LOCATION Oberhausen 03_2016

 

Embed or link this publication

Description

Location Oberhausen

Popular Pages


p. 1

März 2016 l Ausgabe 107 Das Magazin für LebensArt in Oberhausen 2 EURO ER V I S U L K EX GEWINN irbus ie einen A und S n e g e li F Simulator A320 im danach zum starten Sie übers Revier Rundflug ite 6 Se Das Projekt ,brotZeit‘ hilft Kindern Seite 10 ENGAGIERT SOCIETY Gesellschaftliche Events in der Stadt Seite 7/9 KOPFSALAT In seinem achten Programm offenbart Matthias Brodowy am morgigen Samstag im Ebertbad sein wahres Gesicht. ANZEIGE

[close]

p. 2

'85&+0$76&+67$8%81' 6$1')h5:(1,*6&+277(5 "CC¤IOMJDI %FSOFVF.*/*$PVOUSZNBO,PNNFO4JFWPSCFJVOEFSMFCFO4JFTFMCTU XJFWJFMTFJUJHFSJTU *ISQFST¶OMJDIFS.*/*7FSLBVGTCFSBUFS 5IPNBT-PU[ CFS¤U4JFHFSOF4JFIBCFO'SBHFOWPSBC ,POUBLUJFSFO 4JF)FSSO-PU[VOUFS8JSGSFVFOVOTBVG4JF .*/*$0.'035-&"4*/(#&*41*&-.*/*0/&$06/53:."/ %BT-FBTJOHBOHFCPUNJU&YUSBT -JHIU8IJUF 4UPGG$PTNPT$BSCPO#MBDL ,MJNBBOMBHF 3BEJP.*/*$% %ZOBNJTDIF4UBCJMJU¤UT$POUSPM %4$*** *OMBZ$PMPVS$BSCPO#MBDL 4JU[JHLFJU ;XFJUFS'VOLGFSOCFEJFOVOHTTDIM¼TTFM .*/*."-*4. "VUP4UBSU4UPQ'VOLUJPO VWN .UM(FTBNUMFBTJOHSBUF 'BIS[FVHQSFJT -FBTJOHTPOEFS[BIMVOH -BVG[FJU  &63  &63  &63 .POBUF -BVGMFJTUVOHQB /FUUPEBSMFIFOTCFUSBH 4PMM[JOTTBU[QB  &GGFLUJWFS+BISFT[JOT (FTBNUCFUSBH LN  &63      &63 ,SBGUTUPGGWFSCSBVDIJOOFSPSUT MLN BVŸFSPSUT MLN LPNCJOJFSU MLN $0&NJTTJPOLPNCHLN &OFSHJFFGGJ[JFO[LMBTTF$ ;[HM &63G¼S;VMBTTVOH 5SBOTQPSU œCFSG¼ISVOH &JO"OHFCPUEFS#.8#BOL(NC)4UBOE'BIS[FVHBVTHFTUBUUFUNJU)BOETDIBMUHFUSJFCF HFCVOEFOG¼SEJFHFTBNUF7FSUSBHTMBVG[FJU 8JSWFSNJUUFMO'JOBO[JFSVOHTVOE-FBTJOHWFSUS¤HFBOEJF#.8#BOL(NC) )FJEFNBOOTUS .¼ODIFO VOEXFJUFSF1BSUOFS ,SBGUTUPGGWFSCSBVDI.*/*0OF$PVOUSZNBO LPNCJOJFSU MLN JOOFSPSUT MLN BVŸFSPSUT MLN $0&NJTTJPOLPNCHLN"VTHFTUBUUFUNJU)BOETDIBMUHFUSJFCF "VUPIBVT.VISB(NC) *N&SMFOHSVOE 0CFSIBVTFO 5FM  XXXNVISBOFU 7+(1(:0,1,&28175<0$1 *RDOOWKHZD\

[close]

