LOCATION Oberhausen 08_2016

 

Embed or link this publication

Description

Location Oberhausen

Popular Pages


p. 1

August 2016 l Ausgabe 112 Das Magazin für LebensArt in Oberhausen 2 EURO EXGKELWUSIINVNER FRbueaDßitmebenaSuQletSlsimiutceeihuzm6esineimtum OLDTIMER Schätzchenmarkt in Königshardt Seiten 10/11 CHAPEAU! Im Atelier bei Modistin Susanne Arnken Seiten 14/15 WEITES REVIER Thomas Machoczek schrieb einen Wanderführer über das Revier. ANZEIGE

[close]

p. 2

'DQH¶QVN2HQNW6RLEHH UIHVW Von 70 A bis 120 H 46147 OB-Königshardt Höhenweg 24/26 Fon 02 08 - 69 69 123 Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag und freitags durchgehend Samstag 9.30 - 13.00 Uhr 15.00 - 18.30 Uhr 9.30 - 18.30 Uhr 9.30 - 13.00 Uhr www.bodyline-koenigshardt.de

[close]

p. 3

Editorial Ihre Spezialisten für Funktionsdiagnostik in Essen ANDREA BECKER Redaktion Liebe Leserinnen, liebe Leser, zwanzig Jahre nach Einführung der Rechtschreibreform ziehen Forscher ein vernichtendes Fazit und erklären die einst so kontrovers diskutierte Refom als ,Flop‘. Die geplante Vereinfachung der deutschen Sprache hat sich wohl ins Gegenteil gewand: Statt weniger Fehler zu machen, schreiben die Schüler im gesamten Bundesgebiet nun noch mehr falsch! Was kann man tun, um den Kindern ein Gefühl für die deutsche Sprache zu vermitteln? Lesen. Es kostet nichts, bildet, inspiriert, klärt auf und verdeutlicht nicht zuletzt den Wert der Worte. So ist die Aktion ,Sterkrader Lesesommer‘ (Location berichtete), die bereits am 8. August startete und bis zum 21. August Jung und Alt den ,Genuss des Lesens vermitteln soll‘, besonders zu unterstützen. Ein abwechselungsreiches Angebot, das alle Generationen anspricht und von einer Expertengruppe ausgearbeitet wurde, sorgt für beste Unterhaltung im Stadtteil. Am Sonntag, 14. August, lädt ein ,Historischliterarischer Rundgang durch Sterkrade‘ die Teilnehmer ein, einen Blick in die Stadtgeschichte zu werfen. Die Stadtbibliothek lockt am 16. August die Kids zur, Spiele-Olympiade trifft Leseoase‘-Veranstaltung. Auch die ,Klassiker‘ dürfen nicht fehlen: Am 17. August erfährt der geneigte Zuhörer bei einer Lesung Anekdoten über ,Geschichten und Dönekes über die Sterkrader Fronleichnamskirmes‘, gefolgt von ,Leckere Lesehäppchen, Gereimtes und Ungereimtes aus dem Revier‘ am 18. August. Alles in allem ein buntes literarisches Potpourri. Hut ab für die Veranstalter: Zahlreichen Akteuren, die sich ehrenamtlich für das Projekt und eine hoffentlich gelungene Premiere einsetzen, sei dank. Eine gute Beteiligung und viele kulturbegeisterte und interessierte Besucher wären ein großes Dankeschön an die Organisatoren. Also, rein ins Lesevergnügen! Ihre TITEL 08/2016 Bild: Kathrin Rothhaas Autor Thomas Machoczek beschreibt in seinem Buch ,Weites Revier‘ interessante Wandertouren durchs Ruhrgebiet (mehr dazu auf der Seite 18). Die Zahnarztpraxis Dr. Poth & Deutschmann hat sich im Zusammenhang mit Funktionsstörungen in Essen und Umgebung einen Namen gemacht. Beide Zahnärzte sind qualifiziert – die Praxis hat die Auszeichnung „geprüftes Qualitätssiegel“ für die Jahre 2015/2016 bekommen. FREECALL 0800-58745874 zahnaerzte-essen.com Die zahntechnische Betreuung der Praxis erfolgt durch das DIR®-autorisierte Dental-Labor Wolfgang Arnold GmbH „Wir produzieren, wo Sie leben!®“ HOTLINE 0201-868850 dentallabor-arnold.de

[close]

