Embed or link this publication

Popular Pages


p. 1

Nr. 108 April 2013

[close]

p. 2

Rückenwind Paul Smala, Firmenbetreuer der VR Bank Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Mit optimalen Finanzlösungen geben wir Ihnen Rückenwind für eine erfolgreiche Unternehmensentwicklung. Ihre VR Bank in Tarp: Telefon 04638 8949 0. www.vrbank-fl-sl.de Wir machen den Weg frei. Auszeichnung der Radsportabteilung des TSV Oeversee. Bericht hierzu siehe ab Seite 24. Seite 2

[close]

p. 3

vorwort Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Sportfreunde, das erste Quartal 2013 ist schon wieder vergangen. In den vergangenen Wintermonaten haben wieder zahlreiche Hallenturniere der Fußballer in der Eekboomhalle stattgefunden. Leider wurden die durch den TSV Oeversee zur Verfügung gestellten Hallenzeiten für die Jugendturniere nicht wie in der Vergangenheit genutzt. Einige Jugendmannschaften des FC Tarp Oeversee nahmen das Angebot jedoch nicht an. Der Sinn mit diesem Turnier besonders das Miteinander zu fördern ist so leider schwer zu erreichen. Doch das schon zur Tradition geworden Turnier der IV. Männer, der Rüdiger Koch Pokal, war eine gelungen Veranstaltung. Die Handballer der SG Oev-Ja-We befinden sich im Endspurt. Die hier zum Teil erreichbaren Platzierungen sind durchaus nicht zu verachten. In diesem Sinne schauen wir jetzt nach vorne und sind gespannt was uns der Rest des Sportjahres noch bringen wird. Ich wünsche allen Mannschaften eine weiterhin erfolgreiche Saison. Hier noch einige Termine zum Vormerken! Sa. 20.04.13 Mickey Maus Turnen So. 23.06.13 Radwanderfahrt (60km nur mit Anmeldung 04630/5325) Fr-So. 01.11-03.11.13 Turniade Turnerjugend Schleswig-Holstein Abschließend wünsche ich allen Mitgliedern, Freunden und Sponsoren des TSV Oeversee sowie allen Mitbürgern unserer Gemeinde ein frohes Osterfest. Mit freundlichen Grüßen Manfred Mielke Auch die Turner konnten wieder beachtliche Erfolge einfahren. Seite 3

[close]

p. 4

FC Tarp-Oeversee Jugendfußball In der aktuellen Saison spielen 210 Jungs und Mädchen in 13 Mannschaften, Fußball im FC Tarp-Oeversee. Bei den A und B-Junioren besteht seit der Saison 2011/2012 eine Spielgemeinschaft mit dem ETSV Weiche. Die Teams spielen unter dem Namen JSG Weiche/Tarp-Oeversee. In dieser Saison ist es uns gelungen so gut wie alle Mannschaften mit 2 Trainern zu besetzen und ein extra Torwarttraining anzubieten. Weiterhin haben 3 unserer Jugendtrainer Anfang des Jahres erfolgreich die Prüfung zur DFB Trainerlizenz C abgelegt. Im November 2012 wurden drei unserer Trainer durch den Vorstand des KFV SL-FL ausgezeichnet: Mike Tausendfreund mit der goldenen Jugendtrainernadel für 25 Jahre Jugendarbeit im Bereich des SHFV, Lothar Jessen und Alwin Henter die bronzene Jugendtrainernadel für 5 Jahre Jugendarbeit im Bereich des SHFV. in der Kreisliga des KFV SL-FL antreten. Das Saisonziel unserer A-Junioren ist der direkte Wiederaufstieg in die VBL Nord. Die Chancen dafür sehen momentan noch sehr gut aus. Das Team steht aktuell auf dem Tabellenplatz 2 der Kreisliga, der zum Aufstieg in die VBL Nord berechtigt. B-Junioren Team 1 Das Team 1 unserer B-Junioren hat in dieser Saison wieder den Sprung in die Kreisliga des KFV SL-FL geschafft. Dadurch, dass wir eine überragende Qualifikation zur Kreisliga gespielt haben, wurden auch andere Verein auf dieses Team aufmerksam. So kam es, dass sich gleich 2 Vereine, deren B-Junioren in der SHL spielen, für unsere Spieler interessierten. In der Winterpause haben wir 3 unserer Leistungsträger an diese Vereine verloren. Momentan steht die Mannschaft aber noch auf dem 2. Tabellenplatz der zum Aufstieg in die VBL Nord berechtigt. Die einzelnen Mannschaften: A-Junioren Nach dem Verbandsligaabstieg unserer A-Junioren, mussten diese wieder B-Junioren Team 2 Das 2. Team unserer B-Junioren spielt in der Kreisklasse A des KFV SL-FL und liegt hier auf dem 4. Tabellenplatz. Das Team besteht hauptsäch- Seite 4