p. 3

Editorial BECKERautomobile ist seit Generationen der größte Mercedes-Benz Partner in Oberhausen. In 2015 durch die Übernahme von Kramer sowohl personell als auch räumlich erweitert, präsentiert sich Mercedes-Becker auf einer Gesamtfläche von annähernd 20.000 qm. ANDREA BECKER Redaktion Im Mittelpunkt allen Geschehens: Der Kunde! Über 50 qualifizierte und engagierte Mitarbeiter/innen stehen täglich ihren Mann / ihre Frau, um stets allen Kundenanforderungen hinsichtlich Fahrzeugverkauf, Werkstatt PKW und Transporter sowie Ersatzteile und Zubehör auf das Höchste gerecht zu werden. Ab 2016 wird auch die neu erbaute LKW-Werkstatt in Betrieb genommen und damit betreut BECKERautomobile alle Fahrzeugsparten der Marke Mercedes-Benz service- und werkstattseitig. „Unser Unternehmensleitsatz ‘Optimaler Service in bester Qualität’ hat Tradition“, so der geschäftsführende Gesellschafter Meinke Ebbers, „unser Qualitätsanspruch an unser tägliches Tun und Handeln hat uns in den vergangenen Jahren wie ein Motor angetrieben. Letztlich sind sie es die Mitarbeiter, die allem voran unser Unternehmen zu den Kunden und zum Markt hin prägen und erfolgreich machen.“ Und deren Grundeinstellung zum Dienst am Kunden bringt für den Kunden buchstäblich (er)fahrbare Vorzüge - Vorzüge, die sich in jeder einzelnen Phase des kundenrelevanten Servicegeschehens zeigen. In den attraktiv bestückten Ausstellungsräumen sind auf über 1.200 qm durchschnittlich über 80 Mercedes-Benz Neufahrzeuge und „Junge Sterne“ (MB-Jahres- und Geschäftswagen) in Szene gesetzt, und darüber hinaus werden Gebrauchtfahrzeuge aller Marken auf den Ausstellungsflächen zur Buschhausener- und Max-Eyth-Straße ebenso ansprechend präsentiert. Liebe Leserinnen, liebe Leser, immer weniger Jugendliche kennen die Grundregeln einer höflichen und respektvolen Umgangskultur. Häufig vermitteln weder das Elternhaus noch Freunde den jungen Menschen ,gutes Benehmen‘. In der heutigen Zeit ist dies für viele ein großer Nachteil. Umso erfreulicher ist dabei das Engagement der Malteser: Seit 2011 gehen ehrenamtliche Benimm-Trainer der Malteser in Hauptschulen und vermitteln Jugendlichen (9. und 10. Schuljahr), die häufig aus schwierigen sozialen Verhältnissen kommen, die Grundbegriffe des ,guten Benehmens‘. Das Projekt ,Dein perfekter Auftritt‘ soll nun auch am 27. April in der Hauptschule Altstaden starten. Die ehrenamtlichen Benimmtrainer der Malteser möchten vor Ort allgemeine Umgangsformen, Begrüßungsregeln und Tischkultur vermitteln. Weitere Themen sind das Erscheinungsbild, Kommunikation und Kommunikationsmittel. Den Abschluß eines Kurses bildet ein Essen in einem gut bürgerlichen Restaurant. Hier wird das Gelernte dann in die Praxis umgesetzt. Ein Kurs läuft in der Regel über vier Wochen (einmal wöchentlich 60 Minuten Unterricht), ein Abschlussessen und einer Feedbackrunde mit dem Trainer in der Schule mit anschließender Zertifikatsübergabe. Damit das Projekt realisiert werden kann, benötigt der Malteser Hilfsdienst noch finanzielle Unterstützung und ehrenamtliche Kniggetrainer. Finanziert wird das Vorhaben von Sponsoren (Kosten: Abschlußessen, Unterrichtsmaterial, Fahrtkosten der Ehrenamtlichen) diese können natürlich an dem Abschlußessen gerne teilnehmen und ihr Unternehmen vorstellen. Ideal wäre es, wenn Sponsoren sogar einen Praktikumsplatz oder Ausbildungsplatz anbieten könnten. Interessierte wenden sich bitte an: marion.wiemann@malteser.org. Denn, gutes Benehmen geht uns alle an! Ihre Junge Sterne So Mercedes wie am ersten Tag. Bei BECKERautomobile in Oberhausen: Die besten Gebrauchten von Mercedes-Benz. Mit 24 Monaten Fahrzeuggarantie, 12 Monaten Mobilitätsgarantie, 10 Tagen Umtauschrecht sowie HU-Siegel jünger als 3 Monate erfüllen sie höchste Qualitätsansprüche zu einem attraktiven Preis.* *Die Garantiebedingungen finden Sie unter www.beckerautomobile.de TITEL 03/2016 Bild: Tomas Rodriguez Am morgigen Samstag, 5. März, bringt Matthias Brodowy im Ebertbad (20 Uhr) Chaos in die Weltordnung, aber ausschließlich, um zu entwirren. Tohuwabohu to go (mehr dazu auf Seite 4). Anbieter: Daimler AG, Mercedesstraße 137, 70327 Stuttgart Partner vor Ort: BECKERautomobile GmbH & Co. KG · Autorisierter Mercedes-Benz Service und Vermittlung Max-Eyth-Straße 1 · Tel.: 0208-99498-0 · E-Mail: info@beckerautomobile.de http://www.beckerautomobile.de

[close]

p. 4

Kurzzeilig RÜTTER LÄDT ZUM ,NACHSITZEN‘ Der Dogfather der Hundeerziehung kommt am 1. April (20 Uhr) zum Zusatztermin in die König-Pilsener-Arena: In seinem neuen Live-Programm ,nachSITZen‘ öffnet Martin Rütter erneut die Tür zum bellenden Klassenzimmer. Der Mann für alle Felle bittet zum tierisch-menschlichen Nachhilfeunterricht. Denn noch sind viel zu viele Fragen offen: Herr Rütter, kann es sein, dass mein Hund Burn-out hat? Er widmet sich der alltäglichen Zerreißprobe, wenn Hasso wieder an der Leine zieht und an den Nerven seines Menschen zerrt. Er befasst sich mit dem Phänomen, warum Fiffi immer fetter wird, wobei doch Frauchen angeblich nur auf Biofutter schwört. Rütter begibt sich mit seinem Publikum auf eine einzigartige Exkursion durch die Hundehütten dieser Nation. Tiefenpsychologisch und schonungslos ehrlich. In seinem neuen Live-Programm lädt Martin Rütter zum ganz speziellen Herrchensprechtag. Damit wir endlich kapieren, was in der Beziehung von Mensch und Hund wirklich abgeht. Karten unter: www.bucardo.de Bild: Marc Rehbeck MATTHIAS BRODOWY hat ,Kopfsalat‘ In seinem achten Programm offenbart Matthias Brodowy am morgigen Samstag, 5. März, im Ebertbad (Beginn 20 Uhr) sein wahres Gesicht: Er ist ein hoffnungsvoller Chaot! In seinem Kopf tobt, seit er denken kann, das Chaos. Aber da der Kelch mit Ritalin zum Glück an ihm vorbei gegangen ist, dürfen seine Synapsen weiter Salsa tanzen. Wenn man Nietzsche Glauben schenken darf, dann bringt das Chaos im Kopf sogar tanzende Sterne hervor. Eine ideale Grundvoraussetzung für Bühnenhyperaktive. Und drückt man den Reset-Knopf und geht zurück auf Null, dann stellt man fest: Am Anfang war sowieso nur Chaos, das Tohuwabohu, die Ursuppe, aus der alle herausgefischt wurden und die man nun gemeinsam auslöffeln müssen. Brodowys achtes Kabarettprogramm ist wie immer massiv musikalisch, mit grotesken Gedankengängen garniert, partiell poetisch, prinzipiell politisch und absolut aktuell. Ein Abend, aus dem man einiges mitnehmen kann. Tickets: www.ebertbad.de VIEL AKTION IN STERKRADE Die Stadtbibliothek Sterkrade öffnet am morgigen Samstag, 5. März, wieder ihre Türen. Lesereatten aufgepasst: Am 5. März gibt es von 10 bis 18 Uhr ein abwechslungsreiches Programm für Groß und Klein! Um 10.30, 11.30 und 15 Uhr folgen Bibliotheksführungen, um 12 Uhr steht das Slapstick-Programm ,Lesen - Was ist das?‘ an, 13.30 Uhr Bücherraten und um 14 und 16 Uhr wird ein Lese- und Erzähltheater veranstaltet. Im Anschluss folgt noch eine Aktionswoche vom 7. bis 11. März mit einem attraktiven Rahmenprogramm: Montag, 7. März, wartet von 15 bis 18 Uhr ein Gaming Event - Spiel, Spaß, Spannung im SPIELEFELD - auf Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren. Mittwoch, 9. März, erwartet die Besucher um 18 Uhr ein Auszug aus dem Programm der Kurzfilmtage 2015. Am Donnerstag, 10. März, liest Gerburg Jahnke um 19 Uhr aus ,Wenn der Postmann nicht mal klingelt‘ (Anmeldung erbeten). Am Freitag, 11. März, folgt eine Knister-Lesung: Knister entzündet bei seiner Veranstaltung mit seinen Buchfiguren ein Feuerwerk der Literatur. Für Spannung sorgt er mit szenischen Darstellungen aus den Hexe Lilli-Abenteuern. Tohuwabohu to go! Bei seinem achten Programm offenbart Matthias Brodowy sein wahres Gesicht: Er ist ein hoffnungsloser Chaot! Bild: T. Rodriguez Zur Person: Brodowy ist in Wolfsburg und später Hannover aufgewachsen. Er ist ausgebildeter Kirchenmusiker und studierte Geschichte und katholische Theologie. Zurzeit ist er mit seinem achten Soloprogramm Kopfsalat-Chaoskabarett, seinem best-of ,Bis es Euch gefällt‘, dem Puppenkabarett Bert Engel Show und einem Musikprogramm auf Tournee durch Deutschland.

