Erlebnis Fisch 2017

 

Embed or link this publication

Description

Erlebnis Fisch im Land der 1000 Teiche

Popular Pages


p. 1

Kreativer Fischgenuss Abenteuer am Teich ERLEBNIS FISCH 2017 ab 24. September: „ Erlebniswochen Fisch“ im Landkreis Tirschenreuth ...1i0m00LaTnedicdheer Eins sein mit der Natur Feste rund um den Fisch www.erlebnis-fisch.de LAND DER 1000 TEICHE Ka2r0p.J„fuKebonirklnäirutchmha:wneerih“ www.erlebnis-fisch.de

[close]

p. 2

Erlebnis Fisch im „Land der 1000 Teiche“ Herzlich willkommen beim „Erlebnis Fisch“ 2017 Fischgenuss, Natur und Tradition im Land der 1000 Teiche Liebe Freunde von Karpfen, Forelle & Co., wer hätte das bei den ersten Anfängen vor zwanzig Jahren gedacht, dass die Kornthaner Karpfenkirchweih einmal das größte Fischfest Süddeutschlands werden würde? Wahrscheinlich niemand – vor allem auch die Kornthaner Teichwirtsfamilien nicht. Und trotzdem feiern wir 2017 nun schon zum 20. Mal im schönsten Fischbauerndorf Altbayerns! Die Eröffnung der Erlebniswochen Fisch gastiert diesmal in Kemnath, der Hochburg der Phantastischen Karpfen. Wir freuen uns auf das wunderschöne Ambiente des Seeleitenparks und ein buntes, kulinarisches Familienfest im Land der 1000 Teiche. Am 6. Oktober dreht sich beim Kinder-Tag alles um die Nachwuchsfischer. Beim Abfischen am Gowerlhof und bei der Geisterstunde am Teich am Fischhof Bächer können die Kleinsten zeigen, was in ihnen steckt. Doch das Land der 1000 Teiche ist das ganze Jahr über einen Besuch wert. Genießen Sie Natur & Tradition pur bei einer Wanderung oder Radtour durch die Teichlandschaft, entdecken Sie an den Historischen Teichen oder im Oberpfälzer Fischereimuseum die reiche Geschichte der Fischzucht oder versuchen Sie, möglichst viele der Phantastischen Karpfen aufzuspüren… wir wünschen Petri Heil! Was Sie sonst noch bei uns erwartet, lesen Sie auf den folgenden Seiten. Ich freue mich darauf, Sie im Land der 1000 Teiche zu treffen! Herzliche Grüße und bis bald Ihre Oberpfälzer Teichnixe Lena Bächer Inhalt Veranstaltungen rund um den Fisch: Grußwort der Teichnixe | Oberpfälzer Wald . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2 | 3 Eröffnung „Erlebniswochen Fisch“ in Kemnath | Phantastischer Karpfenweg in Kemnath . . . . . 4 | 5 20 Jahre „Kornthaner Karpfenkirchweih“ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6 | 7 cooltour-Sommer im Fischhofpark Tirschenreuth | MuseumsQuartier Tirschenreuth . . . . . . . . . . 8 | 9 Erlebnis „Land der 1000 Teiche“: Krebsessen | Jüdischer Abend | Karpfenfinale mit Moselwein | Fisch-Grillkurse . . . . . . . . . . . 10 | 11 Fischhof Bächer | „Himmelsleiter“ in der Waldnaabaue | Fischhof zur Waldnaabaue . . . . . . . 12 | 13 Teichführungen | Stiftländer Karpfenradweg | Erlebniskarte Fisch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14 | 15 Schulprogramm | Spielplätze | Kindertag im Land der 1000 Teiche . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16 | 17 Angelparadies Landkreis Tirschenreuth | Fischerfeste . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18 | 19 Fischgenuss im „Land der 1000 Teiche“: Warum man Karpfen nicht barfuß essen kann | Karpfenrezepte | Fischgenuss ohne Gräten . 20 | 21 Kochseminare | Herbstliches Abfischen | Direktvermarkter-Liste | Landesfischereiverband . . 22 | 23 Fortbildung | Slowfood | Projekt Welterbe Waldsassen | Geschichte der Fischerei . . . . . . . . 24 | 25 Landkreiskarte | Alle Termine im Überblick | Impressum . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26 | 27 2

[close]

p. 3

ERLEBNIS FISCH 2017 ANGELNmiwtwGwE.oWbeÄrpSfSaeElzReKrwAaRldT.dEe Das Land der 1000 Teiche hautnah erleben… • Ge(h)nuss-Wandern auf dem Qualitätswanderweg Goldsteig und seinen Zuwegen • Radeln auf Fluss- & Bahntrassen-Radwegen • Angeln in zahlreichen stehenden und fließenden Gewässern • Kultur und Kulinarik erleben • Wellness im Sibyllenbad genießen ... und vieles mehr Infos und Prospekte: Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald Mähringer Str. 7 • 95643 Tirschenreuth Tel.: 09631 / 88223 E-mail: tourismus@tirschenreuth.de www.oberpfaelzerwald.de 3

[close]

