BUCHstaeblich-Magazin-März-2016

 

Embed or link this publication

Description

BUCHstaeblich-Magazin-März-2016

Popular Pages


p. 1

Ausgabe 27 / März 2016 Buchloer Bauernmarkt 59. Bezirksmusikfest in Buchloe Gesundheitstipps / Veranstaltungen

[close]

p. 2

Inhalt März Inhaltsverzeichnis Aktuelles aus Buchloe Interview am Straßenrand Der „Eiermann“ vom Buchloer Bauernmarkt Bezirksmusikfest 2016 Donnerstagsrunde der Kirchengemeinde Auf den Punkt gebracht Kolumne von Lisa Schneider Unterhaltung Rätsel Karikatur Fonsi Gesundheitstipp Entschlackungskur - eine Fastenkur Veranstaltungskalender Was? Wann? Wo? Senioren-Kalender aren, mit ... Heizkosten sp Jetzt 08241-2588 Kemptener Straße 19 · 86807 Buchloe/Lindenberg www.allgaeu-fenster.de Haben auch Sie Interesse an einer Werbeanzeige?! Fordern Sie unsere Mediadaten an, wir beraten Sie gerne! E-Mail: anzeigen@buchstaeblich.net Impressum Herausgeber: Christian Sauter Alpina-Ring 3 • 86807 Buchloe Tel. 08241-91855-80 Fax 08241-91855-88 mail@buchstaeblich.net www.buchstaeblich.net Urheberrechte/Copyright Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung durch MESAPRINT gestattet. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotografien und Illustrationsmaterial wird keine Haftung übernommen. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung des Herausgebers wieder. Für die Richtigkeit von eingesandten Fotografien, Artikeln, Anzeigen und Terminen wird keine Gewähr übernommen. Keine Gewähr für eventuelle Druckfehler und Unrichtigkeiten. Inserenten sind für die Forderung des Urhebers selbst verantwortlich. Mit dem überlassen der Bilddaten an die Redaktion, stellen die Interessenten sicher, dass hier auch die Nutzungsrechte seitens des Inserenten bestehen. Anzeigenverkauf: Annika Hartinger Marcus Deisenhofer anzeigen@buchstaeblich.net Redaktion: Claudia Hartmann Manuela Spennesberger redaktion@buchstaeblich.net Grafik, Layout: medienhaus buchloe Druck: MESAPRINT Auflage: 4500 Stück Erscheinungsweise: monatlich kostenlose Verteilung in Buchloe Bildnachweis: © leksustuss - Fotolia.com; © ecco - Fotolia; © photonetworkde - Fotolia.com; © Romolo Tavani - Fotolia.com; © Photographee.eu - Fotolia (Senioren) © Olivier Le Moal - Fotolia.com (Experten), © Mr Twister - Fotolia.com (Titelfoto) 2

[close]

p. 3

Editorial 03/2016 Liebe Leserinnen und Leser, nachdem in der letzten Ausgabe das Geheimnis um Anne Nym gelüftet wurde, durften wir uns über viele positive Rückmeldungen freuen. Es freut uns sehr, dass Sie unser Magazin jeden Monat auf´s neue mit Begeisterung lesen. Diesen Monat haben wir für Sie, einen kleinen Vorbericht über das Bezirksmusikfest, welches im Mai von der Stadtkapelle ausgetragen wird. Halten Sie sich diesen Termin schon gleich mal frei. Außerdem wollen wir Ihnen ab dieser Ausgabe den Buchloer Bauernmarkt bzw. die dortigen Händler näher vorstellen. Mir bleibt an dieser Stelle nur noch, Ihnen ein frohes und sonniges Osterfest sowie viel Freude auf dem Ostermarkt zu wünschen. Ihr Christian Sauter 3