[close]

p. 5

L cation! März 2016 _ 5 KLEINER TARZAN GESUCHT Ab Herbst wird das Publikum ein besonderes Show-Spektakel erleben: Disneys Musical Tarzan! Mittendrin im Dschungel ist Tarzan als Kind, frech, clever und immer auf der Suche nach neuen Abenteuern. Nun werden Tarzan-Kinderdarsteller gesucht: Auswahl und Training beginnen in Kürze, Anmeldungen zum Casting sind jederzeit möglich. Gesucht werden Jungs zwischen sieben und zwölf Jahren, die maximal 1,40 m groß sind und aus dem Ruhrgebiet und angrenzenden Regionen kommen. Gerne werden Jungs mit Talent und Spaß an Schauspiel, Bewegung und Gesang, Flüge an der Liane und der legendäre TarzanSchrei (nicht zu vergessen), gesucht. Mitte März finden dann die ersten Auditions in Oberhausen statt. Bewerbungen können per E-Mail unter: KindercastingMetronom@stage-entertainment.de oder schriftlich an die Stage Metronom Theater Produktionsgesellschaft mbH gesendet werden: Kinderabteilung – Musikweg 1 – 46047 Oberhausen. Folgende Angaben werden benötigt: Name, Anschrift, Alter, Größe, Foto, Telefonnummer und E-Mailadresse. Bis zur NRW-Premiere von Disneys Musical werden die Kinderdarsteller in vielen Trainings und Workshops auf ihren großen Auftritt vorbereitet, lernen Tanzschritte und machen erste Probeflüge in luftiger Höhe. Bild: D. van Meer 0,&+$(/)09-,3+,9 +LY6W[PRLYPU6ILYOH\ZLU 6ŖKVYM KUNST BEI HACKBARTH‘S Der Oberhausener Künstler Jörg Mazur stellt erneut seine BronzeSkulpturen und nun auch seine Werke ,Öl auf Papier‘ in den kommenden Wochen in den Räumlichkeiten des Restaurants ,Hackbarth‘s‘ aus. Seine Originale sind spontane Zeichnungen und Grafiken von Tänzerinnen und Tänzern, alle behandeln das Thema Tanz. Auch in Duisburg ist Mazur mit seiner Kunst präsent. Bei den diesjährigen ,Akzenten‘ mit dem Slogan ,Nah und fern. 300 Jahre Duisburger Hafen‘ steht der Stadtteil Ruhrort künstlerisch im Mittelpunkt. So verwandelte Mazur den Übergang der beiden Haniel-Gebäude in ein Aquarium: ,Ein Hoch auf H2O‘ zeigt verschiedene Delfinarten, die in einer Art ,Hafenbecken‘ zu schwimmen scheinen. Das Werk ist noch bis zum 13. März zu sehen. Einfach mal durch ´ne andere Brille kucken. 0LFKDHO%LUIHOGHU PPP'HIMBD>K&;BK?>E=>K'=> Ab^l_^e]^kLmkZÀ^+)/ -/*-0H[^kaZnl^gL\afZ\am^g]hk_ M^e'3)+)1(/1/-,* ¥??GNG@LS>BM>G3 Fh'u=b'u=h'u?k' )2'))*,'))Nak*.'))*1',)Nak Fb'uLZ')2'))*,'))Nak *))dhlm^gehl^IZkdieªms^]bk^dm_¿kLb^ohk]^kM¿k'

[close]

p. 6

Einmalige Momente IVER EXKLUSNN GEWI Im detailgetreu nachgebauten Cockpit eines A320 übernimmt ein Location-Leser das Kommando. Danach geht‘s mit Aerotask-Inhaber Benjamin Schmidt zum Rundflug. WIR LASSEN SIE ABHEBEN Trainieren Sie eine Stunde lang im Simulator eines Airbus A320 am Flughafen Essen-Mülheim und starten Sie danach zum Rundflug über das Ruhrgebiet Den Traum vom Fliegen lassen wir für Sie gleich zweifach wahr werden: In Kooperation mit der Firma Aerotask laden wir einen Leser in den Flugsimulator des Airbus A320 am Flughafen Essen-Mülheim ein. Eine Stunde lang werden Sie unter der Anleitung von Aerotask-Inhaber und Pilotenausbilder Benjamin Schmidt den A320 auf Ihrer Wunschstrecke starten, fliegen und landen können. Um das Gelernte möglichst praxisnah zu vertiefen, geht es anschließend tatsächlich in die Lüfte. Gemeinsam mit Benjamin Schmidt startet unser Gewinner zum Rundflug über das Ruhrgebiet. 2012 gründete Schmidt seine Firma in Solingen und betreibt inzwischen seine Flugsimulatoren auch am Flughafen Essen-Mülheim, in Dortmund und in Frankfurt. Oft werden die Simulatoren im Event-Bereich gebucht, doch die Firma des Verkehrspiloten arbeitet auch abseits des Spaßerlebnisses. „Im Kundenauftrag entwickeln und bauen wir Flugsimulatoren und bieten – unter anderem hier in Mülheim – gezielte Weiterbildungen für Piloten an“, erzählt Benjamin Schmidt. Und der rund 120000 Euro teure Simulator in Mülheim hat es in der Tat in sich: Ein ,full HD Beamer‘ projiziert die Flug-Umgebung täuschend echt auf ein 18 qm große Leinwand, inklusive der angeflogenen Städte. Gewählt werden kann die Simulation aus 24.000 Flughäfen weltweit, jegliche Notfall- und Wetterszenarien wie Turbulenzen, Triebwerksausfälle, Seitenwindlandungen, Schneestürme oder Gewitter sind programmierbar. Dabei kann sich unser Gewinner stets auf die Anleitung und Tipps von Benjamin Schmidt verlassen, der während der Simulation im detailgetreu A320-Cockpit stets an seiner Seite sein wird. Wer das ,doppelte Flugerlebnis‘ gewinnen möchte, schickt bitte bis zum 11. April eine E-Mail oder Postkarte mit Namen, Adresse, Telefonnummer, Alter, sowie dem Stichwort ,Aerotask‘ an: LOCATION Bert-Brecht-Straße 29 in 45128 Essen mediaservice@location-magazin.de Der Gewinner wird von uns in der zweiten Aprilwoche schriftlich benachrichtigt und stimmt seinen ,Flugtermin‘ danach direkt mit Benjamin Schmidt ab. Allen Lesern, denen das Glück nicht hold ist, bietet Aerotask die Möglichkeit, den Simulator mit einem Location-Rabatt zu buchen: Wer bis zum 31. Mai unter www.aerotask.de und dem Gutschein-Code ,Location‘ einen Simulationsflug bucht, spart 10 Euro. Klavier-Festival Ruhr Die Pianisten der Welt beflügeln Europas neue Metropole 15. April – 10. Juli 2016 Info | Ticket: 01806 - 500 80 3* www.klavierfestival.de *(0,20 €/Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobil max. 0,60 €/Anruf) h Sie sic ts! Sichern ig Ihre Ticke eit rechtz

