Corps Touristique Themenbroschüre "Aktivtourismus"

 

Embed or link this publication

Description

Corps Touristique Themenbroschüre "Aktivtourismus"

Popular Pages


p. 1



[close]

p. 2

allsun – unsere Vorstellung von einem perfekten Urlaub. allsun Hotel Esplendido | Gran Canaria In unseren 23 europaweiten allsun Hotels wollen wir Ihnen einen ganz besonderen Urlaub bieten. Hier finden Sie eine Atmosphäre, in der Sie so richtig entspannen und das Leben frei vom Alltag genießen können. Alle allsun Hotels sind besonders großzügig ausgestattet und bieten ein Höchstmaß an Komfort, gutes Essen und freundlichen Service. Wir wollen, dass Sie sich rundum wohlfühlen! allsun Hotels sind exklusiv nur bei alltours buchbar. Weitere Informationen in Ihrem Reisebüro oder unter www.alltours.at. allsun Hotels. Eine Marke von alltours.

[close]

p. 3

„Kulinarisches Urlaubsfeeling in der Stadt ...“ F I S C H ( T ) R A U M Fisch- & Meeresfrüchte Restaurant Montag bis Samstag, 11.30 bis 22.00 Uhr Viktor Adler Markt 53-54/112 | 1100 Wien | Tel.: 01 - 606 74 67 | fischtraum@sezai.at www.sezai.at sezai Fisch(t)raum

[close]

p. 4

REISE-SERVICE Perfekte Ī Ī Ī Ī Ī Reise-Infoset – Alles im Griff. Länder-Info – In der Welt zuhause. Routenplaner – Der Weg ist das Ziel. City Guide – Von Stadt zu Stadt. Reise-Checkliste – Die individuelle Packhilfe. Reiseplanung G 1374_15 www.oeamtc.at/reiseundfreizeit G 1668_13 Ein gutes Gefühl, beim Club zu sein.

[close]

p. 5

CORPS TOURISTIQUE Geistig und körperlich aktiv als neuer Reisetrend Aktiv sein hat sich in letzter Zeit zu einer wichtigen Urlaubsmotivation entwickelt. Es gibt Menschen, die auch im Urlaub ihre Lieblings-Freizeit- und Hobbyaktivität, je nach Saison, weiterhin ausüben möchten. Dank der Weiterentwicklung der Angebote in den meisten internationalen Destinationen und dem steigenden Bewusstsein der Reisenden, wenn es um den Erhalt der eigenen Gesundheit geht, wünschen sich immer mehr Menschen auch während ihres Urlaubs aktiv zu bleiben, indem sie gesundheitsfördernde Aktivitäten und Sportarten praktizieren. Gemeint sind dabei sowohl die traditionellen Aktivitäten, die mit Urlaub verbunden sind, als auch neue, innovative Formen, um auch im Urlaub geistig und körperlich fit zu bleiben. Beliebt sind vor allen neue Aktivitäten, die man – auch zu Hause angekommen – weiter ausüben kann und die ein gutes Gefühl vermitteln. Innovativen Freizeitunternehmungen sind keine Grenzen gesetzt, wenn es um Aktivitäten in der freien Luft geht, und das umso mehr, wenn eine Steigerung der körperlichen Gesundheit und der Bewegungsfähigkeit nachgewissen werden können. Man will mehr Spaß und Erholung mit Erlebnissen vor Ort mischen. Dazu kommt das Gefühl, für sich selbst und die Gesundheit etwas getan zu haben. Laut der von der IMC FH Krems für Corps Touristique Austria erstellten Marktstudie 2015, sind 30,1 % der ins Ausland reisenden Österreicher an einem Aktivurlaub interessiert. Aktivurlaub belegt somit die vierte Stelle unter den Reisearten. In der vom Institut Karmasin für Ruefa geführten Umfrage interessieren sich 28 % der Befragten für Sport- und Aktivurlaub. Auch in der Studie „Reisegewohnheiten der Österreicherinnen und Österreicher 1969 – 2014“ von Statistik Österreich ist eine zunehmende Bedeutung von Aktivurlauben zu erkennen. Kaum wurde Aktivtourismus als starker Trend festgestellt, schon bieten die meisten Destinationen entsprechende Angebote, die sich durch gezielte Verbesserungen und innovative Investitionen im Freizeitangebot, verbreitet und qualitativ erhöht haben. Ihr Simion Giurca Corps Touristique Austria Postfach 25, 2232 Deutsch-Wagram Tel. +43-699/18 20 69 18 E-Mail: corps-touristique@hotmail.com www.corps-touristique.at Herausgegeben von Corps Touristique Austria, NOVEMBER 2015. Alle Bilder © bei den jeweiligen Fremdenverkehrsämtern. LAYOUT & GRAPHIK: Martin Bruno Walther inhalt Ägypten6 Deutschland8 Dominikanische Republik 9 Dubai12 Flandern / Belgien 13 Frankreich14 Griechenland16 Grossbritannien18 Irland20 Italien21 Jordanien22 Katalonien27 Kroatien28 Malta29 Polen30 Rumänien31 Schweiz32 Slowakei33 Slowenien34 Spanien35 Thailand38 Tschechische Republik 39 Tunesien40 Ungarn41 USA42 Zypern44 Eine aktuelle Liste aller ordentlicher Corps Touristique Austria-Mitglieder zum Heraustrennen finden Sie auf den Seiten 23 bis 26. 5