[close]

p. 4

Blickpunkt Buchloe Ihre Meinung zum Buchloer Bauernmarkt? Hannelore Gerlich, Buchloe Ich komme jede Woche hierher und finde das Warenangebot optimal. Besonders schön fand ich die Sommerkonzerte letztes Jahr. Rudi Stockmann, Buchloe Ich gehe alle 2 Wochen auf den Markt. Das Angebot ist ausreichend und sehr gut, ich vermisse nichts. Karin und Clara Pfister Ich komme, wenn ich Zeit habe, jeden Samstag. Mir gefallen die frischen, biologischen und regionalen Waren sehr, außerdem der persönliche und nette Kontakt zu den Verkäufern. Schön wäre es, wenn es noch Möglichkeiten zum Sitzen und Essen & Trinken gäbe. Günter Enzensberger, Buchloe Ich gehe selten auf den Bauernmarkt, nur wenn ich zufällig vorbei komme. Für mich persönlich gibt es alles was ich brauche. Wolfgang Breuer, Buchloe Ich gehe jede Woche auf den Bauernmarkt und finde das Angebot ausreichend. Schön wäre noch ein weiterer Wurst- und Obststand. Ich fände einen anderen Wochentag, z. B. Freitag, günstiger. 4 v. Mandy Schumacher

[close]

p. 5

Blickpunkt Buchloe Der „Eiermann“ vom Buchloer Bauernmarkt Mein Name ist Johann Kempfle vom Buchhof in Waalhaupten. Seit 23 Jahren verkaufe ich Eier auf dem Buchloer Bauernmarkt. Auf dem Buchhof, den mittlerweile mein Sohn Roland übernommen hat, leben ca. 3000 Hühner und ein paar Rinder. Die braunen Legehennen haben bei uns ca. 1,2 Hektar Auslauf und seit 16 Jahren schon betreiben wir die biologische Haltung und arbeiten auch weiterhin ohne Gentechnik. Einen Hofladen haben wir nicht, beliefern aber verschiedene Bioläden und Supermärkte. er Buchlo kt mar Bauern jeden Samstag 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr Immleplatz 5

[close]

p. 6

Blickpunkt Buchloe Bezirksmusikfest der Stadtkapelle Buchloe Eine Stadt voll Musik vom 4. bis 8. Mai 2016 Zum 150-jährigen Jubiläum des Musikvereins Stadtkapelle Buchloe e.V. findet vom 4. bis 8. Mai das 59. Bezirksmusikfest des Bezirks 5 Kaufbeuren im Allgäu-Schwäbischen Musikbund statt. Im Festzelt in der Nähe des Hallenbades gibt es traditionelle und moderne Unterhaltungsmusik, für umfangreiche Bewirtung ist gesorgt. Das Fest beginnt am Mittwoch mit einem Sternmarsch zum Immlepark und anschließendem Bieranstich im Festzelt. Am Donnerstag laden wir die ganze Bevölkerung ein, den Vatertag bei Blasmusik verschiedener Kapellen im Festzelt zu feiern. Am Freitag und Samstag ist mit den Bands Troglauer Buam bzw. Waidigel Partyspaß angesagt. Der Festsonntag beginnt mit dem Gottesdienst im Zelt, dem sich der Frühschoppen anschließt. Nach dem Gemeinschaftschor am Rathaus um 13 Uhr findet dann der große Festumzug durch Buchloe statt. Von 5. bis 8. Mai können alle Interessierten auch die konzertanten Wertungsspiele im Gymnasium Buchloe verfolgen. Die Ergebnisse werden dann am Sonntag nach dem Umzug bekanntgegeben. Mehr Infos online unter: www.stadtkapelle-buchloe.de 150 Jahre Blasmusik – Die Stadtkapelle Buchloe ist Ausrichter des 59. Bezirksmusikfestes. 6

[close]