[close]

p. 5

Seite 5

[close]

p. 6

lich aus Spielern des ETSV Weiche, die auch in Weiche trainieren und ihre Spiele dort austragen. C-Junioren Nach unserem Aufstieg in die VBL Nord, war unser erklärtes Ziel mit dem Team die Klasse zu halten. Leider lief die Saison bis jetzt noch nicht so gut für unsere C-Junioren. Aktuell steht das Team auf dem 11. Tabellenplatz und ist 4 Punkte von einem Nichtabstiegsplatz entfernt. D-Junioren Team 1 Unsere D1 spielt in dieser Saison in der Kreisliga des KFV SL-FL und liegt hier auf dem 8. Tabellenplatz. Das Saisonziel der Mannschaft war es „ganz oben„ mitzuspielen. Da aber einige Leistungsträger längerfristig erkrankt waren, konnte das Team bis jetzt noch nicht die erhofften Punkte einfahren. Mittlerweile sind aber wieder alle Spieler an Bord und die Tabelle soll von hinten aufgerollt werden. D-Junioren Team 2 und Team 3 Beide Teams spielen in der Kreisklasse A des KFV SL-FL und stehen in ihren Staffeln auf einem Platz in der Tabellenmitte. E-Junioren Team 1 Auch unsere E1 konnte sich für die Kreisliga des KFV SL-FL qualifizieren. Dort steht man zur Zeit auf dem 2. Tabellenplatz. Auch hatte sich die E1 als einziges Team des FC Tarp-Oeversee für die Endrunde der Hallenkreismeisterschaften qualifiziert. Hier erreichte man dann den 6. Platz. E-Junioren Team 2 Das Team der E2 spielt in der Kreisklasse A des KFV SL-FL und steht hier auf dem letzten Tabellenplatz. Bis jetzt konnte noch kein Sieg eingefahren werden, aber alle Kids sind immer noch hochmotiviert und von Spiel zu Spiel werden die Ergebnisse auch knapper. Bis Saisonende wird hier bestimmt noch der ein oder andere Sieg errungen. F-Junioren Team 1 und Team 2 Unsere beiden F-Juniorenteams spielen in verschiedenen Staffeln des KFV SL-FL. Da hier nach Vorgabe des DFB noch keine Spielwertungen erfolgen dürfen, kann auch kein Tabellenplatz ermittelt werden. G-Junioren In dieser Saison bietet der FC Tarp-Oeversee auch wieder Fußball Seite 6

[close]

p. 7

für Bambini an. Der Kader von anfangs 10 Kindern ist schnell auf 23 Kinder angewachsen. Die G-Junioren spielen noch nicht in festen Staffeln und tragen nur Freundschaftsturniere aus. Das nächste Turnier an dem unsere Kleinen teilnehmen werden, findet am 1 Mai im Rahmen des Maibaumfest in Tarp statt. B-Juniorinnen Seit Anfang dieser Saison spielen auch wieder 16 Mädchen beim FC Tarp-Oe- versee Fußball. Gespielt wird in der Kreisklasse A des KFV SL-FL. Da der KFV NF keinen eigenen Spielbetrieb für B-Juniorinnen hat, spielen auch diese Teams in den Staffeln des KFV SL-FL. Dies bedeutet für unsere Mädels, dass man schon mal einen ganzen Tag für ein Auswärtsspiel unterwegs ist. Alwin Henter Seite 7