[close]

p. 7

L cation! März 2016 _7 Links: Schöne Event-Location für die Gäste der Gefäßgesellschaft GG-West in der St. Bernarduskapelle in Sterkrade. Mitte: Genossen das gesellschaftliche Event: Dr. Holger Claßen und Gattin Sabine. Rechts: Dr. Siamak Pourhassan, Dr. Hinrich Böhner, Eileen und Professor Dr. Bruno Geier. Bilder: Peter Braczko DER KONGRESS TAGTE Erfolgreiche Veranstaltung: Das 4. Westdeutsche Gefäßsymposium war erneut in Oberhausen zu Gast. Eine Freude für die Veranstalter: Ende Februar fand in der Luise-Albertz-Halle zum wiederholten Mal, nach 2011 und 2012, das 4. Westdeutsche Gefäßsymposium statt. Die ,Gefäß Gesellschaft West‘, als Ausrichter des jährlichen Symposiums, versteht sich als interdisziplinäre Plattform zur Verbesserung der Situation der von Gefäßerkrankungen betroffenen Menschen im bevölkerungsreichsten deutschen Bundesland. Rund 400 Gäste nahmen an der hochkarätigen Veranstaltung teil, die interessante Themen aus der Gefäßmedizin diskutierten. Gefäßerkrankungen sind in einer immer älter werdenden Gesellschaft eine der häufigsten Krankheitsformen und können verschiedene Organsysteme betreffen. Gerade deshalb ist die Beteiligung verschiedener medizinischer Fachdisziplinen für eine effektive Behandlung dieser Krankheiten wichtig. Dem trug das Symposium durch Beiträge verschiedener medizinischer Spezialisten Rechnung. Der fachliche Austausch zwischen den Vertretern der verschiedenen Fachrichtungen sowie mit niedergelassenen Ärzten stellte eins der Hauptmerkmale des Symposiums dar. Ergänzt wurde das Event durch eine Industrieausstellung, bei der Produkte aus der Gefäßtherapie vorgestellt wurden. Die diesjährige wissenschaftliche Leitung lag bei Prof. Dr. med. Bruno Geier, Chefarzt Gefäßchirurgie Bethanien Krankenhaus Moers. Unterstützt wurde er von Dr. med. Siamak Pourhassan, niedergelassener Gefäßchirurg in Sterkrade, der sich stark für Oberhausen als Ausrichter engagiert. „Für die Stadt ist es auf jeden Fall eine wichtige Sache, insbesondere, wenn es gelänge die Veranstaltung dauerhaft an Oberhausen zu binden.“ Wer viel arbeitet, darf auch genießen: Ein geselliger Abend in der Sterkrader St. Bernarduskapelle mit vielen beteiligten Gefäßchirurgen und Kollegen aus dem Revier rundete das Event ab. Andrea Becker PRAXISGEMEINSCHAFT OBERHAUSEN STERKRADE Gemeinschaftspraxis für Gefäßchirurgie / Gefäßmedizin Dr. med. K. Heim und Dr. med. S. Pourhassan Fachärzte für Gefäßchirurgie / Phlebologie / Lymphologie Standort I Zur Post 4-6 46145 Oberhausen T 0208 . 668 898 F 0208 . 667 968 Standort II Virchowstr. 39 46047 Oberhausen T 0208 . 620 699 93 F 0208 . 667 699 95 Unser Motto » Gesunde Gefäße « Modernste Gefäßdiagnostik mittels Ultraschall Spezialisten auf dem Gebiet der Krampfaderbehandlung » Behandlung ohne Schnitt « durch modernste Katheterverfahren gch@post-praxen.de www.post-praxen.de Terminanfragen bitte per Mail an: gch@post-praxen.de

[close]