p. 7

Blickpunkt Buchloe Donnerstagsrunde der Kirchengemeinde Manch älterer Mitbürger mag sich am Nachmittag fragen, ob es nicht schön wäre, den Nachmittagskaffee und ein schmackhaftes Stück Kuchen in Gesellschaft zu genießen. Außer den öffentlichen Cafés gibt es natürlich die Möglichkeit, daheim mit Freunden oder der Hausgemeinschaft beisammen zu sitzen. Als Alternative dazu bieten die kirchlichen Gemeinden Treffs für Senioren an. Die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Buchloe hat seit über 40 Jahren solch einen „Kaffeenachmittag“ (wie er früher hieß) im Angebot. Über mehrere Jahrzehnte leitete Ursula Baur die „Donnerstagsrunde“ – so nennt sie sich heute. Einmal im Monat ist ein großer Tisch hübsch dekoriert und fertig eingedeckt, im großen Saal des Dietrich-BonhoefferHauses, direkt neben der Hoffnungskirche in Buchloe. Pfarrer Christian Fait als der Nachfolger von Ursula Baur hat wie seine Vorgängerin die Treffen jeweils unter ein Motto gestellt. Im vergangenen Februar stand ein heiteres Gedächtnistraining auf dem Programm, vorgestellt von Rita Pohl. Beim MärzTreffen am 10.3. um 14.30 Uhr stellt Pfarrer Fait „Personen aus der Passionsgeschichte“ vor. Angeboten werden auch Ausflüge in die nähere Umgebung und gemeinsame Jahresfeiern mit anderen Seniorengruppen. Die beiden ebenfalls mitverantwortlichen Organisatorinnen Gisela Prade und Amely Beutlrock freuen sich, wenn sie in der Donnerstagsrunde bald neue Gesichter begrüßen können, denn das nachmittägliche Beisammensein ist völlig offen für interessierte, ältere Frauen und Männer von nah und fern. Nähere Informationen gibt es über das Pfarramt in der Hindenburgstraße 5 und bei Pfarrer Christian Fait, Tel. 08241/90380. Das Jahresprogramm 2016 der Donnerstagsrunde liegt in Buchloe, den umliegenden Gemeinden, sowie in der Hoffnungskirche aus. Unsere Öffnungszeiten Dienstag - Freitag ab 19.00 Uhr Sa., So. & Feiertag ab 17.00 Uhr Küche bis 22.30 Uhr Montag Ruhetag ! since 1997 Justus-von-Liebig-Str. 14 I 86807 Buchloe I Tel.: 08241 910246 7

[close]

p. 8

Gesundheitstipp von Michaela Schilling, Heilpraktikerin Entschlackungskur – eine Fastenkur Wir Menschen sammeln „Schlacken“ und andere Schadstoffe an, die wichtig wären zeitweise auszuleiten. Mit sehr einfachen Mitteln gelingt eine wirksame Entgiftung. Alles was in unseren Organismus aufgenommen wird, muss verdaut, verarbeitet, transformiert und schließlich integriert werden: feste Nahrung, Flüssigkeiten, Atemluft, Sonnenlicht, letztlich auch alle Informationen, die wir über unsere Sinne erhalten. Aber auch der tägliche, schier unendliche Input an Wissen und Information muss verarbeitet, also „verdaut“ werden. Im weiteren Sinne sind alle Arten von Schadstoffen (Endo-, Psycho- und Ektotoxine) gemeint, die Stoffwechsel, Zellen und Organe, Immunsystem sowie die natürliche psychische und körperliche Leistungsfähigkeit des Menschen belasten und als Grundlage und Nährboden zahlreicher Krankheiten angesehen werden. Typische Symptome sind: 1. Infektanfälligkeit 2. Verdauungsbeschwerden wie Blähungen, Völlegefühl, saures Aufstoßen 3. unreine Haut, Akne, Hautausschläge, Ekzeme und andere Hautkrankheiten 4. rheumatische Beschwerden wie Muskelschmerzen, Gelenkschwellungen 5. belegte Zunge, Mundgeruch, Körpergeruch 6. Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Schwermut Die Therapien zur Aktivierung des Stoffwechsels und zum Ausleiten von Schadstoffen heißen Fasten, Ernährungs- und Verhaltensänderung, Sauna, Massage, Körperübungen und Kräuterzubereitungen. Einige Ratschläge dazu: Trinkkur mit heißem Wasser Gutes Leitungswasser oder stilles Mineralwasser wird 10-15 Minuten lang abgekocht. Durch das lange Kochen entsteht ein Bodensatz, hauptsächlich aus Kalk. Er soll nicht mitgetrunken werden. Das Wasser wird halbstündlich in kleinen Schlucken getrunken. Diese Trinkkur (ca. 2 l täglich) - beruhigt das Nervensystem - regt die Niere zur Ausscheidung von Flüssigkeit an - nimmt den Hunger zwischen den Mahlzeiten - reinigt die Haut - hilft gegen Blähungen - unterstützt Verdauungs- und Stoffwechselvorgänge - normalisiert den Stuhlgang - scheidet wasserlösliche Toxine aus - wirkt gegen Übersäuerung Ausleitung über die Nase Man träufelt 2-3 Tropfen Emser Salz in die Hohlhand und zieht das Wasser in die Nase hoch. Die Anwendung ist mild, es löst sich etwas Schleim, befreit die Nase, und unterstützt die Ausleitung von Sekret aus den Nasennebenhöhlen. 8

