Wassertrüingen Aktuell März 2016

 

Embed or link this publication

Description

Aktuell Wassertrüdingen März 2016

Popular Pages


p. 1

März 2016 Aktuell Wassertrüdinger Wochenmarkt feiert 1-jähriges Jubiläum Der neue Wassertrüdinger Wochenmarkt hat sich nach seiner Neueröffnung im März 2015 mit neuem Sortiment erfolgreich etabliert. Jeden Freitag von 14 bis 17 Uhr wird in der Wassertrüdinger Altstadt eine große Auswahl an regionalen Lebensmitteln angeboten. Frisches Obst und Gemüse, Brot und Gebäck sowie feinste Kuchen, diverser Hart- und Weichkäse aus dem Allgäu, Wurst in Bio-Qualität, frische Eier, selbstgemachte Nudeln und Suppenhühner aus eigener Schlachtung sowie aus Streuobst aus der Hesselbergregion verarbeitete Fruchtsäfte, Obstbrände und Liköre gehören zum breiten Angebot des neuen Wochenmarkts. Zum 1-jährigen Jubiläum am Freitag, den 11. März laden die Wochenmarkt-Händler herzlich ein. Ab 14:00 Uhr können Sie die Marktatmosphäre bei einem Bummel von Stand zu Stand genießen. Verant wor tlic h Werbe gemein s c ha f t Wasse r tr Stadt W üdingen e. V. u a s s er t r üdinge nd n Kostenloser Kurs für pflegende Angehörige von Demenzkranken Die Alzheimer Gesellschaft Stadt und Landkreis Ansbach unterstützt von den Pflegekassen veranstaltet diesen Kurs für pflegende Angehörige und andere Interessierte, von 29.02. bis 14.03.2016 immer montags von 15:30–19:00 Uhr. Der Kurs findet im Senioren- und Pflegeheim in der Bahnhofstraße 31 statt. Infos und Anmeldung bei Frau Schülein (PDL) unter Tel. 09832/68 999-0. Anzeigen und Texte die verspätet eingehen können nicht berücksichtigt werden. Abgabeschluss für Inserate und Vereinsnach­richten ist der 14. März um 9:00 Uhr

[close]

p. 2

02 Amtsblatt und Stadtinfos Notfallnummern: Polizei: Tel. 110 Rettungsdienst und Feuerwehr: Tel. 112 Ärztlicher Bereitschaftsdienst: Tel. 116 117 Nachrichten aus Wassertrüdingen Amtsstunden im Rathaus: Montag 8 – 12 Uhr und 14 – 18 Uhr Dienstag bis Freitag: 8 – 12 Uhr Bürgermeister-Sprechstunden jederzeit nach Vereinbarung. Stadtrat 02.03.2016 Kulturausschusssitzung 08.03.2016 Bauausschusssitzung 21.03.2016 Stadtratssitzung Giftnotruf Bayern Tel. 089/19240 Sperrnotruf für EC-Karten & Handy Tel. 116 116 Zahnärztlicher Notdienst: www.zahnnotdienst.de Wasserwerk und Kläranlage: 0160/92069189 Sprechtag der AOK Bayern Jeden Dienstagnachmittag im Rathaus von 14:30 bis 17:00 Uhr Amtstag des Rechtspflegers des Amtsgerichts Ansbach Montag, 07.03.2016 von 08:30 bis 14:30 Uhr im Rathaus (Beratungszimmer) Ausbildungscoaching Beratung für junge Menschen in der Berufsorientierung und während der Ausbildung Sprechzeiten: nach Vereinbarung Ansprechpartnerin: Ulrike Hahn, EJSA Rothenburg gGmbH, Tel.: 09861/9369-423 Grüne Tonne Montag, 29.02.2016 und Mittwoch, 30.03.2016 Sprechtag der Deutschen Rentenversicherung Mittwoch, 30.03.2016 von 08:30 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 15:30 Uhr – nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung mit Angabe der Versicherungsnummer (Tel. 09832/6822-24 oder 09832/6822-22) Gelber Sack Montag, 07.03.2016 Straßenreinigung Die Kehrmaschine fährt am Gründonnerstag, 24.03.2016. Problemmüllsammlung Samstag, 19.03.2016 von 8:00 bis 9:30 Uhr auf der Bürg (Volksfestplatz) Außensprechtag des Zentrums Bayern Familie und Soziales Dienstag, 08.03.2016 im Landratsamt Ansbach von 09:00 bis 14:00 Uhr Mülltonne Dienstag, 08.03.2016 und Dienstag, 22.03.2016 Probealarm der Sirenen im Stadtgebiet Samstag, 12.03.2016 (Der Probealarm wird zwischen 11:00 und 11:30 Uhr ausgelöst) Biotonne Dienstag, 01.03.2016, Dienstag, 15.03.2016 und Mittwoch, 30.03.2016 Aktivsenioren Bayern Info und Beratungstag immer am 1. Montag im Monat im Landratsamt Ansbach Beflaggung – keine Beflaggung – Volkshochschule Wassertrüdingen Das aktuelle Programm liegt im Foyer des Rathauses auf und ist auch im Internet unter: https://vhs-lkr-ansbach.de abrufbar. Weitere Informationen und Anmeldungen bis spätestens eine Woche vor Kursbeginn bei: Frau Birgit Beyhl, Tel.: 09832/6822-11, Telefax: 09832/6822-30 oder per E-Mail unter: birgit.beyhl@stadt-wassertruedingen.de Straßenreinigung in den Ortsteilen Die diesjährige Frühjahrsreinigung mit Kehrmaschine in den Wassertrüdinger Ortsteilen findet in der Kalenderwoche 12 (vor Ostern) statt. Wir bitten die Anlieger, anfangs der KW 12 die Gehwege abzukehren und eventuell festsitzenden Schmutz auch in den Straßenrinnen zu lösen. Wassertrüdingen Aktuell E-mail Adressen: satz@steinmeier.net baierleindruck@t-online.de

[close]

