Frühlingsmagazin Musikerlebnis

 

Embed or link this publication

Description

Frühlingsmagazin Musikerlebnis

Popular Pages


p. 1

Musikerlebnis 02/2016 Philharmonie im Gasteig · Herkulessaal der Residenz · Allerheiligen-Hofkirche der Residenz · Brunnenhof der Residenz Konzertvorschau Februar-August 2016 Sandro Roy RADEBERGER OPEN AIR '16 – ein Festival von Musikerlebnis Brunnenhof der Residenz München The Real Group – A-cappella Viva Italia mit Don & Giovannis 04. Juli bis 05. August A-cappella-Sensation aus Schweden Klaviernacht der Extraklasse Buena Vista Cuba Party Aus der Neuen Welt Carmina Burana Viva Italia u.v.m. JETZ T TIC S ICHE KETS ww Jw E T Z TR .m ICK usiT !ETS kerle N SIC bR nis HE .d ! N e www.musi kerlebnis.d e Buena Vista Cuba Party wer hören will, kann was erleben „Musikerlebnis“ ist eine Marke der:

[close]

p. 2



[close]

p. 3

Musikerlebnis Saison 2015/16 So, 28.02.16 Herkulessaal der Residenz Viviane Hagner Violine PKF-Prague Philharmonia Mozart Violinkonzert Nr. 1 B-Dur KV 207 Mozart Violinkonzert Nr. 3 G-Dur KV 216 Haydn Sinfonie Nr. 43 Es-Dur Hob I:43 ( „Merkur“) Haydn Sinfonie Nr. 31 D-Dur Hob I:31 („Mit dem Hornsignal“) Viviane Hagner gehört zweifelsohne zu den aktivsten und erfolgreichsten jungen deutschen Geigerinnen. Mit einem temperamentvollen und gleichzeitig hochsensiblen Klang hat sie sich einen unverwechselbaren Ruf erworben. Die Berliner Morgenpost schwärmte: „eine sorgsame und gleichzeitig brillante Geigerin (...). Ihr Spiel versteht, Nachdenklichkeit und Leuchtkraft aufs Eindringlichste zu mischen.“ 20 Uhr € 32 | 42 | 50 57 | 64 | 69 WK Sa, 05.03.16 AllerheiligenHofkirche Elena Nesterenko Klavier Zum 100. Geburtstag von Svjatoslav Richter „Russischer Abend“ Skriabin Sonata-Fantasia Nr. 2 gis-Moll op. 19 Medtner Sonata-Reminiscenza a-Moll op. 38/1 Rachmaninow Préludes aus dem op. 23/4 D-Dur, op. 23/5 g-Moll und op. 23/7 c-Moll | Prélude aus op. 32/12 gis-Moll Étude-Tableaux op. 33/6 es-Moll Mussorgsky „Bilder einer Ausstellung“ 20 Uhr € 28 | 33 | 38 43 | 48 | 52 K „Ihre Interpretationen sind sehr tiefgreifend und gehaltvoll.“ (Pianist Grigory Sokolov) Fr, 11.03.16 AllerheiligenHofkirche Novus String Quartet Jaeyoung Kim, Young-Uk Kim Violinen Seungwon Lee Viola | Woongwhee Moon Violoncello Mozart Streichquartett Es-Dur KV 428 Ligeti Streichquartett Nr. 1 („Metamorphoses nocturnes“) Mendelssohn Streichquartett a-Moll op. 13/2 „Dieses Ensemble spielt unglaublich kompakt und ausgewogen. Alle vier Musiker agieren auf gleichem Niveau und haben eine packende Art des Musizierens.“ Mit diesen Worten beschrieb Lukas Hagen (Hagen Quartett) die Qualität des jungen Ensembles, im Anschluss an den Mozart Wettbewerb in Salzburg, dessen Juryvorsitz er inne hatte. Die vier jungen Koreaner erspielten sich hier den 1. Preis. Seit seiner Gründung im Jahr 2007 an der Korea National University of Arts zählt das Novus String Quartet zu einer der bedeutendsten Kammermusikensembles in Korea. 20 Uhr € 28 | 35 | 42 | 48 4RK Sa, 12.03.16 AllerheiligenHofkirche Arcis Saxophon Quartett Claus Hierluksch Sopransaxophon | Ricarda Fuss Altsaxophon Claudia Jope Tenorsaxophon | Adrian Planitz Baritonsaxophon J.S. Bach Italienisches Konzert BWV 971 Glazunow Quartett für vier Saxophone op. 109 Ligeti Sechs Bagatellen Erkki-Sven Tüür Lamentatio für Saxophonquartett Mozart Adagio und Fuge c-Moll KV 546 Piazzolla (Alexandros Markeas, Arr.) „Michelangelo 70“ Anders als für Streichquartette gibt es für das klassisches Saxophonquartett keine breite Konzert- und Interpretationstradition, dennoch will das Arcis Saxophon Quartett das Ensemblespiel mit der gleichen Ernsthaftigkeit und„Karriere“-Intention angehen wie viele hochbegabte Kollegen ihrer Generation. Von allen Seiten werden sie ermutigt, die nicht offensichtlichen Wege zu gehen. 20 Uhr € 26 | 34 | 42 | 48 OM Tickets & Infos: Tel. 0800-545 44 55 (kostenfrei) · Fax 0800-545 44 44 (kostenfrei) · info@musikerlebnis.de oder auf unserer Website www.musikerlebnis.de 3 Arcis Saxophon Quartett Novus String Quartet ARD-Preisträger 2012 Elena Nesterenko Die Künstlerin Elena Nesterenko wurde an der Ipoliow-Iwanow-Musikschule ausgebildet, studierte am Tschaikowsky-Konservatorium in Moskau und an der Hochschule für Musik und Theater in München zuletzt bei Gerhard Oppitz. Viviane Hagner