[close]

p. 6

ÄGYPTEN Tamer Marzouk Direktor der Tourismusabteilung der Ägyptischen Botschaft für Österreich, Deutschland, Schweiz & Polen „Die Österreicher wissen: Ägypten ist mehr ist als ein sonnenverwöhntes Urlaubsland. Von Jänner bis September 2015 gab es eine Steigerung von 17 Prozent. Für das Vertrauen und den Glauben an Ägypten möchten wir uns bei Reiseveranstaltern, Airlines, Expedienten und Medien herzlich bedanken! Lassen Sie uns auch weiterhin gemeinsam daran arbeiten, ein faszinierendes Land, mit einer ebensolchen Geschichte auch zum beliebtesten Urlaubsland der Welt zu machen.“ NILKREUZFAHRTEN Per Schiff auf den Spuren der Pharaonen Ohne den Nil wäre Ägypten nichts als Wüste. Erst der größte Fluss der Erde machte das Land fruchtbar und ermöglichte die Hochkultur der Pharaonen. An Bord eines der luxuriös ausgestatteten Nilschiffe erlebt man Geschichte im Zeitraffer. Erfährt von der Macht des Pharao Ramses II., ist fasziniert vom KetzerPharao Echnaton und seiner wunderschönen Gattin Nofretete. Im Tal der Könige steigt man ab in die Unterwelt, taucht ein in den mystischen Totenkult im alten Ägypten. Die mächtige Tempelanlage von Hatschepsut zeigt, dass auch Frauen herrschen durften – wenn auch mit List. BADEN & ENTSPANNEN Familienurlaub am Roten Meer geniessen Von Österreich aus ist Ägypten in drei bis vier Flugstunden zu erreichen. Eine kurze Zeit, um dem grauen und kalten Wetter zu entfliehen, endlich die Zehen in den Sand zu buddeln und das warme Meerwasser zu spüren. Familien schätzen die Gastfreundschaft, herzliche Kinderbetreuung und das köstliche Essen. Hotels gibt es für jeden Geschmack und Geldbeutel. Wunderschöne Anlagen, die sich in unsere Klischee-Vorstellungen vom märchenhaften Orient fügen. Stille und entspannte Nachmittage für die Großen und Kinderclubs, wo die Kleinsten sich austoben dürfen. AKTIVURLAUB Abtauchen und Abschlagen an 365 Tagen Sportbegeisterte Aktivurlauber finden in den Lagunen am Roten Meer ein Paradies vor. Ferienorte wie Hurghada, Marsa Alam, El Gouna oder Soma Bay laden das ganze Jahr über ans Roten Meer. Taucher und Schnorchler erfreuen sich an der bunten, vielfältigen und ökologisch intakten Unterwasserwelt. In den Hotspots der Surfer bevölkern bunte Segel der Kite- und Windsurfer den Himmel. Golfer flüchten vor dem Winter und verbessern in einem der 21 Golfclubs des Landes ihr Handicap. In El Gouna wird demnächst ein weiterer 18-Loch Golfplatz, Ancient Sands, eröffnet. www.egypt.travel 6 Botschaft der Arabischen Republik Ägypten Tourismusabteilung Kurfürstendamm 151, D-10709 Berlin Tel.: +49-30/88 72 467-10, E-MAIL: pr.de@egypt.travel