p. 3

Amtsblatt und Stadtinfos Wasserhärte im Versorgungsbereich der Stadt und des Zweckverbandes Rastberg-Gruppe Das Gesetz über die Umweltverträglichkeit von Wasch- und Reinigungsmitteln (Waschund Reinigungsmittelgesetz) schreibt vor, dass die Wasserversorgungsunternehmen dem Verbraucher den Härtebereich des von ihnen abgegebenen Trinkwassers in wirksamer Weise mitzuteilen haben. Die jeweilige Wasserhärte beeinflusst die Dosierung von Wasch- und Reinigungsmitteln. Bei härterem Wasser wird mehr, bei weicherem Wasser weniger Waschmittel benötigt, um den gleichen Reinigungsgrad zu erzielen. Das vom Wasserwerk der Stadt Wassertrüdingen und vom Zweckverband zur Wasserversorgung der Rastberg-Gruppe abgegebene Trinkwasser liegt im Härtebereich 1 – weich, Gesamthärte (CaCO3) 1,2 mmol/l, Gesamthärte: 6,88°dh Allgemeine Hinweise: Die Härte des Wassers (Wasserhärte), hängt von dem Gehalt an Calcium- und Magnesiumverbindungen ab. Je höher der Gehalt ist, desto härter ist das Wasser. Nachrichten aus Wassertrüdingen 03 Mikrozensus 2016 gestartet – Interviewer bitten um Auskunft Auch im Jahr 2016 wird in Bayern, wie im gesamten Bundesgebiet, wieder der Mikrozensus, eine amtliche Haushaltsbefragung bei einem Prozent der Bevölkerung, durchgeführt. Nach Mitteilung des Bayerischen Landesamts für Statistik werden dabei im Laufe des Jahres rund 60.000 Haushalte in Bayern von besonders geschulten und zuverlässigen Interviewerinnen und Interviewern zu ihrer wirtschaftlichen und sozialen Lage sowie in diesem Jahr auch zu ihrem Pendlerverhalten befragt. Mit dieser Erhebung werden seit 1957 laufend aktuelle Zahlen über die wirtschaftliche und soziale Lage der Bevölkerung, insbesondere der Haushalte und Familien, ermittelt. Die durch den Mikrozensus gewonnenen Informationen sind Grundlage für zahlreiche gesetzliche und politische Entscheidungen und deshalb für alle Bürger von großer Bedeutung. Wie das Bayerische Landesamt für Statistik weiter mitteilt, finden die Mikrozensusbefragungen ganzjährig von Januar bis Dezember statt. In Bayern sind demnach bei rund 60.000 Haushalten, die nach einem objektiven Zufallsverfahren insgesamt für die Erhebung ausgewählt wurden, wöchentlich mehr als 1.000 Haushalte zu befragen. Das dem Mikrozensus zugrunde liegende Stichprobenverfahren ist aufgrund des geringen Auswahlsatzes verhältnismäßig kostengünstig und hält die Belastung der Bürger in Grenzen. Um jedoch die gewonnenen Ergebnisse repräsentativ auf die Gesamtbevölkerung übertragen zu können, ist es wichtig, dass jeder der ausgewählten Haushalte auch tatsächlich an der Befragung teilnimmt. Aus diesem Grund besteht für die meisten Fragen des Mikrozensus eine gesetzlich festgelegte Auskunftspflicht, und zwar für bis zu vier aufeinander folgende Jahre. Datenschutz und Geheimhaltung sind, wie bei allen Erhebungen der amtlichen Statistik, umfassend gewährleistet. Auch die Interviewerinnen und Interviewer, die ihre Besuche bei den Haushalten zuvor schriftlich ankündigen und sich mit einem Ausweis des Landesamts legitimieren, sind zur strikten Verschwiegenheit verpflichtet. Statt an der Befragung per Interview teilzunehmen, hat jeder Haushalt das Recht, den Fragebogen selbst auszufüllen und per Post an das Landesamt einzusenden. Das Bayerische Landesamt für Statistik bittet alle Haushalte, die im Laufe des Jahres 2016 eine Ankündigung zur Mikrozensusbefragung erhalten, die Arbeit der Erhebungsbeauftragten zu unterstützen. Erfahrungsaustausch für Flüchtlingshelfer; Menschen helfen Menschen Viele Menschen aus der Region sind in der Begleitung, Betreuung und Unterstützung der Flüchtlinge engagiert. Ohne sie ist die große Herausforderung einer menschenwürdigen Aufnahme und gelungenen Integration der geflüchteten Menschen nicht zu schaffen. Um einen Austausch der Helferkreise zu ermöglichen, soll einmal im Monat ein Treffen für Flüchtlings-Helferkreise stattfinden. Dabei sollen anstehende Fragen besprochen und Informationen ausgetauscht werden, wie zum Beispiel: Wie bauen wir einen Helferkreis neu auf? Wie gelingt Hilfe zur Integration? Welche Angebote sind besonders wichtig, welche fördern die Gemeinschaft? Wie können wir interkulturelle Kompetenz erlangen und vermitteln? Was kann getan werden, um die Bevölkerung einzubinden und Willkommenskultur vor Ort zu leben? Was kann ich machen, wenn ich an meine Grenzen komme? Ab März wird es einen regelmäßigen Erfahrungsaustausch für Flüchtlingshelfer und -helferkreise zu allen Themen rund um das Engagement in der Region Hesselberg geben. Ehrenamtliche Helfer/innen haben die Möglichkeit, ihre Erfahrungen auf den verschiedensten Gebieten der Flüchtlingsarbeit einzubringen und Lösungsansätze für Probleme zu erfragen. Bei Bedarf können Experten eingebunden werden und Informationen zu gewünschten Themen gegeben werden. Der erste regionale Erfahrungsaustausch für Flüchtlingshelfer findet statt am Dienstag, den 15.03.2016 um 19:30 Uhr in der LernLandSchaft in 91740 Röckingen, Röthhof 1 – Alle Helferkreise sind herzlich eingeladen! Weitere Informationen erhalten Sie unter: info@region-hesselberg.de oder Tel.: 09836-970772, Geschäftsführerin Ute Vieting

[close]

p. 4

04 Amtsblatt und Stadtinfos Nachrichten aus Wassertrüdingen Vermietung von Wohnungen Kapellgasse 25 (DG rechts) – ab sofort 2-Zimmer Wohnung mit ca. 55 qm Kaltmiete: 252,30 € monatlich Interessenten können sich bei der Stadt Wassertrüdingen, Albert Schülein, Tel. 09832/6822-28 bewerben. Nachfolger für Traditionsgeschäft Bartholomae gesucht Altersbedingt werden Eva und Dieter Bartholomae zum Juli dieses Jahres ihr Geschäft in der Wassertrüdinger Altstadt aufgeben. Ein Nachfolger oder eine Nachfolgerin für den gutgehenden Familienbetrieb in vierter Generation wird ab sofort gesucht. Das Sortiment ihres Geschäfts ist sehr individuell – die Schwerpunkte sind Reformwaren (Neuform) und Naturkosmetik, Parfümerie, ausgesuchte Geschenkartikel, Bücher und Glückwunschkarten. Eine hohe Kundenfrequenz wird durch die Post / Postbank sowie die Lotto-Annahmestelle mit Zeitschriften erreicht. Die seit 1868 in Wassertrüdingen ansässige Drogerie Bartholomae ist das älteste Fachgeschäft vor Ort. Eva und Dieter Bartholomae führen ihren Familienbetrieb mit viel Leidenschaft und Engagement. „Welches Sortiment zukünftig im Geschäft verkauft wird, bleibt völlig dem Nachfolger oder der Nachfolgerin überlassen“ erklärt Eva Bartholomae, „wir sind offen für ein ganz neues Konzept“. Die Stadt Wassertrüdingen erhofft sich, dass die Post­ filiale in der Altstadt erhalten bleibt. „Wir werden dem Nachfolger/Nachfolgerin bei der Geschäftsübernahme mit Rat und Tat zur Seite stehen“, betont Dieter Bartholomae. Unterstützung hierbei bietet auch die Stadt Wassertrüdingen. „Neben einer umfassenden Beratung kommt bei der Lage in der Altstadt auch das Vitalisierungsprogramm zum Tragen, Erneuter Sendetermin für „weiß blau – Rund um den Hahnenkamm“ Die Sendung „weiß blau – Rund um den Hahnenkamm“ wird am Sonntag, den 13. März um 16 Uhr im Bayerischen Fernsehen erneut ausgestrahlt. Im Mittelpunkt stehen die mittelfränkische Kultur und Menschen, die Kultur machen, entlang des Hahnenkamms. Die Stadt Wassertrüdingen fungiert als Ausgangspunkt der Sendung. Es wird über die gelungene Altstadtsanierung, die allgemeine Architektur der Altstadt sowie über die moderne Architektur des Museum FLUVIUS berichtet. Außerdem macht Moderatorin Annett Segerer Halt beim Schmalzmüller, bevor es weiter in die Region geht. Gnotzheim, Heidenheim, Treuchtlingen und viele weitere kleinere Orte und weitschweifenden Landschaften werden gezeigt. Weitere Informationen zur 45-minütigen Sendung sind unter www.br.de/weissblau zu finden. welches eine Förderung in Höhe von maximal 20.000,- € ermöglicht“, erklärt Tina Büttner von der Stadt Wassertrüdingen. Weitere Informationen erhalten Sie direkt bei Familie Bartholomae (Marktstraße 12, 09832 / 221, um Terminabsprache wird gebeten) oder bei Tina Büttner (Stadt Wassertrüdingen, Marktstraße 9, 09832 / 6822-14).