[close]

p. 4

Musikerlebnis Saison 2015/16 Di, 15.03.16 AllerheiligenHofkirche Liederabend „Rastlose Liebe“ Preisträgerkonzert der Konzertgesellschaft München Camille Schnoor Sopran Margita Linde Klavier Die Preisträgerin des 4. Internationalen Gesangswettbewerbs Vokal genial 2013, Camille Schnoor, hat ihren Liederabend dem Thema „Liebe“ gewidmet u.a. mit Werken von Franz Schubert „Rastlose Liebe“, Robert Schumann „Frauenliebe und -leben“, Richard Strauss „Ich liebe Dich“ oder Charles Koechlin „Chanson d'amour“. 2013 gewann Camille Schnoor den 1. Preis, Publikumspreis und Orchesterpreis beim Internationalen Gesangswettbewerb Vokal genial der Konzertgesellschaft München in Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk. 20 Uhr € 20 | 40 Camille Schnoor Sa, 19.03.16 Philharmonie im Gasteig Bach Johannes-Passion Dilyara Idrisova Sopran | Bettina Ranch Alt Klaus Häger Bass | Johannes Chum Tenor (Evangelist & Arien) Dietrich Henschel Bass (Christus) Münchener Bach-Chor | Bach Collegium München Hansjörg Albrecht Cembalo & Leitung Am Karfreitag 1724 erklang in der Leipziger Nikolaikirche erstmals Johann Sebastian Bachs Johannes-Passion. Heute ist das hochdramatische Werk auf der ganzen Welt ein Inbegriff für die musikalische Auseinandersetzung mit dem zentralen Thema des christlichen Glaubens. Bachs hochemotionale Musiksprache und das kunstvolle Ineinandergreifen von Chorälen, Arien und Chören auf unterschiedlichen Ebenen machen dieses Werk einzigartig. Einst urteilte Robert Schumann über die Johannes-Passion: „wie gedrängt, wie durchaus genial, namentlich in den Chören, und von welcher Kunst!“ 19 Uhr € 38 | 46 | 54 62 | 70 | 75 MBK Dietrich Henschel Förderer: Fr, 25.03.16 Philharmonie im Gasteig Bach Matthäus-Passion Dilyara Idrisova Sopran | Bettina Ranch Alt | Benedikt Kristjánsson Tenor | Oddur Jónsson Bass | Markus Schäfer Tenor (Evangelist) Jochen Kupfer Bass (Christus) Münchner Domsingknaben und Mädchenkantorei Münchener Bach-Chor Bach Collegium München Hansjörg Albrecht Cembalo & Leitung Die Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach ist mit einer Aufführungsdauer von ca. 200 Minuten und einer Besetzung von sechs Solisten, zwei Chören und zwei Orchestern sein umfangreichstes und am stärksten besetztes Werk und stellt einen Höhepunkt der protestantischen Kirchenmusik dar. Nach seiner Uraufführung am 11. April 1727 in der Thomaskirche in Leipzig geriet das Werk zunächst in Vergessenheit, bevor Felix Mendelssohn Bartholdy ab dem Jahre 1829 eine Bach-Renaissance einleitete. 14 Uhr € 38 | 48 | 58 68 | 78 | 88 MW Förderer: Jochen Kupfer Fr, 08.04.16 AllerheiligenHofkirche Mari Kodama Klavier Rameau Gavotte et Variations Couperin Pièces (Auswahl) Bach Englische Suite Nr. 4 F-Dur BWV 809 Beethoven Sonate Nr. 18 Es-Dur op. 31/3 Ravel „Tombeau de Couperin“ Die Pianistin Mari Kodama hat sich durch ihr musikalisches Feingefühl und ihre herausragende Virtuosität am Klavier international einen Namen gemacht. Bei Auftritten in ganz Europa, den USA und Japan hat sie in unterschiedlichsten Programmen immer wieder ihren ganz persönlichen, einzigartigen Stil unter Beweis gestellt. Ihr Repertoire reicht von Bach, Messiaen und Schönberg zu Schumann und Schubert, aber auch zeitgenössischer Musik. Im Zeichen der Kammermusik setzt die Pianistin gemeinsam mit ihrem Mann, Kent Nagano, internationale Projekte um, wie z.B. das Kammermusik- Festival Music Days at Forest Hill in San Francisco. 20 Uhr € 28 | 33 | 38 43 | 48 | 52 K Mari Kodama 4 Tickets & Infos: Tel. 0800-545 44 55 (kostenfrei) · Fax 0800-545 44 44 (kostenfrei) · info@musikerlebnis.de oder auf unserer Website www.musikerlebnis.de

[close]

p. 5

J.S.Bach Sa, 19.03.16, 19 Uhr Philharmonie im Gasteig tt Mus über iker lebn is Be Kar tenb i este für beid l e Ko lung 30% nze rte R aba Johannes-Passion Dilyara Idrisova Sopran | Bettina Ranch Alt | Klaus Häger Bass Johannes Chum Tenor (Evangelist & Arien) | Dietrich Henschel Bass (Christus) Münchener Bach-Chor | Bach Collegium München Hansjörg Albrecht Cembalo & Leitung Matthäus-Passion Dilyara Idrisova Sopran | Bettina Ranch Alt Benedikt Kristjánsson Tenor | Oddur Jónsson Bass Markus Schäfer Tenor (Evangelist) | Jochen Kupfer Bass (Christus) Domsingknaben & Mädchenkantorei am Münchner Dom Münchener Bach-Chor | Bach Collegium München Hansjörg Albrecht Cembalo & Leitung Förderer: Karfreitag, 25.03.16, 14 Uhr Philharmonie im Gasteig Karten – Tel.: 0800-545 44 55 (kostenfrei) | Mail: info@musikerlebnis.de sowie an allen Vorverkaufsstellen Wir fördern Laut und Leise Bayerns Kultur ist einzigartig in ihrer Vielfalt. damit sich Talent frei entfalten und etablieren kann, engagieren wir uns für den künstlerischen nachwuchs in Musik und Bildender Kunst. www.lfa.de

[close]