p. 8

Kurzgeschichten Projektkoordinatorin Claudia Stappert, die die Region Rhein-Ruhr leitet. Bild: privat brotZeit e.V. ist ein soziales Projekt von Frau Uschi Glas und bereitet Schulkindern an sozialen Brennpunkt-Schulen ein gesundes Frühstück zu, damit die Kinder aufnahmefähig in den Unterricht gehen können. Bild: M.Tinnefeld. ,brotZeit e.V.‘ agiert bundesweit zur Zeit in acht Regionen. Die Region Rhein-Ruhr ist mit 15 Schulen in Duisburg vertreten und auch in Oberhausen sind fünf Grundschulen dabei, die nun Kindern in sozial schwachen Gebieten ein gesundes Frühstück und Zeitprojekte zur Lernförderung ermöglichen. Ein Gespräch mit Projektkoordinatorin Claudia Stappert. BROT GEBEN, ZEIT GEBEN Das brotZeit-Engagement geht weit darüber hinaus, den Hunger der Kinder zu stillen. Der Verein, der von der Schauspielerin Uschi Glas einst in München gegründet wurde und bis dato schon einige Auszeichnungen für den Einsatz der zahlreichen ehrenamtlichen Helfer erhalten hat, möchte Voraussetzungen schaffen, um Probleme zu lösen, die die Gesellschaft schon jetzt stark und demnächst mit voller Wucht treffen werden. Wenn durch das brotZeit e.V. Projekt und die Unterstützung mehr Kinder auf dem Weg zu einem Schulabschluss und damit zur Chance auf einen Arbeitsplatz hingeführt und weitere Hartz IV Empfänger vermieden werden können, zeigt der Einsatz schon Erfolg. „Wir helfen da, wo die Kinder nicht genug versorgt werden, heißt in sozialen Brennpunkten“, fasst Projektkoordinatorin Claudia Stappert ihr Engagement zusammen. Die gebürtige Oberhausenerin ist seit 2014 für die Förderregion RheinRuhr tätig und nutzt ihr gutes Netzwerk, um die Schulkinder sowohl in Duisburg als auch in Oberhausen zu unterstützen, da der Verein komplett auf Spenden angewiesen ist. Das Projekt ,brotZeit-Frühstück‘ schafft eine gewisse Normalität, die die benachteiligten Kinder sonst nicht kennenlernen würden. Das Frühstück wird als kostenloses und ausgewogenes Buffet mit Milch, Müsli, Obst, Brot, Wurst, Käse, Marmelade, angeboten und von ,Aktiven Senioren‘, zubereitet. Wer sich ehrenamtlich engagieren möchte, meldet sich bitte bei Claudia Stappert, Telefon: 0173 - 27 96 233 Dafür erhalten sie eine Aufwandsentschädigung. „Die Senioren sollten dem Verein wöchentlich zwei Vormittage zur Verfügung stehen, was in der Regel kein Problem darstellt, da sie sich über ihre Tätigkeit mit den Kindern freuen, noch im Alter aktiv sind und sich zugleich ein kleines Taschengeld dazu verdienen können“, erklärt Stappert. Weiterhin werden auch Zeitprojekte durchgeführt, in denen die ehrenamtlichen Senioren Zeit mit Kindern, in Form von Lese-und Sprachförderung, Werken und Hausaufgabenhilfe, verbringen. Diese Unterstützung entlastet einerseits das Schulpersonal, andererseits erhalten die Senioren gesellschaftliche Wertschätzung für ihre verantwortungsvollen Aufgaben. Aber: Der Verein fungiert weder als Frühstücksnoch als Nachhilfedienstleister, sondern als organisatorische Plattform. Die pädagogische und fachliche Verantwortung verbleibt somit in jedem Fall bei der Schulleitung vor Ort. Ein Einsatz mit Erfolg: Die schulischen Leistungen haben sich bei vielen Kindern nachweisbar verbessert und damit wurde häufig auch der Übergang aufs Gymnasium erleichtert. Eine Investition in Erziehung, Motivation und Ausbildung der Kinder, wie sie von ,brotZeit‘ praktiziert wird, ist daher ein wichtiger Schritt, die gesellschaftlichen Kosten zu minimieren. Der Verein ist derzeit in acht Förderregionen bundesweit tätig. In jeder Region werden momentan 20 bis 30 Schulen unterstützt. Der Einstieg in die Förderprogramme ist immer die Bewerbung für das brotZeitFrühstück. Die Teilnahme von rund 40 Schülern sollte dabei gewährleistet sein. Gefördert werden nur Grundschulen oder Lernförderzentren, in Duisburg betrifft es den Stadtteil Marxloh, in Oberhausen unter anderem die Brüder-Grimm-, Wunder- und die Falkenstein-Schule. „Natürlich freuen wir uns über jede Spende, die wir für die Projekte einsetzen können“, so Stappert. abe/brotZeit Wer helfen möchte, kann unter nachfolgender Bankverbindung spenden: DONNER & REUSCHEL IBAN: DE 29200303000227770000 SWIFT BIC: CHDBDEHHXXX

[close]

p. 9

L cation! März 2016 _9 Links: OB Daniel Schranz, Dr. Christine Vogt, Michael Bülhoff. Mitte: Hermann Becker. Rechts: Peter Carp, Holger Rücken, Andrea Große Lackmann, Stefan Wagner. Links: Dirk Grünewald, Andrea Wagner, Matthias Dymke, Oliver Reuter. Mitte: Martin Müller, Ulrich Samse, Maria Guthoff, Grazia Sanzo, Michael Simon, Tristan Spangenberg, Norbert Mainz und Manfred Buschkrei. Rechts: Dr. Slobodan Stevanovic mit Patron Stefan Opgen-Rhein. Bilder: Rotary/Emig SMALL-TALK BEI FISCH&CO. Der Rotary Club Oberhausen Antony-Hütte lud zum traditionellen Heringsessen. So kann die Fastenzeit starten: Der Rotary Club Oberhausen Antony-Hütte lud vor kurzem die Mitglieder aller Oberhausener Service-Clubs zum traditionellen Heringsessen ein, dieses Mal in die Räumlichkeiten von ,Aufgetischt‘, der kulinarischen Wirkungsstätte von Stefan Opgen-Rhein. In lockerer Atmosphäre konnten über 100 Gäste bei fischigen Köstlichkeiten netzwerken und über anstehende Projekte sprechen. Und die können sich in der Stadt wahrlich sehen lassen, sind die Service-Clubs doch in allen gesellschaftlichen Bereichen tätig und engagieren sich vor Ort für den guten Zweck. Auch die Förderung der Jugend gehört dazu. Im Rahmen eines Austauschprogramms ermöglichen sie Jugendlichen jährlich den Aufenthalt im Ausland. Andrea Becker 1HXHU|IIQHW LP-DQXDU :RKQNXOWXU PHHWV &ODVVLFFDUV 'VVHOGRUIHU6WU $OWH/HGHUIDEULN  0OKHLP 7HO     ZZZZRKQNXOWXUPXHOKHLPGH

