BUCHstaeblich-Magazin-Ausgabe-November-2013

 

Embed or link this publication

Description

BUCHstaeblich-Magazin-Ausgabe-November-2013

Popular Pages


p. 1

Ausgabe 1 / November 2013 Der neue BMW ALPINA D3 Einbrüchen vorbeugen Garten-Tipps für den Winter Bild:Foto Ruth

[close]

p. 2

Inhaltsverzeichnis Editorial Warum, wieso, weshalb? Unterhaltung Sudoku – Rätsel – Nachgefragt Aktuelles aus Buchloe Sicherheitstechnik Einbrüchen vorbeugen Der neue BMW Alpina D3 Biturbo Veranstaltungskalender Was? Wann? Wo? Job-/Wohnungsbörse Arbeiten und Wohnen Experten-Tipp Garten-Tipps für den Winter Kleinanzeigen Suche – Brauche – Biete Gut bürgerliche, bayerischschwäbische Küche s 1 Gl a o c c e s Pro * r Si e ü f s i e grat s ie s Restaurant – Hotel – Weinkeller – Biergarten g e d änk t r Vorl a * bei ins , besch rson e e h c pro P s G ut s a l d in G au f e u nd Ab en Postberg 1, 86807 Buchloe Tel. 08241 2052 Alle Info rm Veransta ationen zu ltungen sowie die saiso na kar ten fi len Speise nden Sie au f unserer H o mep a ge. www.zur-post-buchloe.de 23.10.13 07:48 November2013.indd 1 Impressum Herausgeber: Christian Sauter Tel. 08241-91855-80 Fax 08241-91855-88 mail@buchstaeblich.net www.buchstaeblich.net Urheberrechte/Copyright Anzeigenverkauf: Annika Hartinger Marcus Deisenhofer anzeigen@buchstaeblich.net Redaktion: Claudia Hartmann Manuela Spennesberger redaktion@buchstaeblich.net Grafik, Layout: medienhaus buchloe Druck: MESAPRINT Auflage: 4500 Stück Erscheinungsweise: monatlich kostenlose Verteilung in Buchloe Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung durch MESAPRINT gestattet. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotografien und Illustrationsmaterial wird keine Haftung übernommen. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung des Herausgebers wieder. Für die Richtigkeit von eingesandten Fotografien, Artikeln, Anzeigen und Terminen wird keine Gewähr übernommen. Keine Gewähr für eventuelle Druckfehler und Unrichtigkeiten. Inserenten sind für die Forderung des Urhebers selbst verantwortlich. Mit dem überlassen der Bilddaten an die Redaktion, stellen die Interessenten sicher, dass hier auch die Nutzungsrechte seitens des Inserenten bestehen. Bildnachweis: © leksustuss - Fotolia.com (Seite 3, 4, 10, 13); © rangizzz - Fotolia.com (Seite 12); © photonetworkde - Fotolia.com (Seite 13,14); © contrastwerkstatt - Fotolia.com (Seite 15); © federicofoto - Fotolia.com (Seite 16) 2

[close]

p. 3

Liebe Leser! Wir freuen uns, Ihnen heute die erste Ausgabe des Buchloer Infomagazins BUCHstäblich präsentieren zu können.   Dieses Magazin im attraktiven Layout und besonders handlichen Format erscheint künftig zwölf mal jährlich, jeweils zum Monatsanfang. Es wird öffentlich ausgelegt und kostenlos an alle Haushalte in Buchloe verteilt.   BUCHstäblich informiert seine Leser über Interessantes aus Wirtschaft, Gewerbe, Gastronomie, Kunst, Kultur und Sport – in und um Buchloe. Wir möchten regelmäßig neue Produkte und Leistungen ortsansässiger Unternehmen vorstellen, Experten-Tipps zu vielen interessanten Themen liefern und in unserem Veranstaltungskalender über Highlights des Monats informieren. In unserer Rubrik „Jobund Wohnungsbörse“ sollen Ihnen die aktuellen Angebote unserer Region aufgezeigt werden.   Über Ihre Reaktionen und Anregungen sowie über konstruktive Kritik freuen wir uns sehr. BUCHstäblich soll zur festen Größe in Buchloe werden. Damit bieten wir Ihnen eine echte Informationsalternative, nah am Bürger und nah am Buchloer Stadtgeschehen. BUCHstäblich ist die Plattform für alle Bürger, die mehr über Ihre Stadt erfahren möchten und für Einzelhandel, Dienstleistungsbetriebe, Gastronomie, Handwerk und Industrie, um die Buchloer Bevölkerung zielgenau anzusprechen.   Wir freuen uns auf eine enge Zusammenarbeit mit den Buchloer Gewerbetreibenden, weil nur mit deren Unterstützung in Form von Beiträgen und Inseraten unser Vorhaben erfolgreich wird.   Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen!     Christian Sauter Herausgeber   Redaktion: redaktion@buchstaeblich.net Anzeigen: anzeigen@buchstaeblich.net www.buchstaeblich.net 3

