Fachkräfte gesucht - Fachkräftetag Uhingen 2016

 

Embed or link this publication

Description

Fachkräfte gesucht - Fachkräftetag Uhingen 2016

Popular Pages


p. 1

FACHKRÄFTE GESUCHT! 4. JUNI 2016 fachkraeftetag-gp.de Aussteller Die Teilnehmer des Fachkräftetages Alles im Blick FACHKRÄFTETAG UHINGEN 10-16 UHR UDITORIUM UHINGEN TT EINTRI ! FREI Fachkräfte Verborgene Schätze heben und fördern Ihre Möglichkeiten Viele Vorträge, Services und Jobchancen Lageplan und Übersicht der Vorträge

[close]

p. 2

2 | Fachkräftetag Editorial und Inhalt Beim Fachkräftetag kann man direkt mit den Unternehmen in Kontakt treten und auch Vorträge besuchen. Fotos: Sabrina Bodor Infos beim Fachkräftetag Nach einer erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr präsentieren sich regionale Unternehmen und Bildungsträger mit konkreten Jobangeboten und Beratungsdienstleistungen. Somit ist der Fachkräftetag die perfekte Möglichkeit, um sich bei diesen persönlich vorzustellen oder sich direkt über berufliche Themen zu informieren. Neben diesen direkten Karrieresprungbrettern, bietet das Rahmenprogramm einen kostenlosen Bewerber-Service rund um die Themen Bewerben und Vorstellungsgespräch. So erhalten Besucher beim Bewerbungsmappen-Check ganz ohne Termin eine individuelle Beratung zu ihren persönlichen Bewerbungsunterlagen. Die Experten aus verschiedenen Unternehmen helfen vor Ort mit fachgerechten Tipps und Änderungsvorschlägen. Firmen stellen sich vor Beim 2. Fachkräftetag im Landkreis Göppingen präsentieren sich am Samstag zahlreiche Firmen als attraktive Arbeitgeber. Ergänzt wird die Veranstaltung von einem umfangreichen Rahmenprogramm. Ebenfalls kostenlos und ohne vorherige Anmeldung, bietet Gabriele Zeller von Dolce Vital eine Make-up- und TypBeratung. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich von ihr schminken zu lassen und anschließend am Stand von „Karla Kilzer“ ein Bewerbungsfoto Services Bewerbungsfotos Kommen Sie spontan und ohne vorherige Anmeldung an den Stand von Karla Kilzer, um Ihr professionelles Bewerbungsfoto zu erstellen. Direkt nach dem Fotografieren wird das beste Bild ausgesucht, welches nach dem Fachkräftetag retuschiert & ausbelichtet wird. Karla Kilzer Fotografie, Stand 5 Stil- und Typberatung Gabriele Zeller von Dolce Vital berät ausführlich und gibt Tipps zur Stil- und Typberatung. Für die richtige Präsentation beim Bewerbungsgespräch ist das äußere Erscheinungsbild sehr wichtig. Es darf aber auch nicht übertrieben sein, sondern ein gutes Maß muss gefunden werden. Dolce Vital, Stand 4 haben. Auch allgemeine Informationen rund um die NWZ – zum Beispiel der E-Zeitung – gibt es dort. NWZ, Stand 7 Vorträge Im Obergeschoss des Uditoriums gibt es mehrere Vorträge und Workshops rund um berufliche Themen. Obergeschoss, Vortragsräume Bewerbungsmappencheck Experten checken die Bewerbungsmappen kostenlos und ohne Voranmeldung. Bewerber-Services, Stand 2 Stellenmarkt Das Online-Portal jobs.swp.de der SÜDWEST PRESSE präsentiert sich am Stand der Tageszeitung NWZ. Dort wird gezeigt, wie man auf eines der größten Jobportale in der Region zugreift und welche Vorteile Abonnenten der Zeitung Foto: © Picture-Factory / Fotolia.com

[close]

p. 3

Fachkräftetag | 3 erstellen zu lassen. Die Fotografin weiß genau, wie ein Bild aussehen muss, dass es beim Personalchef gut ankommt. Denn ein Bild sagt mehr als viele Worte, die im Lebenslauf oder Anschreiben stehen. Auch allgemeine Informationen für Arbeitnehmer gibt es: Themen wie „Gehaltsverhandlungen für Berufserfahrene“ oder „Bewerben über das Internet“ werden bei den Vorträgen angesprochen. Denn auch wer aktuell keinen Job sucht oder auf der Veranstaltung nicht die passende Branche findet, kann sich beim Fachkräftetag informieren. „Karrierewege sind ganz verschieden und unsere Referenten erklären in den Vorträgen zum Beispiel auch ganz allgemeine Herausforderungen des Arbeitsalltags“, kündigt Lisa Hartleb, Geschäftsbereichsleiterin der Veranstalteragentur Staufen Plus an. Unverbindlich über Karriere informieren Nicht nur für jene, die konkret auf Jobsuche sind, ist der Fachkräftetag interessant. Wer sich unverbindlich informieren möchte ist genauso richtig und vor allem die Bildungsträger haben ein vielfältiges Ange- bot zum Beispiel an Weiterbildungsmöglichkeiten. Vertreter von Einrichtungen wie dem Netzwerk Fortbildung werden mit im Uditorium sein, um dort zu beraten. Der Fachkräftetag gilt jedoch vor allem als Kontaktbörse für Unternehmen und qualifizierte Mitarbeiter. „Man hat eine sehr gute Möglichkeit, sich konkret bei einem der Personalverantwortlichen vorzustellen und ins Gespräch zu kommen – und so auch die Zukunft genau besprechen“, erklärt Lisa Hartleb. In Gesprächen mit den Personalverantwortlichen kann man auch direkt seinen „Marktwert“ erfahren und schauen, welche Um- oder Aufstiegsmöglichkeiten man hat. Jene Zeiten, in denen man in einer Firma von der Ausbildung bis zur Rente arbeitet sind lange vorbei. Der Trend, in mehreren Unternehmen Erfahrungen zu sammeln, hält an – und hat auch seine Vorteile. So entwickelt man seine Persönlichkeit in jüngeren Jahren und klettert meist auf der Karriereleiter, sofern man das möchte. Auf der anderen Seite ist dies für ältere Arbeitnehmer eine Chance, mit Erfahrung und Know-how bei Arbeitgebern zu punkten. Wie? Das Erklären die Experten beim Fachkräftetag im Uditorium. Daten & Fakten Datum: Uhrzeit: Eintrittspreise: Samstag, 4. Juni 2016 10 - 16 Uhr Eintritt frei Uditorium Uhingen Ulmer-Str. 7 73066 Uhingen Staufen Plus – Agentur für Kommunikation und Werbung GmbH Manfred-Wörner-Straße 148 73037 Göppingen info@staufen-plus.de www.staufen-plus.de www.fachkräftetag.de Karlsru he Schorndorf Anfahrt: A81 Veranstaltungsort: Stuttgart Plochingen Veranstalter: Uhingen B10 Göppingen A81 B313 Wendlingen Kirchheim A8 Mün chen Webseite:

[close]

p. 4

4 | Ausstellerübersicht Firmen und Bildungsträger präsentieren sich Mit dabei Aus vielen Branchen sind Unternehmen und Einrichtungen vor Ort. Zudem zeigen Bildungsträger Karrierewege auf und beraten zu beruflichen Themen. Bewerber-Services Edelstahl Mechanik 1 Bewerbungsmappencheck 2 Typ-Beratung Dolce Vital 4 Bewerbungsfotos Karla Kilzer 5 NWZ 7 MLP 8 Ev. Akademie Bad Boll Justus-v.-Liebig-Schule & Samariterstift & SAB 9 10 Widman Maschinen 11 12 GARP Netzwerk Hauswirtschaft Vinzenz von Paul 13 Motiventa 14 20 Wiedereinsteigerinnen 15 21 Fachkräfteallianz 16 22 Hyprostatik Schönfeld 17 23 Heldele Diakonie Stetten e.V. Baudisch Electronic Baur Personal Carl Stahl Ferchau Engineering 25 ALB FILS KLINIKEN 26 Kolping Bildungszentrum 27 Akademie der Kaufm. Schule 28 TT EINTRI ! FREI Besuchen Sie den Fachkräftetag! Bewerbungsmappencheck – Fotoservice – Typ-Beratung – Jobwall CAFÉ VORTRÄGE IM OG EINGANG JOBWALL 19 Netzwerk Fortbildung, VHS Göppingen, BBQ 18

[close]

p. 5

Ausstellerübersicht | 5 Ausstellerliste SÜDWEST PRESSE ALB FILS KLINIKEN Eichertstr. 3 73035 Göppingen www.alb-fils-kliniken.de Standnummer 26 Diakonie Stetten e.V. Schlossberg 2 71394 Kernen www.diakonie-stetten.de Standnummer 20 Heldele GmbH Uferstr. 40-50 73084 Salach www.heldele.de Standnummer 19 Neue Württembergische Zeitung Rosenstr. 24 73033 Göppingen www.swp.de/goeppingen Standnummer 7 ® Akademie Kaufmännische Schule Göppingen Christian-Grüninger-Str. 12 73035 Göppingen www.ks-goeppingen.de Standnummer 28 DOLCE VITAL Gabriele Zeller Am Kunzenrain 11 73547 Lorch www.dolcevital-zeller.de Standnummer 4 (Bewerber-Services) HYPROSTATIK Schönfeld GmbH Felix-Hollenberg-Str. 3 73035 Göppingen www.hyprostatik.de Standnummer 17 Regionalbüro der Netzwerke für berufliche Fortbildung Esslingen und Göppingen Mettinger Str. 125 73728 Esslingen www.fortbildung-bw.de Standnummer 18 Baudisch Electronic GmbH Im Gewerbegebiet 7-9 73116 Wäschenbeuren www.baudisch-electronic.de Standnummer 21 Edelstahl-Mechanik GmbH Gewerbepark Voralb Bannholzstr. 6 73037 Göppingen www.edelstahl-mechanik.de Standnummer 1 Justus-von-Liebig Schule Göppingen Christian-Grüninger-Str. 12 73035 Göppingen www.jvl-gp.de Standnummer 10 Staufen Arbeits- und Beschäftigungsförderung gGmbH Schützenstr. 16 73033 Göppingen www.sab-gp.de Standnummer 10 Baur Personal-Dienstleistungs GmbH Salacher Str. 34 73054 Eislingen www.baur-online.de Standnummer 22 Evangelische Akademie Bad Boll Akademieweg 11 73087 Bad Boll www.ev-akademie-boll.de Standnummer 9 Karla Kilzer Fotografie In den Morgenwiesen 2 73037 Göppingen www.karlakilzerfotografie.de Standnummer 5 (Bewerber-Services) Samariterstiftung Zeit für Menschen Schillerstraße 4 73312 Geislingen www.samariterstiftung.de Standnummer 9 BBQ Berufliche Bildung gGmbH Davidstr. 41 73033 Göppingen www.biwe-bbq.de Standnummer 18 Fachkräfteallianz Landkreis Göppingen Standnummer 16 Kolping Bildung Nordwürttemberg gGmbH Bildungszentrum Ostwürttemberg Universitätspark 6 73525 Schwäbisch Gmünd www.kolping-bildungswerk.de Standnummer 27 Beruflicher Wiedereinstieg Standnummer 15 FERCHAU Engineering GmbH Niederlassung Heidenheim Bergstr. 4 89518 Heidenheim www.ferchau.com Standnummer 25 Vinzenz von Paul gGmbH Soziale Dienste und Einrichtungen Region Göppingen Oberhofenstr. 10 73033 Göppingen www.vinzenz-von-paul.de Standnummer 13 MLP Finanzdienstleistungen AG Geschäftsstelle Aalen I Gartenstraße 1/1 73430 Aalen www.mlp-aalen.de Standnummer 8 Carl Stahl GmbH Tobelstr. 2 73079 Süßen www.carlstahl.com Standnummer 23 Volkshochschule Göppingen Mörikestr. 16 73033 Göppingen www.vhs-goeppingen.de Standnummer 18 GARP – Bildungszentrum für die IHK Region Stuttgart e. V. Carl-Orff-Weg 11 73207 Plochingen www.garp.de Standnummer 12 Motiventa Coaching Kochstr. 3/2 73033 Göppingen www.motiventa.de Standnummer 14 Widmann Maschinen GmbH & Co.KG Siemensstr. 19 73278 Schlierbach www.widmann-maschinen.de Standnummer 11