[close]

p. 10

Stadtleben DAMENMODE exklusiv in Oberhausen bei Marktstraße 193-195 46045 Oberhausen Tel. (0208) 80 65 63 www.huelskemper.de Öffnungszeiten Di-Fr: 10-19 Uhr, Sa: 10-16 Uhr AUTOHAUS MERCEDES KÖSTER, BESTER SERVICE MIT STERN O 6SH]LD D Marktstr. 116 46045 Oberhausen Tel. 0208/22990 www.sportbehnert.de Ihr Fachgeschäft für Mode und Sport in der Oberhausener City präsentiert sich in neuem Glanz. Und mit neuen Ideen rund um alle sportlichen Aktivitäten, bei denen nicht nur körperliche Fitness, sondern auch gutes Aussehen gefragt sind. as Autohaus Köster wird von den Brüdern Dirk und Klaus-Peter Köster in der zweiten Genration erfolgreich geführt. Vor 60 Jahren eröffneten Günter und Inge Köster das Autohaus mit Borgward. Mit dem Wechsel zu Daimler-Benz im Jahr 1961 begann eine neue Ära. 1985 übernahm das dynamische Bruder-Duo den elterlichen Betrieb und bietet den Kunden mit einem kompetenten Team von 39 Mitarbeitern seitdem einen KomplettService rund ums Auto. A Marktstraße 116 46045 Oberhausen Tel.: 208 22990 www.sportbehnert.de ÖFFNUNGSZEITEN Montag - Freitag 09:30 - 18:30 Uhr Samstag 10:00 - 16:00 Uhr D as Autohaus wurde an seinem jetzigen Standort, in der Rolandstraße, Stadtmitte, gegründet und kontinuierlich erweitert. 1998 wurde die moderne Ausstellungshalle (Bild unten) gebaut, in der Oldtimer und aktuelle Mercedes-Modelle präsentiert werden. 2009 verlagerte man die Oldtimer-Abteilung mit ihren sechs Fachkräften des Köster Classic-Teams in ein neu erstelltes, 600 Quadratmeter großes Werkstattgebäude. utohaus Köster ist ein ,Service mit Stern‘-Betrieb, eine Qualifikation, die von der deutschen Vertriebsgesellschaft vergeben wird. Als solcher muss die Firma bestimmte Standards erfüllen. Für die Kunden bedeutet das absolut zuverlässige Termine, präzise Absprachen des Auftragsumfangs und der Kosten, die ausschließliche Verwendung von Mercedes-Ersatzteilen und Werkstatttechnik auf höchsten Niveau. Es umfasst zudem den Service im Schadenfall auch das Abschleppen, Instandsetzung und die Abwicklung der Versicherung. Das Kö Klaus- S eit 1999 ist das Autohaus Köster eines von 25 anerkannten Mercedes-BenzOldtimer-Classic-Partnern. Vor Ort kann seither die gesamte technische Aufbereitung und Instandhaltung von Oldtimern fachgerecht durchgeführt wird. „Unsere Erfolge wären ohne unsere Belegschaft nicht möglich“, sind sich die Geschäftsführer einig. Bild: privat

[close]

p. 11

L cation! März 2016 _11 Ostern bieten wir unsere Ostermenüs und freuen uns, unseren Gästen in der Spargelsaison frische Spargelspezialitäten servieren zu können. Konrad-Adenauer-Allee 48 · 46049 Oberhausen Tel. 0208-29 02 20 · Fax 0208-29 02 21 Email: info@kaisergarten.de · www.Kaisergarten.de ssic-Werkstatt. Dirk und enauer-Mercedes‘ in der Cla o öster-Team vor einem ,Ad des Köster. Bilder: P. Braczk rce Me leiten das Autohaus d) Bil im s cht (re ster Kö -Peter Mercedes Köster Ihre Zufriedenheit ist unser Ziel! Neu-, Jahres- & Gebrauchtwagen Oldtimer Köster D ie persönliche Beratung durch die beiden Inhaber steht bei der Betreuung der Kunden im Fokus. Das gilt sowohl für den Oldtimer-Handel als auch für die aufwendige Restaurierung und dem gesamten Werkstatt-Service. In beiden findet der Kunde auf ihren jeweiligen Spezialgebieten kompetente Partner mit jahrzehntelanger Erfahrung rund um den Classic- und Neuwagenbereich. ie besondere Schulung der Mitarbeiter im OldtimerService garantiert, dass die Oldtimer mit Sorgfalt und Fachkenntnis gepflegt werden. Selbstverständlich erhalten die Kunden die Möglichkeit, sich jederzeit unangemeldet über den Fortgang der Arbeit an ihrem Schmuckstück zu informieren, zudem erhalten sie eine sachgerechte Dokumentation und Archivierung über alle durchgeführten Restaurierungsarbeiten. Ein individueller Besuch ist die beste Gelegenheit, das sehr familiär geführte Unternehmen besser kennen zu lernen. D S elbstverständlich ist das Unternehmen vom 6. bis zum 10. April auf der Messe ,Techno Classica‘ in Essen vertreten. Am 9. April präsentiert das Köster-Team die neue E-Klasse. Passend dazu lädt das Autohaus bereits ab dem 4. April zu einer Ausstellung über die Geschichte der E-Klasse von 1949 bis heute ein. Gezeigt werden, über einen Zeitraum von 14 Tagen, alle zehn Modell-Typen. Die E-Klasse war über Jahrzehnte hinweg das meistverkaufte Auto in der oberen Mittelklasse sowohl in Deutschland als auch in Europa. Ein Muss für Auto-Liebhaber, die die Ausstellung zu den normalen Öffnungszeiten besichtigen können. G.Köster $XWRULVLHUWHU0HUFHGHV%HQ]6HUYLFH 9HUPLWWOXQJ Autorisierter Meredes-Benz Service & Vermittlung G.Köster 5RODQGVWUDđH59-61,   2EHUKDXVHQ 7HOHIRQ   Rolandstraße 46045 Oberhausen, Telefon 0208 99 882-0 Das Magazin für LebensArt in Oberhausen L cation Mediadaten Telefon: 0201- 804 - 1755 www.location-magazin.de  ÃBÃÃiÀ-ÌÀ>~iÓÇ {Èä{x"LiÀ…>ÕÃi˜ /i°äÓän‡ÈÓäänÈÓ ÜÜÜ°LÀˆi“œ°`i