p. 4

Kurzzeilig Bild: Ebertbad Bild: Ebertbad DUMM GELAUFEN Ist der Weg wirklich das Ziel? Wandern an sich ist modern. Der Hunsrück an sich ist kein Dschungelcamp. Wenn aber Navi und GPS ausfallen, wenn Unwetter und Nacht einfallen, wenn Städter mit der nackten Natur konfrontiert werden und ihrer eigenen Unerfahrenheit, dann kann der Wald unser Innerstes nach außen kehren. Was nicht unbedingt schön ist. Zwei Paare auf einem ,Wir wandern in meinen Geburtstag‘-Weg. Zwei Schwestern, die Ihre zerbrochene Vergangenheit kitten wollen. Und ihre beiden Ehegatten, die weder Lust zum Kitten noch zum Laufen haben. Ganz zu schweigen vom Zeltaufbau! Zwei Ehen, die über Jahre ihren Sinn verloren haben. Und ein wilder Mann, der das Quartett sprengt. ,Dumm gelaufen‘ ist die erfolgreiche Komödie von Gerburg Jahnke, die noch bis zum 3. September täglich im Ebertbad aufgeführt wird. September-Termine 7. September Günter Lamprecht, 10. September Mariuzz Die Westernhagen-Tribute & Double Show, 11. September Konrad Stöckel, 13. September Damenbad, 14. September Wolfgang Trepper, 15. September Stunk Unplugged, 17. September Rüdiger Hoffmann, 18. September Mike Peter Big Band, 19. September 1LIVE Pop mit Mono!, 20. September Poetry Slam, 21. September Maybebop, 22. September Die Feisten, 23. September Hennes Bender, 25. September Simon und Jan, 29. September Horst Schroth, und 30. September Daphne de Luxe. Karten unter: ☎ 0208 20 54 028 STARTUP-CAMP Die Friedrich-Naumann-Stiftung und das Weiterbildungsinstitut WbI laden zu einem internationalen Startup-Camp Ruhr ein: Am Donnerstag, 18. August, von 10 bis 17.30 Uhr. Über das Auswärtige Amt werden Startups aus Asien im WbI Oberhausen erwartet. Die jungen Unternehmer kommen aus allen Teilen Asiens. Den Gästen soll ein Forum für den Austausch und den Netzwerkaufbau in die Startup-Szene im Ruhrgebiet geboten werden. Den Vormittag verbringen die Gründer mit fachlichen Inputs beim WbI im Forum am Altmarkt. Am Nachmittag stehen Führungen und Vorträge zum Strukturwandel des Ruhrgebiets im Metronom-Theater, im Centro und im Gasometer auf dem Programm. Gründer, die bereits erfolgreich am Markt sind, haben die Möglichkeit, kostenfrei an diesem Programmtag teilzunehmen. Die Konferenzsprache ist Englisch. Anmelden kann man sich im WbI unter: ☎ 37 71 060 Der neue Vorstand des Rotary Clubs Oberhausen Antony-Hütte: Neuer Präsident ist Dr. Ulrich Samse (3. v. l.), der nun ein Jahr die Projekte des Clubs leiten wird. Bild: privat NEUER VORSTAND UNTER FREIEM HIMMEL Mehr als 100 Veranstaltungen stehen bis zum 31. Oktober auf dem Erlebnisprogramm ,Unter freiem Himmel‘, das der RVR bereits zum siebten Mal im Emscher Landschaftspark veranstaltet. Er ist eine Kooperation vom Regionalverband Ruhr, 20 Kommunen, zwei Kreisen, drei Regierungsbezirken, vom Land NRW sowie von Emschergenos- senschaft und Lippeverband. Den Abschluss der Picknickreihe bildet der ,Genießermarkt‘ am 25. September rund um Haus Ripshorst in Oberhausen. Unter dem Motto ,Bewusst leben, essen und einkaufen‘ präsentieren Landwirte und Erzeuger aus der Metropole Ruhr ihre frischen Waren. Infos unter: www.emscherlandschaftspark.rvr. ruhr Der Rotary Club Oberhausen Antony-Hütte hat einen neuen Vorstand: Präsident ist jetzt Dr. Ulrich Samse, Vizepräsident Bruno Zbick und Pastpräsident Dr. Achim Horstmann. Als Sekretäre unterstützen Arnd Mucke und Oliver Reuter das Präsidium, Schatzmeister ist Holger Rücken. Weitere Vorstandsmitglieder sind Thomas Merz (Clubmeister), Dirk Grünewald (Aufnahmeausschuss), Prof. Dr. Ricarda Steinmayr (Berufsdienst), Dr. Hubertus Jansen (Gemeindienst), Dr. Karl Schäfer (Internationaler Dienst), Prof. Dr. Miriam Primbs (Jugenddienst), Marc Bücker (Vortragsdienst), Olaf Sandhöfer-Daniel (Öffentlichkeitsarbeit) und Markus Lacum (Internet). Dem 1963 gegründeten Club gehören derzeit etwa 65 Selbstständige und Führungskräfte an. Der Rotary Club Oberhausen Antony-Hütte ist einer von 34.000 Rotary-Club mit rund 1,2 Millionen Mitgliedern in über 200 Ländern.

[close]