[close]

p. 6

6 | Services Tipps rund um die Bewerbung Service Bewerbungsmappencheck, Fotos und Typberatung: Fachleute erklären, wie man sich richtig präsentiert, damit es mit einem Vorstellungstermin klappt. Auf dem Fachkräftetag bietet Gabriele Zeller von Dolce Vital eine Make-up Beratung an. Sie gibt Interessierten Tipps und Tricks rund um einen gut gestylten aber natürlichen Look für das Bewerbungsverfahren. Sowohl für Bewerbungsfotos als auch für das wichtige Bewerbungsgespräch, empfiehlt Stylistin Gabriele Zeller von Dolce Vital ein dezentes und natürliches Make-up. Dabei sei es wichtig, vor allem die Augen ins Rampenlicht zu setzen. Dem dicken schwarzen Lidstrich würde sie jedoch leichte Lidschattentöne in Braun oder Beige vorziehen. Und auch von knalligem, rotem Lippenstift rät die Trendexpertin in der Regel ab: „Trotzdem sollte man seinen Charakter wahren und sich wohlfühlen“, betont sie, „Wenn rote Lippen das Markenzeichen einer Frau sind, sollte sie sich auch für Bewerbungen so schminken.“ Bild zu machen. Für das Bewerbungsfoto sollte man schon etwas Zeit und Geld investieren. Service: Mappencheck Während des Fachkräftetags können Besucher ihre persönlichen Bewerbungsunterlagen von Experten checken lassen. Wie sehen ordentliche Bewerbungsunterlagen aus? Wie bekommen Bewerber mit langjähriger Erfahrung ihre zahlreichen Nachweise im Lebenslauf unter? Und auf was ist bei einer beruflichen Umorientierung zu achten? Sorgfältige und ordentlich aussehende Bewerbungsunterlagen sind der erste Schritt zum Bewerbungsgespräch: Am besten schreibt man das Anschreiben und den Lebenslauf auf dem Computer mit derselben, schnörkellosen und gut lesbaren Schrift und druckt beides auf hochwertigem Papier aus. Vorsicht: Mit Rechtschreib- und Grammatikfehlern schießt man sich bei den meisten Personalern direkt ins Aus. Also lieber einmal mehr durchlesen – oder durchlesen lassen. Experten schauen die Bewerbungsmappe an. sei ein zu kräftiger Lippenstift oder überschminkte Augen. Beim Fachkräftetag bietet Gabriele Zeller eine kostenlose TypBeratung sowie ein Make-up und Haarstyling an: „Das Make-up muss typgerecht ausgesucht werden“, betont sie. Mit mehreren Farbpaletten ausgestattet, erhalten interessierte Besucher dann von ihr ein professionelles Business-Make-up. Denn ihren Kunden zu zeigen, was in ihnen steckt und wie schnell man professionell geschminkt ist, ist das wichtigste Anliegen von Gabriele Zeller. Wem die Kurzberatung auf dem Fachkräftetag nicht reicht, kann bei Gabriele Zeller einen ausführlichen Workshop buchen. Teilnehmer werden dabei entweder professionell geschminkt oder schminken sich unter Anleitung selbst. Au- Fotos: Sabrina Bodor ßerdem erhalten sie hilfreiche Tipps für ihren persönlichen Look. Service: Bewerbungsfotos Wer in entsprechendem Outfit zum Fachkräftetag kommt, der kann sich dort auch gleich ein Bewerbungsfoto machen lassen. Profi-Fotografin Karla Kilzer hat ein professionelles Auge, um das perfekte Bewerbungsfoto zu machen. „Ein Bewerbungsfoto sollte man immer von einem Profi machen lassen“, rät Karla Kilzer. Was gar nicht geht: Ein Foto aus dem Automaten oder eines, das selbst gemacht ist. Das richtige Licht, die passende Perspektive und das richtige Equipment braucht man, um das ideale Service: Typberatung Um mit seiner Bewerbung herauszustechen, sollten laut Gabriele Zeller die Kleidung und das Foto dem beworbenen Arbeitsplatz angepasst sein. Wichtig sei es, dass Bewerber auf ihren Fotos gepflegt aussehen. Unvorteilhaft seien große überladene Schmuckstücke, Rollkragenpullover oder komplett schwarze oder sehr grelle Kleidung. Ebenso unvorteilhaft Information Unter anderem checken Nicole Schiek und Elene Haag von der Agentur für Arbeit Göppingen die Bewerbungsmappen. Vor Ort kann man Bewerbungsbilder machen lassen. Gabriele Zeller (rechts) gibt Styling-Tipps.