[close]

p. 4

DER NEUE BMW ALPINA D3 BITURBO Konkurrenzlose Performance – maximale Effizienz Der Grundstein, den Burkard Bovensiepen 1962 mit einem leistungsgesteigerten BMW 1500 legte, hat sich über fünf Jahrzehnte zu einem Leuchtturm im automobilen Luxussegment entwickelt. Was damals das erste technisch und qualitativ hochwertige Produkt von ALPINA war, ein Vierzylinder der Neuen Klasse von BMW, ausgestattet mit einer edlen Weber-Doppelvergaseranlage, sind heute in fortgeschriebener Form Automobile ‘state of the art‘. Diese, von Geburt an mit den besten Genen der BMW Fahrzeuge ausgestattet, stellen heute das Nonplusultra an Komfort, Leistung, Fahrkultur und vorbildlicher Effizienz dar. Der auf der IAA in Frankfurt präsentierte BMW ALPINA D3 Bi-Turbo vereint diese Eigenschaften wie kein anderer zuvor und setzt völlig neue Maßstäbe im Segment der sportlich-luxuriösen Mittelklasse – und das in gewohnt harmonischer ALPINA Manier. 4 ANTRIEB Der Bi-Turbo Antrieb bedient sich der hervorragenden Eigenschaften des als Basis zugrundeliegenden BMW Voll-Aluminium Reihensechszylindermotors mit 3 Liter Hubraum, Common-Rail-Direkteinspritzung der neuesten Generation sowie einer zweistufigen Turboaufladung mit variabler Turbinengeometrie. Mit der Freiheit, die eine Kleinserie ermöglicht, haben die ALPINA-Ingenieure das Potenzial dieses Antriebs weiter ausgeschöpft und insbesondere über die Optimierung der Ansaugwege Druckverluste reduziert und eine effektive Entdrosselung der Ansaugwege vom Lufteintritt bis zum Luftfiltergehäuse erreicht, welche zu mehr Leistung und Drehfreude des Motors führt. In Verbindung mit der Ausschöpfung des realisierbaren Ladeluft- und Einspritzdrucks ergibt sich die maximale Leistung von 350 PS (257 kW) bei 4000/min und das beeindruckende Drehmoment von 700 Nm zwischen 1500 – 3000/ min. Die neue BMW ALPINA D3 Bi-Turbo Limousine beschleunigt von 0 auf 100 km/h in nur 4,6 Sekunden und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 278 km/h. Es bereitet große Freude, die Drehfreudigkeit dieses Motors eher Diesel-untypisch auszureizen und die begeisternde Leistungsentfaltung in der kompakten 3er Karosserie zu genießen. Neben der beachtlichen spezifischen Literleistung von 117 PS pro Liter Hubraum überzeugt auch der exzellente Verbrauch – nach ECE Norm innerorts 6,0 l/100 km, außerorts 4,9 l/100 km, kombiniert 5,3 l/100 km, entsprechend 139 g/km CO2 – Schadstoffeinstufung Euro 6. KRAFTÜBERTRAGUNG Das in Zusammenarbeit mit ZF weiterentwickelte 8-Gang SportAutomatikgetriebe mit ALPINA SWITCH-TRONIC ist hardwareseitig explizit auf die Anforderungen des hohen Drehmoments des D3 Bi-Turbo ausgelegt. Die adaptierte Mechatronik und ein spezieller Wandler stellen sicher, dass die Kraftübertragung mit einem Höchstmaß an Effizienz und Komfort an die Antriebsräder der Hinterachse erfolgt.