[close]

p. 7

pro Person sparen! € 300* Bis zu SOMMERFRÜHBUCHERANGEBOT DIE NEUEN SOMMERKATALOGE SIND BEREITS AUF DEM WEG ZU IHNEN! n n n n n n n TUI Ägypten, Tunesien TUI Türkei, Bulgarien TUI Griechenland, Zypern TUI Kanaren TUI Spanien, Portugal TUI Balearen TUI Karibik TUI MAGIC LIFE ROBINSON RIU Hotels & Resorts n 1-2-FLY Wellenrauschen n 1-2-FLY Sonnenzeiten n 1-2-FLY Sommerfrische n TUI Golf n n n blog.tui.at *Frühbucherbonus bezieht sich auf viele 5-Sterne-Hotels in der Türkei/Antalya in der Hochsaison! Wie z. B. im Ela Quality Resort Belek, Rixos Sungate, Güral Premier Tekirova, Kempinski The Dome Resort und einigen mehr.

[close]

p. 8

DEUTSCHland Laszlo DERNOVICS Leiter der Auslandsvertretung Österreich und Slowakei, Regional Manager Südosteuropa Deutschland bietet eine Menge ungeahnter Möglichkeiten, den Urlaub aktiv, fit und gesund zu gestalten. Für Bewegung in der Natur kommen Wanderbegeisterte, Radfahrer, Wasserratten, Gesundheitsbewusste und Romantiker ganz auf ihre Kosten, denn rund ein Drittel der Gesamtfläche des Landes ist bewaldet, ein Viertel gehört zu den mehr als 100 Naturparks und gleich drei Naturdenkmäler hat die UNESCO als weltweit einzigartig anerkannt. Radfahren ist gesund, umweltfreundlich – und macht einfach Spaß: Auf mehr als 200 Radfernwegen entdecken Radler in Deutschland touristische Highlights und romantische Wege durch die Natur. Ehrgeizige können mit dem Rad die Alpen erklimmen, Genussradler kommen bei gemütlichen Touren durch die Weinberge an Flüssen wie Mosel, Rhein und Saale auf ihre Kosten. Für Familien  sind zum Beispiel die abwechslungsreichen Wege entlang der Flüsse und Küsten ideal. Selbst deutsche Metropolen erkunden Fahrradfahrer auf einem ausgedehnten Radwegenetz bequem und sicher per Pedale. Auf einem gut ausgeschilderten Wegenetz von rund 200.000 Kilometern erschließen sich eine Vielzahl an glasklaren Seen und Gewässern für ein abwechslungsreiches Aktiverlebnis. Für Wanderbegeisterte und Gesundheitsbewusste wartet der Harzer-Hexen-Steig mit Fachwerkidylle, steilen Klippen und verwunschenen Wälder auf. Herrliche Aussichten auf die Kreidefelsen und die Ostsee erwarten Sie auf den Wanderwegen der Insel Rügen. Entdecken Sie aktiv Ihren persönlichen Lieblingsplatz inmitten der nationalen Naturlandschaften. Auf www.germany.travel/ de/freizeit-erholung/ finden Sie die besten Tipps für Ihren Aktivurlaub in Deutschland. www.germany.travel 8 DEUTSCHE ZENTRALE FÜR TOURISMUS E.V. (DZT) Auslandsvertretung Österreich und Slowakei Regionalmanagement Südosteuropa E-MAIL: OFFICE-AUSTRIA@GERMANY.TRAVEL © Deutsche Zentrale für Tourismus e.V., Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e.V. (ADFV), Thüringer Tourismus GmbH „Herzlich Willkommen im facettenreichen Deutschland! Idyllische Küsten im Norden, malerische Weinanbaugebiete entlang reizvoller Flussgefilde sowie imposante Bergformationen im Süden bieten ideale Voraussetzungen für aktive und individuelle Urlaubserlebnisse. Etliche Natur- & Nationalparks sowie Biosphärenreservate versprechen weite Felder, sattgrüne und märchenhafte Wälder sowie eindrucksvolle Gebirge für Ihr aktives Radund Wandervergnügen.“ Radfahren und Wandern in Deutschland Aktivurlaub für den Körper, schöne Landschaften fürs Auge