p. 6

Musikerlebnis Saison 2015/16 Sa, 09.04.16 AllerheiligenHofkirche two Well Matthias Well Violine | Maria Well Violoncello Halvorsen „Passacaglia“ nach Händels Suite für Cembalo Nr. 7 g-Moll Bréval Duo für Violine und Violoncello op. 19 Moritzewitsch Glière aus „Huit morceaux“ für Violine und Violoncello op. 39 Tanguy Sonate für Violine und Viololoncello Anonymus „Ein Bogenstück“ für Violine und kaputten Bogen F. Servais/ J. Ghys Variations brillantes sur „God save the King“ op. 38 Maria & Matthias Well Variationen über den „Karneval in Venedig“ Den Geschwistern Maria und Matthias Well wurde die Musik in die Wiege gelegt. Als dritte Generation der Musikerfamilie Well (Biermösl-Blosn, Wellküren), feiern sie als „two Well“ große Erfolge und treten in die Fußstapfen ihrer Vorfahren. Mit ihrem Programm und ihrer erfrischenden Bühnenpräsenz sorgen sie für beste Unterhaltung auf hohem Niveau. 20 Uhr € 26 | 34 | 42 | 48 OM two Well Sa, 16.04.16 AllerheiligenHofkriche Amir Katz Klavier J.S. Bach Partita 2 c-Moll BWV 826 Schubert „Wanderer Fantasie“ D 760 Schubert 4 Impromptus D 899 Liszt 6 Grandes études de Paganini Schon einmal bewies Amir Katz mit einer sehr erfolgreichen Schubert-CD-Einspielung ein besonderes Gespür für den Komponisten. Auch in dieser Saison dürfen wir uns wieder über ein neues Album freuen – diesmal mit den Impromptus von Schubert. Amir Katz wird das Programm seiner neuen CD live in der AllerheiligenHofkirche in München präsentieren. Eingerahmt von Bachs Partita in c-Moll und den sechs großen Etüden Liszts nach den virtuosen Geigenthemen Paganinis, wird Amir Katz Schuberts Impromptus in den Mittelpunkt des Rezitals stellen. Einfühlsam nimmt der „Geschichtenerzähler am Klavier“ Sie mit auf die musikalische Reise. 20 Uhr € 28 | 38 | 46 | 52 gefördert von: Amir Katz Do, 21.04.16 Herkulessaal der Residenz Handel with Care Lautten Compagney Berlin Wolfgan Katschner Leitung Instrumente singen! 20 Uhr Lautten Compagney Berlin € 32 | 39 | 46 53 | 59 | 66 ORG MBK Musik aus Opern und Oratorien von Georg Friedrich Händel und Henry Purcell „Zwei Dutzend populäre Opernarien von Georg Friedrich Händel werden hier mit Samthandschuhen serviert, in neuer Gestalt: ohne Sänger, dafür singen die Instrumente.“ (FAZ 2012) Aktuelle Hits zu „covern“ war schon zu Händels Zeiten in der Musikszene gang und gäbe. Inspiriert von dieser Tradition, präsentiert die Lautten Compagney Berlin ihre Händel-Lieblingshits aus Kantaten, Opern und Oratorien einmal ganz ohne Sänger: in phantasievollen Instrumentalarrangements, die der Ensemblechef seiner Crew auf den Leib geschneidert hat. Hier singen die Instrumente! 19 Uhr Konzerteinführung gefördert von: Sa, 23.04.16 AllerheiligenHofkirche Borusan Quartet Esen Kıvrak, Olgu Kızılay Violinen Efdal Altun Viola | Çağ Erçağ Violoncello Beethoven Streichquartett Nr. 5 A-Dur op. 18/5 Mozart Streichquartett C-Dur KV 465 („Dissonanzen“ -Quartett) Fazil Say Streichquartett op. 29 („Divorce“) Die vier Herren des türkischstämmigen Borusan Quartets spielen seit 10 Jahren in dieser Formation und haben neben einer eigenen Konzertreihe an der Oper Istanbul erfolgreich Tourneen zu den renommiertesten Kammermusiksälen Europas absolviert. Ausgestattet mit vielen Preisen treten sie bevorzugt mit Landsleuten wie Ferhan und Ferzan Önder oder Aleksey Igudesman auf und spielen mit großer Begeisterung zeitgenössische Musik ihrer Heimat. 20 Uhr € 28 | 35 | 42 | 48 4RK Borusan Quartet 6 Tickets & Infos: Tel. 0800-545 44 55 (kostenfrei) · Fax 0800-545 44 44 (kostenfrei) · info@musikerlebnis.de oder auf unserer Website www.musikerlebnis.de

[close]

p. 7

Musikerlebnis Saison 2015/16 So, 24.04.16 AllerheiligenHofkirche Hommage an das Rosé-Quartett Sonja Korkeala Violine | Hariolf Schlichtig Viola Kristin von der Goltz Violoncello und ihre Meisterschüler der Hochschule für Musik und Theater München Korngold Streichquartett Nr. 1 A-Dur op. 16 Karl Weigl Fünf Lieder für Sopran und Streichquartett (1934) Brahms Streichquintett G-Dur op. 111 11 Uhr € 22 | 30 | 38 OK So, 24.04.16 Herkulessaal der Residenz Ole Edvard Antonsen Trompete Württembergische Philharmonie Ola Rudner Leitung Mahler „Blumine“ Symphonischer Satz C-Dur Hummel Trompetenkonzert D-Dur Beethoven Symphonie Nr. 6 F-Dur op. 68 ( „Pastorale“) Ole Edvard Antonsen gilt als einer der herausragenden Trompeter weltweit und zählt zu den bekanntesten Künstlern Norwegens. Antonsen arbeitet mit namhaften Dirigenten wie Mariss Jansons, Kent Nagano, Jeffrey Tate, Jiri Belohlavek, Philippe Herreweghe und Kristjan Järvi zusammen. Seine Partner aus dem Pop-Rock-Bereich sind John Miles, Mark King, Lisa Stansfield, Ute Lemper, Secret Garden, das Metropole Orchestra, Willem Breuker Kollektief sowie seine eigenen Jazz-Ensembles. 20 Uhr € 32 | 42 | 50 57 | 64 | 69 MW WK Mo, 02.05.16 Herkulessaal der Residenz Dmitry Sinkovsky Counter & Violine Italian Baroque Academy Stefano Molardi Cembalo & Leitung Händel Ouvertüre aus der Oper „Rinaldo“ | Bravourarie „Venti Turbini“ aus der Oper „Rinaldo“ | „Furibondo spira il vento“ aus der Oper „Partenope“ Porpora „Alto Giove“ aus der Oper „Polifemo“ Vivaldi Violinkonzert g-Moll RV 328 | Violinkonzert d-Moll RV 242 | Concerto für Streicher g-Moll RV 156 | Concerto für Streicher D-Dur RV 114 | „Gelido in ogni vena“ aus der Oper „Farnace“ RV 711 Seine Doppelbegabung als exquisiter Barockviolinist und Countertenor hat er zum Prinzip erhoben. Dmitry Sinkovsky präsentiert sich abwechselnd als Counter mit Arien von Georg Friedrich Händel und in Violinkonzerten von Antonio Vivaldi. Das ganze Spektrum seines Könnens, seine unglaubliche Bühnenpräsenz und Musikalität kann er so entfalten. 20 Uhr € 32 | 39 | 46 53 | 59 | 66 ORG gefördert von: Mo, 09.05.16 Herkulessaal der Residenz Akiko Suwanai Violine Festival Strings Lucerne Mozart Divertimento D-Dur KV 136 Mozart Sinfonie D-Dur KV 196/KV 121 Mozart Violinkonzert Nr. 5 A-Dur KV 219 Tschaikowsky „Méditation“ op. 42/1 Tschaikowsky Serenade C-Dur op. 48 Akiko Suwanai, die von The Times für ihr „nobles Spiel mit straffer, rigoroser Rhythmik“ hoch gelobt wurde, ist die bisher jüngste Preisträgerin des Internationalen Tschaikowski-Wettbewerbs (1990). Zu den Höhepunkten der letzten Spielzeit gehören Auftritte mit dem BBC Philharmonic, dem Philharmonischen Orchester Oslo und dem NHK Symphony Orchestra sowie eine Tournee durch Japan mit dem Philharmonia Orchestra und Esa-Pekka Salonen. Sie spielt auf der Stradivari „Dolphin“ aus dem Jahr 1714. 20 Uhr € 32 | 42 | 50 57 | 64 | 69 MW WK Tickets & Infos: Tel. 0800-545 44 55 (kostenfrei) · Fax 0800-545 44 44 (kostenfrei) · info@musikerlebnis.de oder auf unserer Website www.musikerlebnis.de 7 Akiko Suwanai Dmitry Sinkovsky 19 Uhr Konzerteinführung Ole Edvard Antonsen Hariolf Schlichtig Das Rosé-Quartett wurde 1882 von Arnold Rosé, einem erst 19-jährigen Wiener gegründet. In der mehr als 60-jährigen Geschichte des international erfolgreichen Ensembles verschrieb es sich vor allem Uraufführungen. Die in diesem Konzert aufgeführten Werke von Korngold, Weigl und Brahms zählten allesamt dazu. Die Dozenten und Studenten der Hochschule für Musik und Theater München widmen dieses Konzert den Musikern dieses Quartetts.