p. 4

Veranstaltungen rund um den Fisch Eröffnung der „Erlebniswochen Fisch“ 2017 in Kemnath Familienfest mit regionalen Genüssen und Handwerkermarkt Sonntag 24 September Die Hauptstadt der Phantastischen Karpfen gibt sich die Ehre: die Stadt Kemnath ist am 24. September Gastgeber für die Eröffnung der Erlebniswochen Fisch 2017! Der Seeleitenpark verspricht ein Fest mit ganz besonderem Flair: zwischen Seebühne und Spielfisch flanieren, von Phantastischem Karpfen zu Phantastischem Karpfen schlendern und dabei das Beste aus dem Land der 1000 Teiche genießen – was will man mehr? Markt deGr reengiüonsasleen Auf dem Markt der regionalen Genüsse versammeln sich die kreativsten Direktvermarkter der Region. Da gibt es natürlich ein Stelldichein der Fisch-Köstlichkeiten – vom Fischburger bis zum Karpfengyros. Doch zusätzlich zum Fisch hat das Land der 1000 Teiche so einiges zu bieten… Die Besucher haben hier die Qual der Wahl. Um die Entscheidung ein bisschen zu erleichtern, werden alle Gerichte in Probierportionen zu maximal 4 Euro angeboten, sodass man mehr als nur eine Köstlichkeit genießen kann. Kleiner Preis, großer Genuss lautet hier das Motto. Wie kreativ Kemnath ist, zeigt ja schon der Phantastische Karpfenweg. Dazu passt der Kunsthandwerkermarkt bei der Eröffnung der Erlebniswochen Fisch einfach perfekt: Mit originellen Produkten von Gartendeko bis Holzobjekten zeigt unsere Region hier ihre künstlerische Seite. Und auch den jüngsten Festbesuchern wird bestimmt nicht langweilig. Bei Karlis großer Karpfenolympiade warten jede Menge spannende Rätsel und Aufgaben rund um das Land der 1000 Teiche. Als Belohnung winken tolle Hauptpreise wie ein Schulausflug zum Teichwirt. Feiern Sie mit uns ein buntes Kinder- und Familienfest in Kemnath, der Heimat der Phantastischen Karpfen! Mehr unter www.erlebnis-fisch.de Eröffnung der „Erlebniswochen Fisch“ am Sonntag, den 24. September 2017 im Seeleitenpark Kemnath mit Markt der regionalen Genüsse, Kunsthandwerkermarkt, Spiel, Spaß und Musik, Karlis großer Karpfenolympiade u.v.m. Lebkuchen Rosner BÄCKEREI · CONFISERIE · CAFE Inh.: Karin und Wolfgang Neumann Egerer Str. 9 Tel. 0 96 32 / 13 70  info@lebkuchen-rosner.de D - 95652 Waldsassen  Fax 0 96 32/13 43  www.lebkuchen-rosner.de Lebkuchenhotline: 0 96 32 / 91 65 21 Zum Fisch „Tausendteich-Karpfengeist“ Pfarrgasse 22 • 92681 Erbendorf Mo-Fr, 9-12.30, 14.30-18 Uhr, Sa 9-12.30 Uhr Internet: www.brennerei-schraml.de Familie Josef Kormann ALLES FRISCH • ALLES NATUR Eier, Eierprodukte, Nudeln • Brot, Backwaren • Getreide, Getreideprodukte • Kartoffeln, Gemüse • –DadsiriedketavloemGeBsacuheernnk! Obst, Beeren • Fruchtaufstriche, Säfte • Fisch – frisch und geräu- chert • Fleisch, Wurst- und Schin- kenspezialitäten • Geflügel, Wild, Dammwild • Milch, Milchprodukte „Tirschenreuther• Kräuter • Obstbrände, Liköre • Honig, Imkerprodukte • Dekoration 4 Landkreiskorb“(natur) • Brenn-, Kaminholz • Christbäume Ihr Ansprechpartner: Stefan Schlötzer ( 09682 / 4184 Alle teilnehmenden Betriebe unter www.tir-direkt.de TIR-DIREKT e.V., St. Peter-Str. 44 in Tirschenreuth

[close]

p. 5

ERLEBNIS FISCH 2017 Karpfenweg und Seeleitenpark in Kemnath Flanieren, feiern und genießen im Herzen der Stadt Altstadt. Neben einer Vielfalt an farbenfrohen Karpfen – auch an unerwarteten Orten – begleiten Sie dabei Kemnather Geschichte und Gedichte. Zum Verweilen lädt der Seeleitenpark ein: während sich die Kinder am „Spielfisch“ und Kemnath ist die Karpfen-Metropole des Landkreis Tirschenreuth – zumindest wenn es um die bunten Fischskulpturen geht, die Sie überall bei uns begleiten. Denn was für Berlin die bunten Bären sind, sind bei uns die farbenfrohen Schuppentiere! Am „Kemnather Karpfenweg“ finden Sie so viele der bunten Flossenträger wie sonst nirgends. Der kinderwagen- und fahrradfreundliche Rundweg führt Sie rund um die historische „Spielschiff“ austoben, entspannen die Großen auf der Seeterrasse am Stadtweiher – oder widmen sich im (natürlich fischförmigen!) KneippBecken der Gesundheitspflege. Übrigens: Der Karpfenweg ist zwar ein ganzjähriges Vergnügen für alle Altersstufen, doch im Frühling blüht er geradezu auf. Dann erstrahlt rund um die Phantastischen Karpfen die volle Blütenbracht tausender Tulpen und anderer Blumen! Mehr Informationen unter www.kemnath.de und bei der Tourist-Info der Stadt Kemnath unter Tel.: 09642 / 7070. KEMNATH Alle Infos über unsere touristischen Attraktionen und über Kemnath als Fairtrade-Stadt unter www.kemnath.de tägVloicnhSferpistc. hbeisKAaprrpiflen Fischsaisoneröffnung im Landgasthaus Busch in Kötzersdorf So. 03. Sept. 2017 Abzweig. B22 zwischen Kemnath und Speichersdorf www.landgasthaus-busch.de Sie woSlileenwroullnednurmunadbugmesaibchgeersticsheeinrt?sein? iZRMniecaiihtlcltueihgnr adRvouewiZRGMrhnlsieeeecoSariinhtdrblcclegtueeeihrhegnrnsanapdRilvgvcroueiweueskrhrtlctseteeghobrSredarebrecgtrneeruheanns.nntpiieggccrinhueskdt.tcteeLghsbraoaereAsrnrsslan.cleithianecnwnhSz.teieLsra.ouVsnssocesrhnaIhwuSresieegr.FeuVrsnaoegsrtezaIhtnu,rseSdgioFeercsnahegetaehzutnm,sSdfeüioenhcnsrhlieicachhhumsdufeiünenhdsrliicchhduined GeneralveBratryeretuunthgedreSrtrA.l1li,a9n5z478 Kemnath BayreuthesrchSticr.k1e,r.9k5e4m7n8aKthe@mnalalitahnz.de schicker.kwemwnwa.tahl@liaanllzia-snczh.diceker.de www.alliTaenl.z0-s9c6h4ic2k.1e5r.d37e Tel. 0 96 4M2o.1b5il3071 71.7 72 66 84 Mobil 01 71.7 72 66 84 iRmaifSfteifistleannbdaenGk NT – Fischwirtschaftsmeister Wolfgang Veigl – Haunritz 3 • 95478 Kemnath/Stadt Tel.: 09642/702881 • Mobil: 0170/3156080 Tickets bequem und einfach von zu Hause aus kaufen! 5

[close]