[close]

p. 5

FAHRWERK – Verwandlungskünstler Wie jedes Automobil aus dem Hause ALPINA stellt auch der neue D3 Bi-Turbo besondere Ansprüche an sein Fahrwerk. Die intelligente Fahrwerksauslegung erlaubt einerseits hohen Komfort auf Langstrecken und im Stadtverkehr, andererseits ausgepräg- Es erlaubt dem Fahrer, die Fahrwerkseinstellung und fahrdynamischen Eigenschaften über den Fahrerlebnisschalter zu wählen (Eco Pro, Comfort, Sport, Sport+). Der im D3 Bi-Turbo Touring optional erhältliche Allradantrieb nutzt die technischen Möglichkeiten des BMW xDrive Systems, des- DESIGN & AUSSTATTUNG Der D3 Bi-Turbo mit 19“ ALPINA CLASSIC Rädern erscheint optisch präsent und kraftvoll, die ALPINA Aerodynamikkomponenten fügen sich schön in das moderne Design ein. Die funktionale Gestaltung des Frontspoilers sorgt für die effektive Anströmung verschiedener Kühlmodule und te Fahrdynamik und Sportlichkeit. Diesen Zielkonflikt löst das adaptive ALPINA Sport Fahrwerk mittels elektronisch verstellbarer Dämpfer in Zusammenarbeit mit darauf abgestimmten Federn, Zusatzfedern und Stabilisatoren. sen intelligente und dynamische Regelung die Antriebskräfte stufenlos und vollvariabel in Millisekunden zwischen Vorder- und Hinterachse verteilt, und somit für noch mehr Traktion und Souveränität in allen Fahrsituationen sorgt. der Bremsluftführungen. In Kombination mit dem Heckspoiler (Limousine) werden somit exzellente Abtriebs-/Auftriebsbeiwerte erzielt, die maßgeblich zur Fahrstabilität beitragen, insbesondere bei hohen Geschwindigkeiten. An der Vorderachse stellt sich leichter Abtrieb ein, an der Hinterachse nur marginaler Auftrieb. 5

[close]

p. 6

Der neue D3 Bi-Turbo ist ab 55.900,- E zu haben und verfügt über eine sinnvolle Serienausstattung, unter anderem mit Sportsitzen, Klimaautomatik und XenonLicht. Im Interieur dominieren edle Materialien und das schöne Ambiente. Einstiegsleisten, Fußmatten, Embleme in den Sitzlehnen, die blaue Instrumentenkombination und ein mit feinem LAVALINA Leder handgenähtes Sportlenkrad sind dezente Hinweise auf seine exklusive Herkunft. Der individuellen Gestaltung eines BMW ALPINA sind kaum Grenzen gesetzt. Von der Lackierung über die Interieurleisten bis hin zur Polsterfarbe steht alles zur Verfügung, was das umfangreiche BMW und ALPINA-Ausstattungsprogramm anbietet. Selten verlässt ein BMW ALPINA die Produktion in Buchloe, ohne sich der nahezu grenzenlosen Personalisierungsmöglichkeiten der ALPINA Manufaktur zu bedienen, deren Philosophie dem Kunden erlaubt, sich sein Interieur individuell zu gestalten, gefertigt von Meisterhand in der betriebseigenen Sattlerei. Alle technischen Angaben beziehen sich auf die BMW ALPINA D3 Bi-Turbo Limousine mit Heckantrieb – detaillierte Informationen unter www.alpina.de WWW.ALPINAWEIN.DE Direktverkauf in Buchloe • Alpenstraße 35 • Tel. 08241 / 5005-0 MO - DO: 9. 00 - 12. 00 / 13. 00 - 16. 00 Uhr • FR: 9. 00 - 12. 00 UhR lay-WirInBuchloe.indd 1 08.10.2013 11:11:43 6