[close]

p. 7

Services | 7 Der Fachkräftetag lohnt sich für alle FAQs Die Unternehmen bieten zumeist konkrete Jobinformationen. Aber auch wer aktuell nicht auf der Suche ist, der kann sich inspirieren lassen und unverbindlich informieren. Ich würde mich gerne nach einem anderen Job umsehen, habe aber Angst, dass mich ein Kollege oder mein Chef trifft. Sie brauchen keine Befürchtungen haben, dass man denkt, Sie wollen Ihren alten Job in jedem Fall kündigen, weil Sie sich auf dem Fachkräftetag umsehen. Im Gegenteil: Durch das Rahmenprogramm, bei dem das Thema persönliche Weiterbildung wichtig ist, können Sie selbstbewusst auf die Veranstaltung gehen und sich entsprechend informieren. Da macht es auch nichts, wenn der Chef oder ein Kollege ebenfalls vor Ort ist. Aus meiner Branche ist kein Unternehmen mit dabei. Lohnt sich dennoch ein Besuch? Es lohnt sich auf jeden Fall. Am Stand der NWZ erklären Ihnen die Mitarbeiter zum Beispiel, wie Sie online Ihren Traumjob finden – erfahren Sie so die Suchtipps der Experten. In welchem Outfit soll ich zum Fachkräftetag kommen? Auf dem Fachkräftetag führen Sie wahrscheinlich kein klassisches Bewerbungsgespräch. Aber für den Dialog mit den Personalverantwortlichen sollten Sie dennoch ein entsprechendes Outfit wählen. Denn es gilt: Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck. Soll ich meine Bewerbungsunterlagen mitbringen? Unbedingt. Nutzen Sie die Gelegenheit, um diese direkt bei den Unternehmen abzugeben oder von Experten checken zu lassen Kosten die Veranstaltung oder die Vorträge Eintritt? Der Besuch ist kostenfrei – auch für die Vorträge gibt es keine Gebühren. Aber: In den Vortragsräumen stehen nur begrenzt Plätze zur Verfügung. Konkrete Jobangebote gibt es auch an der Jobwall. Doch auch wer keine neue Stelle sucht, ist beim Fachkräftetag richtig. Foto: Sabrina Bodor  „Netzwerk Hauswirtschaft“ Hauswirtschafter/Innen ein Beruf mit Zukunft | Vielseitig mit Aufstiegsmöglichkeiten | Umschulung und Quereinstieg | Aus - und Weiterbildung www.ev-akademie-boll.de Wir bilden aus Hauswirtschafterinnen Kind, Job & Co. Arbeitsplätze & Qualifizierung für Frauen Dienstleistung in Hauswirtschaft und Gastronomie Zertifiziert nach AZAV Gründungsjahr 1945. Sie ist die älteste Akademie in Deutschland. Als eines der größten Tagungshäuser in Baden Württemberg ist sie geprägt durch lange Tradition, modernes Design und nachhaltiges Wirtschaften. Wir bilden HauswirtschafterInnen aus und bieten Aus – und Weiterbildung an Wir stehen für für ein breitgefächertes Können als Dienstleister in der Hauswirtschaft Wir bilden aus Samariterstift Geislingen Samariterstift Altenstadt Hauswirtschafter/innen Altenpfleger/in Alltagsbegleiter/in Betreuungsassistent/in Gute Aufstiegschancen. Gehalt nach Tarifvertrag. Kontakt: 07331 4429 - 0 www.samariterstiftung.de Samariterstiftung – seit 130 Jahren verlässlicher Arbeitgeber in Württemberg, 2500 Mitarbeitende an 35 Standorten. www.jvl-gp.de Dualer Partner Ausbildung zur Hauswirtschafterin Blockunterricht Weiterbildungs – Angebot: Meister der Hauswirtschaft Zertifiziert nach AZAV Schützenstr. 16 73033 Göppingen Kontakt: 07161 639064 af@sab-gp.de Justus-von-Liebig-Schule Göppingen Haus- und Landwirtschaftliche Schule Christian-Grüninger-Straße 12 73035 Göppingen

[close]