p. 5

L cation! August 2016 _5 TICKETS KULTUR ERLEBEN! KONZERT I THEATER I MUSICAL I KLASSIK COMEDY und vieles mehr! Besuchen Sie uns in OBERHAUSEN, Helmholtzstraße 30 und OB-STERKRADE, Großer Markt 6 Adressen/Öffnungzeiten: www.waz.de/vvk Tickets: www.ruhrticket.de MITREDEN! LESEN. Feuerzauber – Der Wettstreit der Pyrotechniker am 27. August im OLGA-Park Oberhausen. Bild: Veranstalter FEUERZAUBER Feuer frei: Am 27. August findet im stimmungsvoll beleuchteten Ambiente des OLGA-Parks wieder der beliebte Feuerwerks-Wettstreit ,Feuerzauber – Der Wettstreit der Pyrotechniker‘ statt. Nach Einbruch der Dunkelheit treten drei renommierte Pyrotechniker gegeneinander an und versuchen, das Publikum und die Fachjury mit ihren spektakulären FeuerwerksChoreografien zu überzeugen. Neben der passenden Farb- und Effektauswahl kommt es besonders darauf an, dass in ihrem jeweils 15 Minuten langen Feuerwerk Sterne, Kometen und Lichtblitze auf die Zehntelsekunde genau im Takt der Musik am Himmel erscheinen. Doch bevor die FeuerwerksKünstler in ihrer Kür zeigen, was sie können, müssen sie ihre Effekte zunächst in einem rund zweiminütigen Pflichtteil arrangieren. Hierdurch sind die verschiedenen Ideen der Feuerwerker besser zu vergleichen. Abgerundet wird der Abend durch ein in diesem Jahr noch größeres und vielfältigeres kulinarisches Angebot und einem attraktiven Rahmenprogramm für die ganze Familie. Karten sind erhältlich unter: www.feuerzauberoberhausen.de ,KUV\PSDWKLVFKHV 6DQLWlWVKDXV :DJHQHU LQ0OKHLP+HL‰HQ 9(575$8(1,67 *87.21752//( ,67 %(66(5 .|QQHQ6LH,KUHP %OXWGUXFNPHVVJHUlWQRFKWUDXHQ" 1LFKWJDQ]VLFKHU" 'DQQP|FKWHQZLU6LHKHU]OLFKHLQODGHQ ]XHLQHUSURIHVVLRQHOOHQ%OXWGUXFNPHVVJHUlWH 3UIXQJ DP0LWWZRFK6HSWHPEHU YRQELV8KU ]XP6HOEVWNRVWHQSUHLV YRQ(XURLQXQVHUHP+DXVH :LUEHQ|WLJHQGD]X,KU%OXWGUXFNPHVVJHUlWHLQVFKOLH‰OLFK GHU0DQVFKHWWHXQGGHU%HGLHQXQJVDQOHLWXQJ6LHHUKDOWHQ YRQXQVHLQ3UISURWRNROOXQGGDV3UIVLHJHO 8P:DUWH]HLW]XYHUPHLGHQN|QQHQ6LH,KU*HUlWDXFK DEJHEHQXQGDPQlFKVWHQ7DJZLHGHUDEKROHQ $QJHERWEHL1HXNDXIELV]XP6HSWHPEHU 2PURQ2EHUDUPRGHU+DQGJHOHQN%OXWGUXFNPHVVJHUlWH )UMHGHQ*HOGEHXWHOHWZDVGDEHLYRQ(XURELV(XUR DE]JOLFK6RQGHUUDEDWW %LWWHUHVHUYLHUHQ6LHUHFKW]HLWLJ,KUHQ7HUPLQYRUDE XQWHUXQVHUHUNRVWHQORVHQ6HUYLFH1XPPHU 6DQLWlWVKDXV*%:  +DUGHQEHUJVWUD‰H 0OKHLPDQGHU5XKU 7HOHIRQ      )D[      (0DLOGRHUWHZDJHQHU#DROFRP nurdeecrhPt ymraitmide Bild: H. Bartl Anna Beck, Ingrid Pasch, Sabine Buß, Nicole Bitter, Anne Hennemann, Elke Vonderhagen, Dagmar Marschlich und Gabriele Janzen-Reinhardt. CHARITY GOLF TURNIER Golf spielen und Gutes tun, dazu hatte der Zonta Club Oberhausen Anfang August über 50 Teilnehmer in den Golfclub Schwarze Heide eingeladen. In diesem Jahr hatten sich die Organisatorinnen des Zonta Golf Turniers wieder einiges einfallen lassen, um den Tag für alle Teilnehmer abwechslungsreich zu gestalten. Der Überschuss des Events geht an Frauenprojekte, die der Zonta Club fördert. Fliesen-, Sanitär- und Natursteinausstellung auf über 2000m2 s EXKLUSIVE!USSTELLUNGEN s 7AND UND"ODENmIESEN INGRO”ER!USWAHL s .ATURSTEINEAUSALLER7ELT s 3ANITÊRKERAMIKUND!RMATUREN s QUALIlZIERTE"ERATUNG Sonntag Schautag von 11.00 - 17.00 Uhr s $"ADPLANUNG s (OUSEOF 6ILLEROY"OCH s "ISAZZA 3TUDIO FLIESEN+MARMOR OBERHAUSEN ,INDNERSTRA”E /" "USCHHAUSEN Wir sind für Sie da: -O &R  5HR 3A  5HR 4EL   WWWmIESEN MARMOR OBERHAUSENDE FLIESEN+MARMOR HARBECKE 7ESELER3TR -àLHEIM (AFEN Wir sind für Sie da: -O &R  5HR 3A  5HR 4EL  WWWHARBECKEHAGEBAUDE

[close]

p. 6

Exklusiver Gewinn FIT GENUG FÜRS FUSSBALL-QUIZ? MITMACHEN UND GEWINNEN! Im Location-Team können Sie beim Quiz im Deutschen Fußballmuseum Ihr Wissen über die wichtigste Nebensache der Welt beweisen. Ihr Quizmaster: Comedian und Fußballkenner Ben Redelings, den Sie zuvor am Vereinsgrill näher kennenlernen. Topfit starten die Fußballprofis am letzten August-Wochenende in die 54. Bundesligasaison. Anfang September wollen wir von Ihnen wissen, wie fit Sie im aktuellen und historischen Fußballgeschehen sind, und laden Sie zum ,N11 Fußballquiz‘ ins Deutsche Fußballmuseum nach Dortmund ein. Aus jeder der vier Städte unseres Verbreitungsgebietes wird je ein Leser in die LocationAuswahl berufen, um am 8. September ab 19 Uhr im ,N11 Restaurant‘ des Deutschen Fußballmuseums gegen andere Teams anzutreten. Ihr Quizmaster an diesem Abend ist Autor, Comedian, Moderator und Fußballkenner Ben Redelings. In 60 Fragen und vier Runden testet er das Fachwissen der Teams rund um Nationalmannschaft, Bundesliga, Legenden, Songs, Sprüche und vieles mehr. Ein Abend, der nicht nur Spiel und Spannung verspricht, auch der Spaß wird sicher nicht zu kurz kommen: Redelings ist ein unterhaltsamer und humorvoller Fußball-Kenner, nicht erst seitdem er regelmäßig seine fußballkulturellen Abende präsentiert, an denen schon Gäste wie Peter Neururer, Frank Goosen, Fritz Eckenga, Stefan Kuntz, Bernard Dietz, Hermann Gerland, Michael Lameck oder Willi Lippens teilnahmen. Seit der Eröffnung des Deutschen Fußballmuseums ist er in Dortmund regelmäßig zu Gast, unter anderem mit seinem Fußball-Saisonrückblick ,Dreierkette‘. Um den Quizmaster des Abends besser kennenzulernen, wird es vorher exklusiv für die Location-Leser ein ‚Meet & Greet mit Currywurst‘ am museumseigenen Vereinsgrill geben. Wer in das Location-Team berufen werden möchte und auch am frühen Abend des 8. September im Deutschen Fußballmuseum am Dortmunder Königswall sein kann, bewirbt sich bitte bis zum 2. September per Mail oder Post- karte und unter Angabe von Namen, Adresse, Telefonnummer, Alter sowie dem Stichwort ,N11 Fußballquiz‘ bei: LOCATION Bert-Brecht-Straße 29 in 45128 Essen mediaservice@location-magazin.de Seit Oktober 2015 vereint das Deutsche Fußballmuseum auf einer Gesamtfläche von 3.500 Quadratmetern in bester City-Lage direkt neben dem Dortmunder Hauptbahnhof historische und aktuelle Fußballereignisse mit einem erlebnisorientierten Ausstellungsformat. Öffnungszeiten: Di. - Fr. 9 - 18 Uhr und Sa. + So. 10 - 18 Uhr Trauringe „Tecum“ Inh. Anne Rohde Steinbrinkstraße 216 46145 Oberhausen-Sterkrade Tel. 02 08 / 66 61 49 www.juwelier-schuermeier.de