[close]

p. 5

Amtsblatt und Stadtinfos „Tanztee am Nachmittag“ Im Gasthaus zur Krone Familie Planner Wirtsgasse 2 • 91592 Buch am Wald Unkostenbeitrag: 5 € / Person Nachrichten aus Wassertrüdingen räumen abgeschlossen. Die zweite Krippengruppe wurde vor zwei Jahren im Pfarrheim neben der Katholischen Kirche eingerichtet, da die Plätze für die bis Dreijährigen im Kinderhaus voll belegt waren. Laut Kirchenpfleger Martin Hoyer konnte dieser Zustand nicht dauerhaft bleiben und so habe sich die Katholische Kirchenstiftung für die Baumaßnahmen entschieden. Das Ergebnis, mit Segen der Könige und von Pfarrer Francesco Benini eingeweiht, könne sich sehen lassen, so Hoyer. Allen Zuschussgebern dankte der Kirchenpfleger für die Unterstützung, den Kindern, Eltern und dem Team. Das größte Kapital einer Gemeinschaft und Gesellschaft seien laut zweiter Bürgermeisterin Monika Breit die Kinder und diese hätten nun wunderschöne Räume für die Entwicklung. Breit hatte sich über die Gesamtbaumaßnahmen von 190 000 Euro informiert, würdigte die Einbringung des Teams um Nadine Adam und ihrer Stellvertreterin Monika Schubert, die sich als Bauleitung bewährt hatte. Für Architekt Oliver Korder sei das Raumprogramm im vorhandenen Gebäudekomplex optimal realisiert worden, zumal das Gebäude nach dem dritten großen Bauabschnitt ausgereizt sei. In das in den 1950er Jahren erstellte Pfarrhaus wurde im Erdgeschoss die zweite Krippe eingebaut und im Obergeschoss der Personalbereich. Dem Architekten und allen Firmen dankte Leiterin Nadine Adam für die gute Arbeit ebenso wie der Stadt, dem Träger und dem Team. Ein ausgesprochen gutes Klima erlebe Elternbeiratsvorsitzende Michaela Pester in der Einrichtung und wisse ihr Kind in besten Händen. 05 am Dienstag, 15. März 2016 um 14:30 Uhr, E-mail Adressen: satz@steinmeier.net baierleindruck@t-online.de Wassertrüdinger Kinderbetreuung um wichtigen Baustein erweitert. Im Katholischen Kneipp-Kinderhaus wurde im Januar offiziell die zweite Krippengruppe eingeweiht und damit eine achtjährige Planungs- und Bauphase mit Generalsanierung des Hauptgebäudes, Erweiterung des Kinderhauses um einen Krippenanbau und Umgestaltung des ehemaligen Pfarrhauses für die zweite Krippengruppe und Einbau von Sozial- und Personal-

[close]

p. 6

06 Amtsblatt und Stadtinfos Nachrichten aus Wassertrüdingen Sie können die Einrichtung besichtigen und bei einem SVE-Besuch schnuppern! Dann lernen Sie das Personal kennen. Lassen Sie die Entwicklung Ihres Kindes unverbindlich überprüfen und sich im Hinblick auf seine Förderung beraten! Die Aufnahme in die SVE wird von den Eltern als freiwillige Maßnahme beantragt. Lesung zum Internationalen Frauen­ tag „Die Töchter des Herrn Wiederkehr“ mit dem Bestsellerautor Gunter Haug („Niemands Tochter“ und „Niemands Mutter“) Ein Frauenleben im 19. Jahrhundert – Die wahre Lebensgeschichte einer armen Dienstmagd, die in der Fremde ihr „täglich Brot“ verdienen musste. Dreimal kehrt sie ins Dorf zurück und bringt drei uneheliche Kinder zur Welt. Wer der Vater der Mädchen ist, das hat sie nie verraten. Über 150 Jahre später begibt sich Gunter Haug zusammen mit seiner Ehefrau Karin (der Urenkelin) auf die Suche nach dem geheimnisvollen Mann – und erlebt zahlreiche Überraschungen. Wann? Dienstag, 08. März 2016 um 18:30 Uhr Wo? Bürgersaal, Kirchgasse in Wassertrüdingen Eintritt frei! Ich lade Sie herzlich ein…... Sabine Heubeck, Gleichstellungsbeauftragte Landkreis Ansbach Die Schulvorbereitende Einrichtung (SVE) „Schlaue Füchse“ in Geilsheim Die SVE „Schlaue Füchse“ fördert und betreut Kinder im Alter zwischen drei und sechs Jahren jeden Schulvormittag, längstens bis zur Einschulung. Alle Kinder weisen eine oder mehrere Entwicklungsverzögerungen in der Motorik, der Wahrnehmung, der Sprache, der Kognition oder des Sozial- und Emotionalverhaltens auf. Derzeit gibt es zwei Gruppen mit maximal je 11 Kindern. Unser Ziel ist es, die Kinder individuell, ganzheitlich und spielorientiert auf die Schule vorzubereiten. Wir sind eine präventive Einrichtung, damit das Kind möglichst erfolgreich gleich in seiner Grundschule lernen kann. Kleinbusse holen die Kinder täglich von daheim ab und bringen sie mittags wieder oder fahren einzelne Kinder in ihre Kita, wenn diese zustimmt. Die SVE „Schlaue Füchse“ ist schulisch dem Sonderpädagogischen Förderzentrum in Dinkelsbühl angegliedert. Träger der Einrichtung ist das Diakonische Werk Dinkelsbühl-Wassertrüdingen. Er erhebt einen monatlichen Beitrag von 40 €. Dazu kommen 8 € Materialgeld. Die „Schlauen Füchse“ sind im Gemeinschaftshaus in Geilsheim untergebracht und haben direkten Zugang zum großen öffentlichen Spielplatz des Dorfes, der vom Kleinkind bis zum Jugendlichen reizvolle Angebote bietet und den auch Sie gerne mit Ihrer Familie besuchen dürfen. Unsere Kinder freuen sich noch jede Woche auf den Schwimmbadbesuch. Haben Sie bemerkt, dass Ihr Kind besonders gefördert werden sollte? Ist Ihr Kind vielleicht mit der Situation in der Kita überfordert? Am besten schauen Sie sich unseren Flyer an (www.foerderzentrum-dinkelsbuehl.de), der die Förderung konkreter darstellt, und nehmen Sie doch Kontakt mit uns auf! Der Förderverein Grund- und BettyStaedtler Mittelschule Wassertrüdingen e.V. berichtet von seiner jährlichen Mitgliederversammlung. Der erste Vorstand Michael Schneider zählte nach der Begrüßung der Teilnehmer die im vergangenen Jahr getätigten Aktivitäten des gemeinnützigen Vereins auf. Neben der Finanzierung eines Kurses zur Sexualerziehung von Grundschülern wurden zunächst die Schülerspenden für das Patenkind aus Ghana und die Unterstützung der Schülerfirma „Betties“ hervorgehoben. Besonders erfolgreich war der Förderverein bei der Veranstaltung eines Luftballonwettbewerbes zur Einweihung der neuen Schülermensa. Die Organisation eines Vortrags zum Thema Legasthenie mit der Referentin Frau Brigitte Braun fand sowohl bei den Zuhörern, als auch bei der örtlichen Presse ein sehr großes Echo. Nach dem Bericht des Kassenwartes wurde die Vorstandschaft durch die beteiligten Mitglieder einstimmig entlastet. Bei den Neuwahlen wurde die bisherige Vorstandschaft bestätigt. 1. Vorstand: Michael Schneider, Wassertrüdingen 2. Vorstand. Roland Zieher, Illenschwang Schriftführerin: Birgit Früh, Wassertrüdingen Schatzmeister: Erich Rothgang, Altentrüdingen Geschäftsführer: Bernhard Kräher, Frickenfelden Als Kassenprüfer werden Karl Haßlmeyer und Monika Wöcker gewählt. Impressum: „Wassertrüdingen aktuell” erscheint monatlich. Verantwortlich sind: Für Druck, Gestaltung und Verteilung: Werbegemeinschaft Wassertrüdingen 1. Vorstand Thomas Kredel (Tel. 09832/243) Für Stadtnachrichten: Stadt Was­ ser­­ trü­ din­ gen (Tel.: 09832/6822-0) Für Werbeanzeigen und sonstige Nachrichten zeichnet der jeweilige Verfasser der Anzeige oder Nachricht verantwortlich Druck: W. Baierlein, Wassertrü­ dingen.

