BUCHstaeblich Magazin Juli 2016

 

Embed or link this publication

Description

BUCHstaeblich Magazin Juli 2016

Popular Pages


p. 1

Ausgabe 31 / Juli 2016 Leben retten – Blut spenden Ferienpass für Kinder Nachtflohmarkt in Buchloe

[close]

p. 2

Inhalt Juli Inhaltsverzeichnis Aktuelles aus Buchloe Interview am Straßenrand Verkäufer des Buchloer Bauernmarktes Ferienpass 2016 für Schüler Ferienbetreuung der Gennachpiraten Blutspenden kann Leben retten Nachtflohmarkt am Medienhaus Vorstellung Produktneuheit NOA Mini-Kirche in Buchloe Gesundheitstipp Die Demenz und ihre Ursachen Gewerbeverein Mitglieder stellen sich vor – Michael Walter Unterhaltung Rätsel, Karikatur Fonsi Veranstaltungskalender Was? Wann? Wo? Senioren-Kalender Der neue Standard für Einbruchsicherheit. AirFenster · Haustüren · Rollo · Sanierung · Neubau · Kundendienst www.allgaeu-fenster.de · Kemptener Str. 19 · Buchloe · Tel.: 08241/2588 Das Fenster, das geschlossen lüftet. Wir machen Einbruchsicherheit zum Standard. Fenster · Haustüren · Rollo · Sanierung · Neubau w·wKw.uhonehdbaeuenr.cdomienst www.allgaeu-fenster.de · Kemptener Str. 19 · Buchloe · Tel.: 08241/2588 Impressum Herausgeber: Anzeigenverkauf: Grafik, Layout: Christian Sauter Annika Hartinger medienhaus buchloe Alpina-Ring 3 • 86807 Buchloe Tel. 08241-91855-80 Marcus Deisenhofer anzeigen@buchstaeblich.net Druck: MESAPRINT Fax 08241-91855-88 Redaktion: Auflage: 4500 Stück mail@buchstaeblich.net www.buchstaeblich.net Claudia Hartmann Manuela Spennesberger Erscheinungsweise: monatlich redaktion@buchstaeblich.net kostenlose Verteilung in Buchloe Urheberrechte/Copyright Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung durch MESAPRINT gestattet. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotografien und Illustrationsmaterial wird keine Haftung übernommen. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung des Herausgebers wieder. Für die Richtigkeit von eingesandten Fotografien, Artikeln, Anzeigen und Terminen wird keine Gewähr übernommen. Keine Gewähr für eventuelle Druckfehler und Unrichtigkeiten. Inserenten sind für die Forderung des Urhebers selbst verantwortlich. Mit dem überlassen der Bilddaten an die Redaktion, stellen die Interessenten sicher, dass hier auch die Nutzungsrechte seitens des Inserenten bestehen. Bildnachweis: © leksustuss - Fotolia.com; © ecco - Fotolia; © photonetworkde - Fotolia.com; © Romolo Tavani - Fotolia.com; © Photographee.eu - Fotolia (Senioren) © Olivier Le Moal - Fotolia.com (Experten), © Gerhard Seybert - Fotolia.com (Gesundheitstipp); © patila - Fotolia.com (Titelfoto) 2

[close]

p. 3

Editorial 07/2016 Liebe Leserinnen und Leser, der Geschmack von Freibad-Pommes, der Holzkohleduft vom Nachbarn, das Prickeln vom eisgekühlten Getränk oder das Stechen im Kopf, wenn man an der Eisdiele zu gierig war... jeder kennt das und weiß: jetzt ist er da – der Sommer! Dieses Jahr mussten wir etwas länger auf Ihn warten aber jetzt zieht es uns vor die Tür. Das Leben wird ins Freie verlagert und wir dürfen das kribbelige Summerfeeling genießen. Bleibt nur zu hoffen, dass die angekündigte Mückenplage ausbleibt und das nächtliche Summen uns die Freude am angeblich wärmsten Monat des Jahres nicht verdirbt. Ihr Christian Sauter Wir machen DRUCK. Digital- l Offset- l Werbedruck www.mesaprint.de NamACmHTeFdLiOenHhMaAusRKT 15. Juli 2016 Beginn: 18.00 Uhr (Aufbau: 17.00 Uhr) Anmeldung & Info bis 08.07. unter: 08241/91855-80 (Nur private Anbieter · Keine Neuwaren) Alpina-Ring 3 I 86807 Buchloe 3