[close]

p. 12

Kultur vor Ort WUNDER DER NATUR Einzigartige Fotografien und Filmdokumente führen die Besucher ab dem 11. März in der Ausstellung ,Wunder der Natur‘ im Gasometer in die faszinierende Welt der Tiere und Pflanzen. Die Ausstellung zeigt die ungewöhnlichen Fähigkeiten im Kampf ums Dasein. Bild: Máté Bence Die kommende Ausstellung , Wunder der Natur‘ im Gasometer, die ab dem 11. März ihre Pforten öffnet, feiert das Leben der Tiere und der Pflanzen. Höhepunkt: Eine 20 Meter hohe Erdkugel. Tiere und Pflanzen haben die Erde zu einem einzigartigen Ort des Lebens gemacht. Die Ausstellung ,Wunder der Natur‘ folgt dem Wachsen und Werden auf dem Planeten und feiert bildgewaltig ihre Intelligenz und Vielfalt. Einzigartige großformatige Fotografien und Filmausschnitte zeigen dem Besucher die faszinierenden schöpferischen Kräfte des Lebens. Sie erzählen von ungewöhnlichen sinnlichen Fähigkeiten und genialen Strategien im Kampf ums Dasein, von der Vielfalt der sexuellen Rituale, dem Reichtum sozialer Beziehungen und dem Vermögen, mit anderen Arten zusammen zu leben. Zu den namhaften internationalen Fotografen, die im Rahmen der rund 150 großformatigen Abbildungen aus der Tier- und Pflanzenwelt der Ausstellung vertreten sein werden, gehören Ingo Arndt, James Balog, Máté Bence, Jürgen Freund, Rob Kesseler, Frans Lanting, Tim Laman, David Maitland, Lennert Nilsson, Ondrej Pakan, Anup Shah, Christian Ziegler und Tim Flach. Filmsequenzen aus bekannten naturwissenschaftlichen Serien wie ,Planet Erde‘ steigern die anschauliche Wirkung der Bilder. Der Rundgang durch die ,Wunder der Natur‘ gipfelt im Blick auf eine 20 Meter große Erdkugel, die im 100 Meter hohen Luftraum des Gasometers schwebt. Bewegte, hoch aufgelöste Satellitenbilder (8-10 K) werden detailgenau auf die Erdkugel projiziert. Der Besucher erlebt die faszinierenden Erscheinungen der Erdatmosphäre im Wechsel von Tag und Nacht und dem Wandel der Jahreszeiten. Die Fahrt im gläsernen Panoramaaufzug auf das Dach des Gasometers bietet anschließend einen Blick auf den Heimatplaneten, wie ihn sonst nur Astronauten erleben. Die 20 Meter hohe Erdkugel, die für die Ausstellung geschaffen wurde. Montage: Thomas Wolf Weitere Infos unter: www.gasometer. de

[close]

p. 13

L cation! März 2016 _13 Wenn ich heute 100000 Euro anlege ... Der Anlagetipp: Panik war selten ein guter Ratgeber! „Wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, setzten Sie auf Risiko!“ – So überschrieb zum Ende des vergangenen Jahres ein renommiertes Privatbankhaus eine Zeitungsanzeige. Was zunächst klingt wie ein Widerspruch in sich, entpuppt sich bei näherem Hinsehen durchaus als plausibel. Hingewiesen werden soll nämlich auf die Tatsache, dass risikolose Anlagen aktuell und auf absehbare Zeit wahrscheinlich keinen Ertrag mehr erwirtschaften werden, der ausreicht, das eingesetzte Kapital mindestens zu erhalten oder sogar zu mehren. Sicherlich hat auch die erwähnte Privatbank nicht mit einem derart schwachen Jahresstart an den internationalen Aktienbörsen gerechnet, wie wir ihn in den vergangenen Wochen erleben mussten. Allerdings ändert das nach unserer Ansicht nichts an der Richtigkeit der Aussage. Vielmehr ist es in solchen Phasen wichtig, Ruhe zu bewahren und die eigenen Wertpapieranlagen auf ihre Qualität hin zu überprüfen. Genauso verfahren wir derzeit bei den Depots die uns zur Verwaltung anvertraut wurden. Die Vergangenheit hat immer wieder gezeigt - so beispielsweise bei den Schwächephasen in den Jahren 2008 und 2011 - dass in den dann folgenden Erholungsphasen besonders diejenigen Aktien stark steigen, die eine hohe Qualität aufweisen. Regelmäßig profitieren da- %*×070&2#55'0&gg8100(#0)#0^ 41@,1*#00 /$ n1T %*7.6'0*1(564#@'GE HIHKIÜ.*'+/#0&'47*4 '.TjNF NLkKHN N KJN 999T6+5%*.'4'+g)4155,1*#00T&' Autor unseres Anlagetipps ist Christian Hußmann, Vorstandsmitglied der ,PVV –Private VermögensVerwaltung AG Essen‘. mit Unternehmen mit lange erprobten und international ausgerichteten Geschäftsmodellen, ungebrochenem Wachstum und stabilen oder steigenden Dividendenausschüttungen. Wie Sie als Leser dieser Kolumne wissen, sind genau das die Parameter, nach denen wir unsere Anlagen auswählen. Vielleicht nutzen Sie also die Gelegenheit und unterziehen Ihr Depot einer schon länger fälligen Qualitätskontrolle. Bei allem aber zählt für uns der Leitspruch: „Bange machen gilt nicht!“. Die Vergangenheit hat nämlich auch gezeigt, dass die Börsenindizes im weiteren Verlauf immer wieder in der Lage waren, neue Rekordhöchststände zu erreichen. *IS8FSUQBQJFSEFQPU q.PEFSO CFRVFN TJDIFSg   DI FOO Å P O  FS X EFSO UJH PS OT MJOF • H PO  4JF +FEFS.FOTDIIBUFUXBT EBTJIOBOUSFJCU 8JSNBDIFOEFO8FHGSFJ 5FMFGPO XXXWPMLTCBOLSIFJOSVISEF

[close]