p. 6

Ka2r0p.f„JeKunobkirlinärtcuhhmawn:eeirh“ Veranstaltungen rund um den Fisch 20 Jahre Kornthaner Karpfenkirchweih Der Kult-Event im Land der 1000 Teiche feiert sein Jubiläum Sa./So. 7./8. Oktober Das 73-Einwohner-Dorf Kornthan besteht zur Hälfte aus Wasserflächen. Jedes Jahr am zweiten Oktoberwochenende besuchen rund 20.000 Menschen das kleine Dorf. Was das miteinander zu tun hat? Na alles! biläum haben sich die Teichwirtsfamilien Stock und Maierhöfer und die Gemeinde Wiesau natürlich einige Besonderheiten einfallen lassen. Ein großes Feuerwerk und ein Lichtermeer am Kornthaner Weiher am Samstagabend etwa oder ein Oldtimer-Treffen mit Ausfahrten. Damit die vielen Jubiläumsgäste auch sicher alle satt werden, bieten diesmal nicht nur die beiden Denn Kornthan ist seit Jahrhunderten das Dorf der Fischbauern. Zu verdanken hat es das letztlich dem „Winterkönig“ Friedrich V. von der Pfalz. Denn der brauchte Geld, um sich für die böhmische Königskrone zu bewerben – und verkaufte daher den 14 ha großen Kornthaner Weiher an die ortsansässigen Bauern. Ihm hat das zwar nicht zum gewünschten Erfolg verholfen – aber der Kornthaner Weiher wird noch heute von vier Fischerfamilien bewirtschaftet. Am 7. und 8. Oktober wird die große Tradition der Teichwirtschaft hier zum 20. Mal mit der Kornthaner Karpfenkirchweih gefeiert. Zum Ju- Fischbauernhöfe leckere Spezialitäten an. Rund ums Feuerwehrhaus zeigen die Schüler/innen der Hotel- und Tourismusfachschule Wiesau ihr Können. Zahlreiche Aussteller und Kirchweihbuden von A wie Angelbedarf bis Z wie Zuckerwatte laden zum Flanieren am Kornthaner Weiher ein. Und wer einmal dabei war bei der Kornthaner Karpfenkirchweih kann voll und ganz verstehen, warum das kleine Dorf mit dem vielen Wasser einmal im Jahr zum absoluten Mekka der Fischund Naturliebhaber wird… Markt WdiemsiLMeaintstdeklaprueuinskets NORDGAUTAG in Wiesau 5.-8. Juli 2018 • „Eingangstor“ zum Naturpark Steinwald • Baden und Angeln an den Wiesauer Waldseen, Trimmpfad, Fischlehrpfad • Sportzentrum mit Tennisplätzen, Asphaltstockbahn, Skateboardanlage Friedenfels - felsenfest in Qualität „Aus Für ddieerRReeggiioonn“ - Friedenfelser Karpfentrunk & Sammlerkrug Bier und Karpfen, zwei traditionsreiche Oberpfälzer Spezialitäten, die zueinander gefunden haben. Auch 2017 braut die Schlossbrauerei Friedenfels für die „Erlebniswochen Fisch“ wieder den Friedenfelser Karpfentrunk, die unfiltrierte, bernsteinfarbene Bierspezialität mit würzigem, vollmundigem Geschmack. Ab September 2017 erhältlich! • 125 Kilometer markierte Wanderwege • Vizinalbahn-Radweg Wiesau-Bärnau (25 km), Steinwaldradweg • Wohnmobilstellplätze Seit 2003 gibt es jedes Jahr den Sammlerkrug „Phantastischer Karpfen“. Die limitierte Auflage wird auch 2017 wieder bei der Schlossbrauerei Friedenfels und bei vielen Veranstaltungen während der „Erlebniswochen Fisch“ erhältlich sein. Sehenswert: „Pechofen“, Kreuzbergkirche, Karpfenkirchweih in Kornthan, Fischspezialitäten u.a. in Muckenthal Friedenfelser Zelt- und Festeservice - Der Partner für Ihre Feste - Schlossbrauerei Friedenfels GmbH 6 Tel. 09634 9200-0 Fax: 09634 2511 poststelle@wiesau.de www.wiesau.de Gemmingenstraße 33 · 95688 Friedenfels www.friedenfelser.de

[close]

p. 7

ERLEBNIS FISCH 2017 20 Jahre Kornthaner Karpfenkirchweih Fischgenuss & Spaß beim „Grisl“ und beim „Walz“ Sa./So. 7./8. Oktober „Grisl“ – Familie Maierhöfer: Genuss pur heißt es beim Grisl, der Familie Maierhöfer. Genießen Sie an beiden Festtagen ab 10 Uhr unsere selbst gemachten Fischspezialitäten aus den ökologisch wertvollen Teichen des Stiftlandes. Besonders lecker: das Original Grisls Karpfengyros oder unser grätenfreies Zander- und Karpfenfilet gebacken. Probieren Sie auch unsere leckeren Karpfen-Burger und Karpfenfritten „to go“ für unterwegs. Mit zünftiger Kirwamusik laden wir Sie in unseren urigen beheizten Feststodl ein. Am Sonntag beginnen wir den Tag um 9.30 Uhr mit einem Festgottesdienst und anschließendem Fischerfrühschoppen. Für Fisch-Interessierte finden ganztägig Schlacht- und Filetiervorführungen statt. Saisonal können Sie gerne direkt vom Erzeuger in unserem Hofladen geschlachtete, filetierte oder geräucherte Karpfen und Forellen kaufen. Zander, Schleien, Hecht und Welse erhalten Sie auf Anfrage. In unserer Fischtheke erwarten Sie zahlreiche Fischspezialitäten wie Karpfenpresssack, Karpfenwurst und Grisls Bratfisch im Glas. „Walz“ – Familie Stock: Beim Fischereibetrieb Stock erfahren Sie das Erlebnis Fisch live: Schaubecken mit heimischen Fischen geben einen Einblick in die Unterwasserwelt der Region und natürlich werden die Karpfenkirwa-Gäste mit zahlreichen Fischschmankerln verwöhnt. Un- ser Tipp für die kleinen Festbesucher: schaut doch mal beim Kinderschminken vorbei und lasst euch in Wasserfräulein, Wassermänner oder Wassergeister verwandeln! Neben den Klassikern der Karpfenküche erwarten Sie u.a. Räucherfisch-Wraps und rauchwarme Forellen mit Bauernbrot und Sahnemeerrettich oder hausgemachtem Kartoffelsalat, die Sie in der beheizten Festhalle genießen können. Am Sonntag tritt hier auch der Landfrauenchor auf. Festbetrieb ist am Samstag von 10.00 Uhr bis zum Feuerwerk und am Sonntag von 10.30 bis 18.00 Uhr. Das Fisch-Erlebnis gibt es übrigens auch zum Mitnehmen für Zuhause: im Fischladen erhalten Sie Räucherfisch und weitere Fischspezialitäten. Und das natürlich nicht nur während der Karpfenkirwa – beim Walz können Sie das ganze Jahr über heimischen Fisch kaufen, mit saisonal wechselndem Angebot. 20. Kornthaner Karpfenkirchweih am Sa 07. und So 08. Oktober, Kornthan bei Wiesau mit Fischspezialitäten, Kirchweihbuden, Kaffee & Kirwa-Küchla + Kirwa-Kuchen, Friedenfelser Karpfentrunk und Weinausschank, Kinderkarussell, Hüpfburg und Rundfahrten mit dem „Fischexpress“ Ausstellung und Fahrten mit Oldtimer-Bulldogs, Vorführung Problembaumfällung Samstagabend: Feuerwerk und Lichtermeer am Kornthaner Weiher So.: Festgottesdienst, Sa. und So. um 14 Uhr: Abfischen für Kinder beim Grisl (Fam. Maierhöfer) • K• Kar•aprKpfefaenrpnfen Verkauf ab Hof•V•wwHHwwe•Vwwrwee.H.fwekfciciswrscehac.hhfkchiztsutuzechacuhefhtzcuueth-cmathf-tam-•bimaea•ra•ibhSieeHörrcfSShheHöörhocf.cfedelhreof.hred.ledfieleeeieninen••ZZ•aannZddaeenrr der Brücklstr. 25 - 95703 Schönkirch Und so finden Sie uns: Telefon: 09636/9238-0 - Telefax 09636/9238-100 E-Mail: info@moebel-hoesl.de - http://www.moebel-hoesl.de Unsere Öffnungszeiten: Montag - Freitag 9.00 - 19.00 Uhr Samstag 9.00 - 16.00 Uhr Unsere Leistungsfähigkeit - Ihr Vorteil 7