[close]

p. 4

v. Mandy Schumacher Blickpunkt Buchloe Auf was freuen sie sich, wenn der Sommer kommt? Peter Klement, Lindenberg Ich freue mich auf Urlaub auf Teneriffa und darauf zuhause auf der Terrasse in der Sonne zu sitzen und zu grillen. Thomas Traut, Waal Ich freue mich auf die Bauernmarkt Sommerkonzerte und allgemein das Sommerfeeling. Vorallem aber auf hoffentlich besser gelaunte Mitmenschen. Marlene & Michaela Kaiser Wir freuen uns darauf endlich ins Freibad gehen zu können, Eis zu essen und zu grillen. Außerdem auf Ausflüge mit dem Papa und aufs Trampolin springen (Marlene). Michael Langhirt, Buchloe Ich freue mich darauf, endlich mal wieder an den Badeweiher zu gehen und mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren zu können. 4 Maria Dempf, Buchloe Ich freue mich aufs schwimmen im Freibad, aufs Fahrradfahren und das Wandern in den Bergen.

[close]

p. 5

Blickpunkt Buchloe Die Verkäufer des Buchloer Bauernmarkts stellen sich vor Ich heisse Martina Rampp, komme aus Prem und verkaufe Backwaren „handgemacht“ auf dem Buchloer Bauernmarkt. Seit 5 Jahren bin ich dabei und seitdem gibt es auch meine Backstube. An meinem Stand gibt es Brot, Kuchen und Kleingebäck, außerdem heiße Getränke wie z. B. Kaffee, Cappuchino u.ä.. Viele meiner Brote sind sortenrein und alle werden aus ökologisch-regionalen Zutaten vom Bauern – Süßbackwaren werden mit reinem Dinkelmehl hergestellt. Das Vollkornmehl mahle ich selbst und gebacken wird in mit Ökostrom betriebenen Steinbacköfen. Freitags verkaufe ich auch auf dem Markt bei mir in Prem und beliefere außerdem den Naturkostladen Füssen. Ich bin Werner Albrecht und verkaufe zusammen mit meiner Frau auf dem Buchloer Bauernmarkt einheimisches, biolandzertifiziertes Obst und Gemüse. Wir sind ein Familienbertrieb, in dem auch unsere Söhne mitarbeiten und bewirtschaften 3 Hektar Freiland sowie 600 m2 Gewächshäuser in Igling am Schloß – neben dem Sportplatz. Wir verkaufen seit 25 Jahren auf dem Buchloer Bauernmarkt und bieten auch Sondergemüse wie z. B. Zuckerschoten oder Grünspargel an. Zudem auch eine große Auswahl an einheimische Beeren. Zusätzlich verkaufen wir auch auf Märkten in Igling, Türkheim und Diessen. In Igling bieten wir auch „Beeren zum selberpflücken“ an. 5

[close]

p. 6

Blickpunkt Buchloe Ferienpass 2016 für Schüler aufgefrischt die zahlreichen, kostenlosen Gutscheine für verschiedene Freizeiteinrichtungen in Kaufbeuren und den Landkreisen Ostallgäu und Oberallgäu. So können die Kinder und Jugendlichen vom 01.07. – 03.10.2016 kostenlos Minigolf spielen, die Bäder in den Landkreisen und Städten besuchen oder eine Piratenjagd am Forggensee erleben und, und, und … Auch in diesem Jahr bietet die kommunale Jugendarbeit Ostallgäu und der Kreisjugendring Oberallgäu zusammen mit der Familienbeauftragten der Stadt Kaufbeuren wieder den Ferienpass für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre an. Dieser präsentiert sich seit letztem Jahr in einem moderneren Gewand. Von gewohnt hoher Qualität sind Busse kostenlos Zudem berechtigt der Ferienpass dieses Jahr wieder zur kostenlosen Nutzung aller Busse im gesamten Verbreitungsgebiet (Ostallgäu, Oberallgäu, Kempten, Kaufbeuren und Kleinwalsertal) während der Sommerferien (30. Juli bis 12. September). Für Vollzeitschüler von 18 bis 21 Jahre gibt es für sieben Euro das Ferienpass-Busticket, das ebenfalls die Nutzung aller Busse erlaubt. Der Ferienpass ist bei den Kreisjugendringen, Familienstützpunkten, Landratsämtern, Stadtverwaltungen, Gemeinden und Verkehrsämtern sowie den Verkaufsstellen der ÖPNV Busunternehmen erhältlich. INFOBOX Ferienpass 2016 Verkaufsstelle Buchloe: Stadt Buchloe Rathausplatz 1 Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 08:00 – 12:00 Uhr Di. 14:00 – 16:00 Uhr Do. 14:00 – 18:00 Uhr Nähere Infos zum Ferienpass sind unter der eigens eingerichteten Webseite www.ferienpass-allgaeu.de zu finden. MARKISEN & GARAGENTORE Ihr Fachberater Peter Schmidt Tel.: 08341 9366-15 EINBRUCHSCHUTZ INSEKTENSCHUTZ SONNENSCHUTZ GARAGENTORE JOAS-Sicherheit GmbH Innovapark 21 . Kaufbeuren www.joas-sicherheit.de ROLLLADENTECHNIK SERVICE 6