[close]

p. 8

Musikerlebnis Saison 2015/16 Sa, 14.05.16 AllerheiligenHofkirche Goldmund Quartett Florian Schötz, Pinchas Adt Violinen Christoph Vandory Viola Raphael Paratore Violoncello Haydn Streichquartett G-Dur op. 77/1 („Komplimentier“-Quartett) Berg Streichquartett op. 3 Beethoven Streichquartett C-Dur op. 59/3 Ein vielverprechendes Nachwuchsquartett aus München: Im April 2013 gewann das Goldmund Quartett den 1. Preis beim Wettbewerb um den Kulturkreis Gasteig Musikpreis in München sowie 2014 den 3. Preis und Publikumspreis beim August-Everding-Wettbewerb der Konzertgesellschaft München e.V. Im November 2015 wurde das Ensemble von Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle mit dem Bayerischen Kunstförderpreis 2015 ausgezeichnet. 20 Uhr € 26 | 34 | 42 | 48 OM Goldmund Quartett gefördert von: So, 22.05.16 AllerheiligenHofkirche Goldene Saiten Michael Schäfer Klavier | Ilona Then-Bergh Violine Wen-Sinn Yang Violoncello und ihre Meisterschüler der Hochschule für Musik und Theater München Korngold Lieder für Gesang und Klavier Korngold Suite für 2 Violinen, Violoncello und Klavier op. 23 Schmitt Klavierquintett op. 51 Zusammen mit einigen ihrer Meisterklassestudenten präsentieren die international renommierten Dozenten Michael Schäfer, Ilona Then-Bergh und Wen-Sinn Yang Raritäten der Kammermusik: Erich Wolfgang Korngolds Lieder faszinieren in ihrer luxuriösen Farbenpracht. Deutlich herber klingt seine Suite op. 23 für Klavier linke Hand, zwei Violinen und Violoncello. Florent Schmitts Klavierquintett op. 51 bildet in seiner großen Expressivität und der fortschrittlichen Harmonie, Rhythmik und Metrik einen Höhepunkt im Schaffen des französischen Komponisten. 11 Uhr € 22 | 30 | 38 OK Wen-Sinn Yang Do, 09.06.16 AllerheiligenHofkirche Duo d'Accord Sebastian Euler, Lucia Huang Klavier „Mostly Bach“ Schostakowitsch Concertino op. 94 Schumann Drei Fugen über den Namen Bach für Pedalflügel op. 60 (Transkription) Reinecke Variationen über eine Sarabande von Bach op. 24 Bach Konzert für zwei Klaviere c-Moll Reger Variationen und Fuge über ein Thema von Mozart op. 132 Das herausragend begabte Kalvierduo präsentiert in einer spannungsreichen Zusammenstellung die Vielfalt der Bach-Transformationen. Darüber hinaus werden sie zum Anlass des 100. Todestages von Max Reger ihr Programm mit seinen Mozart-Variationen und einer grandiosen Schlussfuge enden. „...Das Duo d'Accord pflegt einen leichten, eleganten Ton, der keine Geschmacklosigkeiten zulässt.“ 20 Uhr € 28 | 33 | 38 43 | 48 | 52 K Duo d'Accord So, 12.06.16 AllerheiligenHofkirche Morgendliche Serenaden Silke Avenhaus Klavier Christoph Poppen Violine Hariolf Schlichtig Viola und ihre Meisterschüler der Hochschule für Musik und Theater München Joaquin Turina Klavierquartett a-Moll op. 67 Hindemith Serenaden für Gesang, Oboe, Viola und Cello op. 35 Brahms Klavierquintett f-Moll op. 34 Spanische Elemente prägen das 1932 komponierte Klavierquartett op. 67 von Joaquin Turina (1882-1949), die Neue Sachlichkeit dagegen ist das Markenzeichen der drei Serenaden op. 35 aus dem Jahr 1924 des einst als Bürgerschreck gefürchteten Paul Hindemith (1895-1963). Die romantischen Klänge des Klavierquintett f-Moll von Johannes Brahms (1833-1897), das Clara Schumann als „eine große tragische Geschichte“ beschrieb, runden das Programm ab. 11 Uhr € 22 | 30 | 38 OK Christoph Poppen 8 Tickets & Infos: Tel. 0800-545 44 55 (kostenfrei) · Fax 0800-545 44 44 (kostenfrei) · info@musikerlebnis.de oder auf unserer Website www.musikerlebnis.de

[close]

p. 9

/Der Flughafen München holt die »Stars« nach Bayern. Verbindung leben Erfahren Sie mehr, warum der Flughafen München zu den fünf besten Airports der Welt gehört: www.munich-airport.de/5star FMG_Anzeigen_Musikerlebnis_200x145,5.indd 1 Anzeige 08.02.16 16:12 KONZERT GESELLSCHAFT MÜNCHEN E.V. „Kultur & Sixt sollte nicht Zutat sein, sondern Tat von Anfang an.“ Fortissimo! sixt.de/konzertgesellschaft