[close]

p. 9

DOMINIKANISCHE REPUBLIK Petra CRUZ-DEYERLING Direktorin Tourist Board Dominikanische Republik „600 Kilometer Traumstrände, 255 Sonnentage im Jahr und eine Durchschnittstemperatur von 27 Grad Celsius machen die Dominikanische Republik einzigartig. Doch mein Land bietet viel mehr! Schlummert in Ihnen ein Abenteurer? Dann steigen Sie auf den Pico Duarte, den höchsten Berg der Karibik, tauchen Sie ein in die geheimnisvollen Tiefen des Meeres, erleben Sie Rafting auf den Gebirgsflüssen, den aufregenden Adventure-Park, eine Fahrt mit der Zipline – Abseilen inklusive – oder entdecken Sie die vielfältige Natur.“ Tipp 1 Adrenalin pur in Jarabacoa So abwechslungsreich die Landschaft in der Dominikanischen Republik, so vielfältig sind die Möglichkeiten für Aktivurlauber. Canyoning, River-Rafting oder Gipfeltrekking betreibt man am besten im Landesinneren mit seinen lebhaften Flüssen, tiefen Schluchten, steilen Felsen und dem höchsten Berg der Karibik, dem Pico Duarte. Idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die Natur ist der Ort Jarabacoa, 600 Meter ü.d.M. gelegen, am Rande der Gebirgskette Cordillera Central. Auch Besuche spektakulärer Wasserfälle, River-Rafting oder KajakAusflüge starten von hier aus. Tipp 2 Vom Winde verweht – Cabarete Ein Wassersportzentrum ganz anderer Art ist Cabarete an der Nordküste der Insel. Dank seiner konstanten und nicht zu starken ganzjährigen Winde gilt der Ort als eines der weltweit besten Wind- und Kitesurf-Reviere. Am Strand trifft sich allabendlich ein junges, bunt gemischtes Völkchen, vorwiegend aus Wassersportlern. Auch Taucher finden rund um die Insel vielfältige Möglichkeiten, ihrem Hobby nachzugehen. Ein exzellentes Revier für Anfänger sind die flachen Riffe an der Nordküste zwischen Costámbar und Cabarete. TIPP 3 Einzigartig und ursprünglich: Samaná Ein weiteres Naturparadies ist die Halbinsel Samaná mit ihren malerischen Fels- und Sandbuchten, idyllischen Stränden, markanten Riffen und faszinierenden Wasserfällen. Ein großes Ereignis ist der jährliche Aufenthalt der Buckelwale, die zwischen Jänner und März die Bucht ansteuern. Im Nationalpark Los Haitises findet der Besucher eine Fülle kleiner Süßwasserflüsse und Mangrovenwälder, die in eine wunderschöne Korallen­landschaft münden, glasklare Lagunen und sogar Tropfsteinhöhlen. Für ungebremsten Nervenkitzel sorgt die Zipline „El Valle“ mit der man bis zu 40 Stundenkilometer erreicht. www.godominicanrepublic.com Tourist Board Dominikanische Republik Hochstrasse 54, D-60313 Frankfurt am Main Tel.: +49-69/9139 7878, Fax: +49-69/28 34 30, E-Mail: germany@godominicanrepublic.com Öffnungszeiten: Mo bis Fr von 09:00 bis 17:00 Uhr 9