[close]

p. 7

Blickpunkt Buchloe Die AWO Arbeiterwohlfahrt, Ortsverein Buchloe e.V., bietet mit seiner Ferienbetreuung die „Gennachpiraten“ für Grundschulkinder in der Region eine bezahlbare und altersgerechte Betreuung an. An 6 von insgesamt 13 Ferienwochen werden vor allem berufstätige und alleinerziehende Eltern entlastet. Pro Gruppe (max. 23 Kinder) stehen 3 Betreuer zur Verfügung, die mit den Kindern basteln, im Freien spielen, Ausflüge an die Gennach und in den Wald unternehmen und bei schlechtem Wetter in der Turnhalle spielen. Betreuungsort: Comenius Grundschule Adolf-Müller-Straße 7 86807 Buchloe, Pausenhof, Raum rechts neben der Aula Sie haben Fragen zur Ferienbetreuung? Bitte rufen Sie Frau Manthey an unter: 08241-918770 oder 0177807 208 5 Sommer Mo. 01.8. – Fr. 05.8. (5 Tage) Mo. 08.8. – Fr. 12.8. (5 Tage) Keine Betreuung in den Wochen 3 und 4 im August. Mo. 29.8. – Fr. 02.9. (5 Tage) Mo. 05.9. – Fr. 09.9. (5 Tage) Damen aufgepasst – Lust auf Fussballspielen? Für unser neu gegründetes Frauenteam (SG Buchloe/Lindenberg) suchen wir Verstärkung! Wenn du zwischen 16 und 60 Jahre alt bist und Interesse hast, melde dich bei uns! Tel. 0157-73121730 7

[close]

p. 8

Claus-Peter Lang, BRK Gebietsreferent Blickpunkt Buchloe Bikersaison hat begonnen – mit Ihrer Blutspende können Sie Leben retten Bayerische Straßen sind ein heißes Pflaster. Ab dem Frühjahr, wenn die Motorradfahrer ausrücken, brennt der Asphalt noch mehr. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr mehr als 8300 Motoradfahrer bei Verkehrsunfällen zum Teil schwer verletzt. Mit Beginn jeder Bikersaison steigt die Anzahl der Straßenunfälle nachweislich. Da wünscht man sich, dass die Blutspende boomt! Auch wenn in Bayern das ganze Jahr über täglich knapp 2000 Blutspenden benötigt werden, gibt es eben bestimmte Peak-Phasen. Dann muss in den Unfallkliniken vermehrt Hilfe her – in Form von Blutspenden. „Insgesamt 12 Prozent aller Blutspenden kommen Unfallpatienten bei Operationen zugute“, sagt Georg Götz, kaufmännischer BSD-Geschäftsführer. Viele der Patienten sind Leidtragende von Verkehrsunfällen, aber auch von Sport- und Haushaltsunfällen. Die meisten Blutspenden werden allerdings benötigt, um kranke Menschen im Rahmen von Krebstherapien (19 %), bei Herzerkrankungen (16 %) oder Magen- und Darmkrankheiten (16 %) behandeln zu können. Ihre nächste Blutspende könnte beispielsweise einem Unfallopfer zu Gute kommen. Blutspendetermine bietet der BSD bayernweit an. oto: BSD Darum ist Blutspenden wichtig: Allein in Bayern werden täglich etwa 2.000 Blutkonserven benötigt. Mit einer Blutspende kann bis zu drei Schwerkranken oder Verletzten geholfen werden. Ihre Blutspende ist Hilfe, die ankommt und schwerstkranken Menschen eine Überlebenschance gibt. Wer Blut spenden kann: Blutspenden kann jeder gesunde Mensch zwischen 18 und 73 Jahren. Als Erstspender sollte man nicht älter als 64 sein. Frauen können viermal, Männer sogar sechsmal innerhalb von 12 Monaten Blut spenden. Zwischen zwei Blutspenden muss ein Abstand von mindestens acht Wochen liegen. Mitbringen sollen die Blutspender/ innen ihren Blutspendeausweis, bei Erstspendern reicht ein amtlicher Lichtbildausweis. Blutspendetermine und Informationen Buchloe: Freitag, den 08.07. Blutspenden in der Mittelschule von 16.00–20.30 Uhr Weitere Informationen gibt es unter www.blutspendedienst.com/ termine oder bei der Spenderhotline 0800 1194911 zwischen 7.30 Uhr und 18.00 Uhr. 8