[close]

p. 10

Musikerlebnis RADEBERGER OPEN AIR '16 RADEBERGER OPEN AIR '16 „Süffig und spannend“ betitelte die Süddeutsche Zeitung im vergangenen Jahr unser Programm des RADEBERGER OPEN AIR '15 im Brunnenhof der Residenz und hob hervor, dass Musikerlebnis „zu solch köstlichem Kultursponsoring“... Jazz, Classics & Crossover präsentiert. (Süddeutsche Zeitung, 10. Juli 2015) Auch in diesem Jahr fiebern wir wieder, gemeinsam mit Radeberger Pilsner, den kommenden Highlights des Musiksommers 2016 entgegen. Nach einem fulminanten Auftakt mit der stimmgewaltigen „Carmina Burana“ am 04. Juli, entführen wir Sie auf eine musikalische Weltreise der Extraklasse. Wir präsentieren herausragende Klassikkonzerte, A-cappella und Big Band-Sounds, kubanische Rhythmen und italienische Klassiker. Informationen zu den Bestellbedingungen finden Sie auf Seite 14. Rad der Fortuna Don & Giovannis MO, 04.07. 20 UHR FR, 08.07. 20 UHR CARMINA BURANA Vera-Lotte Böcker Sopran Martin Petzold Tenor Ilya Silchukov Bariton Duo d'Accord Klaviere Percussion Group Peter Sadlo Münchener Bach-Chor Hansjörg Albrecht Leitung Carl Orffs Carmina Burana – das ist sinnlichpralle Musik, archaische Rhythmik und Harmonik. Man spürt regelrecht die Faszination, die die „Lieder aus Benediktbeuern“ auf den Komponisten ausübten. Unmöglich, sich der mitreißenden Wirkung und Bildhaftigkeit von Orffs populärstem Werk zu entziehen. Zu hören ist das Werk in der von Orff autorisierten Fassung für Solisten, Chor, zwei Klaviere und Schlagwerk. Musikalisch hat diese Version ihren eigenen Reiz, denn durch die Verwendung von zwei Klavieren und fünf Percussionisten gewinnt die ohnehin schon stark ausgeprägte rhythmische Ebene dieser Musik eine andere, intensivere Wirkung. VIVA ITALIA MIT DON & GIOVANNIS DON & GIOVANNIS Andreas Winkler Tenor Sven Angelo Mindeci Akkordeon Rafael Baier Saxophon & Klarinette Felix Brühwiler Gitarre & Mandoline Peter Gossweiler Kontrabass Songs aus ihrem neuen Album „Fatto in Casa“ (Hausgemacht) Bei den Don & Giovannis ist jeder einzelne Song handgemacht und mit viel Freude zubereitet. Ihre Zutaten sind ganz natürlich, ohne Beigabe von elektronischen oder digitalen Zusatzstoffen. Deshalb steht bei ihrer Musik das mediterrane Lebensgefühl wieder im Mittelpunkt, Musik zu der man Feste feiert und tanzt oder sich auf der Terrasse bei einem Aperitivo entspannt. Sie servieren Authentisches, mit Tradition und Herkunft, viel Leidenschaft und Liebe. nur open Air € 28 | 32 | 38 | 42 | 46 | 56 VIP € 28 | 36 | 44 | 50 | 56 | 66 VIP HS Titelsponsor: Tickets & Infos: Tel. 0800-545 44 55 (kostenfrei) · Fax 0800-545 44 44 (kostenfrei) · info@musikerlebnis.de oder auf unserer Website www.musikerlebnis.de 10

[close]

p. 11

Musikerlebnis RADEBERGER OPEN AIR '16 Venezianische Nacht Sandro Roy David Gazarov Joseph Moog MO, 11.07. 20 UHR DI, 12.07. 20 UHR SA, 16.07. 20 UHR VENEZIANISCHE NACHT EUROPAMUSICALE Festival Strings Hansjörg Albrecht Leitung Vivaldi „La Tempesta di Mare“ & Concerti con molti strumenti Venedig galt im 18 Jhd. mit seinem großen Komponisten Antonio Vivaldi als eines der wichtigsten Musikzentren. Zu seinen Konzerten und Opernaufführungen pilgerte das musikverliebte Europa. Der "il prete rosso" ist nicht nur der Schöpfer der "Vier Jahreszeiten", sondern er ist vor allem ein Meister der großen barocken und vor allem leidenschaftlichen Geste. Mit seinen üppig besetzen Orchesterwerken beeinflusste er Bach, Händel und Zelenka für deren großangelegte Orchesterkompositionen. Erleben Sie unter der Leitung von Hansjörg Albrecht und den EUROPAMUSICALE Festival Strings barocken Glanz in einem außergewöhnlichen Rahmen. SUMMER IN THE CITY DAVID GAZAROV TRIO FEAT. SANDRO ROY Sandro Roy Violine DAVID GAZAROV TRIO David Gazarov Klavier Mini Schulz Bass Meinhard „Obi“ Jenne Schlagzeug Die Kritik sprach von „einem würdigen Nachfolger …“ als David Gazarov 2011 für seinen berühmten Kollegen Jacques Loussier einsprang. Mittlerweile hat sich der Ausnahmepianist mit seinem Trio einen festen Platz auf den deutschen Jazzbühnen erobert. Zusammen mit dem großartigen jungen Jazzgeiger Sandro Roy, welcher im vergangenen Herbst den Jazz-Nachwuchspreis der Konzertgesellschaft München e.V. erhielt, werden sie mit einem spannenden Programm Klassik und Jazz verbinden. KLAVIERNACHT DER EXTRAKLASSE JOSEPH MOOG KLAVIER Haydn Fantasia C-Dur Hob. XVII:4 Chopin Sonata Nr. 3 h-Moll op. 58 Tschaikowsky Grande Sonate G-Dur op. 37 Debussy „L'Isle Joyeuse“ Ausgezeichnet mit drei großen internationalen Preisen wie dem Gramophone Classical Music Award 2015 als „Nachwuchskünstler des Jahres“, dem International Classical Music Award 2014 als „Instrumentalist des Jahres“ und 2012 als „bester Nachwuchskünstler“, besitzt Joseph Moog die seltene Gabe exquisite Virtuosität mit einer reifen, tiefgründigen und intelligenten Musikalität zu verbinden. Sowohl als Meister des gängigen wie auch des seltenen oder in Vergessenheit geratenen Repertoires hat sich der Grammy nominierte junge Interpret international einen Namen gemacht, aber auch eigene Kompositionen bereichern immer wieder seine Klavierabende. € 28 | 32 | 38 | 42 | 46 | 54 VIP € 28 | 33 | 38 | 44 | 50 | 60 VIP HS AHK € 28 | 33 | 38 | 44 | 50 | 60 VIP HS VIP = 1. Kategorie mit Sitzplatznummerierung inkl. 1 Glas Champagner und Programmheft AHK Ausweichmöglichkeit: Allerheiligen-Hofkirche der Residenz Ausweichmöglichkeit: Herkulessaal der Residenz HS Tickets & Infos: Tel. 0800-545 44 55 (kostenfrei) · Fax 0800-545 44 44 (kostenfrei) · info@musikerlebnis.de oder auf unserer Website www.musikerlebnis.de 11

