Artikel wir.einander e.V.

 

Embed or link this publication

Description

Artikel aus dem Busmagazin über die Arbeit unseres Vereines

Popular Pages


p. 1

Management Unternehmen W wurden im Lauf der Jahre weitere Spendenprojekte gestartet. Mal ging es darum, Kindern mit Migrationshintergrund Zugang zu Bildung und BildungserlebnisDem Großteil der Menschen in Deutschland geht es gut, doch die Zahl sen zu verschaffen, indem gemeinsam eine Kathedrale derer, die vom kulturellen Leben der Gesellschaft ausgeschlossen sind, besucht oder eine Kulturreise wächst. Vor diesem Hintergrund hat Michael Schwinge, Geschäftsführer unternommen wurde. Mal um die Unterstützung einer der Kultour&Natour Touristik GmbH in Dormagen, zusammen mit GleichFamilie mit vier Kindern, die gesinnten den Verein wir.einander gegründet. plötzlich ihren Vater verloren hatten. Andere Spendenzwecke enn der GeschäftsFokus auf kulturelle ErlebDen ersten Versuch startete waren wiederum private führer eines kleinen nisse: „Als Reiseleiter beer 2001. Ziel war es, eine Projekte, bei denen es um die Reiseveranstalters bisweilen kommt man diese Diskus500 Jahre alte Christopherus- Erhaltung von Kulturgütern während der Touren des sionen, die ich immer als Figur aus dem Museum ging. Unternehmens auch als Reise- unangenehm empfunden Schnütgen restaurieren zu „Unsere Kunden spendeten leiter fungiert, dann entsteht habe, natürlich mit. Irgendlassen – dem Museum fehlte für all diese Zwecke so unter den Gästen oftmals wann kam ich auf die Idee, dafür das Geld. Die dafür enorm großzügig, dass ich eine Diskussion um die diese Thematik zu vermeiden, benötigten 6 000 DM schon Angst hatte, irgendFrage, ob denn der Chef zum indem man potenzielle Trink- kamen innerhalb von nur wann käme der Verdacht auf, Abschluss auch ein Trinkgeld gelder von vorneherein für zwei Monaten zusammen. ich könnte das Geld in die erhalten soll. So zumindest einen guten Zweck bestimmt.“ Motiviert durch diesen Erfolg eigene Tasche stecken“, erindie langjährige Erfahrung nert sich Schwinge. „Aus von Michael Schwinge, Gediesem Grund habe ich 2009 Kontakt Der Verein schäftsführer der Kultour& gemeinsam mit langjährigen Wer mehr über die Arbeit und die Projekte des Vereins wir. Natour Touristik (K&N), Kunden bzw. Freunden einen einander erfahren möchte, findet unter www.wireinander.de einem Spezialanbieter für Verein gegründet, der dem sowie auf der Facebook-Seite von wir.einander e.V. zahlThemen-, Gruppen- und Ganzen eine Form und auch reiche Infos – und natürlich auch eine Bankverbindung Nordland-Reisen mit starkem ein Kontrollgremium gibt.“ w i r . e i n a n d e r e . V. Spende statt Trinkgeld 22 BUSMAGAZIN 5/2016

[close]