[close]

p. 7

Amtsblatt und Stadtinfos Unter der Rubrik „Wünsche und Anregungen“ beschlossen die teilnehmenden Mitglieder die diesjährige Sammlung für das Schulgeld des Patenkindes Jude Akafo zu organisieren. Bei einer Spende von nur 1€ pro Schüler kann die Ausbildung für ein ganzes Jahr finanziert werden. Als dringender Wunsch wurde geäußert einen Vortrag über „Medienkonsum“ zu initiieren und diesen mit Beispielen aus der Praxis der BettyStaedtler Mittelschule zu belegen. Dazu soll ein Referent mit psychologischem Hintergrund gesucht werden. Eine weitere Idee war ein „Handyfasten“ für Schüler anzubieten. Eine potentielle Zusammenarbeit mit Radio 8 würde den Erfolg verbessern, als Belohnung bietet Frau Gebhardt einen Naturerlebnistag an. Um die Lesebereitschaft der Schüler der Grund- sowie Mittelschule zu fördern, wurde schließlich vorgeschlagen Comics an den Schulen zum Ausleihen auszulegen. Zu einem spezialisierten Verlag wurde diesbezüglich bereits Kontakt aufgenommen. Zum Schluss bedankte sich Michael Schneider für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und beendete die Mitgliederversammlung. Für Fragen zum Förderverein Grund- und Betty-Staedtler Mittelschule e.V. steht Ihnen gerne Bernhard Kräher zur Verfügung. Förderverein Grund- und Betty-Staedtler Mittelschule Wassertrüdingen e.V., Weinbergweg 16, 91717 Wassertrüdingen Ansprechpartner: Bernhard Kräher, Tel.: 0162 2633129 e-mail: foerderverein.gs-ms@gmx.de Nachrichten aus Wassertrüdingen Mi.........    9:30 Uhr Mutter-Kind-Gruppe Susanne Veit, Tel. 09832/704740  14:30 Uhr Baby-Mutter-Kind-Gruppe  Kim Steinacker, Tel. 0151/29902843 Simone Gries, Tel. 09832/9798 07 Evangelische Kirche Tel. 09832 / 253 • Fax 09832 / 9618 dekanat.wassertruedingen@elkb.de Regelmäßige Gottesdienste: So.........  9:45 Uhr G  ottesdienst in der Stadt­ kirche So.........  9:45 Uhr K  indergottesdienst im Gemeindehaus Regelmäßige Veranstaltungen: (Während der Schulferien finden einige Veransta­ ltungen nicht statt!) Mo. ...... 1  0:00 Uhr Mutter-Kind-Gruppe Fr. Alt, Tel. 09832/704633 montags 14-tägig  14:30 Uhr Mutter-Kind-Gruppe „Schnulleralarm“ Diana Zaitschek, Tel. 09832/706847  16:00 Uhr Mutter-Kind-Gruppe „Schnullerbande“ Barbara Straller, Tel. 09832/706399 18:00 Uhr ELJ-Gruppe  ab 15:30 Uhr Präparanden- und Konfirmandenunterricht im Gemeindehaus  20:00 Uhr Kirchenchorprobe im Gemeindehaus Do.. .......  15:30–17:00 Uhr TANZEN-TURNENTOBEN in der Förderstätte „Vom Guten Hirten“, Ansbacher Straße Ansprechpartnerin: Silke Blumrich, Tel. 704848. Wer mitmachen möchte: Einfach anrufen oder donnerstags um 15:30 Uhr vorbeikommen  18:00 Uhr ELJ Landjugend Wassertrüdingen im Gemeindehaus  18:00 Uhr Schachclub Wassertrüdingen im Gemeindehaus Fr..........    9:30 Uhr Mutter-Kind-Gruppe  Verena Derwing, Tel. 0170/3644164 Fr. und S  a. 19:30 Uhr ELJ Landjugend Wassertrüdingen im Gemeindehaus Alle Mutter-Kind-Gruppen treffen sich im Evang. Gemeindehaus, Eislerstraße 8 Sonstige Gottesdienste und Veranstaltungen: 28. 02.  08:45 Uhr Gottesdienst in der St. Johanniskapelle (Dekan Rummel)  09:45 Uhr Mittelpunkt-Gottesdienst Thema: „ FOLGEN hat Folgen “ in der Stadtkirche (Dekan Rummel) anschließend Kirchencafé und EINEWELT-LADEN Verkauf Di. . ...... 1  0:00 Uhr Mutter-Kind-Gruppe Fr. Ungerer, Tel. 09832/708661 jeden letzten Dienstag im Monat  15:00 Uhr Mutter-Kind-Gruppe „Rasselbande“ Claudia Schmidt, Tel. 09832/706459 – jeden 2. und 4. Dienstag im Monat  20:00 Uhr Posaunenchorprobe im Gemeindehaus

[close]

p. 8

08 Amtsblatt und Stadtinfos 13. 03.  08:45 Uhr Gottesdienst in der St. Johanniskapelle (Pfarrer Fleps)  09:45 Uhr Vorstellungsgottesdienst der Konfirmandinnen und Konfirman­ den in der Stadtkirche (Pfarrer Fleps) 14. 03.  20:00 Uhr Kirchenvorstandssitzung im Gemeindehaus 16. 03.  19:30 Uhr ASYL-Kreis Treffen im Bürgersaal 18. 03.  15:30 Uhr Ökum. Ostergottesdienst vom Christa-Maria-Stift in Heilig Geist (Dekan Rummel und Pfarrer Benini)  19:00 Uhr Taizé-Andacht in der Stadtkirche 19. 03.  09:30–12:30 Uhr Entdeckerclub im Gemeindehaus Alle Kinder der 2.–4. Klasse Unkostenbeitrag: 2 € für kleinen Imbiss Info bei Nicole Turinsky Tel. 705335  18:00 Uhr Konfirmandenbeichte mit Heiligem Abendmahl in der Stadtkirche (Pfarrer Fleps) 20. 03.  09:45 Uhr Festgottesdienst zur Konfirmation in der Stadtkirche (Pfarrer Fleps)  17:00 Uhr Dankandacht mit Vergabe der Konfirmationssprüche in der Stadtkirche (Pfarrer Fleps) Gründonnerstag 24. 03.  10:00 Uhr Gottesdienst mit Hl. Abendmahl im Seniorenheim, Bahnhofstraße 31 (Pfarrer Fleps)  15:30 Uhr Gottesdienst mit Hl. Abendmahl im AWO-Seniorenheim, Dinkelsbühler Straße 36 (Pfarrer Fleps)  19:30 Uhr Abendgottesdienst mit Beichte und Hl. Abendmahl (mit Traubensaft) in der Stadtkirche (Pfarrer Fleps) Karfreitag 25. 03.  09:45 Uhr Beichte und Gottesdienst mit Hl. Abendmahl (mit Wein) in der Stadtkirche (Dekan Rummel)  14:30 Uhr Andacht zur Sterbestunde Jesu in der St. Johanniskapelle (Dekan Rummel) Ostersonntag 27. 03.  05:30 Uhr Feier der Osternacht in der St. Johanniskapelle (Dekan Rummel) anschl. Osterfrühstück im Gemeindehaus Nachrichten aus Wassertrüdingen 27. 03.  09:45 Uhr Osterfestgottesdienst mit  Hl. Abendmahl (mit Traubensaft) in der Stadtkirche (Dekan Rummel) Ostermontag 28. 03.  09.45 Uhr Ostergottesdienst in der Stadtkirche (Pfarrer Fleps) 01. 03.  14:30 Uhr Seniorenkreis im Gemeindehaus Thema: „Steinkreuze“. Ref. Herr Detweiler 04. 03.  14:30 Uhr Gottesdienst im Seniorenheim, Bahnhofstraße (Pfarrer Kelber)  19:00 Uhr Gottesdienst zum Weltgebetstag 2016 „KUBA – Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf“ in der Evang. Stadtkirche, anschließend Einladung ins Gemeinde­ haus, die Köstlichkeiten von Kuba kennenzulernen. 06. 03.  09:45 Uhr Sakramentsgottesdienst (Hl. Abendmahl mit Wein) in der Stadtkirche (Pfarrer Fleps)  11:00 Uhr Orgelmatinee zur Passionszeit in der Stadtkirche Bezirkskantor Steffen Böttcher 11. 03.  19:00 Uhr Passionsandacht in der Stadtkirche (Dekan Rummel) 12. 03.  16:00 Uhr Taufgottesdienst in der St. Johanniskapelle Gottesdienste in Schobdach 06. 03.  08:45 Uhr Gottesdienst (Pfarrer Fleps) 17. 03.  19:30 Uhr Ökum. Passionsandacht (Pfarrer Benini und Pfarrer Fleps) 26. 03.  20:00 Uhr Osternachtgottesdienst (Dekan Rummel) Ostermontag 28. 03  08:45 Uhr Ostergottesdienst (Pfarrer Fleps) Der Gemeindebrief sowie alle Veranstaltungen und Termine erscheinen auch auf unserer Homepage www.wassertruedingen-evangelisch.de Katholische Kirche Regelmäßige Gottesdienste und Veranstaltungen: Mo........  20:15 Uhr Kirchenchor Di.. ........   9:30 Uhr Hausfrauenmesse 18:00 Uhr  Kreuzwegandacht (Fastenzeit) Mi.........  17:30 Uhr Gelegenheit zu Beichte u. Beichtgespräch (Fastenzeit)  18:00 Uhr Heilige Messe mit Kelch­ kommunion Do.. .......  15:00 Uhr Sing- und Spielkreis 16:30 Uhr Schülermesse 18:00 Uhr  Kreuzwegandacht (Fastenzeit) Fr..........  11:15 Uhr Heilige Messe im Seniorenheim, Bahnhofstraße Sa.........  18:00 Uhr Vorabendmesse (17:15 Uhr Gelegenheit zu Beichte und Beichtgespräch, 17:30 Uhr Rosenkranz) in St. Walburga  19:15 Uhr KAJUWA-Treffen im Pfarrheim (Kath. Jugend Wassertrüdingen) Anzeigen und Texte die verspätet eingehen können nicht berücksichtigt werden. Abgabeschluss für Inserate und Vereinsnach­richten ist der 14. März um 9:00 Uhr