[close]

p. 8

Veranstaltungen rund um den Fisch cooltour-Sommer im Fischhofpark Tirschenreuth Kultur- und Sommerfestreihe auf der schwimmenden Seebühne Stadtteich, die zwischen 26. Mai bis 25. Juni 2017 wieder zum Mittelpunkt eines abwechslungsreichen Programms wird. Von Luftakrobatik am Seil bis zur Operette, von Rock’n’Roll über Jazz bis zu Alphornbläsern erwartet die Gäste ein bunter Strauß an Veranstaltungen und Aktionen – und das größtenteils bei freiem Eintritt! Da kann der Sommer kommen… Der Förderverein Fischhofpark lässt sich allerhand einfallen, um das ehemalige Gartenschaugelände weiterhin mit Leben zu füllen. Dazu gehört auch die schwimmende Seebühne im Infos: www.fischhofpark-tirschenreuth.de per Mail unter info@fischhofpark-tirschenreuth.de oder bei der Tourist-Info der Stadt Tirschenreuth, Tel. 0 96 31 / 60 02 48. Erlebnis Fisch goes Rock’n’Roll Wir rocken den cooltour-Sommer im Fischhofpark! Samstag 10 Juni Am 10. Juni bringt das Erlebnis Fisch die schwimmende Seebühne im Fischhofpark zum Beben: die Band Timeless entert den cooltour-Sommer mit einer abwechslungsreichen Mischung aus Rock, Rock´n Roll, Blues und einer Prise Country. An Klassikern wie CCR, den Beatles, Bruce Springsteen, Johnny Cash oder AC/DC führt dabei kein Weg vorbei. Passend zu solch einem beschwingten Sommerabend servieren die Mitglieder der ARGE Fisch leichte Fischgerichte und – im Einklang mit dem Sound – die erfrischenden ROCK-Biere der Schlossbrauerei Friedenfelser. „Erlebnis Fisch goes Rock’n’Roll“ Samstag, 10. Juni 2017 ab 19.00 Uhr Seebühne am Platz am See im Fischhofpark Windows Server 2016 Zeiterfassung mit ZMI Time Dokumentenmanagementsysteme Agfeo Telefonanlagen Geschäftsführer: Willi Feyh Steuerberater • Rechtsanwalt • Fachanwalt für Steuerrecht 8 Fischerhüttenweg 4, 95643 Tirschenreuth Maximilianplatz 26 • 95643 Tirschenreuth Telefon: 09631 4555 • Telefax: 09631 5528 Tel. 09631/7000-0 www.gmeiner.de E-Mail: info@feyh-rechtsanwalt-steuerberater.de

[close]

p. 9

„Haus am Teich“ ERLEBNIS FISCH 2017 Vorsicht, sprechende Fische! MuseumsQuartier erweckt Tirschenreuther Stadtgeschichte(n) zum Leben Die Fischzucht prägt die Gegend um Tirschenreuth seit jeher – früher war die Stadt sogar eine Insel, umgeben von zwei riesigen Stadtteichen. Auch heute noch prägen die Teiche die Landschaft und die Fischzucht ist eine wichtige Einkommensquelle. Kein Wunder also, dass das MuseumsQuartier Tirschenreuth der Teichwirtschaft eine eigene Abteilung widmet – inklusive sprechender Fische! Die Abteilung Fischerei erzählt von der Geschichte und der Gegenwart der Fischerei – von der Flussfischerei bis zum modernen Teichwirt. 2014 wurde der Bereich komplett neu gestaltet und ist jetzt noch spannender: Spielstationen für Kinder, Kurzfilme und interaktive Elemente vermitteln auf spannende Weise, welch wertvollen Lebensraum die Teichwirte seit Jahrhunderten gestalten, hegen und pflegen. Auge in Auge mit Karpfen & Co. ist man im Haus am Teich gleich gegenüber. Dank Unterstützung des Landesfischereiverbands wurden hier drei Großaquarien geschaffen, die zum Stelldichein mit der Fischwelt einladen. Im Haus am Teich ist der Eintritt kostenlos! Im MuseumsQuartier befinden sich noch weitere interessante Fachabteilungen: • Porzellan • Krippen • Stadtgeschichte • Ikonen • Plan-Weseritzer Heimatstube • Johann Andreas Schmeller MuseumsQuartier Tirschenreuth Regensburger Str. 6, 95643 Tirschenreuth Öffnungszeiten: Di - So 11-17 Uhr (Sonderzeiten möglich!), Montag geschlossen. An allen Feiertagen außer 24./25./31.12. geöffnet. Gruppen bitte anmelden unter: Tel. 09631 / 6122 oder per E-Mail: info@museumsquartier-tirschenreuth.de Museums-Führungen Führungen zu den einzelnen Fachabteilungen sind jederzeit möglich; Anfragen und Buchung bei: Tourist-Info Tirschenreuth, Regensburger Str. 6, Tel. 09631/600248 Ausstellung vom 31.8. bis 8.10.2017 „Von Kunst bis Handwerk – das Erlebnis Fisch im Land der 1000 Teiche“ Ausstellung mit bunten Fischskulpturen des Stiftland-Gymnasiums u.v.m. Heimtierbedarf, Zuchtzubehör, Einzelsaaten Käfige für: Hamster, Meerschweinchen, Hasen, Vögel und andere Tiere. VOLIERENDRAHT WILDTIERPFLEGE FUTTERMISCHUNGEN von: Blattner und Versele-Laga Mehlwürmer, Futterinsekten und Frostfutter Kükenstarter, Entenmastkorn, Legemehl u. -korn, Rassetaubenfutter, Tauben- u. Hühnergrit Platz am See 1+2 • 95643 Tirschenreuth Tel.: 09631 / 799 341-0 • Fax: 09631 / 799 81 82 E-mail: dir@hotel-seenario.de • www.hotel-seenario.de Unnaplatz 5 95843 Tirschenreuth Inhaber Helmut Lang Tel.: 09631/79333 Fax: 0963179334 Mail: info@schmetterlingreisebuerolang.de Homepage:schmetterlingreisebuerolang.de 9