[close]

p. 9

Rundum Gesund Milde Fasten- und Ausleitungskur Die folgende milde, aber doch intensive Ausleitungskur kann man – je nach körperlicher Verfassung und Bedürfnis – 3-7 Tage lang zu Hause durchführen. Das geht auch während des beruflichen Alltags, allerdings sollte dieser nicht zu anstrengend sein. Ca. ½ Stunde vor dem Frühstück: Trinken Sie ein Glas warmes Wasser mit einem Teelöffel frischen Zitronensaft und 1-2 Teelöffel gutem Honig. Der Honig darf nicht zu heiß werden. Das Getränk soll angenehm schmecken. Frühstück: Das Frühstück kann ganz ausfallen. Bei starkem Hunger können Sie frisch gepresste Fruchtsäfte trinken. Mittagessen: Mittags sollten Sie eine leichte, warme Mahlzeit zu sich nehmen. Sie dürfen sich dabei satt essen: Gemüsesuppe und leichte mediterrane Kost ist erlaubt, ohne Fleisch und Fisch. Essen Sie möglichst in einer ruhigen Atmosphäre und bleiben Sie nach dem Essen noch 10-15 Minuten sitzen. Abendessen: Das Abendessen kann ganz ausfallen. Bei starkem Hunger sind Getreide-, Reis- und Gemüsesuppen empfehlenswert, möglichst vor 18.00 Uhr. Zwischenmahlzeiten: Das Essen sollte sich auf die Hauptmahlzeiten beschränken, also nichts zwischendurch essen. Bei starkem Hunger sind frische, süße Fruchtsäfte (aus süßem Obst wie Mango, Birnen, Trauben oder mit Honig gesüßt) erlaubt. Kräutertees Je nach Konstitution und aktueller Verfassung können Sie während des Tages bis zu 5 Tassen Tee trinken. Es werden Kräuter wie Fenchel, Kümmel, Anis, Pfefferminze, Apfeltee, Löwenzahn und Wermut empfohlen. Wichtige Hinweise: - Vermeiden Sie während dieser Ausleitungskur Stimulanzien wie Kaffee, Schwarz- und Grüntee. Wenn Sie gewohnt sind, mehrere Tassen Kaffee am Tag zu trinken, reduzieren Sie Ihren Kaffeekon sum langsam, ansonsten könnten die typischen Kopfschmerzen von Kaffeeentzug auftreten. - Gönnen Sie sich mehr Ruhe als sonst! Gehen Sie während der Ausleitung früh zu Bett, am besten vor 22.00 Uhr. - Gönnen Sie sich einen Abendspaziergang. Frische Luft und Spaziergänge sind wichtig! - Nehmen Sie sich besonders Zeit für Ruhephasen. Einige Minuten Gymnastik und Stretching, morgens und abends, harmonisieren den Stoffwechsel und unterstützen Ausscheidungsprozesse. Gelingt Ihnen eine Fasten- und Entschlackungskur werden Sie spüren, wie befreit und leicht Sie werden. 9 © Manuel Adorf - Fotolia.de

[close]