[close]

p. 9

Blickpunkt Buchloe Immer mehr im Trend – FLOHMÄRKTE Wer kennt das nicht – altes Geschirr, ungenutze Dekoartikel, nicht mehr getragene Kleidung und sonstigen Krimskrams – so einiges stapelt sich in unseren Haushalten, für das wir selbst keine Verwendung mehr finden. Dafür gibt es sie – Flohmärkte. Der Begriff „Flohmarkt“ erhielt seinen Namen durch die spätmittelalterlichen Kleidergaben der Fürsten, mit welchen dann unter dem Volk gehandelt wurde. Dabei war es keine Seltenheit, dass auch mal der ein oder andere Floh seinen Besitzer wechselte. Heutige Flohmärkte sind mittlerweile weit verbreitet und erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Es ist auch ein Statement gegen die heutige Wegwerfgesellschaft – gebrauchte Artikel werden nicht mehr achtlos in der Tonne entsorgt, sondern bereiten dem neuen Besitzer eine Freude. Dabei stößt man als Besucher eines Flohmarkts auch immer wieder auf echte Raritäten, Einzelstücke oder Vintageteile. Dadurch ist ein Erfolgserlebnis vorprogrammiert, wenn man dann unter der angebotenen Ware einen richtigen Glückstreffer landet. Egal ob Hobby-Flohmarktverkäufer oder echter Verkaufsprofi, jeder hat die Chance seinen Trödel auf Flohmärkten zu Geld zu machen. Warum also nicht einmal selbst auf einen solchen Flohmarkt gehen? Am Freitag, den 15. Juli, um 18.00 Uhr veranstalten wir im Medienhaus Buchloe einen Nachtflohmarkt. Schaut doch mal vorbei, wir freuen uns auf euch! (Standanmeldung bis 08.07.2016 unter Tel. 08241/91855-80) Bild: fotolia @ marianl Einfamilienhaus mit großem Garten in Waal ab September 2016 für 3 Jahre zu vermieten! 120 m2 Wohnfläche, Grundstück 946 m2, Erdgeschoss mit Wohnzimmer, Bad (Wanne und WC), Küche (mit EBK), Speisekammer, helles Esszimmer; 1. OG mit 3 Schlafzimmern, Bad (Dusche), Gäste-WC; Keller mit Waschküche, Heizung (Holzofen, teils elektro. Fußbodenheizung) 1 bis 2 Stellplätze 800,– Euro KM (zzgl. NK) + 3 Kaltmieten Kaution Familie Wenzel, Telefon 08246 / 217458 Zu verkaufen! Esstisch, Teakholz Massiv Größe 150 x 80 x 80 cm Preis: 70 Euro Tel.: 0152 56130502, ab 18.00 Uhr Ihre private Kleinanzeige für 5,00 Euro zzgl. MwSt. anzeigen@buchstaeblich.net 9