[close]

p. 10

Veranstaltungen rund um den Fisch Inh. Petra Reil Rettet den Edelkrebs: Artenschutz durch Aufessen! Freitag 10. Bis vor 1860 gab es die Edelkrebse praktisch in jedem Wiesengraben. Doch dann zog die Was kann man also tun, November um unsere einheimischen Edelkrebse zu retten? „Krebspest“ durch ganz Europa und vernich- Ganz einfach – die amerikanischen Krebse auf- tete, bis auf kleine Restbestände, alle einhei- essen! Genau das planen wir mit unseren Aktionen „Artenschutz durch Aufessen“. Zunächst erfahren wir Wissenswertes über die Edelkrebse, im Anschluss geht es den eingewanderten Kreb- sen an den Kragen – oder besser gesagt den Panzer. Das schmeckt nicht nur, sondern hilft Rettet den Edelkrebs! auch, unsere Edelkrebse zu schützen. Eine kleine Einführung, wie man die Schalentiere am besten „knackt“, ist natürlich inklusive! „Edelkrebs-Essen“ mischen Krebse. Eingeschleppt wurde die Kurzer Vortrag von Bio-Edelkrebszüchter Krankheit durch Amerikanische Krebse, die teil- Michael Bäuml, anschließend gemeinsames weise resistent dagegen sind. So konnten sich Kamber-/Signalkrebs-Essen. die amerikanischen Arten wie der Kamberkrebs in unseren Gewässern ausbreiten, während der einheimische Edelkrebs fast ausgestorben ist. Heute kommen Europäische Edelkrebse fast nur noch in geschlossenen Gewässersystemen wie Baggerseen, Kies- und Schottergruben oder • 20. Juli: Tauritzmühle, Speichersdorf (gemeinsame Veranstaltung mit Gemeinde Speichersdorf, TEGOF und Bezirk Oberfranken) • 10. Nov.: Prinzregent Luitpold, Waldsassen Infos ab Sommer unter www.erlebnis-fisch.de, Fischteichen vor. Tel. 09631/88-426 oder info@erlebnis-fisch.de. Karpfen à la Juive: Jüdischer Abend mit Fisch und Musik Hätten Sie gewusst, dass Karpfen in Aspik ein absoluter Klassiker in der jüdischen Küche ist – und das Rezept daher oft sogar Karpfen „à la Juive“ (auf jüdische Art) genannt wird? Gemeinsam mit Monika Ilg, Bildungsreferentin der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Weiden e.V., begeben wir uns auf eine kulinarisch-kulturelle Entdeckungsreise: Welche Rolle spielt der Fisch in der jüdischen Kultur und warum ist er als Nahrungsmittel nahezu unverzichtbar? Wie sieht eine koschere Zubereitung aus? Natürlich werden dazu auch die passenden Fischgerichte serviert. Musikalische Ausflüge in die Klezmer-Musik runden den Abend ab. Termin: Herbst 2017. Nähere Infos folgen – siehe Tagespresse und www.erlebnis-fisch.de Restaurant Familie Urbanek u. Bruischütz 10 Fischernetze aller Art • Zugnetze • Einhängenetze Vogelschutznetze • Kescher • Fisch- und Krebsreusen Fisch- Transportbehälter • Futterspender • Belüftungsgeräte Räuchergeräte • Wathosen • Fischerstiefel • Filetiermesser • Wasserprüfgeräte • Fachbücher + Reitsport-Artikel ... und vieles mehr. Fordern Sie unseren Katalog an. An den Gärten 2 • 92665 Altenstadt/WN Tel.: 09602/ 920640 • Fax: 09602 / 920641 e-Mail: info@blaschke-fischen-reiten.de www.blaschke-fischen-reiten.de

[close]

p. 11

ERLEBNIS FISCH 2017 Karpfenfinale mit Moselwein Weißwein zum Fisch ist ein Klassiker in der Gastronomie. Während der Erlebniswochen Fisch werden Fischfreunde in einigen Restaurants der Region wieder auf dieses genussreiche Duo treffen. Mittlerweile eine feste Größe für alle Fein- Fr./So. 21/23 schmecker ist das „Karpfenfinale“ Ende April April: Genießen Sie zum Abschluss der Karp- fensaison noch einmal die köstlichen Kreati- onen unserer heimischer Köche und lassen Sie sich dazu mit perfekt abgestimmten Weinen verwöhnen. Karpfenfinale mit Moselwein: Fr 21.4. Fischhof Bächer, Muckenthal Teichnixe Lena präsentiert Moselweine Fr. 21.4. u. So. 23.4. Gasthof Goldene Krone & Weißes Roß, Kemnath: Karpfen & Moselwein auf der Tageskarte So. 23.4. Gasthof Prinzregent Luitpold, Waldsassen: Menüangebot mit Karpfen und Moselwein Wir haben da noch ein Eisen im Feuer…. NEU ab 2017: Grillkurse mit den Stiftlandgrillern! Feinster Grillgenuss aus dem Land der 1000 Teiche – verständlich erklärt und praktisch angewendet. Im Verlauf des Jahres werden wir Kurse rund um Karpfen, Forelle & Co z.B. vom Kugelgrill anbieten. Also, schmeißt schon mal den Grill an… Infos und Termine folgen auf : www.erlebnis-fisch.de und www.stiftlandgriller.de ANZEIGE ANZEIGE ANZEIGE ANZEIGE …frgisa„crNhFaeiönggsia,kg„nat„cgrNiFwNraihF„faen´aai„röiösNefnsnrerFsFaNoak“kFcattcrtiöiniiiirshvihößün‘tee´aosksctcsffkarirtecriua“iaheh“gttiei´htrer´ss,foanNaSoerccsfiar“uthugvahee“ertnörisnsue,,rnaoeecaokZcggeeuirthrewuheniueueuFs,´ZnZgs,niitetssinnguuieergresggrareeuessuewe,eZtarrcaaZiti,wtz,wnfutntuühfegzszfugeeüüseessrsteipecairrrtanirzontwnzz,owot,rttheetftezffzoffüfrfüefrserseeedrtirti!n!zonzouttefefkffrreet!!e ……f…rfirfsricsihscechh,ewe,,ewwißeeiißNßeeökNNi´ööskkii´´ss ...frische, weiße Nöki‘s …frisc……hf…refirfsriBcsihscrecahhtBee.r–.Ba.BftrNrra–iasöttNck––höi´NekNsiö´Böskrkaii´´tss-Nöki‘s Schlemmertheke geöffnet: SchlgeeMmöoSmfS-cfSFcnhaerhelgr88elgtteem––he:ömöe11mfmf83kfneenUUeererhhtttth:rrh:eekkee Mo-Fr 8MM–oo1-F-8FrrU88h––r1188UUhhrr BSaayre8ut–he1SrS3aSatrU8a8ßh–e–r1613/39UU2h2h2rr4 Amberg – Telefon 09621/ 37230 – 0 BayreuBtahByeBarrayeyrSuertteurhuatehtßrheeeSrr6StrSt/atrraß9aß2eße2e6266/4//9A9292m222b224e44rAAgAmmm–bbbTeeeerrrlggegf––oTTneelleee0fff9ooo6nnn21000/99636272112//3/ 30377–222303300-0––00 11