p. 10

Auf den PUNKT gebracht. Buchloe und die Angst oder Stopp Buchloe Es gibt etwas, über das ich mir Sorgen mache. Es ist die FacebookSeite namens „Stopp-Buchloe“. Schon eine ganze Weile beobachte ich, was auf dieser Seite so alles passiert. Als ich das erste mal darüber gestolpert bin, war ich schockiert, dass es in Buchloe solche Leute gibt. Leute, die auf Flüchtlinge generell schimpfen, für Abschiebung sind, sich eine „Festung Europa“ wünschen und sich auf Facebook in diesem Denken organisieren. Sie teilen Beiträge von Schreckenstaten muslimischer Flüchtlinge und beschimpfen die sogenannten „Multikultis“ als Gutmenschen. Als eben so ein „Multikulti“ würde ich mich bezeichnen. Ich kenne einige Flüchtlinge aus Buchloe, mag die meisten gerne und denke, dass sie die Gesellschaft in dieser Stadt bereichern. Auf einer Weihnachtsfeier für und mit Flüchtlingen im Kolpinghaus, habe ich mir ein Bild machen können, wie, in meinen Augen, schön bunt unsere Gesellschaft in Zukunft aussehen könnte, sollte die Integration funktionieren. Ich kenne aber auch Fälle, in denen die Integration nicht besonders gut verlaufen ist. Dafür gibt es verschiedene Gründe, unter anderem sind es Gewalterlebnisse, die die Flüchtenden manchmal schon im Kindesalter mitmachen müssen und wobei sie lernen, dass man eben nur so durchs Leben kommt. Aber auch z. B. problematische Frauenbilder oder antisemitische Einstellungen aus deren Herkunftsländern. Nun bin ich in der Lage, zu differenzieren. Es gibt kein Gut und Böse. Die einen sind so. Die anderen sind so. Die Ursachen sind verschieden, die Wirkungen auch. Ich habe viel diskutiert in letzter Zeit und mir ganz bewusst auch die Meinungen angehört, die nicht meiner Weltsicht entsprechen. Dabei ist mir aufgefallen, dass es in erster Linie um Angst geht und auch wenn wir Gutmenschen das nicht hören wollen, finde ich, dass niemand für seine Ängste verurteilt werden kann. Wie wir damit umgehen ist die andere Sache. Ganz besonders deutlich habe ich die Angst gespürt, als ich eine alte Dame mit tränenerstickter Stimme davon erzählen hörte, wie es ihr dabei geht, wenn jetzt in ihrem Haus Flüchtlinge einziehen. Aus ihrer Sicht kann ich das verstehen. Es gibt eine, dem Menschen ureigene Angst vor dem Fremden. Außerdem sehen wir mehr als genug beängstigende Bilder in den Medien. Trotzdem bin ich ganz klar dafür, diesen Menschen zu helfen, ich finde sogar, es ist unsere Pflicht und Verantwortung. Aber es ist genauso wichtig, Ängste abzubauen und wirkliche Maßnahmen zu ergreifen, damit die Integration funktionieren kann. Wobei ich es als sehr wichtig empfinde, aus Fehlern der Vergangenheit zu lernen. Das bedeutet natürlich in erster Linie, dem Thema in Buchloe auch von Seiten der Politik mehr Aufmerksamkeit zu schenken, einen Rahmen zu finden, wo ohne Vorverurteilungen auch Ängste angesprochen werden können und ein echter Wille, Lösungsstrategien zu finden, die zu Buchloe und seinen Bürgern passen. Wir haben nun mal diese große Aufgabe, mit 300 Asylbewerbern, die bald in Buchloe ankommen werden, zurecht zu kommen und im Grunde wollen doch alle das Gleiche, nämlich, dass sie friedlich bewältigt wird. Nach dem ersten Schreck also über die Existenz der Seite „Stopp-Buchloe“, war ich bei näherer Betrachtung dann überrascht, dass doch relativ sachlich diskutiert wird und sich der oder die Verantwortlichen auch von rechtsextremen Einstellungen klar distanzieren. Natürlich gibt es Grenzen, nämlich da, wo rassistische Denkweisen unreflektiert 10 von Lisa Schneider

[close]