[close]

p. 9

Amtsblatt und Stadtinfos So.........  10:00 Uhr Heilige Messe (9:15 Uhr Gelegenheit zu Beichte u. Beichtgespräch) Sonstige Gottesdienste und Veranstaltungen: 02. 03.  19:00 Uhr Wege erwachsenen Glaubens: „Er gibt sich mit Sündern ab“ 04. 03. Krankenkommunion  18:00 Uhr Euchar. Anbetung zum Herz-Jesu-Freitag  19:00 Uhr Weltgebetstag der Frauen in der evang. Stadtkirche, anschl. gemütliches Beisammensein im evang. Gemeindehaus 06. 03. 11:00 Uhr Weltladen geöffnet 09. 03.  19:00 Uhr Wege erwachsenen Glaubens: „Wer ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein“ 10. 03.  14:00 Uhr Hl. Messe, anschl. Senioren­ nachmittag: „Vorbereitung auf Ostern“  19:30 Uhr Ökum. Passionsandacht in Unterschwaningen 11. 03.  15:30 Uhr Hl. Messe im AWO-Heim Dinkelsbühler Str. 13. 03.  10:00 Uhr Familiengottesdienst , anschl. Solidaritätsessen im Pfarrheim, Weltladen geöffnet 15. 03.   9:30 Uhr Hausfrauenmesse, anschl. gemeinsames Frühstück  19:30 Uhr KDFB-Bildungsabend: „Meditation“ (Ref.: M. Kaiml) 16. 03.  19:00 Uhr Wege erwachsenen Glaubens: „Bindet ihn los – der Herr braucht ihn“ 17. 03.  19:30 Uhr Ökum. Passionsandacht in Schobdach 18. 03.  16:00 Uhr Ökum. Gottesdienst für das Christa-Maria-Stift in Hl. Geist  19:00 Uhr Andacht zum Fest des Hl. Josef, anschl. gemütliches Beisammensein 19. 03.  14:00 Uhr EK-Vorbereitung: Probe, anschl. Palmbuschenbinden im Pfarrheim 20. 03.   9:45 Uhr Palmprozession von St. Walburga nach Hl. Geist, Kindergottesdienst im Pfarrheim 24. 03. ab 9:00 Uhr Krankenkommunion  14:00 Uhr Ministrantenprobe für Gründonnerstag 25. 03.   9:30 Uhr Kreuzwegandacht, anschl. Beichtgelegenheit  11:00 Uhr Ministrantenprobe für Karfreitag Nachrichten aus Wassertrüdingen 24. 03.  19:00 Uhr Abendmahlsmesse, anschl. Gebetsstunden 09  11:00 Uhr Kinderkreuzweg in St. Walburga  15:00 Uhr Feier vom Leiden und Sterben Christi 26. 03.   9:30 Uhr Trauermette  10:00 Uhr Ministrantenprobe für die Osternacht  14:00 Uhr Beichtgelegenheit für die Erstkommunionkinder  20:30 Uhr Osternachtfeier 27. 03.  10:00 Uhr Osterhochamt, anschl. Ostereiersuche für die Kinder im Pfarrgarten 28. 03.  10:00 Uhr Hl. Messe  14:00 Uhr Emmausgang der Dekanatsjugend in Rauenzell  14:00 Uhr Ökum. Emmausgang auf den Hesselberg, Treffpunkt: Friedhofseingang Lentersheimer Str.  15:00 Uhr Osterandacht in der evang. Kirche Röckingen Liebenzeller Gemeinschaft Wassertrüdingen e.V. Brauhausstraße 30 www.lgv-wassertuedingen.de Prediger Helmut Geggus (09832/7044551) Diakonin Sarah Löhlein (09832/705670) Jugendreferent Clemens Böhme (0176/57694289) 06. 03.  10:30 Uhr Gottesdienst An-Gebote zum Leben Predigt: Helmut Geggus Parallel: Kinderprogramm Anschließend Mittagessen 13. 03.  18:00 Uhr Abendgottesdienst Predigt: Clemens Böhme Parallel Kinderprogramm 17. 03.  14:30 Uhr Begegnungscafe Mit: Helmut Geggus Nette Leute treffen – miteinander Kaffee trinken – ins Gespräch kommen 20. 03.  10:30 Uhr Gottesdienst Predigt: Sarah Löhlein Mit Abendmahl und Kinderprogramm 25. 03.  14:00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl zu Karfreitag Predigt: Helmut Geggus Parallel Kinderbetreuung 27. 03  Herzliche Einladung zu Gottesdiensten in die Kirchen oder zur Osterkonferenz nach Gunzenhausen 28. 03.  19:30 Uhr Ostermontagslobpreis Impuls: Clemens Böhme/Sarah Löhlein Herzliche Einladung zu weiteren regelmäßigen Veranstaltungen: In der Jugendarbeit, zum Bibelgesprächskreis oder zu verschiedenen Hauskreisen unter www.lgv-wassertruedingen.de Christen-Gemeinde Wassertrüdingen Regelmäßige Gottesdienste u. Veranstaltungen: So......... 10:00 Uhr Gottesdienst Do.. ....... 19:30 Uhr Bibelstunde Sa......... 19:30 Uhr Jugendstunde Gemeindeleitung: Tel. 09832/7741 Neuapostolische Kirche Wassertrüdingen, Nibelungenweg 8 www.nak-noerdlingen.de oder http://www.nak-sued.de Regelmäßige Gottesdienste u. Veranstaltungen: So.........   9:30 Uhr Gottesdienst Do.. ....... 20:00 Uhr Gottesdienst