p. 8

8 | Vortragsprogramm Informationen gibt es bei zahlreichen Vorträgen namhafter und erfahrener Experten. Foto: © kasto / Fotolia.com Experten geben Tipps Vortragsprogramm Zahlreiche Fachleute zeigen Karrierewege auf. Themen rund um Weiter- und Fortbildung von namhaften Experten in kostenlosen Kurzvorträgen. Die Vorträge beim Fachkräftetag in Uhingen sind nicht nur für Jobsuchende interessant, sondern können allen Inspiration geben, sich an ihrem Arbeitsplatz wohler zu fühlen. Denn wer möchte nicht gerne Tipps, wie er beim Chef mehr Gehalt fordern kann? Oder, wie man sich bei einem Bewerbungsgespräch präsentiert? Experten aus der Arbeitswelt geben wertvolle Tipps rund um das Berufsleben. „Wir haben eine interessante Mischung aus allen Bereichen des Berufsalltags“, erklärt Lisa Hartleb von der Agentur Staufen Plus, die für die Organisation der Veranstaltung verantwortlich zeichnet. Wer sich also mit dem Gedanken trägt, einen neuen Job zu suchen, der ist bei den Vorträgen genau richtig, da man sich unverbindlich aber sehr konkret informieren kann. Die Referenten kommen alle aus Bereichen, die direkt mit dieser Thematik zu tun haben und können so auf vielfältiges Know-how zurückgreifen. Die Unternehmen wählen heute sehr genau aus, wen sie einstellen wollen – und so gibt es durchaus Hürden, die bei einem Vorstellungsgespräch zum Verhängnis werden können. Diese zu meistern ist ein wichtiges Thema in gleich meherren Vorträgen. Auf der anderen Seite sollte aber auch der Bewerber sehr konkret nachfragen und den Betrieb für sich prüfen. Denn nur wenn beide Seiten wirklich sehen, dass es passt, sollte der Arbeitsvertrag unterschrieben werden. Ein weiteres Themenfeld ist die persönliche Weiterbildung – und der Weg zu Berufs- und Ausbildungsabschlüssen. So bietet der Fachkräftetag vieles zum Thema Karriere. Information Das Vortragsprogramm beim Fachkräftetag ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Vorträge finden im Obergeschoss des Uditoriums statt, das über einen Aufzug barriererei erreichbar ist. In Workshops gibt es Neues zu entdecken. Foto: Sabrina Bodor

[close]

p. 9

Vortragsraum 1 10.15 Uhr Die Muttankstelle – Selbstbewusstes Auftreten zum Ausprobieren Ja, es braucht Mut, um für sich selbst einzustehen. Ja, es braucht Mut die eigenen Ideen und Gedanken auszusprechen. Ja, es braucht Mut sich nicht kleiner zu machen, sondern dem Gegenüber auf Augenhöhe zu begegnen. In diesem Workshop haben Sie die Chance Ihre Mutquelle aufzuspüren, anzuzapfen und für ein selbstbewusstes Auftreten im (Berufs-)Leben zu nutzen. Vortragsraum 2 Eintritt frei! Angelina Haug, Coach für sinnzentrierte Psychologie 11:00 Uhr Gehaltsverhandlungen für Berufseinsteiger Eine klare, überzeugende Vorstellung darüber, worauf es hierbei ankommt und was dem eigenen Marktwert entspricht, hat weitreichende Auswirkungen auf den gesamten weiteren Berufsweg. Der Vortrag gibt einen verständlichen Einblick in die praktische Gehaltsverhandlung mit ihrem künftigen Arbeitgeber. Ziel ist es ein Verständnis für die Argumentation im Gespräch sowie die Zusammensetzung verschiedener Gehaltsbestandteile zu schaffen. Ein Zugriff auf die Gehaltsdatenbank ist für jeden Teilnehmer im Nachgang des Vortrags möglich. Mit einer IHK Weiterbildung berufliche Karrierechancen nutzen GARP zeigt verschiedene Wege und Möglichkeiten sich beruflich weiter zu entwickeln und die passende Weiterbildung zu finden. Sie erhalten einen Überblick bzw. einen Einblick über die Seminarangebote, IHK-Zertifikatslehrgänge und IHK-Praxisstudiengänge in verschiedenen Bereichen (z.B. technisch, kaufmännisch, Sozial/Gesundheit). Darüber hinaus bietet GARP unterschiedliche Zeit- und Unterrichtsmodelle, die Ihre persönliche und individuelle Berufs- und Lebensphase berücksichtigen. Erkennen Sie Ihre Chancen und Möglichkeiten! Stefan Seitzer, B.Sc. Wirtschaftswissenschaften, MLP Financial Consultant, MLP Aalen Kerstin Watzke, Studienberaterin und Produktmanagerin, GARP Bildungszentrum Plochingen 11.45 Uhr Die Fach- und Führungskraft im Wandel der Zeit – Gewinner sein in einer Welt voller Herausforderungen und Veränderungen Laufend neue Anforderungen, Leistungssteigerung, Gewinnmaximierung, der Arbeitsplatz als Profitcenter, ständige Weiterentwicklung, dauerhafte Spitzenleistung, täglicher Abruf der vollen Schaffenskraft und sagenhaft gut drauf und Vorbild