[close]

p. 7

GANZ UND GAR IM EBERTBAD L cation! August 2016 _7 Eine ,Ladies Night‘ der besonderen Art: LocationLeserin Yvonne Korves genoss mit ihrer Schwester Miriam Szogs die Revue ,Ganz oder gar nicht‘ im Oberhausener Ebertbad. Im Anschluss lud Theaterchef Hajo Sommers samt seinem Ensemble das Damen-Duo zur Currywurst ins ,Falstaff‘ ein. Yvonne Korves aus Oberhausen (rechts ) gewann die ,Ladies Night‘ im Ebertbad und das Meet & Greet mit dem Ensemble von ,Ganz oder gar nicht‘ mit abschließendem Essen im Theaterrestaurant ,Falstaff ‘. „Ich habe das Stück zwar schon zweimal gesehen, aber als ich den Location-Gewinn las, dachte ich mir: Komm, nimm am Gewinnspiel teil, dann kannst Du Dir einen schönen und lustigen Abend mit Deiner Schwester machen“, so Yvonne Korves über ihre glückliche Teilname am exklusiven ,Ladies Night‘-Gewinn. So genoss das Damen-Duo, bei einem Glas Prosecco, die vorletzte Aufführung von ,Ganz oder gar nicht‘ vor der Sommerpause im Oberhausener ,Ebertbad‘. Und das Ensemble, das im Übrigen seit sieben Jahren in gleicher Besetzung spielt, zeigte sich in glänzender Spiellaune. Die Eigenproduktion von Gerburg Jahnke überzeugt auch noch nach zehn Jahren mit Witz und Humor. Die Revier-Komödie ist inhaltlich schnell erzählt: Sechs Ruhrgebiets-Jungs, ein Älterer mit Hüftschaden, ein Dicker, ein Schwarzer, ein Junger, ein Schwuler und ein Schöner, haben alle das gleiche Problem: Sie sind arbeitslos. Und was machen die Sechs aus ihrer Situation? Sie ziehen sich aus und strippen. Aber bevor sie im Finale blank ziehen, müssen sie eine Menge Probleme meistern. Genug Leckere Currywurst: Gewinnerin Yvonne Korves mit Schauspieler Nito Torres, der sich nach der Vorstellung über den Snack und ein kühles Blondes freute. Bilder: Andreas F. Becker Stoff, der im Theater für ständigen Frauenüberschuss sorgt, aber da- ran haben sich die Darsteller längst gewöhnt. „Wenn wir blank ziehen, dann ist es so wie in der Sauna, es gehört dazu“, so das Quintett uni- sono beim anschließenden Meet & Greet im Restaurant ,Falstaff‘. Theaterleiter Hajo Sommers hatte unsere Gewinner nach der Show noch zur Currywurst eingeladen und die Ladies hatten mächtig Spaß, leider ohne ,Star-Stripper‘ Omega Awlime: „Die ,Farbe‘ fehlt, er musste auf die Hochzeit seiner Schwester“, kommentierte Nito Torres die Abwesenheit trocken. Kein Problem für die Mädels: „Es war ein toller Abend, das Team ist familiär, wie Kumpel“, freute sich Korves. Andrea Becker :HGQDQQ.Q¦+FKRHUVWPD Q Q

[close]