[close]

p. 12

Erlebnis „Land der 1000 Teiche“ Familie Bächer mit Oberpfälzer Teichnixe Lena Bächer Fischhof Bächer in Muckenthal Erleben Sie bei uns grenzenlosen Fischgenuss Die Veranstaltungen im Fischhof Bächer in Muckenthal bei Wiesau sind ein fester Bestandteil der „Erlebniswochen Fisch“. Ob im „Fischerstüberl“ oder im Fischladen – hier kommen alle Fischfans voll auf ihre Kosten. Öffnungszeiten Fischladen: Oktober bis April Freitag und Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr, besondere Öffnungszeiten: Weihnachten, Silvester, Aschermittwoch, Karfreitag. Erlebnis-Teichwirt Klaus Bächer führt Sie außerdem durch die Wiesauer Teichpfanne (s. Seite14). Karpfen-Schmankerl-Stand bei der Eröffnung Erlebniswochen Fisch in Kemnath - Sonntag, 24.09.2017 Mittagstisch in den ErlebnisWochen Sonntag, 24.09., 01.10., 08.10., 15.10.2017 von 11.30 bis 14 Uhr sowie Dienstag, 03.10.2017 Geisterstunde am Teich Freitag, 06.10.2017 – Beginn 18 Uhr: Mit spannenden Geschichten, Geistern & Hexen im Wald, Lagerfeuer u. Fischerbrotzeit Muckenthaler „Kirwa-Schmankerl-Tage“ Fr. 13.10.2017 und Sa., 14.10.2017 ab 18 Uhr Landkirchweih-So., 15.10. von 11.30 bis 14 Uhr 18. Muckenthaler Kulinarium Freitag, 20.10.2017 – 19.00 Uhr Genießen Sie das etwas andere Süßwasserspezialitäten-Menü „Feines vom Fischergrund“ Raubfischgedicht Freitag, 18.11. / Samstag, 19.11.2017 ab 18 Uhr unter dem Motto: „Raubfischtrilogie“ Für „Kirwa-Schmankerl-Tage“ und Kulinarium Reservierung unter: 09634 / 536 12 Muckenthal 4, 95676 Wiesau, ☎ 09634 / 536, Fax 914661 info@fischhof-baecher.de, www.fischhof-baecher.de Eigene Fischzucht /Oberpfälzer Karpfen aus dem Naturpark Steinwald Herzlich willkommen im Fischhof Bächer ab Freitag, 22.09.2017 Unsere Erlebnis-Attraktionen für Sie: Geisterstunde, Landkirchweih, Kulinarium und Raubfischgedicht Öffnungszeiten Okt. - April: Freitag/Samstag ab 18 Uhr Fischladen: Fr./Sa. 10-14 Uhr Öffnungszeiten 22.9. - 15.10.: Freitag/Samstag ab 18 Uhr So.: Mittagstisch 11.30-14 Uhr „Wir öffnen Ihnen die Tür zum kulinarischen Fischvergnügen“ Sibyllenbad Kur, Wellness & orientalischer BadeTempel Heilwasser-Badelandschaft Täglich 1.Weihnachtsfeiertag/Neujahr Silvester Heiligabend 08.00 – 20.00 Uhr 12.00 – 20.00 Uhr 08.00 – 17.00 Uhr geschlossen Wellnesslandschaft – acht Saunen und orientalischer BadeTempel Täglich 10.00 – 22.00 Uhr 1.Weihnachtsfeiertag/Neujahr 12.00 – 22.00 Uhr Silvester 10.00 – 17.00 Uhr Heiligabend geschlossen Sibyllenbad – tut einfach gut! Sibyllenbad im Oberpfälzer Wald Kurallee 1 · 95698 NeualbHeenilqrueeulltenhkur·beTterile.b09638 933-0 www.sibyllenbad.de

[close]

p. 13

ERLEBNIS FISCH 2017 Dem Himmel ein Stück näher Die „Himmelsleiter“ in der Waldnaabaue bei Tirschenreuth Eine Attraktion besonderer Art für alle Wanderund Radfreunde ist die „Himmelsleiter“ im Herzen der Tirschenreuther Teichpfanne. Wenn man auf dem imposanten Bauwerk (70m Länge und 30m Höhe) steht, ist man nicht nur dem Himmel ein ganzes Stück näher, sondern hat auch einen atemberaubenden Ausblick über die Waldnaabaue und die umliegenden Hügel und Wälder. Erst aus der Vogelperspektive lässt sich die Weite der Teichlandschaft und ihr einmaliges Panorama richtig genießen. Durch die ARGE Fisch wurden zudem großformatige Informationstafeln angebracht, die interessante Einblicke in Geologie, Ökologie, Geschichte und die große Artenvielfalt der Tirschenreuther Teichlandschaft geben. Die Himmelsleiter befindet sich direkt über dem Vizinalbahnradweg zwischen Wiesau und Tirschenreuth. Die nächstgelegenen Parkplätze sind in Tirschenreuth an der Kornbühlstraße (unterhalb der Firma Hamm), an der B15 bei Tirschenreuth an der Hammstraße sowie in der Maria-Weiherkurve. Übrigens: Die Himmelsleiter wurde bereits zum zweiten Mal mit einem Architekturpreis ausgezeichnet. Das Architekturbüro Brückner & Brückner aus Tirschenreuth erhielt 2015 den Preis „best architects 15“ und 2016 den „BDA Regionalpreis“. Herzlichen Glückwunsch! „Fischhof zur Waldnaabaue“ in Kleinsterz Die jahrhunderte alten Teiche der Familie Beer werden seit je traditionell und nachhaltig bewirtschaftet. Viel Interessantes über Teichwirtschaft und das Leben rund um den Teich erfährt man bei einer Teichführung in der malerischen Teichlandschaft der Waldnaabaue von Fischwirtschaftsmeister Thomas Beer (s. S. 14). Anschließend wird in den historischen Gewölben der FischhofGaststätte für Ihr leibliches Wohl gesorgt. Fischhof Beer Fischzucht GASTSTÄTTE TelEFON: 09633 – 1298 Mehr Infos auf facebook unter Fischhof Beer Kleinsterz 3 / 95666 Mitterteich GÄSTEZIMMER FERIENWOHNUNG TEICHFÜHRUNGEN Gaststätte für Gruppen ab 15 Personen auf Anmeldung geö net. Burg 1 • 95685 Falkenberg • Tel. 09637 929945-0 info@burg-falkenberg.bayern • www.burg-falkenberg.bayern Petri Heil im Anglerparadies Plößberg www.ploessberg.de • Liebenstein-Stausee ca. 80 ha • Gewässer des Angelvereins Schönkirch • Waldstrandbad Großer Weiher mit Campingplatz • gut markiertes Rad- und Wanderwegenetz, u.v.m. 13