sein. Ist das die ideale Fach- und Führungskraft die alles kann und alles schafft und alles bringt? Kathrin Holzheu, Dipl. Pädagogin und stellv. Geschäftsführerin/ Leiterin des Sozialdienstes, Staufen Arbeits-und Beschäftigungsförderung gGmbH Zeitmanagement – mehr Zeit für mich Wer kennt das nicht: Viele Aufgaben gleichzeitig und autonom erledigen und das möglichst schnell – am besten bis gestern? Dies ist kein langfristiges Erfolgsrezept im Umgang mit der wertvollen Ressource Zeit. Ein solches Konzept lässt nicht nur die eigene Leistungsfähigkeit und Zufriedenheit auf lange Sicht kontinuierlich sinken, sondern beeinträchtigt nicht zuletzt auf Dauer das persönliche Wohlbefinden massiv. Das ist nicht nur unnötig, sondern kann ganz leicht mit einigen pragmatischen Kniffen verhindert werden, die das professionelle Zeitmanagement bietet. Erhalten Sie im Workshop erste Impulse und lernen sie Methoden kennen, für einen effizienten Umgang mit dem persönlichen Zeitbudget. Ulrich Hermann Semle, Persönlichkeits-Coach, Semle Seminare 12.30 Uhr Gehaltsgestaltung für Berufserfahrene Jeder sollte verdienen, was er wert ist. Dafür ist es notwendig, seinen eigenen Marktwert zu kennen. Auch während der beruflichen Karriere kann das Gehalt zur unsicheren Größe werden. Durch stetig steigende Lohnnebenkosten wird es für Arbeitnehmer immer wichtiger die einzelnen Gehaltsbestandteile und –Gestaltungsmöglichkeiten zu kennen. Die Brutto- / Nettooptimierung ist ebenso Kern des Vortrags wie Argumentationsmöglichkeiten für die nächste Verhandlungsrunde. Klare Fakten werden durch die Zugriffsmöglichkeit zur Gehaltsdatenbank geschaffen. Mit den richtigen Bewerbungsunterlagen zum Erfolg Die Bewerbungsunterlagen sind die erste Arbeitsprobe, die Sie Ihrem potentiellen Arbeitgeber vorlegen. Sie stellen die Entscheidungsgrundlage für den weiteren Bewerbungsprozess dar. Doch welche formalen Anforderungen werden an eine „gute“ Bewerbung gestellt und welche Inhalte sollten enthalten sein? Rainer Dörfler, Dipl. Ing. Projektmanagement, MLP Senior Financial Consultant, MLP AG, Aalen Lukas Messinger, Personalreferent, FERCHAU Engineering GmbH 13.15 Uhr 10 Dinge, die Sie tun sollten, wenn Sie den Job auf keinen Fall haben wollen – Bewerbungen aus der Sicht eines Personalers Antje Speidel, Personalmarketing, PERI Wege zum Berufsabschluss: Verkürzte Ausbildung, Umschulung und Externenprüfung Karin Meissner, Fachreferentin, IHK Bezirkskammer Göppingen Womit man/frau es sich schwerer macht, die Hürde zu einem Vorstellungsgespräch zu überwinden und wie Sie den Job letztlich doch bekommen. Neben einer regulären dualen Berufsausbildung gibt es auch noch andere Wege, einen Berufsabschluss zu erreichen. Ob mit einer verkürzten Ausbildung, mit einer Umschulung oder auch mit einer Externen-Prüfung - wir zeigen Ihnen Möglichkeiten auf, mit denen Sie schnell ans Ziel kommen. 14.00 Uhr Ausstrahlung und Persönlichkeit – Erfolg ist eine Frage der Wirkung! Um persönlich und beruflich erfolgreich zu sein, sind Ausstrahlung und natürliche Überzeugungskraft notwendig. Beides ist erlernbar! Durch Selbstreflexion, den Abbau negativer Glaubenssätze und der Bewusstseinsschärfung für die eigene Stärken, Schwächen und Ziele, findet eine persönliche Weiterentwicklung statt die nach außen sichtbar wird. Im Vortrag bekommen Sie Tipps, wie Sie ihre eigene Wirkung positiv beeinflussen. Das Businessnetzwerk XING optimal nutzen XING ist im deutschsprachigen Raum die Nummer eins im Social Media-Businessumfeld. Unternehmen nutzen das soziale Netzwerk XING als Kanal, um vakante Stellen auszuschreiben oder um Bewerber zu rekrutieren. Benutzer können mit einem detaillierten Lebenslauf sich passiv bewerben. Wie funktioniert das? Was muss beachtet werden? Der Vortrag stellt das Netzwerk vor und dessen Möglichkeiten für Arbeitssuchende dar. Elisabeth Brosowski, Beraterin und Coach, Motiventa Coaching Prof. Dr. Constance Richter, Hochschule Aalen 14.45 Uhr Bewerben über das Internet – Anregungen für eine erfolgreiche Online-Bewerbung Claudia Aschmann, Trainerin und Coach, TRIOS Themen: Möglichkeiten der Internet-Bewerbung, die häufigsten Fehler bei der Bewerbung über das Internet, gute Vorbereitung – vollständige Bewerbungsunterlagen, Bestandteile der E-Mail-Bewerbung, Dateianhänge und Foto, der Umgang mit Online-Bewerbungsformularen. Änderungen vorbehalten