p. 14

Gourmet L cation! empfiehlt ... - Anzeige - ALEXANDRO PAPE Irish Whiskey Tasting & Kräuter KOENINGS‘ PFEFFERMÜHLE ... hat in diesem Jahr das Angebot um leckeres Essen und feine Getränke um attraktive Aktionen und Veranstaltungen erweitert. Rund um den St. Patrick´s Day gibt es ein irisches Speisenangebot (7. bis 19. März). Highlight der Aktion ist das St. Patrick´s Day Whiskey Tasting am 17. März. Zu einem irischen Imbiss mit Irish Stew und mehr, werden ausgewählte irische Whiskeys verkostet. Die Teilnahme kostet 45 Euro pro Person. Nach Ostern (4. bis 30. April) bleibt es grün, denn es dreht sich alles um Kräuter. Frische Frühlingskräuter bilden die Grundlage für Bärlauchcremesuppe, Frühlingspesto, Wildkräutersalat und andere Leckereien. Veranstaltungshighlight im April ist das 1. Lahnsteiner Bierseminar mit Biersommelier Dr. Markus Fohr. Es erfolgt eine schmackhafte Einführung in die Vielfalt des Bieres. Dazu gibt es einen bierigen Imbiss. Die Tickets können im Vorverkauf erworben werden. Bild: privat Weitere Infos unter: www.koenings24.com Produkt des Monats 9. Baden-Württemberg Classics SYLTER MEERSALZ Ob grob aus dem Glas zum Verfeinern von Speisen oder wohl dosiert aus der Mühle – das Sylter Meersalz hat sich als echtes Naturprodukt von der Insel deutschlandweit etabliert. Das hochwertige Salz ist 100 Prozent Nordsee pur und wird mittels einer technischen Innovation in einem aufwendigen, schonenden Verfahren direkt in der Manufaktur gewonnen. Genussfreunde finden eine Prise Sylter Meersalz zum Beispiel als feine Note in GourmetKesselchips. Dank des Know-hows von Sternekoch Alexandro Pape bekommt das Meersalz somit noch eine ganz andere kulinarische Aufgabe und verleiht den Produkten kreativen Pfiff im Geschmack. Sylter Genussfreunde dürfen sich in diesem Jahr auf weitere salzige Ideen für die leckere Küche freuen. Bilder: Sylter Meersalz GmbH www.sylter-meersalz.de.de WEINMESSE IN DUISBURG Die ersten Weine des Jahrgangs 2015 sind bereits verkorkt oder verschraubt und ein Termin zur Verkostung steht ebenfalls bereits fest: Am Wochenende, 2. und 3. April (jeweils 11 bis 18 Uhr), bringen die Baden-Württemberg Classics im Landschaftspark Duisburg Nord Kenner und Genießer auf den Geschmack. In der Kraftzentrale des ehemaligen Hüttenwerks präsentieren 65 Winzer und Weingärtner über 800 Weine, Sekte und Obstbrände. Vom Jahrgang 2015 gilt aufgrund der Wetterlage im vergangenen Jahr: Weniger Wein, dafür mehr Qualität. Kenner dürfen sich also auf die erste echte Kostprobe in Duisburg freuen. Die Gäste dürfen sich außerdem über frisch zubereitete kulinarische Spezialitäten aus dem südlichen Bundesland freuen. Bild: Veranstalter/ Weitere Infos:www.bwclassics.de DEM ALLTAG ENTFLIEHEN ... Luxuriös gebettet BREIDENBACHER HOF Oster-Urlaub in Düsseldorf - Anzeige - Wer dem Osterstress zu Hause entfliehen will, für den hat der Breidenbacher Hof in Düsseldorf rund um die Feiertage ein besonderes Angebot: Jeder, der in der Region mit den Postleitzahlen 40000 bis 49999 wohnt, kann vom 19. März bis 2. April zu besonderen Konditionen in dem Traditionshotel an der Königsallee übernachten und entspannt die Osterferientage genießen. Die Raten sind buchbar im Zeitraum vom 19. März bis zum 2. April 2016. Die Reservierung erfolgt, je nach Verfügbarkeit, und nur für Gäste, die nachweislich ihren Wohnsitz in dem angegebenen Postleitzahlengebiet haben. Weitere Infos unter Telefon: 0211 - 160 900 Bild: Robert Reck

[close]

p. 15

L cation! März 2016 _ 15 0CerhaVsen STREET FOOD Internationale Köstlichkeiten werden in lockerer Atmosphäre gekocht. Bild: M. Akyazililar DFSHBTUSPOPNJTDIF,MBTTJLFSJN%SFJ4UÊEUF&DL 0CFSIBVTFO&TTFO.àMIFJN 3FTUBVSBOU'SJOUSPQ GUTEN APPETIT ! Gastronomen mit Leib und Seele: Patron Hermann Frintrop und Gattin Manuela 2VWHUQVWHKWYRU GHU7U Reservieren Sie schon jetzt Ihren Tisch für die Feiertage! .àIMFOTUSB•Ft0CFSIBVTFO 5FMtXXXSFTUBVSBOUGSJOUSPQEF Öffnungszeiten: 12 - 14 Uhr und 18 - 22 Uhr Dienstag Ruhetag · Samstag Mittag geschlossen Bild: F. Dornhege Food Lovers Street Food Markt Der Food Lovers-Street Food Markt kehrt am kommenden Wochenende, 5. und 6. März, ins Zentrum Altenberg an der Hansastraße zurück. Auf dem Gelände der ehemaligen Zinkfabrik im Herzen Oberhausens trifft die Industriekultur des Ruhrgebiets auf Esskultur aus der ganzen Welt. Beim Food Lovers– Street Food Markt geht es um Vielfalt, Authentizität und leckere Gerichte aus der ganzen Welt. Street Food – das ist internationale Straßenküche, die mit Fast Food nichts zu tun hat, denn hier werden die Gerichte aus frischen Zutaten direkt vor den Augen der Gäste zubereitet. Hier vermischen sich die Düfte von südamerikanischen Arepas mit thailändischen Gerichten, Surf’n’Turf mit Delikatessen aus dem Nahen Osten und indische Gewürze mit typischem USamerikanischem Barbeque aus dem Smoker. Die Organisatoren konnten 30 unabhängige Food Trucks für den Food Lovers – Street Food Markt gewinnen, um authentische Köstlichkeiten aus allen Teilen der Erde anzubieten, bei denen für jeden Geschmack das Passende dabei ist; seien es herzhafte Burger, koreanisches Sushi oder indonesische Reistafeln aus der Warung-Küche. Dazu kommt eine große Bandbreite vegetarischer und veganer Angebote, so dass jeder Besucher glücklich, satt und inspiriert nach Hause geht. Und weil gutes Essen zwar viel, aber auch nicht alles ist, rundet ein breites Rahmenprogramm mit lokalen Musikern dieses Wochenende ab. Infos unter: www.fb.com/foodlovers.deutschland % Büttner 6LFKHUKHLWPLW6\VWHP ´6WHDN:RFKHQ§LP0HGLWHUUDQ :lKOHQ6LHDXVYLHOHQ YHUVFKLHGHQHQ9DULDWLRQHQ %DFKVWU    0OKHLPD G 5XKU $OWVWDGW 0R  6D  8KU 6R  8KU 7LVFKUHVHUYLHUXQJHUEHWHQXQWHU     ZZZUHVWDXUDQWPHGLWHUUDQGH

[close]

Comments

no comments yet