[close]

p. 10

like no one else does Die Tourismus Werber EUMEDIA Werbegesellschaft mbH Rudolfplatz 2/21 A-1010 Wien Tel.: +43/1/5323970 E-Mail: office@eumedia.at

[close]

p. 11

Echt Echt Aldiana – alles drin: Schönster Urlaub am Meer und in den Bergen. Viel Platz, Charme, Sport, Wellness, beste Unterhaltung und Party sowieso, ausgezeichnete Kulinarik, unbändige Vielfalt, All Inclusive! Bis 31.01.2016 buchen und 10% des Hotelpreises sparen #friends #love #peace #high #class #fun #sun #chill #foodheaven #will #da #wieder #hin #happy #family #party #schönster #urlaub #schonimmeraldiana Instagram Posts mit #aldiana von unseren Gästen aus den Aldiana Clubs. Foto @anna_viktoria1 @aldianaside. Klasse Foto! Herzliches Dankeschön!

[close]

p. 12

DUBAI Michelle Pétermann Direktor Dubai Tourismus Schweiz, Österreich und Zentral Europa „Dubai selbst ist eine moderne Metropole, bietet aber vor den Stadttoren eine weitläufige rote Wüste und zerklüftete Berge. Off-road-Fahrten über die Dünen, Campen unter den Sternen, Kamelreiten, Skydiven über The Palm und Sandboarding sind aufregende Möglichkeiten, um diese einzigartige Landschaft zu erkunden. Ganz in der Nähe der Stadt erwarten Sie sogar Attraktionen wie Hallenschifahren oder -eislaufen, wo Sie sich angenehm abkühlen können.“ DUBAI Aktivurlaub in Dubai Lassen Sie Einkaufszentren mit Klimaanlage und Hotelanlagen mit Swimmingpools hinter sich, denn das größte Abenteuer, das Dubai zu bieten hat, liegt vor der Stadtgrenze: die unendliche Weite der Wüste. Lokale Tourenanbieter erkunden mit Ihnen die Dünen in ihren Geländewagen, mit denen sie über die Sanddünen surfen. Häufig umfassen diese „Dune Bashing“ einen Kamelritt in den Sonnenuntergang und eine Nacht in einem Beduinenzelt mit arabischem Barbecue zum Abendessen. Viele Besucher sind überrascht, dass zu wogenden Sanddünen und Stränden auch das eindrucksvolle Hajjar Gebirge nur eine kurze Fahrt entfernt liegt. Hier findet eine der beliebtesten lokalen Freizeitbeschäftigungen statt: das „Wadi Bashing“. „Wadi“ ist das arabische Wort für Tal oder ausgetrocknetes Flussbett. Diese werden von Wassermassen geformt, die sich nach starken Regenfällen den Weg durch die Gebirgskette bahnen. Es bringt viel Spaß ein Wadi beim „Wadi Bashing“ im Geländewagen zu erkunden. Abgeschiedene Felspools mit frischem Quellwasser bieten die perfekte Möglichkeit sich abzukühlen. Dieses Gelände ist bestens für AdrenalinJunkies geeignet, die wilde Fahrten suchen. Die Landschaft lässt sich aber auch beim Wandern, Mountainbiken, Abseilen oder Klettern erkunden. Dank ruhigem Wasser und vorhersehbarem Wind eignet sich Dubai ideal für zahlreiche Wassersportarten. Wasserliebhaber kommen beim Wasserskifahren, Jetski, Parasail, Kitesufen, Wakeboarden, Windsufen, Schnorcheln oder Hochseefischen auf ihre Kosten. Kitesufen am Kite Beach, Wasserskifahren in der Dubai Marina oder Segeln auf einer Jacht mit Skipper von Dubai Creek Golf & Yacht Club ist genau das Richtige für Sie. www.visitdubai.com 12 Dubai Representative Office in Switzerland, Austria & Central European Countries Hinterer Schermen 29, CH-3063 Ittigen Tel. +41-31/924 75 72, Fax +41-31/921 90 08