p. 2

Unternehmen Management t In Amiens ist Michael Schwinge als Reiseleiter für Kinder in seinem Element Foto: wir.einander e.V. Dabei hat sich der wir.einander solchen Ausflug, es sei mit zwei Dinge auf die Fahne Abstand der schönste Tag geschrieben: Zum einen, kul- ihres Lebens gewesen, seit turelles und historisches Erbe sie ihr Land vor drei Jahren zu bewahren, und zum ande- verlassen habe.“ ren, dasselbe zu vermitteln. Einen wichtigen Aspekt der Und zwar kulturpädagogisch Vereinsarbeit stellt aber auch sozusagen als „kulturelle die Unterstützung von kulTafel“. turellen Projekten dar. BeiDas Portfolio der bislang spielsweise hat wir.einander erfolgreich umgesetzten in den vergangenen Jahren Aktionen erstreckt sich dabei bereits die Mittel zur Verfüquer durch Kulturen und gung gestellt, um fünf mittelNationalitäten. Über kultualterliche Handschriften aus relle Erlebnisse durften sich dem eingestürzten Kölner vom Elbtal-Hochwasser Stadtarchiv restaurieren zu betroffene Kinder ebenso lassen. Und auch die Hälfte freuen wie von Altersarmut der Fresken im koptischen betroffene Senioren und seit Kloster Brenkhausen an der Oktober 2015 Weser wurde Die Spendenaktionen auch Flüchtvom Verein linge. „Wir gestiftet. reichen von sind mit „Unsere Bildungsprojekten bis Flüchtlingskultur zur Nothilfe familien aus begeisterten Dormagen nach Kommern Reisegäste sind immer wieins Freilichtmuseum gefahder gerne bereit, solche ren. Mit 35 jungen Männern Aktionen zu unterstützen“, ging es zum Weihnachtsberichtet Schwinge aus der markt nach Bonn und anErfahrung der vergangenen schließend ins Haus der Jahre. „Indem wir diese Art Geschichte “, erzählt von Projekten meist in VerSchwinge. „Einen zweiten bindung mit Zielen durchAusflug gab es zur Zeche führen, die wir im Rahmen Zollverein. Es geht einfach unserer Reisen auch besudarum, dass die Asylchen, ist das eine schöne suchenden einmal etwas runde Sache.“ anderes zu sehen bekommen Dabei gestaltet sich mittlerals nur ihre Flüchtlingsunter- weile auch das Einsammeln kunft. Eine afghanische Frau der Spenden denkbar einsagte mir z. B. nach einem fach: Mit jeder Reiseunterlage p Aktuelles Projekt von wir.einander ist die finanzielle Unterstützung der Wiederherstellung des einsturzgefährdeten „Monument Allemand“ (Sedan). Hierbei handelt es sich um das einzige in Frankreich erhaltene deutsche Großdenkmal aus der Zeit des 1. Weltkriegs Foto: Sanne schickt die K&N den Kunden einen Umschlag mit, auf dem es die p Eine von fünf mittelalterlichen Möglichkeit gibt, den Zweck Handschriften aus dem eingefür das dort hinein gelegte stürzten Kölner Stadtarchiv, Geld zu bestimmen – ob nun die durch Mittel des Vereins für den Busfahrer, den Reise- restauriert werden konnten leiter oder den Verein. „Das Ganze ist natürlich anonym, Schwinge umso wichtiger, so dass sich niemand verprivates Engagement zu zeipflichtet fühlen muss“, gen und die Restaurierung betont Schwinge. „Aber ich nicht allein zu Lasten der muss sagen: Sowohl für Franzosen gehen zu lassen. unsere Kunden als auch für Schließlich ist es eines der mich persönlich ist es zutiefst letzten, auf französischem befriedigend, solche Dinge zu Boden verbliebenen deutermöglichen.“ schen Denkmale. Sein nächstes Ziel: Mit dem „Mit meinem französischen deutsch-französischen ProPartner, mit dem ich die Reijekt „Sedan – Versöhnung sen dort vor Ort organisiere, über den Gräbern“ möchte haben wir jetzt schon 5 000 € der Verein mindestens 10 000 € zusammen – aus dem Verein, sammeln, um die Franzosen der Partnerfirma und unsebei der Restaurierung des rem Unternehmen“, ist deutschen Soldatendenkmals Schwinge optimistisch. Im in Sedan zu Rahmen der Auch im Kleinen lässt unterstützen. ITB 2016 Dabei handelt ist es ihm sich etwas bewirken es sich um ein zudem Monument mit dorischen gelungen, weitere französiSäulen, das 1915 von deutschen sche Partner für das Projekt Truppen auf dem Friedhof zu gewinnen, darunter Saint-Charles errichtet Akteure aus den Regionen wurde. Nord-Pas-de-Calais und Sedan diente damals als Champagne-Ardenne sowie Lazarettstadt hinter der der Hotelgruppe Accor. Front. Zwischen den beiden „Mein Ziel ist es, in diesem Weltkriegen wurden zwar Jahr mit 30 Gästen nach Sedan die sterblichen Überreste der zu fahren und dem BürgerSoldaten auf den deutschen meister den Scheck über Soldatenfriedhof im nahen 10 000 € persönlich vor diesem Noyers-Pont-Maugis umgeMonument zu übergeben.“ bettet, das Bauwerk auf dem Claudia Rothkamp Friedhof aber blieb bestehen – und wurde dem Verfall überlassen. Und da der Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge aufgrund der Umbettung der Soldaten satzungsbedingt hier nicht helfen darf, ist es für Michael BUSMAGAZIN 5/2016 23 Foto: wir.einander e.V.

[close]

Comments

no comments yet