p. 8

In guter Gesellschaft Salz und Brot zur Eröffnung: Thomas Dietz mit Direktor Marcel Habendorf, Gesellschafter Dirk Groß und Eigentümer Werner Fiebig. Bilder: Peter Braczko Hielt eine märchenhafte Rede auf dem Hof des Hotels vor der feierlichen Segnung: Thomas Dietz im Einsatz. ,VORHANG AUF!‘ Nach umfassenden Umbauarbeiten wurde das Hotel Schmachtendorf nun feierlich eröffnet. Sorgten für gute Stimmung: Bettina Schmuck mit Band. Uschi Geisinger-Hackbarth mit Dirk Groß und Jörg Hackbarth. Das neue ,Schmuckstück‘ im Oberhausener Norden öffnete Ende Juli seine Pforten und alles, was in Schmachtendorf und Umgebung Rang und Namen hat, gab sich zu diesem gesellschaftlichen Ereignis die Ehre. Nach dem ChampagnerEmpfang hielt Thomas Dietz auf dem Hof eine märchenhafte Rede aufs Haus: Von Sterntaler bis hin zu Rapunzel war bei seiner Laudatio alles vertreten. Und so erfuhr der geneigte Zuhörer auch, dass vor genau 110 Jahren, am 1. August 1906, das Hotel erstmalig seine Pforten öffnete. „Ein gutes Zei- chen“, so Dietz. Im Anschluss segnete Pfarrer Dr. Peter Fabritz, im Rahmen einer kurzen kirchlichen Einweihung, das Hotel. Danach genossen die zahlreichen Gäste das Flying Dinner von Küchenchef Philip Leo und seinem Team: Ob Gänseleberpraline, Ochsenbäckchen, Duroc Schwein oder Tonkabohnenmousse, es mundete allen. Hotelführungen und ein Abstecher in den neuen Weinkeller, das ,Baby‘ von Direktor Marcel Habendorf, rundeten den Abend mit musikalischer Begleitung ab. Andrea Becker Theresa Mancusch-Groß mit einem Gastgeschenk: Eine Weinrebe. Kaan und Karen begrüßten die Gäste mit einem Glas Champagner. Pfarrer Dr. Peter Fabritz bei der feierlichen Einweihung des Hotels. Nette Runde am Kamin: Christa und Klaus Brinks mit Simone und Markus Dietz. Sein Lieblingsplatz: Direktor Marcel Habendorf im neuen Weinkeller.

[close]

p. 9

L cation! August 2016 _9 Monique Groß und Tobias Abels. Mario und Marion Hochmuth. Franz Schlaer, Hans-Hermann und Birigt Mleczak und Bärbel Hermann. L cation Das Magazin für LebensArt in Oberhausen Mediadaten Telefon: 0201- 804 - 1755 www.location-magazin.de www.DSautomobiles.de EIN ECHTES VORZEIGEMODELL Der neue DS 3 Verwöhnten die Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten bei einem ,Flying Dinner‘: Patron Philip Leo (3.v.l.) mit seinem Küchenteam. Netter Small-Talk: Monika Tackenberg Hatten Spaß: Lydia Niehüser mit und Andreas Schwanke. Rainer Koprivsek. € ňōĐŐŐŇčģ ľň ‡’— ‰ƒ’č ‡†’ ‰ƒ’č ‡’˜†ƒ‡˜“Œ… Ŷ“‚‡ ŒŒƒ’‡Œ… ŵ–č ňŎ ŠŠ ƒ‡†’‹ƒ’ŠŠ„ƒŠ…ƒŒ ŵƒŠŠŒƒ Ŷ“‘‚“‰‘‘’‰ƒ      ‡†’‘‡…Œ’“   Ŋ Ŷ  k Ŷ Ŷ€€Đ ˜ƒ‡…’ ƒ”’ŠĐ Œ‚ƒ“‘‘’’’“Œ…ġ†Ò†ƒ•ƒ’‡…ƒ Ŷ“‘‘’’’“Œ…Đ ň ň Œ”ƒ€‡Œ‚Š‡†ƒ‘ ‡”’‰“Œ‚ƒŒŒ…ƒ€’ „é ‚ƒŒ  Ŋ     ňňŇ ÿ ħŏň Ĩč …éŠ’‡… €‡‘ ˜“‹ ŊŇĐŇŏĐʼnŇňōĐ „’‘’„„”ƒ€“† ‡ŒŒƒ’‘ ŌčŊ ŠġňŇŇ ‰‹č “ა’‘ Ŋčŏ ŠġňŇŇ ‰‹č ‰‹€‡Œ‡ƒ’ ŋčŊ ŠġňŇŇ ‰‹č ʼnĒ‹‡‘‘‡ŒƒŒ ‰‹€‡Œ‡ƒ’ ňŇŇ …ġ‰‹Đ † ”…ƒ‘†‡ƒ€ƒŒƒ‹ ƒ‘‘”ƒ„†ƒŒ ‡Œ ‚ƒ …ƒ…ƒŒ•’‡… …ƒŠ’ƒŒ‚ƒŒ ‘‘“Œ…Đ „„‡˜‡ƒŒ˜‰Š‘‘ƒď Ŷ Baldiges Dreigestirn in der kommenden Karnevals-Session: Jungfrau Christiane, Prinz Dirk I. und Bauer Rudi. Ŷ“’†“‘ Đ ÿ Đ ‘’ƒ’ ‹€ ħ Ĩ €ƒŠ‘’Đ ŋŋ ĥ ŋōňŋŎ €ƒ†“‘ƒŒ ƒŠƒ„Œ ŇʼnŇŏ ġ ōʼnŌŋŇŇ ĥ – ŇʼnŇŏ ġ ōʼnŌŋŇʼnŊŇ ‡Œ„Ĺ“’†“‘ĒŽ‘’ƒ’Đ‚ƒ ĥ •••Đ“’†“‘ĒŽ‘’ƒ’Đ‚ƒ ħ Ĩşƒ’…‘†Œ‚Šƒč ħŶĨşƒ’…‘•ƒ‰‘’’’ ‹‡’ ƒ“•…ƒŒ…ƒŒ’“č ħĨşƒ‰“„‘‘’ƒŠŠƒ