[close]

p. 10

Blickpunkt Buchloe Hallo, ich bin NOA! Neu im Kühlregal: NOA startet mit vier pflanzlichen Produkten zum Dippen, Snacken und Streichen Pflanzliche Ernährung ist „in“ und auch immer mehr „Fleischesser“ entdecken die Vorzüge von Lebensmitteln auf Pflanzenbasis. Wie gut vor allem Genuss und pflanzliche Ernährung zusammenpassen zeigt die junge Marke NOA. Der Name NOA steht dabei für natürliche Rohwaren, originelle Rezepturen und authentische Produkte. Dabei wurde bewusst darauf verzichtet, tierische Produkte zu imitieren – NOA setzt auf eigenständigen Geschmack und besondere Rezeptur. Im Juni 2016 startete die Marke mit vier pflanzlichen Produkten zum Dippen, Snacken und Streichen in den Varianten „BohnePaprika“, „Linse-Curry“, „Hummus Natur“ und „Hummus Kräuter“. Die Neuprodukte sind bundesweit im Lebensmittelhandel, online sowie im veganen/vegetarischen Fachhandel als 175g-Becher im Kühlregal erhältlich und versprechen ein besonders natürliches Geschmackserlebnis frei von tierischen Zutaten und Gluten. Zudem ist das NOA Sortiment ohne Gentechnik, Konservierungsmittel und Aromen hergestellt. „Immer mehr Verbraucher achten darauf, sich bewusst und nachhaltig zu ernähren – pflanzliche Lebensmittel stehen dabei hoch im Kurs. NOA kommt genau diesem Wunsch nach: Mit den neuen Produkten ist es ganz unkompliziert, abwechslungsreich und gesund zu genießen. Das Besondere: Wir haben bei NOA keine tierischen trieb WKWriairnrekeerlnrelfadehidgrtieegnnef-nüDrfiüSarilyesS:eifeah:rten - Stadtfahrten BKFBFlerleuaKWsugsnorghoakirhagnrerafgukneefnefuneagnrnthnslfrgarefattsahrndefharsnatirnfegthes-enrernfteDu-ne-nirnaDdfAuliüy-bvansrihldeeyAoflsSlbveaesisihhefeearormtlvh:leeeisrncstheeerr-mnv-eiS-cFtheaeSrrdtn-atffdaaFthhfearrTerttahreenrgrennfti+ecahNnhbaarTcertahr!etrgeni+c TTAAXXIIFFÖÖRRG G IHIHRBesorgungsfahrten- -unA-dbuMhnioedtlwsMeairgevetinwcseaegr-veicnFeseerrnvfiacherten Flughafentransfer und vieles mehr Tag + Nacht TAX0I F8Ö2R4G14433221 1TAXTI Aliche MIiHtaRrbTAeiXtIeirnaBufU4C00H-ELuOroE-Basis nahme unter 0 82 41/4321 Alexander Förg erreichbar ! 0 82 41 IHR- und Mietwagenservice in Buchloien Bu  4 3 21 TAXI10 0 82 41 in Buchloe

[close]