[close]

p. 13

FLANDERN / BELGIEN Mag. Liesbet VANDEBROEK Direktorin Österreich, Regional Manager Schweiz und Slowakei „Flandern bietet neben seinen Kunststädten auch ein tolles Angebot für Aktivurlauber. Übrigens: Einige Quellen deuten darauf hin, dass Golf tatsächlich in Flandern erfunden wurde. In Brüssel fand man ein Buch aus dem Jahr 1360, das die älteste schriftliche Erwähnung eines Spiels namens „colf“ enthält. Colf wurde in Viererteams gespielt. Gewinner wurde das Team, welches die Kugel mit der geringsten Anzahl von Schlägen ins Ziel brachte. Wer weiß, vielleicht war Colf der Beginn des Golfsports wie wir ihn heute kennen?“ Tipp 1 GOLFEN Flandern bietet Golfplätze die über 100 Jahre alt sind, wie zum Beispiel der königliche Golfclub von Antwerpen. Mit seiner Gründung im Jahr 1888 ist er der älteste Verein in Belgien und der zweitälteste auf dem europäischen Kontinent. Mit strategisch platzierten Bunkern und einer Fülle von Bäumen an jedem Loch, bietet dieser charmante 18-Loch-Golfplatz eine angenehme und herausfordernde Erfahrung. Golfliebhaber werden von Flandern begeistert sein. Tipp 2 Strandsegeln De Panne an der flämischen Küste ist vor allem wegen weitläufiger Dünenreservate, dem breitesten Strand und der stets geselligen Betriebsamkeit im Ort bekannt. Außerdem ist De Panne der Geburtsort des Strandsegelns. Das Strandsegeln, bei dem Profis am bis zu 400 Meter breiten Strand Geschwindigkeiten von bis zu 120 km/h erreichen, können Sie in der Strandsegelschule in De Panne ausprobieren. Wenn Sie es lieber ruhiger angehen lassen möchten, können Sie in die „Flämische Sahara“ abtauchen, wie das größte zusammenhängende Dünengebiet an der belgischen Küste oft genannt wird. TIPP 3 RADSPORT Radfahren ist in Flandern ein Volkssport. Jeder kennt die Radsportlegende Eddy Merckx und die Flandern-Rundfahrt, die übrigens heuer ihre 100. Edition feiert, und zu den beliebtesten Eintagesrennen Europas zählt. Typisch für die Flamen ist neben dem Radsport die gesellige Atmosphäre während des Rennens. So sitzt man gerne an der Theke in den lebendigen Dorfkneipen, den sogenannten Supportercafés, diskutiert über die Favoriten und feiert das Geschehen. Mixt man diese Komponenten, schlagen die Herzen der Flamen höher. In keiner anderen Region Europas begegnet man Radsport, Gastlichkeit und Tradition auf solch frappante Weise. www.flandern.at Tourismuswerbung Flandern-Brüssel Mariahilfer StraSSe 121b, 6. Stock, 1060 Wien Tel: +43-1/596 06 60, Fax: +43-1/596 06 95, E-Mail: office.at@visitflanders.com 13