[close]

p. 10

Königshardt SCHÄTZE AUF DEM MARKT Viel Lack und Chrom: Das ,Corps à la Suite‘ der 1. KGK lädt am 21. August auf dem Theodor-Spiering-Platz zur zweiten Auflage des Königshardter Schätzchenmarktes mit Oldtimerausstellung. Obwohl es der Wettergott bei der Premiere im vergangenen Jahr nicht gut meinte, war der erste ,Schätzchenmarkt‘ auf dem Königshardter Marktplatz im August dennoch ein Erfolg. Interessierte Oldtimerfans ließen sich auch vom Dauerregen nicht abhalten und genossen die angebotenen Speisen und Getränke, während sie die schönen und hochwertigen Oldtimerfahrzeuge begutachteten. Bei der Zweitauflage am 21. August zwischen 11 und 18 Uhr hofft der veranstaltende Verein, das ,Corps à la Suite‘ der 1. Königshardter Karnevalsgesellschaft (1. KGK), „dass die Sonne vom Himmel lacht, wenn wieder bis zu 50 Oldtimer aus den 20er bis hin zu den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts ausgestellt werden“, so Mit-Organisator Uwe Vespermann im Gespräch mit Location. Und damit alles im Lack ist, 1RWGLHQVW RSHQDLU Corps à la Suite der 1. KGK e.V. (LQWULWWIUHL '(6,*1678',2+233

[close]

p. 11

präsentiert von August 2016 _ 11 werden die Fahrzeuge bereits jetzt für die Ausstellung hergerichtet und poliert, damit sich der erwartete Sonnenschein im Lack nur so widerspiegeln kann. Für die musikalische Unterhaltung ist an diesem Tag ebenfalls alles organisiert, spielt die Band ,Friends of Dixieland‘ live auf und besingt das ,Wochenend und Sonnenschein‘. Darüber hinaus haben die Veranstalter auch für das leibliche Wohl auf dem Theodor-Spiering- Besonders freuen sich die Veranstalter über die Unterstützung der Stadtsparkasse Oberhausen, der Volksbank Rhein-Ruhr und der evo, wobei letztere ihr Zukunftsprojekt der Fernwärmeschiene Ruhrgebiet präsentieren wird. Wenn die Oldtimerfahrzeuge einerseits als Zeugnisse der Vergangenheit ausgestellt werden, so stellt die Stoag zum Thema Elektromobilität von Morgen den bereits heute im Dienst befindlichen Elektrobus BLUMEN & WOHNEN LYDIA NIEHÜSER Floristmeisterin Individuelle Trauerfloristik. Lieferung in ganz Oberhausen! Hartmannstraße 104 (neben der Eisdiele) ͻ46145 OB-Königshardt Tel. 02 08 / 62 57 41 50 ͻ Fax. 02 08 / 62 57 41 51 info@niehueser-blumen-wohnen.de www.niehueser-blumen-wohnen.de Mo. - Fr. 9.00 - 13.00 und 15.00 - 18.30 Uhr ͻ Sa. 9.00 - 14.00 Uhr Unser Leistungsangebot Gartenpflege Elektronik Metall Floristik Verpackung Druck u. Papier Autoaufbereitung Konfektionierung Versandservice Archivierung Montagen Fensterbau Oberflächenbearbeitung Lebenshilfe Werkstätten Oberhausen gGmbH Ebersbachstraße 21 · 46145 Oberhausen · Tel.: 0208/99628-0 · Fax: 0208 /99628-50 e-mail: lwo@lebenshilfe-oberhausen.de · www.lebenshilfe-oberhausen.de zertifiziert nach DIN EN ISO 9001: 2008 Bei der zweiten Auflage des Schätzchenmarktes am 21. August zwischen 11 und 18 Uhr hoffen die Veranstalter, dass der Wettergott mitspielt. Bild: privat/Bild unten: Archiv Platz gesorgt: Neben dem obligatorischen Getränkeangebot, wird es einen Grillstand und einen Stand mit Waffeln, Gebäck und KaffeeSpezialitäten für die Besucher geben. Wenn für einige Gäste die Oldtimerfahrzeuge nicht an erster Stelle stehen, kein Problem, dann ist ein Trödelbereich vorhanden, bei dem es Dinge aus der Vergangenheit zu bestaunen und günstig zu erstehen gibt. Verschiedene Sponsoren werden an den jeweiligen Ständen die Besucher über ihre Angebote informieren und eine Ausstellung ,zum Anfassen‘ aufbauen. Aus dem KfzBereich präsentierern sich die Autohäuser M. u. K. Postert GmbH, Autohaus Paaßen GmbH und das Autohaus Ruß GmbH. Der TÜV-Süd wird ebenso sein Leistungsangebot vorstellen, wie auch die Firma Premio Reifenservice Schulte-Kellinghaus GmbH. vor. Einen weiteren Höhepunkt auf dem Event bilden die rund 80 teilnehmenden Oldtimerfahrzeuge der 11. ,Weitins Classic‘-Rallye, die einen Haltepunkt am Königshardter Schätzchenmarkt einplanen. „Die Fahrzeuge werden am Veranstaltungstag morgens gegen 10.30 Uhr erwartet, hoffentlich von vielen Besuchern begrüßt und in den weiteren Rallyetag in Richtung Schloss Raesfeld verabschiedet“, plant Vespermann und wei- ter: „Der Schätzchenmarkt möchte für alle Besucher aus der Region hier in Königshardt ein besonderes Ziel sein und für einen kurzweiligen Sonntagsbesuch sorgen.“ Die Veranstalter freuen sich auf eine hohe Besucherfrequenz, um die Veranstaltung, für die gemeinnützigen Zwecke des Vereins, zu einem Erfolg werden zu lassen.