[close]

p. 12

DIE JAHRESZEITEN Musikerlebnis RADEBERGER OPEN AIR '16 VIVALDI C E L E B R AT I N G T H R E E D E C A D E S O F V O C A L M U S I C Antonio Vivaldi The Real Group Radio Europa SO, 17.07. 11 UHR SO, 17.07. 20 UHR DI, 19.07. 20 UHR KINDERKONZERT VIVALDI – DIE VIER JAHRESZEITEN Mitglieder und Akademisten der Münchner Philharmoniker sowie Preisträger des Wettberwerbs „Jugend musiziert“ Ballettakademie Benedikt-Manniegel Heinz Manniegel Choreographie Petra Jakob Kostüme Heinrich Klug Leitung & Moderation Auch in diesem Jahr präsentieren die Bundespreisträger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“, unter der Leitung von Heinrich Klug und begleitet von Mitgliedern der Münchner Philharmoniker, ein besonderes Kinderkonzert. Aufgeführt werden die vier berühmten Violinkonzerte, zu denen Vivaldi so plastische Deutungen in die Musik hineinkomponiert hat. Die „Zuschauhörer“ lernen dabei mit den Ohren zu sehen und mit den Augen zu hören, wenn diese Konzerte nicht nur gespielt werden. Denn junge Tänzerinnen und Tänzer der renommierten Benedict-Manniegel Ballettakademie präsentieren in zauberhaften Kostümen von Petra Jakob dieses Programm – eine Freude für jung und alt, für Augen und Ohren. A-CAPPELLA-SENSATION AUS SCHWEDEN THE REAL GROUP Emma Nilsdotter Katarina Henryson Anders Edenroth Morten Vinther Janis Strazdins Weltweit wird The Real Group für ihre A-cappella-Künste geschätzt, die munter zwischen den Genres hin- und herspringen: Pop, Soul und Jazz verbinden sich hier zu einer eleganten Dramaturgie, ein Stimmband schlängelt sich von Mozart über große Jazz-Hits bis hin zu Michael Jackson und Britney Spears, Countryparodien und Anklänge an die heimatliche Folklore inbegriffen. „Eine überschwängliche, energiegeladene und unterhaltsame Show. Vom Anfang bis zum Ende: Großartig!“ hieß es in The London Times. Und die FAZ befand: „Irgendwo in ihren Kehlköpfen muss ein Orchester vergraben sein!“ nur open Air TOGETHER IN MUSIC RADIO EUROPA Joerg Widmoser Violine Wolfgang Lell Akkordeon Andreas Wiersich Gitarre Alex Bayer Kontrabass Roland Duckarm Schlagwerk Schon beim Rheingau Musik Festival und dem Kissinger Sommer begeisterten die fünf vielfach ausgezeichneten Künstler mit einer musikalischen Reise durch Europa. Mit ihrem Programm „Together in Music“ präsentiert Radio Europa einen abwechslungsreichen Konzertabend, der die unterschiedlichsten Rhythmen und Klänge unseres Kontinents vereint. Mit Leichtigkeit bewegen sich die Musiker zwischen französischer Musette, Irish Folk, Balkanrhythmen, mediterranen sowie skandinavischen Klängen und lässt die Krise in Europa in den Hintergrund treten. Denn Musik überwindet alle Grenzen! nur open Air € 28 | 36 | 44 | 50 | 56 | 66 VIP € 29 | 36 | 43 | 49 | 55 | 60 VIP € 18 | 25 | 34 Kinder 50% Ermäßigung HS Tickets & Infos: Tel. 0800-545 44 55 (kostenfrei) · Fax 0800-545 44 44 (kostenfrei) · info@musikerlebnis.de oder auf unserer Website www.musikerlebnis.de 12

[close]

p. 13

Musikerlebnis RADEBERGER OPEN AIR '16 Rock the Big Band Justus Frantz El Nene DI, 26.07. 20 UHR MO, 01.08. 20 UHR FR, 05.08. 20 UHR ROCK THE BIG BAND BEKANNTE ROCKSONGS IM BIGBAND-SOUND Thilo Wolf Big Band Hermann Skibbe Trio Noch nie ist das Element Rock derart ungebremst und lebendig auf eine der besten Big Bands Deutschlands getroffen. Coole Jazzer im Smoking gegen wilde „Headbanger“ alter Schule: die Songs von Led Zeppelin bis Deep Purple mit Herz, Seele und Schweiß dargeboten im Dialog mit explosiven Big Band Arrangements. Authentisch und doch neuartig. nur open Air AUS DER NEUEN WELT Linus Roth Violine Philharmonie der Nationen Justus Frantz Leitung Bruch Violinkonzert g-Moll, op. 26 Dvořák Symphonie Nr. 9 e-Moll („Aus der Neuen Welt“) Justus Frantz und die Philharmonie der Nationen sind Begriffe, die man mit absoluter Hingabe zur Musik und einer herausragenden Professionalität assoziiert. Seit mehr als dreißig Jahren ist Justus Frantz ein international erfolgreicher Pianist und Dirigent. Um die klassische Musik hat er sich unzählige Male verdient gemacht: Immer wieder entdeckt und fördert er junge Musiktalente aus zahlreichen Nationen. Das Geheimnis ihrer friedlichen Koexistenz ist ihre gemeinsame Sprache – die Musik. Gemeinsam mit dem brillanten Violonist Linus Roth bringt die Philharmonie der Nationen Dvoráks „Aus der Neuen Welt“ und Bruchs Violinkonzert zur Aufführung. BUENA VISTA CUBA PARTY El Nene Gesang Felix Martinez Trompete & Gesang Deivys Berroa Bass & Gesang Armando Lahullier Tres Cubano & Gesang Eduardo Acosta Gitarre & Gesang Rigoberto Gonzalez Percussion Yoendry Ferrer Congas & Gesang Mal melancholisch und leise, mal überschäumend vor Lebensfreude und stimmgewaltig! Für alle, die den traditionellen Son Cubano lieben und ein Stück authentisches Kuba erleben wollen, ist der Ausnahmesänger El Nene ein Muss. Von den „alten Herren“ des Buena Vista Social Club hat er gelernt, wie man den Son Cubano authentisch singt. Und zwar so überzeugend, dass er mit seiner Gruppe sogar einen Latin Grammy gewonnen hat. In Wim Wenders Kinofilm „Musica Cubana – The Sons of Buena Vista“ spielte El Nene eine der Hauptrollen in den eindrucksvollen, musikalischen Passagen. nur open Air € 28 | 32 | 38 | 42 | 46 | 54 VIP € 28 | 38 | 48 | 57 | 66 | 76 VIP HS € 29 | 39 | 49 VIP VIP = 1. Kategorie mit Sitzplatznummerierung inkl. 1 Glas Champagner und Programmheft AHK Ausweichmöglichkeit: Allerheiligen-Hofkirche der Residenz Ausweichmöglichkeit: Herkulessaal der Residenz Titelsponsor: HS Tickets & Infos: Tel. 0800-545 44 55 (kostenfrei) · Fax 0800-545 44 44 (kostenfrei) · info@musikerlebnis.de oder auf unserer Website www.musikerlebnis.de 13