[close]

p. 14

Erlebnis „Land der 1000 Teiche“ Teichführungen mit dem zertifizierten Erlebnis-Teichwirt Die faszinierende Teichlandschaft erkunden und verstehen – das geht besonders gut mit den zertifizierten Erlebnis-Teichwirten aus dem Land der 1000 Teiche. Erfahren Sie was ein Teich überhaupt ist oder wer in und um ihn wohnt. Ob Schulklasse, Angelverein oder Firma: ein unterhaltsamer Nachmittag in der Natur mit anschließender Brotzeit kommt immer an! Bei der ARGE Fisch bekommen Sie eine Broschüre mit allen Infos und Kontaktadressen aller zertifizierten Teichwirte und Teichführer. Infos und Anmeldung unter www.erlebnis-fisch.de Angebote unserer „Zertifizierten Erlebnis-Teichwirte“: • Erlebnis-Führungen, Dauer 1-3 Stunden – auch mit zünftiger Fischbrotzeit möglich! - Thomas Beer (Fischwirtschaftsmeister und Erlebnis-Teichwirt) führt durch das Teichgebiet im Bundesnaturschutz-Großprojekt „Waldnaabaue“ – Anmeldung: Tel.: 09633 / 1298, thbeer@gmx.de - Klaus Bächer (Fischwirtschaftsmeister) führt durch die „Wiesauer Teichpfanne“ Anmeldung: Tel.: 09634 / 536, Fax: 09634 / 914661, info@fischhof-baecher.de Hier auch jew. anmelden für den Erlebnisbauernhof (kostenloses Schulprogramm 3./4. Klasse HSU). Angebote unserer „Zertifizierten Erlebnis-Teichführer“: • Geführte Wanderung durch die Waldnaabaue (Heusterz) Donnerstag 28.09.2017 (13 Uhr) Treffpunkt ist der Parkplatz Waldnaabaue, unterhalb Hammgelände, Dauer ca. 2,5 Stunden Anmeldung erforderlich: Rudolf Ehstand, Tirschenreuth, Tel. 09631/2979; Email: r.ehstand@t-online.de (Unkostenbeitrag 5.- pro Person) • Teicherlebnisführung durchs Land der 1000 Teiche Mitten durch die Teichlandschaft der Tirschenreuther Teichpfanne und die Waldnaabaue Historische Hintergründe, aktuelle Teichwirtschaft und einmaliger Kulturraum. Renate Krassler, 0171/9341123, krassler@t-online.de (Preise und Termine auf Anfrage) ZERTIFIZIERTER ERLEBNIS-TEICHFÜHRER IM LAND DER 1000 TEICHE ZERTIFIZIERTER ERLEBNIS- Geführte Wanderungen mitTEICHFÜHRER IM LAND DER 1000 TEICHE zertifiziertem Erlebnis-Teichwirt/-führer: Informationen und Anmeldung für Gruppen unter www.erlebnis-fisch.de Angebot des BFuAnCdHNBaEtuRrsAcThUuNtzG- KFrÜeiRsgruppe Tirschenreuth: • Wanderung duFrcIShCdiHe EWRalEdInaabaue (Samstag 06.05.2017) Wanderung in das Herz des überregional bedeutsamen Schutzgebietes, Dauer ca. 3 Stunden. Exkursionsleiter: Gebietsbetreuer ThomaWsIRKBuErRzAeTEcNk. Festes Schuhwerk erforderlich. Treffpunkt: Parkpn lbaeitdzer fi„sHcheirretilhichaenuBesw“irtiscnhafHtunog henwald (an der Straße Falkenberg-Tirschenreuth) www.tirschenreuthsvcoh.nabGfteuliwcnhäessrdeur-nnndauöaskorteloucghirtslcsichhecerrh,Swicuhirttt-z.de n bei Gewässerunterhaltung und Pflege n bei staatlichen Fördermaßnahmen FACHBERATUNG FÜRn beim Bau von Teichen, Fischhälterungen, Bruthäusern, Fischerhütten und FISCHEREIVermarktungseinrichtungen Bayer. Hotel- und Gaststättenverband e.V. n bei Fragen zum Fischartenschutz Kreisstelle Tirschenreuth WIR UNTERSTÜTZEN WIR BERATEN n vboeni dGeerwfiässcsheerrneialiucsherenchBtelwicihrtesrc, hwnaifrbttu-eni gfischereirechtlichen Anfragen schaftlicher und ökologischer Sinchtim Gesetzesvollzug als Sachverständiger n bei Gewässerunterhaltung und PflesfgücheruÄtmz-t,eWr uanssderB-e, hBöarudreench(tu).a. Natur- n bei staatlichen Fördermaßnahmennbei der Bewertung der Fischbestände ACHBERATUNG FÜR www.znieBbgeruimtlheBärua.usgevrnolo,nFTbiseciachhelerhnü, tFtiescnhuhnädltenrubnegi eBne,satzmaßnahmen Vermarktungseinrichtungen n durch Mitwirkung an Entwicklungs- www.bhg-online.de SCHEREI und Umsetzungskonzepten n bei Fragen zum Fischartenschutz © Andreas Hartl FACHBERATUNG FÜR FISCHEREI WIR UNTERSTÜTZEN WIR INFORMIEREN WIR BEWRAIRTEBNERATENn in Kursen zu fiWschIeRreiUlicNheTnEThReSmeTnÜTZEN nWbeIiRfiscINheFreOireRchMtlIiEchRenEANnfragen fischereilichen Bewirtschaftung wässern aus rechtlicher, wirt- n bei Weiterbildungen für Gewässerwarte n im Gesetzesvollzug als Sachverständiger icher und ökologischer Sicht n durch Pressearbeit und Publikationen für Ämter und Behörden (u.a. Natur- wässerunterhaltung und Pflege n mit einer Dauerausstellung im Oberpfäl- schutz-, Wasser-, Baurecht) Ludwig-Thoma-Str. 14 atlichen Fördermaßnahmen zer Freilandmuseum Neusath-Perschen n bei der Bewertung der Fischbestände 93051 Regensburg au von Teichen, Fischhälterungen, usern, Fischerhütten und 14ktungseinrichtungen gen zum Fischartenschutz n durch Öffentlichkeitsarbeit z. B. auf der jährlich stattfindenden Weltwasserwoche n bei Besatzmaßnahmen n durch Mitwirkung an Entwicklungs- Tel. 0941 9100-1360 n in Einzelgesprächen FACHBERATUNG FÜR©AndreasHartl und Umsetzungskonzepten fachberatung@bezirk-oberpfalz.de NTERSTÜTZEN