[close]

p. 12

Kaisergarten Die Organisatoren sorgten für ein fröhliches Fest. Bilder: Charly Kanzen Luftballonfiguren waren besonders beliebt. Kinder aller Kulturen genossen den Tag und lösten die Mitmach-Karten ein. FEST DER KULTUREN Erfolgreiches Engagement: Die Stiftung ,In Vino Caritas‘ lud zum Sommerfest der Kulturen in das Tiergehege des Kaisergartens. Über 3.000 Gäste verschiedenster Herkunftsländer nahmen teil. „Es sollte ein buntes Fest für Oberhausen sein und das ist es auch geworden“, freute sich Mit-Organisatorin Birigt Dreehsen von der Stiftung ,In Vino Caritas‘. Dank zahlreicher Sponsoren konnte die Veranstaltung Mitte Juli im Tiergehege des Kaisergartens realisiert werden. Und die Premiere war mehr als gelungen: Über 3.000 Gäste, davon 70 Prozent mit Migrationshintergrund, nahmen friedlich und fröhlich an den zahlreichen Angeboten teil. „Im Vorfeld haben wir viele Organisationen, wie das DRK, Terre des Hommes und kirchliche Institutionen, angesprochen. Durch zusätzliche Mund-zu-Mund-Propaganda kam die hohe Besucherzahl zusammen.“ Ob Kinderschminken, Besuch eines Feuerwehrwagens, oder Dosenwerfen, den Kindern hat es Spaß gemacht. Bei Grillwürstchen, Waffeln, Kuchen und Getränken war auch bestens für das leibliche Wohl gesorgt. Andrea Becker %XFKHQZHJ2EHUKDXVHQ

[close]

p. 13

Einmalige Momente Starten Sie im L cation-Flight L cation! August 2016 _ 13 Location verlost vier Startplätze beim 11. Golf-Cup des ,Kompetenzzentrums Bauen & Wohnen‘ am 20. August im Golfclub Weselerwald MGITEMWACIHNENN EUNND! Ein Golfturnier mit Tradition: Bereits zum elften Mal veranstaltet das ,Kompetenzzentrum Bauen & Wohnen‘ aus Oberhausen, mit Unterstützung der Firma Fliesen Timm, am Samstag, 20. August, den Golf-Cup im Golfclub Weselerwald. Die Organisatoren Sven Timm und Marten Breckling erwarten wieder eine hohe Beteiligung. „In den letzten Jahren konnten wir stets mindestens 100 Gäste zu diesem Event begrüßen“, so Breckling. Die Startplätze gehen in der Regel an Mülheimer und Oberhausener Geschäftsleute, Kunden und Freunde. „Der Spaß steht natürlich im Vordergrund, obwohl vorgabewirksam gespielt wird“, betont Breckling. Für unsere Leser konnten wir in diesem Jahr einen eigenen Flight sichern. Wer also Platzreife besitzt und am 20. August ab 10.30 Uhr Lust hat, auf der 18-Loch-Anlage des Golfclubs Weselerwald in Schermbeck anzutreten, der sollte sich rasch für einen der insgesamt vier Startplätze bewerben. Golfer, die den Club noch nicht kennen, werden auf Anhieb zurechtkommen, da es sich um einen ,fairen Platz‘ mit einer hervorragenden Beschilderung handelt. Sollten Sie ausgelost werden, brauchen Sie am Turniertag nur Ihre Ausrüstung, Fitness und gute Laune mitbringen. Meldegebühr, das gesellige Abendessen mit Getränken und großer Party mit dem Mülheimer DJ Zappel bis in die Nacht sind im Gewinn bereits ent- halten. Gespielt wird vorgabewirksam nach Stableford-Regeln. Preise gibt es für die drei besten Netto-Ergebnisse in drei Klassen, für den Erstplazierten im Bruttoergebnis und für ,Nearest to the Pin‘ und ,Longest Drive‘. Wer einen der vier Plätze gewinnen will, bewirbt sich bis zum 12. August mit Namen, Alter, Adresse, Telefonnummer, Handicap und dem Namen Ihres aktuellen Golfclubs unter dem Stichwort ,Location-Flight‘ unter: LOCATION Bert-Brecht-Straße 29 45128 Essen mediaservice@location-magazin.de Wir bedanken uns bei unseren Partnern: .RPSHWHQ]]HQWUXP %DXHQ :RKQHQ*PE+ /HVVLQJVWUD‰H 2EHUKDXVHQ 7HOHIRQ      7HOHID[       LQIR#NRPSHWHQ]]HQWUXPEDXHQZRKQHQGH ZZZNRPSHWHQ]]HQWUXPEDXHQZRKQHQGH :LOKHOP7LPP.HUDPLN )OLHVHQXQG1DWXUVWHLQ*PE+ /HVVLQJVWUD‰H 2EHUKDXVHQ 7HOHIRQ 7HOHID[ ZZZZLOKHOPWLPPIOLHVHQGH LQIR#ZLOKHOPWLPPIOLHVHQGH

[close]