[close]

p. 14

Bestellbedingungen Tickets Musikerlebnis Karten-Telefon 0800 / 545 44 55 (kostenfrei), Fax 0800 / 545 44 44 Mo-Do 9-17 Uhr · Fr 9-15 Uhr info@musikerlebnis.de · www.musikerlebnis.de Termin-, Programm- oder Besetzungsänderungen sind nicht beabsichtigt, bleiben aber vorbehalten und berechtigen weder zur Rückgabe noch zum Umtausch der Tickets. Über Terminänderungen werden Sie selbstverständlich rechtzeitig informiert. Bezahlung Per Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express), Überweisung oder Bankeinzugsverfahren. Platzvergabe Die Platzvergabe erfolgt nach Bestplatz-Auswahl. Bestellte Tickets werden nicht zurückgenommen. Aus verwaltungstechnischen Gründen ist es leider nicht möglich, Auftragsbestätigungen zu versenden. Preise & Gebühren Die in dem Magazin angegebenen Preise sind Nettopreise des Veranstalters Musikerlebnis, auf die 1,50 € Systemgebühr (München Ticket) pro Ticket und eine Bearbeitungsgebühr von 4 € erhoben werden. Abweichende Ticketpreise im Vergleich mit anderen Vorverkaufsstellen ergeben sich aus deren Vorverkaufsgebühren. Musikerlebnis erhebt keine Vorverkaufsgebühr! Ermäßigungen Diese errechnen sich vom Konzertkartenpreis ohne Gebühren. Mehrere Ermäßigungsarten werden nicht zusammengerechnet, es gilt allein die höchste. Eine nachträgliche Ermäßigung oder Kartenrückgabe ist nicht möglich. Schüler und Studenten erhalten gegen Zusendung der Kopie eines gültigen Ausweises (Altersgrenze bei Studenten 28 Jahre) via E-Mail an info(at)musikerlebnis.de, per Fax 0800 – 545 4444 oder per Post eine Ermäßigung von 50% auf den Kartenpreis (exklusive Gebühren). Musikerlebnis Abonnements K Musikerlebnis Klavier MW Meisterwerke MBK Münchener Bach Konzerte ORG Musik im Originalklang OM Out of Munich Vorverkaufsstellen Ticketvorverkauf in München Einzelkarten für die angebotenen Konzerte erhalten Sie nicht nur beim Veranstalter direkt (ohne Vorverkaufsgebühren), sondern auch bei allen bekannten Vorverkaufsstellen (inkl. Vorverkaufsgebühren). München Ticket Tel. 089 / 54 81 81 81 Info-Pavillon am Olympiapark, Stadtinformation im Rathaus, Zugang Dienerstraße Glashalle, Rosenheimer Str. 5 Tourismusamt am Hauptbahnhof, Bahnhofsplatz 2 BRticket Service Tel. 089 / 59 00 10 880 Arnulfstr. 42 (Foye des BR Hochhauses) Hieber Lindberg Tel. 089 / 55 14 61 30 Sonnenstr. 15 Kartenservice Fürstenfeld Tel. 08141 / 6665-444 Fürstenfeld 12 Kreisboten-Verlag Fürstenfeldbruck Tel. 08141 / 40 16 41 0 Hauptstr. 30 Neuhauser Nymphenburger Anzeiger Tel. 089 / 80 90 92 0 Donnersbergerstr. 22 Special Concerts OEZ (im Karstadt) Tel. 089 / 14 01 12 6 Riesstr. 61 Special Concerts Saturn Tel. 089 / 50 60 84 Schwanthalerstr. 115 Süddeutsche Zeitung Tickets Tel. 089 / 21 83 73 00 Ticketbox ServiceZentrum, Fürstenfelder Straße 7 SW Kartenservice Germering Tel. 089 / 89 49 01 5 Landsberger Str. 43 Tickets im Karstadt Tel. 089 / 330 37 137 Leopoldstr. 82 Touristinformation Freising Tel. 08161 / 54 19 2 Marienplatz 7 Werbe-Spiegel Verlag Tel. 089 / 54 65 51 15 Fürstenrieder Str. 5-11 ZKV Zentraler Karten Vorverkauf Stachus 2. UG ZKV Zentraler Karten Vorverkauf Marienplatz UG Tel. 089 / 29 25 40 · Tel. 089 / 54 50 60 6 Bestellinformationen Bestellen Sie direkt bei uns und sparen Sie sich die Vorverkaufsgebühr von rund 12 %, die von den bekannten Vorverkaufsstellen erhoben werden. Die in unserem Magazin, auf der Homepage und allen Werbeträgern von Musikerlebnis angegebenen Preise sind die Veranstalterpreise, dazu bezahlen Sie bei uns nur eine Systemgebühr (pro Ticket von 1,50 €), von MünchenTicket erhoben, und eine Bearbeitungsgebühr von 4 €. Bei Abonnements entfallen die üblichen Systemgebühren auf die Ticketausstellung. 4RK Vier im roten Kreis WK Wiener Klassik München OK Odeon Konzerte RADEBERGER OPEN AIR '16 Besteht eine Ausweichmöglichkeit, so entscheidet der Veranstalter vor Ort über eine Konzertverlegung in den Herkulessaal/ die Allerheiligen-Hofkirche der Residenz München. Nur die Sitzplätze der 1. Kategorie und „VIP“-Karten sind nummeriert. Innerhalb der Kategorien II / III / IV / V / VI besteht freie Platzwahl. „VIP“ - Karten beinhalten neben einem numme­ rier­ ten Platz der 1. Kategorie ein Glas Champagner und das Programmheft. Konzerte, die mit „nur Open Air“ gekennzeichnet sind, finden ausschließlich Open Air und bei jeder Witterung statt. Hat das Konzert mindestens 45 Minuten oder bis zur Pause Open Air stattgefunden und muss danach wegen Unbespielbarkeit des Platzes ganz abgebrochen werden, gilt es insgesamt als durchgeführt. Sollte die Aufführung vor der Pause abgebrochen werden, wird das Eintrittsgeld dort, wo Sie die Karten erworben haben, rückerstattet. Eine Auszahlung am Konzertabend ist leider nicht möglich. Einlass ist eine Stunde vor Konzertbeginn. Die Firma Käfer sorgt für das leibliche Wohl. Impressum Tipps & Tricks Platzvergabe Einzelkarten Platzreservierungen werden sofort angenommen. Die Platzzuteilung erfolgt nach Beendigung der Abonnementeinschreibung ab 30. Juni 2015. Sie erfolgt nach Bestplatz-Auswahl. Aus verwaltungstechnischen Gründen versenden wir keine Auftragsbestätigungen. Ihre persönliche Wunschkonzertreihe Sie möchten Ihre Konzertauswahl individuell und flexibel treffen? Stellen Sie sich Ihre Wunschkonzerte aus unserem Angebot ganz persönlich zusammen und profitieren Sie auch hier. Ab 3 verschiedenen Konzerten: 10 % Ermäßigung auf die Kartenpreise Ab 5 verschiedenen Konzerten: 15 % Ermäßigung auf die Kartenpreise Ab 8 verschiedenen Konzerten: 20 % Ermäßigung auf die Kartenpreise Gruppenermäßigungen Verbringen Sie doch mit Ihren Verwandten, Freunden oder Bekannten gemeinsam einen Konzertabend: Als Gruppe von mindestens acht Personen erhalten Sie im Vorverkauf über unser Büro 10 % Rabatt. Geschenkgutschein Die klassische Variante: Den Wert bestimmen Sie! Jeden Betrag ab € 30,00 können Sie wählen. Der Gutschein ist ab Ausstellungsdatum 3 Jahre gültig und kann für alle verfügbaren Konzerte von Musikerlebnis oder CD/DVD-Produktionen von Musikerlebnis eingelöst werden. (Bestellformular siehe Seite 15) Tonicale Musik & Event GmbH · Leonrodstr. 68 · 80636 München Geschäftsführer: Helmut Pauli v. i. S. d. P.: Helmut Pauli Konzertorganisation: Ludwig Lamprecht Konzertservice/-beratung: Hannah Hurtig Marketing: Noémi Kornis Presse/künstlerische Planung: Dr. Ulrike Keil Gestaltung: Erik Wilke Druckerei: Frank Druck GmbH & Co. KG, Preetz Auflage: 220.000 Fotos: Brunnenhof der Residenz München (Titel) © Hannes Magerstaedt, Viviane Hagner © Koelln, Novus String Quartet © Jin-ho Park, Arcis Saxophon Quartett © Diar Nedamaldeen, Dietrich Henschel © Thibault Stipal, Jochen Kupfer © Ludwig Olah, Mari Kodama © Vincent Garnier, two Well © Hans-Peter Mösl, Amir Katz © Robert Recker, Lautten Compagney Berlin © Ida Zenna, Dmitry Sinkovsky © Marco Borggreve, Akiko Suwanai © Takaki Kumada, Goldmund Quartett © Marek Beier, Duo d'Accord © schneiderphotography, Rad der Fortuna © thevenicesymphony.org, Don & Giovannis © 2016 by Don & Giovannis, Venezianische Nacht © Timmy Mallet, Sandro Roy © Goran Nitschke, David Gazarov © www.davidgazarov.de, Joseph Moog © Tommy Mardo, Antonio Vivaldi © Manuela Ostadal, Justus Frantz © pfeifferphotodesign.de Redaktionsschluss: 15.02.2016 14