[close]

p. 8

jhv tsv oeversee JHV vom 22.02.2013 Eine Jahreshauptversammlung ist eine Mitgliederversammlung zu der 1-mal jährlich eingeladen wird. Dort wird der Vorstand für seine Arbeit entlastet und es kommt zu Abstimmungen in wichtigen Dingen. Von den 720 Mitgliedern des TSV hatten gerade mal 5 Mitglieder Interesse an dem Geschehen in unserem Verein. Das zeugt wohl von guter Arbeit des Vorstandes und der Zufriedenheit der Mitglieder! Unter Anderem wurde der §2 Abs. 3 dahingehend geändert, dass die Kündigungsfrist jetzt nur noch 14 Tage zum Monatsende beträgt. Folgende Personen wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft und sportli- che Leistungen geehrt: für 40-jährige Mitgliedschaft: Gerhard Joens Gertrud Ketelsen Horst-Dieter Petersen Mike Tausendfreund Eckhart Thomsen für 25-jährige Mitgliedschaft: Gerhard Breede Samira Gumtz-Ovens Norbert Jensen Heidrun Jöcks Dorle Söncksen als Mannschaft des Jahres 2012: „Die Hennen“ der Turnabteilung für ihre herausragenden Erfolge. Seite 8

[close]

p. 9

jhv tsv oeversee Seite 9

[close]

p. 10

Seite 10

[close]

p. 11

Seite 11

[close]

p. 12

Damenmannschaften SG Oev-Ja-We 1. Damenmannschaft Nach schwierigem Beginn in der Schleswig-Holstein Liga mit einer Negativserie von 1:7 Punkten hat sich das Team von Trainer Torsten „Futte“ Eggebrecht stabilisiert. Das Team ist wohl eines der jüngsten der Liga, und es hat sich gezeigt das auch ein Team von Talenten erst zusammenwachsen muss. Mit zunehmender Dauer wurde die Mannschaft sicherer im Auftreten und startete eine super Serie, lediglich auswärts denkbar knapp gegen die HSG Kropp-Tetenhusen und beim Spitzenteam des THW Kiel gab es eine Niederlage, ein Unentschieden gegen Fockbek und zuletzt im Derby beim TSV Lindewitt sorgten für eine Punkteteilung, ansonsten wurden alle Spiele gewonnen, die Serie führte das Team in die Spitzengruppe der Liga, hier rangelt sich das Team gegen die HSG Reinfeld/Hamberg und Kropp/Tetenhusen um Rang zwei. Der THW Kiel ist unangefochten Tabellenerster und sicherer Aufsteiger in die Oberliga. Es hat sich allerdings gezeigt das die Liga sehr ausgeglichen ist, Mannschaften aus dem Tabellenkeller gelingt es immer wieder obere Mannschaften zu schlagen. Nach der erfolgreichen Serie hat sich das Team nun den zweiten Tabellenplatz zum Abschluss der Saison als Ziel gesetzt. Je nachdem wie viel Teams auf und absteigen aus den oberen Ligen ist es vielleicht möglich das man als Tabellen Zweiter eine Chance bekommt Aufstiegsspiele zur Oberliga Schleswig/Holstein - Hamburg zu bestreiten. 2. Damenmannschaft Die 2. Damenmannschaft wurde erst spät zum Spielbetrieb angemeldet, die 2. Damen der letzten Saison war nach einer Spielzeit in der Landesliga Nord abgestiegen, die meisten Spielerinnen verließen den Verein und lange Zeit stand nicht fest ob es genügend Spielerinnen gibt. Der „zusammengewürfelte“ Haufen aus ehemaligen A-Jugend Spielerin- Seite 12