p. 14

Menschen hautnah Ob elegant, alltagstauglich, schrill oder schräg: Die Hutmacherein Susanne Arnken fertigt maßgeschneiderte Hüte für jeden Anlass. Bilder: Peter Braczko MEHR MUT ZUM HUT! Für ausgefallene Ideen braucht man einen kreativen Kopf: Seit eineinhalb Jahren kreiert die Duisburger Hutmacherin Susanne Arnken individuelle Kopfbedeckungen in ihrem Neudorfer Atelier. Hüte hatte sie schon gerne als kleines Mädchen getragen, vor allem der Film ,Großstadtsklaven‘, in dem eine Frau sich die Hutmacherei selber beibrachte, motivierte Susanne Arnken intensiv. Dass ihre Vorliebe für ausgefallene Kopfbedeckungen einmal in die Selbständigkeit führen könnte, ahnte sie damals noch nicht. In Halle an der Saale geboren, ging die kleine Susanne mit ihrer Mutter noch vor der Wende in den Westen. Nach dem Abi lernte sie die Grundzüge der ,Putzmacherei‘ in ,Erikas Hutsalon‘ in Witten. Danach studierte sie Kommunikationswissenschaften und Geschichte, aber ihr Berufsziel behielt sie immer im Auge. Durch Zufall bekam sie Kontakt zu einer Hutwerkstatt in Xanten, dort konnte sie in drei Jahren Lehrtätigkeit die Grundzüge dieses selten gewordenen Handwerks vertiefen. Dann folgte die Gesellenprüfung, Durch Zufall bekam sie Kontakt zu einer Hutwerkstatt in Xanten, dort konnte sie in drei Jahren Lehrtätigkeit die Grundzüge dieses selten gewordenen Handwerks vertiefen. ihre Innungsmeisterin Ulrike Strelow aus Essen-Rüttenscheid (Location berichtete) zeigte sich mit den Prüfungsstücken zufrieden, da stand auf der Arbeitsliste ein zweiteiliger Hut ,mit Garnitur und Krempeneinfassung‘, die Nachbearbeitung eines Filzhutes und die Fertigung einer Kopfbedeckung nach Schnittmustervorlage, dazu viele Fragen in Richtung ,Materialkunde!‘ Das lief gut, nach dem bestandenen Abschluss ist sie seit Januar vergangenen Jahres selbständig und beglückt ihre Kunden auch mit ausgefallenen Entwürfen in ihrem Studio auf der Duisburger Moltkestraße 18. Zu ihren Materialien gehören nicht nur Wolle, Leder und Stoff, sondern auch Haarfilz und Weizenstroh. Ihre Kunden findet sie im gesamten Ruhrgebiet und dem Rheinland. Was sie freut: Die Leute legen wieder mehr Wert auf ein gepflegtes, äußeres Erscheinungsbild, vor allem bei Familienfeiern und Veranstaltungen. Außerdem „trauen sie sich äußerlich mehr zu!“ „Hosen mit Löchern“ sind da- Was sie freut: Die Leute legen wieder mehr Wert auf ein gepflegtes, äußeres Erscheinungsbild, vor allem bei Familienfeiern und Veranstaltungen. gegen nach ihrer Ansicht wirklich nicht mehr „angesagt!“ Hüte (das Wort stammt von ,Obhut‘) betonen den äußerlichen Gesamteindruck, sie „modellieren, machen

[close]

p. 15

L cation! August 2016 _ 15 Herzlich Willkommen! Die Hutmacherin Susanne Arnken in ihrem Atelier ,Rotkäppchens Tanten‘ ... etwas deutlich oder verschleiern sie als Vierzehnjährige im Londo- auch diskret die Persönlichkeit ner Kaufhaus ,Harrods‘. Immerhin darunter“, so Arnken. Beliebt tragen dort auch die Mitarbeiter in sind bei einigen ihrer Kunden die der Lebensmittelabteilung Stroh- sogenannten ,Kofferhüte‘, die sich hüte im Stil der Dreißiger Jahre. ,knautschfreu- England ist so- dig‘ im Gepäck Beliebt sind bei einigen wieso ihr Vor- verstauen las- ihrer Kunden die soge- sen. Dazu stehen ganz oben auf nannten ,Kofferhüte‘, der Wunschliste die sich ,knautschfreu- bild, bei jedem TV-Auftritt der Queen bewertet sie den „raum- Panamahüte (bei dig‘ im Gepäck ver- Damen und Herren) und ,schräge stauen lassen. füllenden Kopfschmuck“ der royalen Senio- Kopfbedeckun- rin. Bei nächster gen‘, die vor allem Musiker und Gelegenheit möchte sie sich die Künstler für ihre Auftritte ordern. kreativen Hüte auf Pferderennen Stefanie Überall von den ,Missfits‘ ansehen, denn was im englischen kaufte bei Susanne Arnken bei- Ascot bei den weiblichen Besuche- spielsweise „rote Pulswärmer mit rinnen einfach dazu gehört, das Rosenstickerei!“ Was ebenfalls könnte auch zu den Rennplätzen auf ihrem Programm steht, sind in Düsseldorf, Mülheim, Dortmund Aufarbeitungen von älteren Mo- und Neuss passen. „Denn“, so dellen und von Erbstücken. „Da die ,Putzmacherin‘, „das optische tauchen schon einmal die schwar- Drumherum ist auch sehenswert“ zen ,Elbsegler mit Schirm und und schnell holt sie aus dem Regal Rundum-Frontstickerei‘ auf, die einen ihrer ersten Vorführstücke, der frühere Bundeskanzler Helmut eine ,Kappe mit Kirschen‘. Warum Schmidt gerne aufsetzte“, lächelt auch nicht, wir haben doch endlich die 36-Jährige. Ihren ersten Hut Sommer! besitzt sie immer noch, den kaufte Peter Braczko/abe ... und bei der Arbeit. Die Hüte entstehen in mehreren Arbeitsschritten. Wir nehmen uns Zeit für Sie für eine persönliche, umfassende und verständliche Beratung in allen steuer- und betriebswirtschaftlichen Fragen. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit uns. Holtkampstr. 17 I 46145 Oberhausen I Tel.: 0208 / 94 10 45 - 0 brigitte.reinemann@steuerberaterin-reinemann.de www.steuerberaterin-reinemann.de *NNPCJMJFO˜OBO[JFSVOH q;VIBVTFBOLPNNFOg /BODZVOE#FOKBNJO/FVIBVT .JUHMJFE EFS7PMLTCBOL3IFJO3VISTFJU ,5P)BOH4PEFJNFJUTJBFBEPLQVOFUBGOFVHOVF2FOM˜M3FTVOFEO$SFEFPOSE•FCÅF S +FEFS.FOTDIIBUFUXBT EBTJIOBOUSFJCU 8JSNBDIFOEFO8FHGSFJ 5FM XXXWPMLTCBOLSIFJOSVISEF

[close]

Comments

no comments yet