[close]

p. 7

Frühstück · Kleine Speisen hausgemachte Kuchen · Cocktails Bahnhofstr. 37 · 86807 Buchloe Tel. 0 82 41 / 4 09 37 44 Öffnungszeiten: Mo. - Do. 9 bis 24 Uhr Fr., Sa. 9 bis 1 Uhr, So. 9 bis 18 Uhr neu bei u ns! Schlafanzüge, Bademäntel, Kissen, Tassen, etc. Nightwear Oberteil Hose ab 49,95 ab 39,95 7

[close]

p. 8

Hochsaison für Einbrüche in den Herbst- und Wintermonaten! Der Herbst ist eingekehrt und auch die Wintermonate sind nicht mehr fern. In der dunklen, kalten Jahreszeit halten sich viele Menschen wieder häufiger zu Hause auf. Sich dort rundum sicher zu fühlen, ist ein wichtiger Bestandteil von Lebensqualität. Doch aktuelle Zahlen verzeichnen einen stetigen Anstieg von Wohnungseinbrüchen in Deutschland – in den vergangenen fünf Jahren ist die Zahl der Wohnungseinbrüche demnach um über 30 Prozent angestiegen. Ein Einbruch in den eigenen vier Wänden bedeutet für viele Menschen, ob jung oder alt, einen großen Schock. Dabei machen den Betroffenen die Verletzung der Privatsphäre, das verloren gegangene Sicherheitsgefühl oder auch schwerwiegende psychische Folgen, die nach einem Einbruch auftreten können, häufig mehr zu schaffen als der rein materielle Schaden. Präventive Sicherheitstechnik für Häuser, Türen und Fenster ist eine wichtige Vorsorgemaßnahme. Alarmanlagen haben eine abschreckende Wirkung und bieten deshalb zusätzlichen Schutz auch in Kombination mit mechanischer Sicherungstechnik. Videoüberwachung schreckt potentielle Täter ab und trägt so zum 8 präventiven Schutz von Personen und Sachwerten bei. Kommt es dennoch zu einem Vorfall, behalten Sie die Kontrolle und können Täter per Bildbeweis eindeutig identifizieren und überführen. Auch zur Sicherheit in Unternehmen leistet Videoüberwachung einen wichtigen Beitrag zu einem durchdachten Sicherheitskonzept. Neben den klassischen Schutzaufgaben wie Perimeterund Außenhautüberwachung gegen Vandalismus, Einbruch und Spionage übernehmen Videosysteme auch Aufgaben im Rahmen von Prozessoptimierung und Arbeitssicherheit. Die dunkle Jahreszeit – Hochsaison für Einbrüche. Von November bis Januar werden laut einer Studie der Polizei Köln die meisten Einbrüche begangen. Zum einen lässt sich dies mit der früher eintretenden Dunkelheit erklären, in der Einbrecher unbeleuchtete und erkennbar verlassene Häuser schnell ausmachen und im Schutz der Dunkelheit ungestört ans Werk gehen können. Ein weiterer Grund: Immer mehr spontane Kurzurlaube sorgen dafür, dass eigentlich das ganze Jahr über Urlaubszeit ist. Und gerade Singles nutzen die Chance, außerhalb der Schulferien günstigere Urlaube und Kurztrips zu buchen. Vorsorgen – auch in Sachen Sicherheit. Stößt ein Einbrecher auf Widerstand, bricht er seinen Aufbruchversuch nicht selten ab. Umso wichtiger sind geeignete Sicherungen. Der Sicherheitsexperte bietet hierzu ein umfangreiches Sortiment an Sicherheitslösungen: Ob zuverlässige mechanische Produkte, elektronische Sicherheitstechnik oder mechatronische Installationen, eine Kombination aus massiven Schlössern und Alarmsystemen – es gibt viele Möglichkeiten, sein Heim individuell abzusichern. Der Schutz gegen Einbrecher sollte stets objektspezifisch ermittelt werden. Daher ist es empfehlenswert Fachleute zu Rate zu ziehen, um ein individuelles Sicherheitskonzept gemeinsam zu erarbeiten. Verbraucher sollten mit einem geprüften Fachhändler einen Sicherheitscheck vor Ort vereinbaren. Hier ermittelt der Profi, welche Sicherheitsmaßnahmen im Einzelfall sinnvoll sind – unverbindlich und meistens kostenlos. Aber auch einige grundlegende Verhaltenstipps können vor bösen Überraschungen schützen. Zu-