p. 11

geäußert und weiter verbreitet werden. Da sind wir an dem Punkt, an dem ich Angst bekomme. Ich denke aber für Straftaten gibt es ein Gesetzbuch und so habe ich einen jungen Mann, von dem auf erwähnter Seite ein Video geteilt wurde, dem Verfassungsschutz gemeldet. Zum Schluss plädiere ich dafür, sich besser zuzuhören und nicht zu pauschalisieren. Es wird in dieser Debatte keine einzig richtige Wahrheit geben. Es gibt aber ein gemeinsames Ziel, nämlich, dass wir das schaffen in Buchloe. In diesem Sinne, habe ich keine Angst vor Ihren Antworten unter kolumne@buchstaeblich.net Liebe Grüße, Lisa Schneider. Unterhaltung E N T D E C K E N S I E E I N E N E U E W E LT D E R S C H Ö N H E I T J H S F D G E R O S E S S T U L P E S D F L S L I T S O N N E N B L U M E S R T Z U D F G H V C D F Z P O I L O R C H I D E E I D F G H Z U T R T I R J K I R E T E Z N E L K E I O L B D D K J H F L K J H I G E A I R Z F L I L I E F G H J K In diesem Wörterrätsel sind Blumen versteckt, die Sie finden sollten. Die Wörter können waagrecht und senkrecht im Worträtsel angeordnet sein. Folgende Wörter werden gesucht: Orchidee, Nelke, Sonnenblume Rose, Tulpe, Lilie Neueröffnung Neueröffnung am 9. März 2016 am 9. März 2016 E N T D E C K E N S I E E I N E N E U E W E LT D E R S C H Ö N H E I T 11

[close]

p. 12

Veranstaltungen aktuell ENDSPIEL am 05. März 2016 Samstag 05.03.16 16:00 Uhr 18:00 Uhr Spiel um Platz 3 Taxi Pepe Drivers - Hilti Finale Etosha Elefants - Blonhofen © Thaut Images - Fotolia.de Samstag Sonntag Samstag Samstag 05.03.16 05.03.16 06.03.16 06.03.16 12.03.16 12.03.16 19.03.16 19.03.16 19.03.16 19.03.16 15:15 17:15 10:00 11:30 15:00 17:00 17:15 19:30 11:00 12:30 Basketball Jugend Basketball Herren II Handball männl. B-Jugend Handball weibl. C-Jugend Handball Damen Handball Herren Basketball Herren II Basketball Herren I Handball männl. B-Jugend Handball weibl. C-Jugend 12 Ein FR trit EI t Das Team freut sich auf Ihre Unterstützung

[close]

p. 13

Veranstaltungen aktuell Dienstag, den 01.03.2016 vhs: Crash-Kurs für digitale Foto-Neulinge Zeit: 18:30 bis 21:30 Uhr Ort: vhs Buchloe, Raum: 4 Katholischer-Frauenbund Besinnungstag in der Wies „Gott hat ein Herz für mich“ Abfahrt: 7.45 Uhr Bahnhof, 7.50 Uhr Heimatmuseum Samstag, den 05.03.2016 vhs: Italienische Renaissance Malerei 15./16. Jh. Zeit: 10:45 bis 12:45 Uhr Ort: Alte Pinakothek, München 25. Basar rund ums Kind Zeit: 14:00 bis 16:00 Uhr Ort: Haus der Begegnung Bockbierabend der Stadtkapelle Zeit: 20:00 Uhr Ort: Stadtsaal Buchloe Samstag, den 05.03.2016 vhs: Tai Chi - Qi Gong Schnupperstunde Zeit: 09:00 bis 10:30 Uhr Ort: vhs Buchloe, Raum: 6 Kolping-Theater Zeit: 20:00 Uhr Ort: Kolpinghaus Sonntag, den 06.03.2016 21. Buchloer Flohmarkt rund ums Kind/Zwillinge/Drillinge Zeit: 10.00 bis 12.00 Uhr Ort: Alp-Villa, Münchener Str. 44 Nähere Infos und Anmeldung: Marina Haug, 08241 / 919324, Ruth Bein, 08241 / 4093399 Montag, den 07.03.2016 vhs: Kinder, die uns an den Rand bringen Zeit: 19:30 bis 21:00 Uhr Ort: Marien-Apotheke Dienstag, den 08.03.2016 vhs: Was ist Dunkelfeldmikroskopie? Zeit: 19:30 bis 21:30 Uhr Ort: Marien-Apotheke Dienstag, den 08.03.2016 vhs: Kreative Bildgestaltung Zeit: 18:30 bis 21:30 Uhr Ort: vhs Buchloe, EDV-Raum Tanznachmittag für Senioren Zeit: 14:00 bis 18:00 Uhr Ort: Alpvilla Treffen der Selbsthilfegruppe Krebs Zeit: 19:00 Uhr Ort: Gasthaus Eichel Vortrag: Reformation in Buchloe Zeit: 20:00 Uhr Ort: Saal des Heimatvereins Mittwoch, den 09.03.2016 vhs: Herzensangelegenheiten Zei: 19:30 bis 21:00 Uhr Ort: Praxis Inge Krummschmidt, 87656 Germaringen Teegesprächskreis Zeit: 9:00 bis 11:00 Uhr Ort: Kolpinghaus Mittwoch, den 09.03.2016 vhs: Glücklich und erfolgreich durch Intuition Zeit: 19:30 bis 21:30 Uhr Ort: Marien-Apotheke Mittwoch, den 02.03.2016 vhs: Cajón-Workshop für Einsteiger Zeit:19:45 bis 21:30 Uhr Ort: Studio, Alleestr. 16, 86860 Jengen Donnerstag, den 03.03.2016 vhs: Excel - Was ist möglich? Zeit: 18:30 bis 21:30 Uhr Ort: AllgäuOffice, Peter Miller, Welfenstr. 5a, 86879 Wiedergeltingen, EDV-Raum Donnerstag, den 03.03.2016 vhs: Humus - die vergessene Klimachance Zeit: 20:00 bis 22:00 Uhr Ort: Hirsch Lindenberg Freitag, den 04.03.2016 vhs: Harmonie im Zuhause Zeit: 18:00 bis 19:30 Uhr Ort: vhs Buchloe Kolping-Theater Zeit: 20:00 Uhr Ort: Kolpinghaus 13