[close]

p. 10

10 Amtsblatt und Stadtinfos Nachrichten aus Wassertrüdingen Begründung des Stadtrates von Wassertrüdingen für das Ratsbegehren Der Stadtrat von Wassertrüdingen spricht sich in seiner Gesamtheit für den Abbruch des Lagerhauses aus, so wie es in zwei Sitzungen des Stadt­ rates bereits beschlossen wurde. Dies aus folgenden Gründen: Planer Maik Böhmer hat sich in der weiteren Ausarbeitung der vom Preisgericht beschlossenen Planung dem historischen Stadtbild der Wassertrüdinger Altstadt wieder angenähert und deshalb vorgeschlagen, die Planungen ohne das als städtebaulichen Missstand anzusehende Gebäude fortzuführen. Die frei werdende Fläche könnte behindertengerecht als Zugang zum „Wörnitzpark“ ausgestaltet werden. Diese Darstellung hat sowohl den Aufsichtsrat, als auch die Mehrheit des Stadtrates überzeugt. Der Abriss des Gebäudes wurde beschlossen. Wenn Sie für den Abbruch des Lagerhauses sind, setzen Sie Ihre Kreuze am 13.03.2016 wie folgt: Sämtliche Genehmigungsbehörden und Fördergeldgeber haben sich für die Umsetzung der Planung ohne das Lagerhaus ausgesprochen. Bis zum Beginn der Gartenschau ist eine Realisierung des Vorhabens aus zeitlichen Gründen kaum möglich. Da bis heute keine offizielle Prüfung der Statik, der Bausubstanz und der Raumhöhen des Gebäudes durch die Stadt beauftragte Fachleute stattgefunden hat, erscheint dem Stadtrat die Umsetzbarkeit zum Herrichten und Sanieren des Lagerhauses nicht möglich. Bei Erhalt des Lagerhauses zu Wohnzwecken entstehen Kostenrisiken, z.B. durch Ankauf des Nachbargrundstücks. Zudem wären gravierende Einschränkungen bei der Nutzung des Volksfestplatzbetriebes zu befürchten, da Wohnen in unmittelbarer Nähe des Platzes die Durchführbarkeit der dort statt findenden Veranstaltungen (Heimatund Volksfest, Afrika-Karibik-Fest, Tough Mudder, Musikveranstaltungen, etc.) unmittelbar gefährden würde. Auf den öffentlich-rechtlichen Anspruch auf Lärmschutz lässt sich nicht durch privatrechtliche Duldungserklärungen verzichten, wie dies teilweise fälschlich dargestellt wird. Ein Aussichtsturm ist nicht geplant. Das sogenannte Gelenk ist ein untergeordnetes Funktionsgebäude zum Unterstellen der Fahrräder für den Verkehrsübungsplatz und als Ersatz für das Trafohaus. Darauf ist ein Aussichtsbalkon für die Wörnitzauen geplant. Die in dem Bürgerbegehren vorgeschlagene Verwendung der Dachterrasse auf dem als Wohnhaus umgestalteten Gebäude erscheint illusorisch. Abgesehen vom sicher erwartetem Widerstand der Wohnungseigentümer ist es schon rein technisch sehr schwierig, täglich Hunderte von Besuchern auf die oberste Ebene des Gebäudes zu schleusen um von dort einen Blick auf den Wörnitzpark zu genießen.

[close]

p. 11

Amtsblatt und Stadtinfos Nachrichten aus Wassertrüdingen 11

[close]

p. 12

12 Altratsherrenclub (ARC) Vereine Vereinsnachrichten aus Wassertrüdingen Jugendrotkreuz Förderzentrum „Vom Guten Hirten“ Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung Ansbacher Straße 8 • 91717 Wassertrüdingen Tel. 09832-68600 Sie möchten sich informieren, weil • Ihr Kind Lern- und Konzentrationsprobleme hat • I hr Kind besondere Fördermaßnahmen braucht Dann informieren Sie sich in unserer Einrichtung Wir bieten unter anderem: • Lernen in kleinen Klassen in familiären Umfeld •  Individuelle an den Stärken und Schwächen jedes einzelnen Kindes orientierte Förderung • F  örderung kognitiver und sozialer Kompetenzen •  Förderung grundlegender lebensbedeutsamer Kenntnisse und Fähigkeiten •  Möglichkeit des Besuchs der Heilpädagogischen Tagesstätte bis 16:00 Uhr am Nachmittag mit begleitenden therapeutischen Maßnahmen (Logopädie, Ergotherapie, Krankengymnastik) Ihr Kind wird mit dem Bus zu Hause abgeholt und zurück gebracht. Besichtigung der Einrichtung ist nach Termin­ ab­ sprache jederzeit möglich. Wir rufen sie auch gerne zurück! Rathausgässchen 2 (über dem Bauamt) Die Ansprechpartner des JRK Wassertrüdingen sind: Yvonne Wittmann, Tel. 09832 708885 Antonia Riefle, Tel. 0151 42324309 Manuela Keil, Tel. 09832 7689 05. 03.  16:00–18:00 Uhr  Vorbereitung Kreiswettbewerb 12. 03.  16:30–18:00 Uhr  Vorbereitung Kreiswettbewerb 19. 03.  16:30–18:00 Uhr Rot-Kreuz-Wissen  ab ca. 14:00 Uhr J  RK-Kreisversammlung 09. 03.  14:00 Uhr (Mittwoch) Treffen im Schützenhaus Altentrüdingen Arbeiterwohlfahrt Wassertrüdingen Vereinsheim und Tagesstätte: Schobdacher Weg 3 Jeden Dienstag ab 15:00 Uhr für Jedermann ge­ öffnet. Kaffee & Kuchen, Unterhaltung, warmes Essen. Beratung und Auskunft: Nach Absprache bei H. Spitzer, Hafenmarkt 12, Tel. 7854. 22.03. 15:00 Uhr Frühlingsfest Deutsch-Französischer Freundeskreis Unsere Sprachkurse finden statt: Kurs 1 d  ienstags 17:30 Uhr im Diakoniehaus, Ulmenweg, Kurs 2 d  ienstags 18:00 Uhr Schulzentrum am Weinbergweg. Informationen bei Erika Meier, Tel. 09832 9446 AWO-Pflegeheim Wassertrüdingen, Dinkelsbühler Straße 36. Tel: 09832-68311-0 Tagespflege Kathleen Hesse 09832-68311-18 Öffnungszeiten: Mo–Fr. von 8:00 bis 17:00 Uhr Essen auf Rädern/ Offener Mittagstisch Sabine Bernatzky 09832-68311-13 ELJ Wassertrüdingen Treffpunkte: Donnerstag ab 18 Uhr im evang. Gemeindehaus für alle Jugendlichen ab Konfirmations­ alter! Bayerisches Rotes Kreuz Rathausgässchen 2 (über dem Bauamt) Auskünfte erhalten Sie bei Ralf Heyer, Dinkelsbühler Str. 32 f · 91717 Wassertrüdingen Tel. 0151-14385543. Geschäftsstelle Wassertrüdingen Ulmenweg 9, 91717 Wassertrüdingen Auskunft u. Beratung: Tel. 09832/6860-60 (Mo. bis Do. 8:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr; Fr. 8:00 bis 12:00 Uhr) Diakoniestation / ambulante Pflege Ulmenweg 9, Wassertrüdingen Einsatzleitung u. Beratung: Tel. 09832/68 60 65 Tagespflege Ehingen Am Holderstock 4, 91725 Ehingen Tel.: 09835 / 9779658 Öffnungszeiten: Mo–Fr. von 08:00 bis 16:30 Uhr Wassertrüdinger Tafel: im ehem. Feuerwehrhaus, Oettinger Str. 22 Mittwochs: 14:00 bis 16:00 Uhr Soziale Beratung/ Ausgabe von Berechtigungsscheinen: Rathaus Wassertrüdingen, Besprechungszimmer 14-tägig: dienstags: 9:00 bis 11:00 Uhr Bewegungsbad/Gymnastik (im Förderzentrum „Vom Guten Hirten”, Ansbacher Str. 8) Montag: 14:15 bis 15:00 Uhr Wassergymnastik 15:15 bis 16:00 Uhr Wassergymnastik Mittwoch: 18:30 bis 19:15 Uhr Wassergymnastik 19:45 bis 20:30 Uhr Wassergymnastik Donnerstag: 10:15 bis 11:00 Uhr Wassergymnastik In den Schulferien ist das Bad geschlossen! Freitag und Samstag ab 19:30 Uhr offener Treff für alle zum Ratschen, Kickern, Freunde treffen. Alle sonstigen Termine gibt’s auf unserer Homepage www.g-haus.net BRK-Sozialdienst 02. 03.  18:00 Uhr Stammtisch BRK-Heim mit Einteilung Kleiderkammer 17. 03.  Seniorenausflug nach Absberg und Pfofeld  Abfahrt: 14:00 Uhr Einstieg Oettinger Straße, 14:05 Uhr Geilsheim, 14:10 Uhr Opfenried, 14:15 Uhr Röckingen, 14:20 Uhr Reichenbach, 14:25 Uhr Stahlhof, 14:30 Uhr Fürnheim, 14:35 Uhr Lentersheimer Straße, 14:40 Uhr Bahnhofstraße (Altenheim), 14:45 Uhr Berliner Straße, 14:50 Uhr Altentrüdingen. Anmeldungen bis spätes­ tens 15. 03. 2016 bei Inge Potratz (Tel. 09832 / 67860) Annahme von sauberer, tragbarer Kleidung jeden Dienstag von 16:00 –18:00 Uhr in der Kleiderkammer, im ehem. Feuerwehrhaus, Oettinger Straße. Jeden Mittwoch von 14:00–16:00 Uhr ist die Kleiderkammer für die gesamte Bevölkerung zum Einkaufen geöffnet. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Rosi Jutzas, Tel. 78 46, Helene Karzauninkat, Tel. 72 17, Traudl Österlein Tel. 91 38 oder Emmi Stolper, Tel. 15 62. Wir bitten die Bevölkerung keine Waren vor die Türe der Kleiderkammer zu legen, sondern diese am Dienstag zwischen 16:00 und 18:00 Uhr abzugeben. Vielen Dank 03. 03.  18:30 Uhr Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes der EU Wassertrüdingen im Radl Hotel in Wassertrüdingen Eingeladen sind alle unsere Mitglieder, ihre Angehörigen, Freunde und Bekannte, sowie alle Freunde der EUROPA-UNION Freiwillige Feuerwehr 02. 03. 19:00 Uhr Vorstandssitzung 07. 03.  18:30 Uhr Übung der Drehleitermaschinisten 18. 03.  Ausbildungstag der Schlotfegerinnung Mittelfranken 29. 03.  19:00 Uhr Schulung Rettungs­ hubschrauber Termine der Jugendgruppe 03. 03. 18:30 Uhr Jugendausbildung 17. 03. 18:30 Uhr Jugendausbildung www.feuerwehr-wassertruedingen.de