[close]

p. 9

sätzlich zur eingesetzten Sicherheitstechnik gilt es auch einige Verhaltensregeln zu beachten: Eingangstüren sollten abgesperrt und Fenster vollständig geschlossen werden. Ein guter Schutz ist auch die Simulation von Anwesenheit während der Urlaubszeit: Es sollte dafür gesorgt werden, dass der Briefkasten täglich geleert, Zeitungen vor der Tür eingesammelt und Rollläden regelmäßig hoch- und heruntergefahren werden. Auch der Einsatz von Zeitschaltuhren für die Beleuchtung kann auf potenzielle Täter abschreckend wirken. Mit Sicherheit ein gutes Gefühl! GMBH ALArm- / sicherheitsLösungen tV / Video / sAt / heimVernetzung Gansbichlstrasse 21a D-86807 Buchloe Telefon 08241 90111 Mobil 0171 8127519 info@estec-entertainment.de www.estec-solutions.de Hintergrund: Im Jahr 2012 ist die Zahl der Wohnungseinbrüche erneut angestiegen. Die polizeiliche Kriminalstatistik verzeichnet rund 144.000 Fälle, das ist ein Anstieg von 8,7 Prozent gegenüber 2011. Eingebrochen wurde meist über leicht erreichbare Fenster und Wohnungs- bzw. Fenstertüren. Die Einbrecher verursachten dabei einen Schaden von über 400 Millionen Euro. Gleichzeitig stieg jedoch auch die Zahl der Einbruchsversuche, also die Anzahl der gescheiterten Einbrüche, weiter an. Diese Entwicklung ist positiv zu bewerten. Im Jahr 2011 registrierte die Polizei bundesweit etwa 51.000 Versuche, 2012 gab es einen Anstieg auf über 56.000. Über ein Drittel der Einbrüche bleibt also im Versuchsstadium stecken, nicht zuletzt wegen sicherungstechnischer Maßnahmen. 9

[close]

p. 10

So wird Ihr Garten fit für den Winter Als langjähriger Hobby-Gärtner, ist das Frühjahr und der Herbst aus meiner Sicht, die arbeitsintensivste Jahreszeit bei der Gartenpflege. Die immer kürzer werdenden Tage, das Absinken der Tagesund Nachttemperaturen, sowie das Versammeln der Stare um gemeinsam ins Winterquartier zu fliegen, sind Anzeichen genug, um dem Hobby-Gärtner anzudeuten seinen eigenen Garten für den Winter zu rüsten. Es war gut zu beobachten, wie sich die Regenwürmer in den letzten Tagen nach unten arbeiteten und ihre Erdhäufchen im Rasen hinterließen, um sich vor den kommenden Nachtfrösten zu schützen. Wenn Sie Frostschäden vermeiden möchten, ist es wichtig den Rasen im Herbst nicht zu kurz zu mähen. Aufkommende Schneelastschäden an saftlosen Sträuchern lassen sich vermeiden, indem Sie diese zurückschneiden und gegebenenfalls mit einem Draht oder Schnüren zusammenbinden. Damit Ihre Beerensträucher im nächsten Jahr erfolgreich neue Triebe bilden können, sollten sie bereits nach der Ernte geschnitten und von Altholz befreit werden. Zudem empfiehlt es sich diese gut anzuhäufen. Auch Rosen sollten gut angehäuft oder abgedeckt werden, um ein starkes herunterfrieren zum Wurzelstock zu vermeiden. Nicht winterharte Topf- und Kübelpflanzen sind unbedingt mit Isoliermaterialien wie 10 Rupfen, Styropor usw. gut einzupacken, um sie vor Frosttemperaturen zu schützen. Noch besser wäre es allerdings, nicht winterharte Topf- und Kübelpflanzen in ein frostfreies Gewächshaus oder ein Gartenhaus mit Fenster für Tageslichteinstrahlung zu stellen. Zudem sollte die Hygiene im Garten nicht zu kurz kommen. Beim Abräumen der Topf- und Balkonblumen ist es ratsam, die Behältnisse sorgfältig zu reinigen, sterilisieren oder mit heißem Wasser zu säubern, um Pilz- oder Bakterienkrankheiten nicht zu übertragen. Keinesfalls sollten unsere Tiere im Garten vergessen werden. Es wäre gut, wenn Sie in Ihrem Garten an geschützten Stellen oder unter Sträuchern etwas Laub ablagern, damit den Igeln