[close]

p. 14

Veranstaltungen aktuell Donnerstag, den 10.03.2016 vhs: Windspiel - Weidenflechten Zeit: 18:30 bis 21:30 Uhr Ort: Mittelschule Buchloe Frauenbund-Donnerstagstreff: Vortrag: Sicherheit in der Wohnung Zeit: 14:30 bis 17:00 Uhr Ort: Kolpinghaus Freitag, den 11.03.2016 vhs: Türkische Spezialitäten I Zeit: 19:00 bis 22:00 Uhr Ort: Mittelschule Buchloe vhs: Schritt für Schritt zum attraktiven Garten Zeit: 17:00 bis 19:00 Uhr Ort: Marien-Apotheke vhs: Amtlicher Sportbootführerschein Zeit: 18:00 bis 21:30 Uhr Ort: vhs Buchloe, EDV-Raum Samstag, den 12.03.2016 vhs: Vogelfutterhäuschen Weidenflechten 09:00 bis 14:00 Uhr Ort: Mittelschule Buchloe vhs: „Das bisschen Haushalt ist doch kein Problem... sagt der Mann.“ Zeit: 09:00 bis 12:00 Uhr Ort: vhs Buchloe, Raum: 6 Samstag, den 12.03.2016 vhs: Jetzt spreche ich! Zeit: 09:00 bis 16:00 Uhr Ort: vhs Buchloe, Raum: 4 Ortshistorische Führung in Amberg Zeit: 16:00 Uhr Ort: Pfarrkirche Amberg Mulitable Pokerturnier Zeit: 18:00 Uhr Ort: Cafe Morizz Dienstag, den 15.03.2016 vhs: Frauenkräuter für die Zeit ab Zwanzig bis zu den Wechseljahren Zeit: 19:30 bis 21:00 Uhr Ort: vhs Buchloe, Raum: 4 Mittwoch, den 16.03.2016 vhs: Tiefenentspannung für jeden Zeit: 19:30 bis 21:00 Uhr Ort: Seminarraum der Marien-Apotheke Donnerstag, den 17.03.2016 vhs: Sehhilfen ade! Zeit: 19:30 bis 21:00 Uhr Ort: Marien-Apotheke vhs: Internet und SEX Zeit: 18:00 bis 19:30 Uhr Ort: vhs Buchloe, Raum: 4 vhs: War das schon alles? Zeit: 20:00 bis 21:30 Uhr Ort: vhs Buchloe, Raum: 4 Freitag, den 18.03.2016 vhs: Grau ist cool! Zeit: 14:00 bis 17:00 Uhr Ort: vhs Buchloe, Raum: 4 vhs: Vorher - Nachher: Ein neuer Typ für Frauen Zeit: 18:00 bis 21:00 Uhr Ort: vhs Buchloe, Raum: 4, Samstag, den 19.03.2016 vhs: Amtlicher Sportbootführerschein Zeit: 09:30 bis 17:00 Uhr Or: vhs Buchloe, Raum: 4 Bundesweiter Astronomietag Faszination Mond Zeit: 19:30 Uhr Ort: Sternwarte (bei klarem Himmel) Freitag, den 25.03.2016 Karfreitags-Betstunde Zeit: 19:00 Uhr Ort: Stadtpfarrkirche Samstag, den 26.03.2016 Sit and Go Pokerturnier Zeit: 18:00 Uhr Ort: Stadtpfarrkirche Montag, den 28.03.2016 Ostermarkt Zeit: 10:00 bis 17:00 Uhr Ort: Bahnhofstraße Anmeldetermine und Kursgebühren zu den vhs Kursen unter: www.vhs-buchloe.de 14