[close]

p. 13

nen, früheren Spielerinnen der SG und Überbleibsel aus der alten 2. Mannschaft formierten sich dann doch und Torsten Eggebrecht übernahm auch diese Mannschaft. Das Team raufte sich schnell zusammen und steht nun aktuell 4 Spieltage vor Schluss auf einen gesicherten 6. Platz in der Liga, das Saisonziel Klassenerhalt ist somit bereits jetzt erfüllt, zudem konnten die beiden Derbys gegen das Spitzenteam aus Handewitt gewonnen werden. Das Saisonziel ist nunmehr die letzten 4 Spiele zu gewinnen, gegen die Spitzenteams muss die Mannschaft nicht mehr antreten, die letzten Spiele sind allesamt gegen Teams aus der unteren Hälfte der Tabelle. kniffelturnier Die Würfel sind gefallen… …ca. 4000x an jedem Kniffelabend im Clubheim. 25 bis 30 Kniffelfreunde treffen sich vier Mal im Winter, um die Kombination aus Glück und Können herauszufordern. Die Würfel sind unberechenbar, aber berechenbar ist die Entscheidung des Spielers. Spaß den ganzen Abend und Spannung bei der Siegerehrung für alle Spieler, denn jeder bekommt einen Preis. Seit 2013 haben wir ein neues Highlight, einen großen Wanderpokal, gestiftet von Topkauf Petersen! Vielen Dank an Hauke! Die Chance eine „Große Straße“ zu würfeln liegt bei 26,11 %, die eines Kniffels bei 4,6 %. Am ganzen Abend erreichen wir eine Kniffelquote von 4,2 %, begleitet mit viel Geschrei. Nun gehen wir in die Sommerpause. Wer also Lust hat dabei zu sein, wir spielen wieder am 11.10. und 29.11. 2013. C. Düding Seite 13

[close]

p. 14

bildungskarte Die Bildungskarte Die Bildungs Karte ist die einfache und praktische Lösung zur Umsetzung des Bildungs- und Teilhabepakets. Ein bereitgestelltes Teilhabebudget ermöglicht eine geförderte Beteiligung an diversen Vereins-, Kultur-, Freizeit und Nachhilfeangeboten. Die zuständigen Ämter (Kommunen bzw. Jobcenter oder Optionskommunen) stellen Leistungsberechtigten eine einssport, Freizeit- und Nachhilfe Angebote erhalten. Wo bekomme ich die Bildungskarte Die Bildungs Karte erhältst Du bei deinem zuständigen Amt. Hierzu ist der Antrag auf Leistungen für Bildung und Teilhabe auszufüllen und eine Genehmigung durch das zuständige Amt erforderlich. Weitere Einzelheiten erhalten Du und deine Eltern vor Ort beim Amt. Auch auf der Internetseite des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales findest du viele weitere Informationen zum Bildungspaket: Homepage des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. elektronische Karte zur Verfügung, die für die Zahlung der bewilligten Leistungen genutzt werden kann. Die teilnehmenden Leistungserbringer/-anbieter (z.B. Musik- und Sportvereine, Nachhilfelehrer etc.) rechnen die in Anspruch genommenen Leistungen mit den entsprechenden Ämtern ab, wobei die Firma Sodexo Pass GmbH diese Aufgabe für die betreffenden Ämter übernimmt. Die Bildungskarte ist eine einfache und praktische Lösung, womit hilsbedürftige Kinder ein Teilbudget für Ver- Wie kann ich die Bildungskarte einsetzen? Mit der Bildungs Karte hast Du Zugang zu vielen spannenden und interessanten Angeboten rund um die Themen Sport, Kultur, Freizeit und Nachhilfe in deinem benachbarten Umfeld. Passende Angebote findest Du bequem mit der Suche in deiner Stadt oder deinem Landkreis. Wir (TSV Oeversee) machen auch mit. Seite 14

[close]

p. 15

aufFaJcürhggeesIncshhrbäyft Fernseh–Kautza Inh.: Fernsehtechnikermeister Erik Henrich Bismarckstraße 55 - 24943 Flensburg Tel.: 0461/ 26566 TV-HIFI-SAT Fachgeschäft Sat/Kabelanlagen, Antennenbau, Überwachungstechnik, Reparatur aller Fabrikate in eigener Werkstatt Lackiererei M. Weissmann & H. A. Jensen GbR Ostertoft 9 24988 Oeversee Tel. 0 46 30 / 93 75 70 Fax 0 46 30 / 93 75 80 Mobil 0170 - 2 02 07 56 Seite 15

[close]

Comments

no comments yet