[close]

p. 15

Bestellformular Mit diesem Formular können Sie bequem per Fax 0800 - 545 44 44 (kostenfrei) oder per Post bei der Tonicale Musik & Event GmbH · Leonrodstr. 68 · 80636 München bestellen. Ihre Bestellung erhalten Sie per Post mit Rechnung zugeschickt. Bei Buchung über unser Büro entfällt die übliche Vorverkaufsgebühr von ca. 12 %! Ich bestelle folgende Einzelkarte(n) Ab 3 Konzerten = 10 % Ermäßigung auf die Kartenpreise Ab 5 Konzerten = 15 % Ermäßigung auf die Kartenpreise Ab 8 Konzerten = 20 % Ermäßigung auf die Kartenpreise Besteller Vorname/Name: Straße: 1. Konzert am 2. Konzert am 3. Konzert am 4. Konzert am 5. Konzert am 6. Konzert am 7. Konzert am 8. Konzert am Anzahl Anzahl Anzahl Anzahl Anzahl Anzahl Anzahl Anzahl Karte(n) à € ____ Karte(n) à € ____ Karte(n) à € ____ Karte(n) à € ____ Karte(n) à € ____ Karte(n) à € ____ Karte(n) à € ____ Karte(n) à € ____ PLZ/Ort: Telefon: E-Mail: Meine Bestellung zahle ich o  per Bankeinzug und nehme die Ermäßigung der Bearbeitungsgebühr in Anspruch. (Bitte unten stehende Einzugsermächtigung ausfüllen) o  nach Rechnungsstellung per Überweisung o  per Kreditkarte ( o Visa o Mastercard o American Express) Kreditkarten-Nr.: gültig bis: Falls in der gewünschten Kategorie keine Einzelkarten mehr verfüg­ bar sind, bin ich mit der o nächst höheren einverstanden. zuzüglich € 1,50 Systemgebühr pro Konzertkarte und € 4,00 Versandkostenpauschale inkl. Bearbeitung und Porto o  nächst tieferen Kategorie Ich bestelle einen Geschenkgutschein Betrag frei wählbar (ab € 30,00). Bestellwert € zuzüglich € 4,00 Versandkostenpauschale inkl. Bearbeitung und Porto e Ich bitte meine Bestellung an die oben angebenbene Anschrift zu senden. Ich habe die auf Seite 14 genannten Bestellbedingungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese. Datum/Unterschrift: Ich möchte folgende CD(s)/ DVD(s) zum Aktionspreis bestellen Anzahl Anzahl Bestellnummer_______Anzahl____Bestellnummer________ Bestellnummer_______ Einzugsermächtigung Hiermit erteile ich bis auf Widerruf der Tonicale Musik & Event GmbH die Ermächtigung, mein Konto mit den jeweiligen Rechnungsbeträgen für schriftliche und telefonische Bestellungen zu belasten: Konto: IBAN: BIC: Unseren CD-Shop finden Sie auf unserer Homepage http://www.musikerlebnis.de/cdvideotv Datum/Unterschrift: Bei Bankeinzug ermäßigt sich die Versandkostenpauschale inkl. Bearbeitung und Porto auf € 3,00! o  Ich bin bereits Abonnent | Kunde. Meine Kundennummer lautet: _____________________ Tonicale Musik & Event GmbH Leonrodstr. 68 80636 München o  J  a, ich möchte in Zukunft über die Konzerte und spezielle Aktionen und Vorzugsangebote von Musikerlebnis informiert werden.

[close]

Comments

no comments yet