[close]

p. 10

10 | Vortragsprogramm Wie viel ist meine Arbeit wert? Vortrag Tipps und Tricks rund um die richtige Strategie zur Gehaltsverhandlung von Experten. Ausführliche Beratung für Berufseinsteiger und für Berufserfahrene in zwei Kurzpräsentationen. „Jeder sollte verdienen, was er wert ist“, das ist das Motto des Vortrags von Stefan Seitzer und Kollege Rainer Dörfler. Die beiden Redner werden für die Firma MLP am Fachkräftetag jeweils einen Vortrag halten. Während es bei Stefan Seitzer eher um die Gehaltsverhandlungen für Neulinge und Berufseinsteiger geht, so kümmert sich Kollege Rainer Dörfler eher um die Berufserfahrenen und legt den Schwerpunkt auf Brutto-/Nettooptimierung. „Auch während der beruflichen Karriere kann das Gehalt zur unsicheren Größe werden. Durch stetig steigende Lohnnebenkosten wird es für Arbeitnehmer immer wichtiger die einzelnen Gehaltsbestandteile und -gestaltungsmöglichkeiten zu kennen“, weiß Rainer Dörfler zu erzählen. In seinem um somit ein optimales Gehalt zu bekommen. Der Vortrag ermöglicht den Zuhörern einen verständlichen Einblick in die praktische Gehaltsverhandlung und Argumentationsmöglichkeiten, die bei der Verhandlung helfen können. Eigenes Gehalt in Datenbank vergleichen Am Ende ist ein Zugriff auf die Gehaltsdatenbank für jeden Interessierten möglich. „Im Nachgang hat jeder Teilnehmer die Chance, sich bei uns eine individuelle Gehaltsanalyse zu holen“, sagt Seitzer. Die Ergebnisse werden dann in den kommenden Tagen an die jeweiligen Personen zugeschickt. Wie bekommt man mehr Geld? Vortrag liefert er schlüssige Argumentationsmöglichkeiten, die Sie bei der nächsten Gehaltsverhandlung anbringen Foto: © Andrey Popov / Fotolia.com können. Stefan Seitzer wird in seinem Vortrag darüber berichten, wie wichtig es ist seinen eigenen Marktwert zu kennen Willkommen im Leben Die Diakonie Stetten als Arbeitgeber „Willkommen im Leben“ – Wir sind für Menschen da. Unsere Arbeit gründet auf christlich-diakonische Werte. Wir bieten in unseren Einrichtungen professionelle, soziale Dienstleistungen an. An über 100 Standorten bieten wir vielfältige Karrieremöglichkeiten in den Berufsfeldern: Altenhilfe Behindertenhilfe Kinder- und Jugendhilfe Schulen Verwaltung Als Teil der Diakonie Stetten bietet unter anderem das Alexander-Stift, das Berufsbildungswerk (BBW) Waiblingen, die Ludwig Schlaich Akademie, die Remstal Werkstätten, der Bereich Wohnen und Hilfen sowie die Schulen ein breit gefächertes Angebot an Wohn-, Arbeits- und Ausbildungsplätzen sowie therapeutischen und medizinischen Hilfen. Nutzen Sie Ihre Chance und bewerben Sie sich direkt unter personal@diakonie-stetten.de oder www.karriereportal-diakonie-stetten.de Diakonie Stetten e.V. · Schlossberg 2 · 71394 Kernen-Stetten · www.diakonie-stetten.de esBund dienst n illige freiw nd FSJ ! u glich ö m t in rzei jede satzorte en, ng Ein aibli gen, W , en lin Kern art, Ess ingen, p g t Stut adt, Göp dorf. t n s r r Filde ch, Scho r o L

[close]

p. 11



[close]

p. 12

12 | Vortragsprogramm Kraft des positiven Denkens Vortrag Wie wirke ich bei einem Vorstellungsgespräch souverän? Elisabeth Brosowski verrät in ihrem Vortrag hilfreiche Tipps für eine positive Ausstrahlung beim ersten Eindruck. „Um persönlich und beruflich erfolgreich zu sein, sind Ausstrahlung und natürliche Überzeugungskraft notwendig“, weiß Elisabeth Brosowski, Coach bei Motiventa. Am Fachkräftetag wird sie einen Vortrag halten und den Zuhörern wichtige Tipps geben um genau das zu erzielen. „Das was ich nach außen ausstrahle, so bin ich auch im Inneren.“ sowski bekommen Zuhörer Tipps, wie sie ihre eigene Wirkung positiv beeinflussen können. „Mir muss klar sein, auf was ich mich konzentrieren will. Sollen es meine Stärken oder meine Schwächen sein?“. Die Konzentration auf die Stärken sei dabei entscheidend, denn dann habe man eine positive innere Einstellung, die dann auch ausgestrahlt wird. In einem Vorstellungsgespräch kann das sehr von Vorteil sein. „Wie wirke ich souverän im Vorstellungsgespräch? Wie kann ich meine beruflichen Ziele erfolgreich entwickeln und erreichen?“ Wer Interesse an den spannenden Tipps und Tricks von Elisabeth Brosowksi von Motiventa Coaching hat, sollte sich den Vortrag am Fachkräftetag nicht entgehen lassen. Was will man im Leben und im Beruf erreichen? Dafür sei es wichtig, zu wissen was man wolle. „Jeder weiß eigentlich was er nicht will, aber nicht viele wissen, was sie im Leben wirklich wollen“, erzählt Elisabeth Brosowski. Durch Wohin geht der Weg? Selbstreflexion, den Abbau negativer Glaubenssätze und der Bewusstseinsschärfung für die eigenen Stärken, Schwächen Foto: © Jakub Jirsák / Fotolia.com und Ziele, findet eine persönliche Weiterentwicklung statt, die nach außen sichtbar wird. Im Vortrag von Elisabeth Bro- GMBH Wir sind ein solides mittelständisches Unter nehmen auf dem Gebiet der Edelstahl verarbeitung und blicken auf über 30 Jahre Erfahrung in der kompletten Blechbearbeitung zurück. Aufgrund unserer erfolgreichen Geschäftsentwicklung vergrößern wir unsere Produktionsfläche um weitere 5.000 m² und suchen zur Verstärkung unseres qualifizierten Teams dringend Fachkräfte. Auf unserer Webseite finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote unter http://www.edelstahl-mechanik.de/de/jobs/ Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! www.edelstahl-mechanik.de Edelstahl-Mechanik GmbH . Gewerbepark Voralb Bannholzstraße 6 . 73037 Göppingen . Fon +49 7161 8593-0