p. 11

Blickpunkt Buchloe Lebensmittel imitiert, sondern eine ganz eigene Geschmackswelt kreiert“, so Klaus Ensslen, Geschäftsführer der NOA GmbH & Co. KG. Inhaltsstoffe und Zutaten: Natürlich und bewusst genießen NOA setzt bei seinen Produkten auf natürliche Zutaten mit wertvollen Inhaltsstoffen. Die Basis bilden Kichererbsen, Linsen und Kidneybohnen. Die Hülsenfrüchte sind von Natur aus reich an Vitaminen, Mineralstoffen, Ballastoffen sowie pflanzlichem Eiweiß. Die Sorten Bohne-Paprika und LinseCurry punkten mit dem Powerkorn Quinoa. Hinzu kommen je nach Sorte verschiedene Gemüse, feine Kräuter und Gewürze. Der für NOA eigens entwickelte, besonders schonende Produktionsprozess verzichtet auf den Einsatz von Fertigmischungen oder vorgefertigte Zubereitungen. So bleibt der volle Geschmack der Rohstoffe erhalten. Die pflanzlichen Zutaten lassen sich bei den NOA Produkten sowohl schmecken als auch sehen: Feinkörnige Stückchen sorgen für ein spannendes Mundgefühl beim Dippen, Snacken und als Aufstrich auf dem Brot. Auch in der kreativen Küche kommen die Neuheiten von NOA zum Einsatz: Sie verleihen süßen bis herzhaften Leckereien das gewisse Etwas und sind eine köstliche Begleitung zu Fleisch und Fisch. „Uns ist es wichtig, dass Verbraucher NOA Produkte mit gutem Gewissen und unbeschwert genießen können – daher haben wir genau auf die Inhaltsstoffe geachtet und die Liste an Zutaten bewusst auf maximal 10 begrenzt“, so Carina Wanner, Marketing Managerin NOA. Die Aufstriche sind zudem glutenfrei und alle Zutaten gemäß den Vorgaben des VLOG (Verbands für Lebensmittel ohne Gentechnik) zertifiziert ohne Gentechnik. Um sicherzustellen, dass alle NOA Produkte frei von tierischen Inhaltsstoffen sind, setzt das Unternehmen auch das offizielle Vegan-Logo ein, welches durch den VEBU (Vegetarierbund Deutschland) vergeben wird. Die Marke NOA „Pflanzlich genießen“ – gemäß des Markenclaims bietet NOA Produkte auf reiner Pflanzenbasis für bewussten Genuss. „Ernährungsstile in unserer Gesellschaft werden sich weiterentwickeln. Im Zuge dessen, wird folgerichtig auch das Interesse an gesunden und wertvollen Lebensmitteln steigen. Hier setzen wir mit NOA an“, so Wanner. Die Marke richtet sich mit ihrem Angebot an die breite und immer weiter wachsende Zahl derer, die einen modernen, ent- spannten Lebensstil mit bewusster nachhaltiger Ernährung kombinieren möchten. Im Zentrum der Marke stehen neben den Aspekten Genuss, Abwechslung und natürliche pflanzliche Rohstoffe auch originelle Rezepturen und authentische Produkte mit eigenständigem Geschmack und besonderer Textur. Die NOA GmbH & Co. KG ist ein eigenständiges Tochterunternehmen der Karwendel Werke Huber GmbH & Co. KG. Speziell für die NOA Produkte hat das Unternehmen an seinem Sitz in Buchloe eine eigene Produktionsstätte mit komplett neuem Maschinenpark errichtet – völlig isoliert von der Produktion der Milcherzeugnisse. 11

[close]

p. 12

BUlnictkeprhuanlktut nBguchloe Kirchliche Elemente und Rituale kennenlernen, in der Mini-Kirche in Buchloe Wenn am Freitag auffallend viele Kinder zwischen ein paar Monaten und 6 Jahren mit Mama, Papa oder Großeltern auf dem Weg zur evangelischen Hoffnungskirche in Buchloe sind. Wenn Lauf- und Fahrräder sowie Kinderwägen vor der Kirche oder im Innenraum der Kirche stehen. Wenn um 17 Uhr die Kirchenglocken läuten. Wenn im Altarraum rote, gelbe und geblümte Kissen liegen und sich erwartungsvolle Kinder und Erwachsene dort niederlassen. Dann... ja dann ist wieder Mini-Kirche!!! Die 3 Organisatorinnen Ulrike Wappler, Sabine Ritt und Bettina Walter möchten bereits den Kleinsten eine Möglichkeit geben, in die Kirche zu kommen, kirchliche Elemente und Rituale kennen zu lernen und Glaube spielerisch und musikalisch zu erfahren. Die Mini-Kirche ist alle 2 Monate, dauert ca. 30 Minuten und ist überkonfessionell. Es besteht kein Sitzzwang. Die aktuellen Termine erfahren Sie im Kindergarten, im Gemeindebrief, im Glaskasten der Kirche oder auf der Internetseite der Hoffnungskirche. Wir freuen uns auf Sie und euch!! Nächster Termin ist der 29.07.2016 Lust auf Sommer? Unser Juli-Angebot Lotusgrill (Model 2016) 159,99 (anstatt 169,99 UvP) + 1 Sack Lotus-Grillkohle gratis! Und hier blühen Sie auf. Münchener Straße 42 · 86807 Buchloe Tel. 08241/9971131 · www.gartencenter-gilg.de 12