[close]

p. 13

Vereine Vereinsnachrichten aus Wassertrüdingen Liederkranz Wassertrüdingen Reha-Sport Wassertrüdingen e.V. Kontakt: Peter Titze, Tel: 09832 / 433  roben jeden Dienstag um 20.00 Uhr in der P Betty-Staedtler- Mittelschule. Jeder ist Willkommen!! 15. 03.  20.00 Uhr Jahreshauptversammlung Gasthaus „Weißes Roß" 21. 03. bis 03.04. keine Proben (Ferien) 13 Gewerbeverband Wassertrüdingen Ortsverband Wassertrüdingen Ulrich Straller, 1. Vorsitzender Poststr. 6, 91717 Wassertrüdingen, Tel. 09832 / 505 Teilnahme an den Übungsabenden mit Reha-Sport Verordnung vom Arzt oder auch privat. Übungsabende in den Räumen vom „Zum Guten Hirten”, Ansbacher Str. 8: Montag: Trockengymnastik 19:15–20:00 Uhr Wassergymnastik 19:15–20:00 Uhr 20:00–20:45 Uhr Donnerstag: Wassergymnastik 18:30–19:15 Uhr Gospelchor „More than Words“ Wassertrüdingen Chorleiterin: Anke Seefried, Tel. 09832/218459 Anfragen zu Auftritten: Hanna Karl, Tel. 09832/7725 Jeden Donnerstag 20:00 Uhr Chorprobe in der Betty-Staedler-Schule (nicht in den Ferien) Lust am Singen? Einfach mal vorbeikommen! Obst- und Gartenbauverein Wassertrüdingen Auskunft bei: Otto Würth, Tel. 09832 / 382 oder Karl Dannenbauer 09832 / 244 An alle Mitglieder und Freunde des OGV-Wtr 05. 03.  14:00 Uhr findet unsere Jahreshauptversammlung im Gasthaus Bergblick statt. Tagesordnung:   1. Begrüßung   2. Geschäftsbericht   3. Kassenbericht   4. Bericht der Kassenprüfer   5. Entlastungen   6. Grußworte   7. Ehrungen   8.  Fachvortrag: „Zum Jahr des Apfels“; Ref. Gerrit Kleemann   9. Wünsche, Anträge und Sonstiges 10. Schlussworte Über Ihren zahlreichen Besuch würden wir uns sehr freuen! Übungsabend in den Räumen der KG-Praxis Reha-Team, Nürnberger Str. 17: Mittwoch: Trockengymnastik 19:15–20:00 Uhr Während der Schulferien keine Übungsabende Auskünfte erteilt Physiotherapeut Engelhardt Erich unter der Telefon-Nr. 09832 705030 oder bei KG-Praxis Reha-Team, Nürnberger Str. 17 Kreativladen e.V. Wassertrüdingen Mühltorstraße 1 · 91717 Wassertrüdingen Tel. 0159/02333253 · email: kreativladen@gmx.de www.facebook.com/Kreativladen.wassertruedingen Öffnungszeiten: jeden Freitag von 9–18 Uhr jeden Samstag von 9–13 Uhr Am Frühjahrsmarkt (Sonntag, 6. März 2016) haben wir für Sie von 12–17 Uhr geöffnet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Ihr Kreativladen-Team Am Karsamstag (26. März 2016) haben wir geschlossen. Reservistenkameradschaft und Kriegerverein Wassertrüdingen Öffnungszeiten Vereinslokal „Forstkeller” Donnerstag bis Samstag ab 15:00 Uhr. Sonntag und Feiertag ab 17:00 Uhr geöffnet Familiennachmittag im Forstkeller nach Vereinbarung. 04. 03. RK-Sitzung 09. 03. Schießen bei HSG 18. 03. Schießen in Lenting 19. 03. KK Kreismeisterschaft 19. 03.  18:30 Uhr Jahreshauptversammlung

[close]