[close]

p. 14

FRANKREICH Corinne Foulquier Direktorin Atout France at.france.fr 14 Atout France – Französische Zentrale für Tourismus Tel.: +43-1/503 28 92 E-Mail: info.at@atout-france.fr © AtoutFrance/Robert Palomba, AtoutFrance/Pierre Torset, AtoutFrance/Michel Laurent, AtoutFrance/Aquashot „Sommer wie Winter bietet Frankreich eine riesige Bandbreite an Outdoor-Aktivitäten: Radfahren, Wandern und Wassersportarten aller Art sind nur einige der vielen Optionen, die ein Aktiv-Tourist hier bekommt. Abenteuerliche Sportbegeisterte kommen in den Bergen, Küsten und auf den Radrouten Frankreichs voll auf ihre Kosten. Eine unvergleichliche Auswahl an Möglichkeiten, die Frankreich zur absoluten Traumdestination für jeden Aktiv-Urlauber macht.“ Aktivurlaub für jeden Radfahren, Wandern, Wassersport Dank seiner geografischen Vielfalt hat Frankreich viele Outdoor-Aktivitäten zu bieten, die Urlaub zum unvergesslichen Abenteuer machen. Im Loire-Tal, abseits der Hauptverkehrsstraßen, auf Radwegen, Nebenstraßen und Deichen können aktive Urlauber durch eine vielfältige Landschaft mit Weinbergen und malerischen Flussufern radeln. Entlang dieses 600 km langen LoireRadwegs, der Route „La Loire à vélo“ reihen sich die Loire-Schlösser wie eine Perlenkette auf, sie machen diese wunderschöne RadRoute zu einem unvergesslichen Erlebnis. Frankreich – Paradies für Wanderliebhaber: Zum Beispiel die sehr ursprüngliche Strecke „Grande Route“ (GR) 20 steigt in Korsika von Calenzana (bei Calvi) bis Conca (auf Höhe von Porto-Vecchio) stetig an und überquert in 20 Etappen dabei Pässe von mehr als 2.500 Meter Höhe. Ein faszinierender Kontrast zwischen alpinen Wäldern und dem typischen, korsischen Sträuchergehölz, erschließt diese Strecke erprobten Wanderern traumhafte Panoramen. Tauchsportler kommen in der Martinique und Guadeloupe  voll auf ihre Kosten: Im türkisfarbenen Wasser sind die verschiedenen Algen, Korallen und bunte  Fische dort besonders gut zu beobachten. Die französischen Antillen sind allerdings die Meister in Sachen Meerwasseraktivitäten.  Sie können einen Jetski mieten, Wasserskilaufen, auf einem Surfbrett Wellenreiten oder Kitesurfen ausprobieren. Lacanau, Austragungsort vieler Surfwettbewerbe an der Côte d‘Argent in Aquitanien gehört mit Biarritz zu den absoluten Surf-Hotspots in Frankreich. Endlose, saubere Sandstrände, traumhafte Sonnenuntergänge  und perfekte Wellen für Anfänger und Profis lassen keine Wünsche offen und machen den SurfUrlaub zu einem einmaligen Erlebnis.

[close]

p. 15

TRIATHLON MAL ANDERS! TAUCHEN AUF DEN MALEDIVEN, SKIFAHREN IN TIROL UND RADFAHREN AUF MALLORCA! Tauchen auf den Malediven Reethi Beach (MLE6114) z.B. 20.11.15, 7 Nächte, Villa, Halbpension inkl. Flug ab 1699,- € p.P. Skifahren in Tirol Glacier Hotel Grawand inkl. Skipass (ZBN26413) z.B. 09.01.16, 7 Nächte, DZ, Halbpension, Eigenanreise ab 568,- € p.P. Radfahren auf Mallorca Iberostar Playa de Muro (PMI17263) z.B. 14.02.16, 5 Nächte, DZ, Halbpension inkl. Flug ab 357,- € p.P. Buchbar in jedem guten Reisebüro und auf www.vtours.at. Ihr Kontakt: Tel.: +49 (0) 60 21 / 86 21 17 85 E-Mail: service@vtours.de

[close]

Comments

no comments yet