[close]

p. 13

33 66 55 11 44 66 7 37 23 2 9 59 25 2 4 4 U1 n2t1e7r2ha7ltung 6 68 8 11 S1u1doku-Rätsel 12 12(Schwierigkeitsgrad: mittel) 44 55 88 99 11 99 22 66 1 15 5 22 7 76 6 1 13 8 18 1 3 22 6 6 5 85 8 3 83 8 22 77 3 34 4 11 5 54 4 2 28 8 88 6 65 51 1 5 56 6 6 6 3 3 8 48 74 7 22 6 8 98 9 6 Kinder-Labyrinth Affe sucht Banane Quelle: © www.kinder-malvorlagen.com © kinder-malvorlagen.com 13

[close]

p. 14

Gesundheitstipp von Michaela Schilling, Heilpraktikerin Die Demenz und ihre Ursachen Demenz ist ein Überbegriff für eine Reihe von Erkrankungen, die alle zu einem anhaltenden Abbau der geistigen Leistungsfähigkeit und zu einer Persönlichkeitsveränderung führen. Als häufigste Ursache von Demenz wird heute die Alzheimer-Krankheit (Morbus Alzheimer) angesehen. Sie wurde 1906 von dem deutschen Neuropsychiater und Neuropathologen Alois Alzheimer beschrieben und später nach ihm benannt. Bei der Alzheimer-Krankheit lagern sich charakteristische Eiweiße auf den Nervenzellen im Gehirn ab. Im Verlauf der Erkrankung verlieren sie ihre enge Vernetzung durch die ursprünglich zahlreichen Verbindungsstellen, die Synapsen. Schließlich kommt es zu einem Verlust der Nervenzellen und dadurch zu einer fortschreitenden Beeinträchtigung der Hirn- u. Gedächtnisleistung. Man spricht von einer gestörten Durchblutung. Leistungen oft schlagartig und es treten Zeichen eines Schlaganfalls auf, beispielsweise Sprachstörungen. In einigen Fällen verschlechtert sich die Hirnleistung sehr langsam und erst über Jahre hinweg zeigt sich ein schleichender kaum bemerkbarer „Abbau“. Ähnlich wie bei der AlzheimerKrankheit gibt es weitere typische Abbauprozesse im Gehirn, die mit dem Bild einer Demenz einhergehen. Ein Beispiel ist die sogenannte „Demenz mit Lewykörperchen“. Sie gilt inzwischen nach der vaskulären Demenz als die dritthäufigste Demenzform. Nährstoffmangel (z.B. Vitamin-B12Mangel), Stoffwechselstörungen (Schilddrüsenunterfunktion), chronische Vergiftungen (Alkoholismus), raumfordernde Prozesse im Gehirn (Gehirntumore) sowie Infektionen des Gehirns (z.B. Creutzfeld-JakobErkrankung) können ebenfalls zu einer Demenz führen. Lässt sich eine solche Ursache finden, ist die Demenz beziehungsweise ihr Fortschreiten häufig behandelbar. Es ist eine exakte Diagnose und Ursachenforschung angesagt! In vielen Fällen sind auch mehrere Ursachen an der Entstehung einer Demenz beteiligt. So führen Volkskrankheiten wie erhöhter Blutdruck Durchblutungsstörungen führen zu Veränderungen der Hirnsubstanz und –funktion. Bei dieser so genannten vaskulären Demenz verschlechtern sich einzelne Gehirn- 14

[close]

p. 15

Rundum Gesund (Hypertonie) oder Diabetes mellitus zu einer Verschlechterung einer bestehenden Demenz beziehungsweise rufen diese durch Hirngefäßschädigungen mit hervor. Die Demenz ist sehr wohl mit natürlicher Medikation und durchblutungsfördernden Maßnahmen behandelbar! Hier gilt eine gemeinsame, ergänzende Therapie der Schul- und Naturmedizin. Wichtig wäre mir noch zu erwähnen: Menschen mit einer fortge- schrittenen Demenz liebevoll und besonders respektvoll zu begegnen! Oft leiden Betroffene stark unter ihrem Gedächtnisverlust und dem Gespür nicht für „Voll“ genommen zu werden. Ein junger Mann, der seinen an Alzheimer erkrankten Vater pflegte, wurde einmal gefragt: Weiß dein Vater noch, dass du sein Sohn bist? Der junge Mann antwortete: Das ist nicht wichtig. Wichtig ist, dass ich weiß, dass er mein Vater ist! 15

[close]

Comments

no comments yet