[close]

p. 11

und Kleintieren das Überleben im Winter erleichtert wird. Und wenn Sie auch im tiefsten Winter eine bunte Vogelwelt erleben wollen, empfiehlt es sich rechtzeitig ein Futterhäuschen mit gezielter und vernünftiger Fütterung aufzustellen. Wer jetzt noch Tulpen-, Narzissen-, Krokus-Zwiebeln in den Boden pflanzt, kann sich nach dem Winter auf schöne Frühjahrsblüher freuen. Hubert Heider Die kleinsten Bauern haben die größten Kartoffeln. Geerntet auf dem Hochbeet mit 929 Gramm!? Weihnachtssmarkt vom 6. bis 8. Dezember 2013 www.greif-ek.de 11

[close]

p. 12

Buchstäblich frägt .... SIE antworten Volker Sengelaub Dillishausen l Weißwurst 7 Was essen Sie lieber? oder l Torte Wo gehen Sie gerne hin? l 7 Oper oder l Disco Was ziehen Sie bevorzugt an? l T-Shirt oder 7 l Hemd Kulinarisch stehen Sie auf? 7 Feinkost l Fastfood oder l Was schreiben Sie öfter? 15. Oct 2013 Teil A l Brief oder l E-Mail 7 Stufe: 1 7 2 6 5 7 3 1 9 12 2 3 1 1 7 3 6 2 9 3 3 3 9 5 4 5 7 4 9 8 5 2 1 4 1 9 3 7 8 5 2 2 7 5 3 1 9 4 7 9 8 2 9 7 5 4 7 6 9 3 4

[close]

p. 13

Sonntag, den 03.11.2013 Heimatmuseum geöffnet, 14 – 17 Uhr Samstag, den 09.11.2013 Frauenfrühstück, 09:00 Uhr Veranstaltungsort: Haus der Begegnung Skibasar VFL von 11.00 – 13.00 Uhr am Hallenbad Buchloe Hochzeitsmesse Waal 15.00 – 19.00 Uhr Kammerkonzert mit den Schülern der Musikschule; 19.00 Uhr Veranstaltungsort: Rathaus Buchloe Sonntag, den 10.11.2013 75. Buchloer Serenade: 15.00 Uhr Kaffee & Kuchen ab 16.00 Uhr Singspiel Veranstaltungsort: Haus der Begegnung Hochzeitsmesse Waal 12 – 17 Uhr Mittwoch, den 13.11.2013 Teegesprächskreis: Kräuterseifen 09.00 – 11.00 Uhr, Kolpinghaus Samstag, den 16.11.2013 Jahrestagung Frauenseelsorge 09.00 - 17.00 Uhr, Haus der Begegnung Versammlung Förderverein Krankenhaus 14.30 Uhr, Kolpinghaus Herbstkonzert der Singgemeinschaft Lamerdingen, 20.00 Uhr, Stadtsaal Weinfest im Postkeller Gasthaus zur Post Sonntag, den 17.11.2013 Frühschoppen & Kameradschaftstreffen des Reservistenvereins, Gasthaus Stern Bild:Foto Ruth Samstag, den 23.11.2013 Adventsbasar, 14.00 – 17.00 Uhr Haus der Begegnung Treffen Alleinerziehende, 15.00 Uhr Haus der Begegnung Konzert der Stadtkapelle Buchloe 20.00 Uhr, Aula der Mittelschule Traditionelle Schlachtpartie Gasthaus zur Post Sonntag, den 24.11.2013 Konzert der Stadtkapelle, 19.00 Uhr, Aula der Mittelschule Sportheater, Einlass: 15.00 Uhr VFL Sporthalle, Am Bad 4 Freitag, den 29.11.2013 „Nacht der Lichter“ Hobbykünstler aus Buchloe und Umgebung, 19 – 21 Uhr, Heimatmuseum Samstag, den 30.11.2013 Adventfeier des VdK 14.00 Uhr, Haus der Begegnung Bücher- und Spielzeugbasar 14 – 16 Uhr, Evang.-Luth.Gemeindehaus Lindenberger Weihnachtsmarkt 17.00 – 20.00 Uhr Rund ums Vereinsheim Whiskey-Seminar Gasthaus zur Post Weitere Veranstaltungen unter: www.buchloe.de Jeden 2. und 4. Sonntag im Monat großes Frühstücksbuffet im Morizz 13