p. 14

14 Vereine Senioren- und Pflegeheim Wassertrüdingen des Landkreises Ansbach Bahnhofstr. 31 · 91717 Wassertrüdingen Telefon: 09832/689990 Vereinsnachrichten aus Wassertrüdingen Fischereiverein Wassertrüdingen 1. Vorsitzender Hans Spitzer, Hafenmarkt 12, 91717 Wassertrüdingen, Tel. 09832/7854. 01. 03.  20:00 Uhr Ausspracheabend bei Edelmann 04. 03.  Weltgebetstag der Frauen (nicht nur für Frauen) 05. 03.  19.30 Uhr Starkbierfest Feuerwehr Gemeinschaftshaus 07. 03.  20.00 Uhr Terminabsprache bei Edelmann Einladung an alle Waldbauern 11. 03.  20.00 Uhr Waldbauernversammlung im Gasthaus Edelmann. Es kommt WBV Geschäftsführer Friedrich Ruck 12. 03.  19.30 Uhr Generalversammlung Reservistenverein bei Neidlein 18. 03.  19.30 Uhr JHV der Jagdgenossenschaft Geilsheim im Gasthaus Neidlein 05. 03.  18:00 Uhr Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen im Gasthaus „Lamm“ in Lentersheim Jugendgruppe 19. 03.   7:00–12:00 Uhr Samstagsfischen (Treffen auf der Bürg) VdK Ortsverband Wassertrüdingen Rechtsberatung bei Fragen zur gesetzlichen Renten-, Kranken-, Pflege- und Unfallversicherung und bei Fragen zu Arbeitslosengeld I und II, Grundsicherung und Schwerbehinderung in der Kreisgeschäftsstelle Ansbach, Nürnberger Str. 38a, 91522 Ansbach (neben Parkplatz Hofwiese) nach telefonischer Vereinbarung: Montag bis Donnerstag:   8:00 bis 12:00 Uhr 13:00 bis 16:00 Uhr Freitag   8:00 bis 12:00 Uhr Mittwoch-Nachmittag GESCHLOSSEN! Für Ratsuchende aus Wassertrüdingen und Umgebung: Außensprechtag in Dinkelsbühl, Nördlinger Str. 46 Jeden Dienstag und jeden zweiten Donnerstag (gerade Woche) nach Terminvereinbarung von 8:30 – 12:00 Uhr. Terminvereinbarungen für Ansbach oder Dinkelsbühl unter Tel.: 0981/977 864 0 • Fax: 0981/977 864 99 oder per Mail: kv-ansbach@vdk.de Motorradclub Wassertrüdingen (MRCW) 11. 03.  20:00 Uhr Monatsversammlung im Gasthaus Bergblick 25. 03. 19:30 Uhr Stammtisch im Forstkeller Reit- und Fahrverein Wassertrüdingen u. Umgebung e.V. Reitunterrichte in Springen und Dressur für Anfänger und Fortgeschrittene 02. 03.  20:00 Uhr Ausspracheabend im Gasthaus Kitzsteiner 04. 03.  19:30 Uhr Weltgebetstag der Frauen im Gemeindehaus Altentrüdingen 05. 03.  19:30 Uhr Fritzenfest im Gasthaus „Zum Brui“ 08. 03.  14:00 Uhr Seniorenkreis im Gemeindehaus 13. 03.  14:00 Uhr Konfirmanden-Prüfung im Gemeindehaus Auskunft: Nicola Fuchs, tagsüber Tel: 0172 7956514 Kontakt: Birgit Gabriel, Tel: 09831/7775 www.rfv-wassertruedingen.de Werbegemeinschaft Wassertrüdingen e.V. Thomas Kredel, 1. Vorsitzender Poststraße 4 · 91717 Wassertrüdingen Telefon: 09832/243 Schachclub Wassertrüdingen Interesse am Königsspiel? Wer sich für Schach interessiert oder Schach erlernen oder hineinschnuppern möchte, ist beim Schachclub Wassertrüdingen genau richtig. Einfach vorbeikommen zum unverbindlichen Kennenlernen Bei den regelmäßigen Schach­ abenden. Bis auf weiteres treffen sich Schachinteressierte im Evang. Gemeindehaus in der Eislerstraße 8! Europa-Show-Tanzgarde 03. 03.  20:00 Uhr Ausspracheabend im Gasthaus Ebert 04. 03.  19:00 Uhr Weltgebetstag der Frauen im Gemeindehaus 05. 03. Fritzenverein: Fritzenfest 07. 03.  14:00 Uhr Seniorenkreis 12. 03.  19:00 Uhr Schafkopfturnier beim Ebert – Krieger und Reservistenkameradschaft 19. 03.   9:00 Uhr Flursäuberung – Krieger und Reservistenkameradschaft 19. 03.  19:30 Uhr FFW Generalversammlung beim Ebert Neues auch immer unter: Info: Tel. 0152/ 54213468, Höver Thomas, 1. Vorstand, Tel. 0157/74 91 81 08 Lamp Ilona, 2. Vorstand Email: europa-show-tanzgarde@t-online.de oder unter Facebook Europa-Show-Tanzgarde: Jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag ab 19:00 Uhr Training in der Turnhalle am Kulturtreff. Verantwortlich: Juliane Lamp, Christina Buckel, Ilona Lamp, Andreas Antoni Europa- Jugend-Tanzgarde: Jeden Montag ab 17:30 Uhr Training in der Turnhalle am Kulturtreff. Für Kinder von ca. 11 – 15 Jahren Verantwortlich: Diana Bachus Europa-Kinder-Tanzgarde: Jeden Freitag ab 18:00 Uhr Training in der Turnhalle am Kulturtreff. Für Kinder von ca. 6 – 11 Jahren Verantwortlich: Sabrina Flauger, Susanne Höver 28. 02.  13.00 Uhr Fotoshooting kompl. Garde 06. 03. F  rühjahrsmarkt mit Flohmarkt (verkaufsoffen) 13. 03.  17.00 Uhr Festausschuss Sitzung (Gardehalle) 19. 03.  13.00 Uhr Generalprobe in der Hesselberghalle 25. 03.  10.00 Uhr traditionelle Karfreitagswanderung nach Dornstadt Vorschau: 09. 04.  Gala Abend „35 Jahre Europa-Show Tanzgarde e.V.“ Hesselberghalle Die Spielabende im Gemeindehaus in der Eisler­ straße wurden von Nachwuchsspielern und Schach­ interessierten gerne angenommen, da hier eine ruhige und angenehme Atmosphäre herrscht. Jeder kann Schachspielen, einfach einmal ausprobieren. Spiel- und Trainingsabend immer donnerstags von 18 bis 20 Uhr. Alles Wissenswerte auch auf unserer Homepage. www.sc-wassertruedingen.de Wir freuen uns auf jeden Schachfreund, Interessenten oder Schnupperer sind herzlich willkommen! Der Schachclub Wassertrüdingen e.V. Schützen – Königlich Privilegierte Hauptschützengesellschaft 1598 Schießzeiten: Montag: ab 19:00 Uhr Vorderlader Freitag: ab 18:00 Uhr Jugendtraining Freitag:  ab 19:00 Uhr Allgemeines Training aller Waffen mit Stammtisch Sonntag:  9:30 bis 12:00 Uhr Kurzwaffen und KK-Langwaffen. Bei Bedarf: Samstag ab 13:30 Uhr alle Kaliber Schützenhaus Tel. 09832/9538 Interessenten und Besucher sind herzlich willkommen. Jeden Freitag ab 19:15 Uhr oder nach Vereinbarung unter Tel: 09832/1827 oder 09832/9207 Kegelsportanlage: Bei Interesse und für Reservierungsanfragen wenden Sie sich bitte an Christine Hirsch unter 0151 44 555 739. www.schuetzenverein-wassertruedingen.de www.altentruedingen.de

[close]

p. 15

Vereine TSV Wassertrüdingen Abteilung Fußball Kreisklasse I Nürnberg/Frankenhöhe 13. 03. 15:00 Uhr  TSV – TSV Weidenbach 20. 03. 15:00 Uhr  SV Sinbronn – TSV Vereinsnachrichten aus Wassertrüdingen 15 FC Geilsheim Fußball: Kreisklasse Neumarkt/Jura West: 06. 03. 15:00 Uhr  SC Stirn – SG Geilsh./Unterschw. 13. 03. spielfrei 20. 03. 15:00 Uhr  SV Alesheim – SG Geilsh./ Unterschw. 26. 03. 16:00 Uhr  SG Geilsh./Unterschw. – VfL Treuchtlingen (in Geilsh.) 28. 03. 16:00 Uhr  SG Geilsh./Unterschw. – 1. FC Altenmuhr (in Unterschw.) Schützenverein „Weiße Rose” Schießtraining: Mittwoch 19:00 Uhr und Montag 19:00 Uhr (Jugend) B-Klasse Gruppe 1 Nürnberg/Frankenhöhe 13. 03. 13:00 Uhr  TSV II – FC Königshofen II 20. 03. 13:00 Uhr  SV Sinbronn II – TSV II Sportverein Obermögersheim 11. 03.  20:00 Uhr Mitgliederversammlung des SVO im Sportheim A-Klasse Neumarkt/Jura West: 13. 03. 15:00 Uhr  SVO – SC Polsingen 20. 03. 13:00 Uhr  TSG Ellingen II – SVO 26. 03. 16:00 Uhr  SVO – SV Theilenhofen 28. 03. 16:00 Uhr  SVO – FC Berolzheim Abteilung Handball Training:  jeweils freitags 18:00–20:00 Uhr in der Hesselberghalle Fußball: B-Klasse Neumarkt/Jura West: 06. 03. 13:00 Uhr  SC Stirn II – SG Geilsh./ Unterschw. II 13. 03. spielfrei Öffnungszeiten STADTBÜCHEREI (am Rathaus): Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag von 15:00 – 19:00 Uhr von 10:30 – 13:30 Uhr geschlossen von 15:00 – 18:30 Uhr von 10:00 – 12:00 Uhr von 15:00 – 18:00 Uhr Schützenverein „Eichenlaub” Schießtraining: Jeden Mittwoch und Freitag ab 19:00 Uhr (auch für Jugendliche und Interessierte am Schießsport) 12. 03. –  10.04. Gauschießen in Oberschwaningen 20. 03. 13:00 Uhr  SV Alesheim II – SG Geilsh./ Unterschw. II 26. 03. 14:00 Uhr  SG Geilsh./Unterschw. II – VfL Treuchtlingen II (in Geilsh.) 28. 03. 14:00 Uhr  SG Geilsh./Unterschw. II – 1. FC Altenmuhr II (in Unterschw.) Seniorensportgruppe: Treffpunkt jeweils um 17:45 Uhr am Sportplatz 26.02., 18.03., 08.04., 29.04. E-mail Adressen: satz@steinmeier.net baierleindruck@t-online.de jeden 1. Samstag im Monat von 10:00 – 12:00 Uhr

[close]

Comments

no comments yet