[close]

p. 15

Auf dem Stiftländer Karpfenradweg durch die Teichgebiete Dieser Radweg führt durch die Tirschenreuther Teichpfanne mit ihren mehr als 2.500 Teichen. Seltene Tiere und Pflanzen, z. B. Vögel, wie Schwarzstörche, Silberreiher oder Seeadler, Amphibien, wie Moorfrösche und Kreuzkröten oder zahlreiche bunte Schmetterlinge sind dort zu entdecken. Die Tour mit Startpunkt in Tirschenreuth führt relativ eben um das Naturschutzgroßprojekt Waldnaabaue. Wir starten in Tirschenreuth am Marktplatz, in unmittelbarer Nähe des Fischhofparks mit großem Stadtteich und Wasserspielplatz Fischers Fritz. Auch ein Abstecher zu den Großaquarien des „Haus am Teich“ und ins Oberpfälzer Fischereimuseum im MuseumsQuartier Tirschenreuth ist lohnenswert. Wir verlassen Tirschenreuth und radeln in die sogenannte „Heusterz“, eine Teichlandschaft direkt vor den Stadttoren. Dort wartet auch schon das erste Highlight auf uns: ein kleiner Abstecher entlang des Vizinalbahnradwegs führt uns zur „Himmelsleiter“ (s. Seite 13). Auf dem Aussichtsturm kommt man nicht nur dem Himmel ein ganzes Stück näher, sondern hat auch einen einmaligen Blick über die Tirschenreuther Teichpfanne. Nach diesem Ausblick folgen wir wieder dem Stiftländer Karpfenradweg, passieren den Paulusschwamm (mit 18 ha der größte Teich der Region) und die uralte Dauberschmidtlinde. Vorbei am Tiegelteich und den Lettenteichen geht es nach Großensterz und Mitterteich. Von dort radeln wir durch die Oberteicher Teichpfanne nach Triebendorf und Wiesau. Von Wiesau gelangen wir über Kornthan und Muckenthal in die Wiesauer Teichpfanne. Hier lädt das Naherholungsgebiet der Wiesauer Waldseen zu einer Pause ein. Weiter geht es nun nach Falkenberg mit seiner imposanten Burg. Über Rothenbürg und den gleichnamigen Badeweiher gelangen wir zurück zum Ausgangspunkt in Tirschenreuth. Stiftländer Karpfenradweg Tirschenreuth-Falkenberg-Wiesau-Mitterteich Streckenlänge: 50,7 km, Dauer: 03:30 h Diese und viele weitere Rad- und Wanderwege durchs Land der 1000 Teiche finden Sie im Tourenportal Oberpfälzer Wald: www.oberpfaelzerwald.de/tourenportal Erlebniskarte Fisch – eine Reise durchs Land der 1000 Teiche Neben dem ausführlichen Kartenmaterial des Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald (siehe Seite 3) gibt es jetzt eine ganz besondere Karte vom Land der 1000 Teiche. Auf den 21 Innenseiten werden viele Aspekte der Teichwirtschaft, der Geschichte und touristische Attraktionen im Land der 1000 Teiche aufgezeigt. Besonders praktisch: Auf der großen Landkreiskarte sind die wichtigsten Sehenswürdigkeiten direkt abgebildet und in der Karte markiert. Ebenso eingezeichnet sind die drei wichtigsten Radwege, die Sie direkt zum „Erlebnis Fisch“ führen. Erhältlich bei der ARGE Fisch: Ihre ZukunftTel.: 09631/88-426, info@erlebnis-fisch.de IhIhrreeIIIhZhhrZerruineeuiZnksuikscuZZkihcuunehuuiiinnnnrneffekkrtssstfneiiiccctuunHhhhnneeeHärrrnäffeeednttnnnedHHHne.nää.nnddeenn..Immobilienwiinrtsscichahfet/rWeonhnHenänden. änden.SImtmäodbtilieenbwairutschaft/Wohnen ukunfIthre Zukunftin sicheren Händenin. sicheren Händen.PSHCPgameP/trPfo-motaäso/PPICSHmrPntWtadmtejentrPnteouoootPaäerolhekmPneg-trbadrnujBesetbuteechimotbPenrllnekiatei-pgbanelueiBtutibnncictrnbetleawtgiinwlPeeitui/nictErSHCPIPCPPHCIPPHSbnHSCPwBPrICPPSicmmmwgaritrPoitrPonwotrrtwrPPPkeähoooovoooäotPn/tmPnäädooonjiedweElmmbjtsePaPPnnnrttitcttehPurdldotkjjrjPcerr.-ieeeatnkotuttkeeeekBtbvabntuootctghfPPPetbebrrrllelsceeiakklktsbaeee--l-ntlgiabubaiatawtauiiuurunnclrBBeBcet.rttittPubib/nwccgc5cfniitionghbbebeeePe-mlltwg/1eeaeaatgtitwEibPisrgcinnna//lllee|ii.iiirnettEtukurtiiPiWivcda9nn/nrfccctettilrrrntnanke-m5vuettarnwwtwgggeniiils6sangwwu/oeuPPeePecrr4ttgWa//i/eaneghiii3ePheEEEbtb/berrriiccc-gmgiaarnTrrnsePriiinnnn/uokkrkfitesvvva-mrtttaatueessenee/ehhenlllssaaarmcutWgauuuanrethenccerrrrnitttngnreesupornnngggghuheeeeseaenuehhehmmggggririinannarnieneeeeispPPPgue///uepffhtgme---nmmmntttnaaaihssstpgn//errrtttWW|naaatTttteeetennnnnnluouuo.aaaee(ehee0hegggrrr9rrrnneesess6uuueehhh3mmmnnn1nniii)pppgggeee70nnn0ttt6-0 | info@kewog.de wHowtelw-B.ektreiewb og.de Bahnhofstr. 51 | 95643 Tirschenreuth | Tel. (0 96 31) 70 06-0 | info@kewog.de w3wTwirswcwh.ekwnree.ukwtheo|wTgwwewlo..wd(ww0gwe9.ww.6dk3..ee1kkw) ee7o0gww0.d6oo-e0gg| i..nddfoee@kewog.de BahBnahhonfhsotrf.s5t1r.BBB5|aaah91hhn5nnh|6o9hhf4s5oot3r6f.fss54Tt1ti3rrr|..s9T55c5i116hr4se||3cn99Thi55rrese66cnuh44ret3e3nhrueTT|utiihTrrthssecc||lT.hhTe(eeel0.l(nn.09(rr906ee6uu9331tt61hh) )730||71TT00)e6e-70ll0..06|((00i-n00f9o96@|66-i0kne33w|f11oio))n@g77f.dok00e@e00wk66eo--00wg.||odiignne.ffdooe@@kkeewwoogg..ddee Die Farben für alle Phantastischen Karpfen... Neustädter Str. 37 Windischeschenbach Tel.: 09681 / 1287 Fax: 09681 / 8138 www.maler-popp.de ERLEBNIS FISCH 2017 15

[close]

Comments

no comments yet