[close]

p. 13

Vortragsprogramm | 13 Impulse für die Führungskraft Vortrag „Die Fach- und Führungskraft im Wandel der Zeit“ – Gewinner sein in einer Zeit voller Herausforderungen und Veränderungen. Von und mit Ulrich Hermann Semle. Laufend neue Anforderungen, Leistungssteigerung, Gewinnmaximierung, der Arbeitsplatz als Profitcenter, ständige Weiterentwicklung, dauerhafte Spitzenleistung, täglicher Abruf der vollen Schaffenskraft, und sagenhaft gut drauf und Vorbild sein… ist das die ideale Fach- und Führungskraft die alles kann und alles schafft und alles bringt? Wird es in Zukunft schlimmer oder leichter und schöner? Haben wir eine Chance, die neue Zeit gesund und in work-life-balance zu meistern oder wohin führt uns dieser schnelllebige Wandel in der heutigen Berufswelt? Was sind die klaren Zeichen und Sichten der Dinge, die sich für die nächste Zeit am Horizont abzeichnen? Was können wir täglich realistisch tun, dass unsere Arbeitszeit eine sinngebende Qualitätszeit ist, die uns gesund und glücklich jeden Tag mit Freude und Begeisterung erfüllt? Diese und weitere wichtige Fragen greift Ulrich Semle auf und berichtet gepaart mit lebensnahen Anekdoten aus seiner langjährigen Tätigkeit als Berater und Coach von Führungs-Persönlichkeiten und Firmen. Er zeigt an Naturbeispielen auf, welche Mechanismen Tiere und Pflanzen einsetzen, um alle Zeiten gut zu meistern und zu überleben. Viele Parallelen gibt es für den Markt und die Berufswelt. Schon lange ist bekannt, dass nicht mehr der Größte und Mächtigste automatisch der Garant für Erfolg ist, sondern derjenige der Flexibilität, Anpassungsfähigkeit und Schnelligkeit an den Tag legen kann. So spricht er auch dar- Ulrich Hermann Semle mit einem Power-Impulsvortrag. über, welche Spielregeln der neuen Zeit von großen Arbeitgebern wie Schlecker, ADAC, VW und der Deutschen Bank ungeachtet blieben. Mit sofort umsetzbaren Tipps aus der täg- Foto: Sabrina Bodor lichen Praxis spornt Semle an, gibt wertvolle Anregungen, wie ein privates und berufliches Leben im Business und im Einklang mit dem eigenen Leben gelingen kann. BAUDISCH ELECTRONIC IHRE SICHERE ZUKUNFT DESIGN & PRODUKTUMSETZUNG ENTWICKLUNG HARDWARE | SOFTWARE FERTIGUNG MUSTER BIS SERIE EMV-LABOR IM HAUS EMBEDDED SYSTEMS Baudisch Electronic GmbH Im Gewerbegebiet 19 73116 Wäschenbeuren +49 71 72 / 9 26 13-0 tel +49 71 72 / 9 26 13-30 fax baudisch-electronic.de ALS INNOVATIVER HERSTELLER INTELLIGENTER IP-TÜRKOMMUNIKATION SUCHEN WIR QUALIFIZIERTE MITARBEITER IN DEN BEREICHEN ENTWICKLUNG, FERTIGUNG, VERWALTUNG UND VERTRIEB MEHR INFOS UNTER jobs.baudisch.com JETZT BEWERBEN! 20160510HE_Anzeige_Fachkräftetag.indd 1 13.05.2016 09:43:32

[close]

p. 14

14 | Vortragsprogramm „Ich muss mich nicht verkaufen“ Vortrag Angelina Haug gibt in ihrem Vortrag Tipps zur inneren Haltung und der resultierenden äußeren Wirkung – sich nicht verbiegen lautet dabei die Devise. Wie begeistere ich Menschen? Das ist der Schwerpunkt von Angelina Haug, die am Fachkräftetag einen Vortrag halten wird. Dabei geht es nicht nur darum, andere Menschen von sich zu begeistern, sondern hauptsächlich auch von sich selbst begeistert zu sein. In einem interaktiven Workshop wird sie genau das mit den Teilnehmern ausprobieren. nicht verbiegen, sondern zu sich selber stehen“, sagt Haug. Wenn es gelingt, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen, dann müsse man keine Rolle spielen. In ihrem Seminar wird Angelina Haug außerdem noch Tipps zum allgemeinen Auftreten geben, die auch in einem Vorstellungsgespräch von Vorteil sein können. „Sobald ich mich in Stresssituationen gut selbst coachen kann, wirke ich auch nach außen ganz anders: ich sitze aufrecht, halte offen den Blickkontakt und spreche mit einer wohlklingenden Stimme und komme somit bei meinem Gesprächspartner sympathisch und selbstbewusst rüber“, weiß die erfahrene Trainerin. Interessierte sollten sich den interaktiven Workshop nicht entgehen lassen. Mitmachseminar mit Trainerin für das Auftreten „Ich arbeite immer über das eigene Erfahren“, sagt Haug und begründet damit die Steigerung vom einfachen Vortrag zum Mitmach-Seminar. Lebendig, praxisnah und mit viel Freude erfahren die Teil- Angelina Haug gibt Tipps. nehmer die Zusammenhänge zwischen ihrer inneren Haltung und der äußeren Wirkung. Dabei legt sie viel Wert darauf, Foto: Angelina Haug dass die Menschen zu sich selber finden. „Ich mache mit den Teilnehmern das Gegenteil von sich verkaufen. Man sollte sich VINZENZ VON PAUL GGMBH SOZIALE DIENSTE UND EINRICHTUNGEN Region Göppingen Wenn Sie… folgendes wollen: • während der Arbeit etwas zum Lachen haben • unkonventionelle Menschen treffen • günstig ins Fitnessstudio gehen • eine zusätzliche Altersvorsoge in der ZVK … dann haben sie keine andere Wahl als sich bei uns zu bewerben! NÄHERE INFOS zu den Ausbildungs- und Stellenmöglichkeiten: www.vinzenz-von-paul.de

[close]

p. 15



[close]

Comments

no comments yet