[close]

p. 14

Laaaaaaaaaaange Nacht der Sommernacht Lichter Einkaufen wie im Urlaub! Bis 22 Uhr!!! EINKAUFEN BIS 20 UHR Freitag, 29.11.2013 Buchloe ... in Buchloe! Sprechen Sie uns an: Tel. 08241-91855-80 19.Juni HEIMSPIELE ESV Buchloe Sonntag 03.11.13 Sonntag 17.11.13 Sonntag 24.11.13 Freitag 29.11.13 17:00 Uhr 17:00 Uhr 17:00 Uhr 20:00 Uhr ESV Buchloe - EHC Nürnberg ESV Buchloe - Höchstadter EC ESV Buchloe - ERC Sonthofen ESV Buchloe - EC Pfaffenhofen Alpina-Ring 3 · 86807 Buchloe · www.medienhaus-buchloe.de Druckerei MESAPRINT Tel. 0 82 41 - 9 18 55-80 Digital-, Offset- und Textildruck Wagner & Partner Werbeagentur GmbH Tel. 0 82 41 - 40 01 Webdesign, Prospekte, Firmenlogos, Anzeigen, Werbestrategien Sengelaub Werbetechnik Tel. 0 82 41 - 8 00 40 60 Aufmerksamkeitsstarke Werbetechnik 14

[close]

p. 15

Austräger für BUCHstäblich gesucht! Interessenten bitte unter 08241/91855-80 oder mail@buchstaeblich.net melden Suche ca. 50m² Wohnung in Buchloe ab sofort zur Miete 0163/2887938 Suche dringend 1 – 2 Zimmerwohnung oder WG-Beteiligung in Buchloe oder Lindenberg 0160/90204841 Diplom-Übersetzerin (frz/ital/ engl) sucht neuen Wirkungskreis, VZ/TZ, gerne auch branchenfremd, seriöse Angebote bitte an snabel-a@web.de Die A. Moksel GmbH ist ein operativ tätiger Produktions-, Veredelungs- und Handelsbetrieb. Wir sind ein führendes Unternehmen der Nahrungsmittelindustrie in Deutschland mit EU-weiten und globalen Aktivitäten und gehören seit 2003 zum niederländischen VION-Konzern. Als DER zuverlässige Partner antizipiert und erfüllt die A. Moksel GmbH die Bedürfnisse der Kunden und Konsumenten mit qualitativ hochwertigen und innovativen Produkten. Unser Motto lautet hierbei „Passion for better Food“. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort Wir stellen ein. Zimmerer m/w qualifizierte Helfer m/w Azubis m/w zimmerei-wensauer.de Arbeitskräfte (m/w) für die Bereiche Produktion und Verpackung. Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an: A. Moksel GmbH Matthias Pelkner Rudolf-Diesel-Str. 10 – 86807 Buchloe oder per eMail unter: matthias.pelkner@vionfood.com 15

[close]

Comments

no comments yet