[close]

p. 15

Generation 60 plus Dienstag, 01.03. 14:30 Einkehrtag in der Wies/Frauenbund Buchloe Spiel u. Kartenrunde in Lindenberg Seniorenheim Buchloe Gymnastik auch mit Rollstuhl möglich VfL Buchloe Sporthalle a. Bad Fit im Alter Sanfte Gymnastik 60 plus Frauen-Gymnastik 14:30 09:45 14:00 15:00 20:00 14:30 Jokerspielrunde eva.-luth.Kirchengemeinde Donnerstag, 17.03. 09:45 14:00 15:00 20:00 14:00 14:00 14:00 14:30 09:45 14:00 15:00 20:00 Mittwoch, 02.03. Mittwoch, 23.03. Seniorenheim Buchloe Gymnastik auch mit Rollstuhl möglich VfLBuchloe Sporthalle a.Bad Fit im Alter Sanfte Gymnastik 60 plus Frauen-Gymnastik Dienstag, 08.03. Dienstag, 29.03. Spiel und Kartenrunde in Lindenberg Besinnungstag für die ältere Generation i. Kolpinghaus Tanznachmittag in der Alp Villa Donnerstagtreff: Vortrag Sicherheit i.d. Wohnug/Kolpinghaus Personen a. d. Passionsgeschichte Pfr. Fait/Ev. Kirchengemeinde Seniorenheim Buchloe Gymnastik auch mit Rollstuhl möglich VfL Buchloe Sporthalle a. Bad Fit im Alter Sanfte Gymnastik 60 plus Frauen-Gymnastik Gottesdienst Pfarrer Fait / Seniorenheim Buchloe Mittagstisch: Gemeinsam schmeckts besser / Gasthaus Eichel Spiel u. Kartenrunde in Lindenberg Offene Hilfen: Seniorentreff in Buchloe Bahnhofstraße Seniorenheim Buchloe Gymnastik auch mit Rollstuhl möglich VfL Buchloe Sporthalle a.Bad Fit im Alter Sanfte Gymnastik 60 plus Frauen-Gymnastik Donnerstag, 10.03. Donnerstag, 31.03. 14:30 Jokerspielrunde eva.-luth.Kirchengemeinde Donnerstag bis Freitag, 31.03. bis 01.04. 2Tagesfahrt / VdK n. Herzogenaurach mit Programm Tel. 08341-966240 Jeden Donnerstag: 14-17:00 Kleidertruhe Buchloe geöffnet, Tel. 962124 15-16:30 Buchloer Tafel geöffnet 10:00 12:00 14:30 15:00 9:45 14:00 15:00 20:00 Freitag, 11.03. 1x wöchentlicher Gottesdienst im SeniorenPflegeheim Buchloe. Termine bitte nachfragen unter Telefon 08241 9600-10 Dienstag, 15.03. Beratungs-Angebote BRK Ambulante offene Hilfen Nachbarschaftshilfe Ev. Kirche Deutsche Bahn Mobiltäts-Zentrale Vhs Buchloe AOK Bahnhofstr, Buchloe Krankenhaus St. Josef Buchloe LEW Buchloe Polizeiinspektion Buchloe Tel.08342 916047 Tel. 08241 3798 Tel. 0180 6512512 Tel. 08241 90233 Tel. 08241 4509 Tel. 08241 504 0 Tel. 08241 50020 Tel. 08241 96900 Mittwoch, 16.03. 15

[close]

Comments

no comments yet