Wirtschaftsjunioren Göppingen

 

Embed or link this publication

Popular Pages


p. 1



[close]

p. 2

interessententag am 11 mai 2011 die wirtschaftsjunioren stellen sich vor die junioren unterstützen viele projekte wie hier das schülerkino der haier-schule staatssekretär dr dietrich birk überreicht den schülern urkunden beim projekt teen-spirit im vordergrund modelle eines schülerladens der aus dem projekt heraus in der haierschule in göppingen entstanden ist.begleitet und erfunden wurde teen-spirit von den wirtschaftsjunioren die wirtschaftsjunioren die wirtschaftsjunioren viele interessante projekte vorgenommen arbeit hat zahlreiche auszeichnungen erhalten mit göppinger wirtschaftsdie dem thema wissen wirkt wollen die dreijunioren sind seit fast wirtschaftsjuniorenfilstal aktiv ßig jahren im in diesem christian geiger lohrmann albers jahr punkten auch bei neuarmin schürz ist sprecher und haben ein hausen ist sprechervorstand der des vorstands der der wirtschafts en mitgliedern,interessanfür die sie wirtschaftsjunioren wechselt jährlich tes netzwerk für junge unjunioren 2011 nächste woche werben wolternehmer und führungslen tino grunwald ist für das neu gekräfte gespannt der juniorenvorstand der junioren-vorstand markus wingens härterei technoschaffene ressort ist stellvertretentherm göppingen mitglieder verantwortlich der sprecher und leitet das ressort unternehmensentwicklung andreas gulde ist schatzmeister und leitet das ressort bildung und ake von der heide ideenraum vdh wirtschaft göppingen leitet das ressort bildung und wirtschaft tobias kehrer verantwortet das ressort unternehmensentwicklung armin schürz widmann schlierbach leitet das bär koordiniert das dr sebastian ressort mitglieder constantin fetzer constantin fetzer die göppinger wirtschaftsihr motto spiegelt sich in der junioren sind seit fast dreißig engagierten arbeit der wirtjahren im filstal aktiv und haschaftsjunioren wider unterben ein interessantes netzwerk nehmen statt unterlassen mit für junge unternehmer netzdiesem leitspruch hat das und führungskräfte gespannt jahwerk in den vergangenen ihr motto spiegelt sich in der engaren viel bewegt die rund 40 akgiertenmitglieder kommen aus ressort gesundheit und wirtschaft tiven arbeit der wirtschaftskarin bräuchle wackler göppingen junioren wider:firmen im landverschiedenen unternehmen leitet das ressort kommunikation statt unterlassen mit diesem kreis und sind junge unternehdem erweiterten vorstand gehömer oder angestellte in führen der ehemalige junioren-präsident leitspruch hat das netzwerk in tobias kehrer carl stahl süßen ist den vergangenen jahren viel befred strafela und junioren-geschäfts rungspositionen die nicht nur der schatzmeister das die rund 40 aktiven beführer gernot imgart ressort kultur wegt wohl ihres eigenen mittriebs kommen aus verschieund wirtschaft sowie marcel petz glieder im auge haben sondern mit verschiedenen projekten kommunikation an gernot imgart ihk in göppingen denen firmen im landkreis auch in und um unternehmer ist der geschäftsführer der wirt und sind jungedie hohenstaufenstadt etwas in führungsschaftsjunioren oder angestellte bewegen wollen für ihre arbeit haben die positionen die nicht nur das wirtschaftsjunioren bereits wohl ihres eigenen betriebs im zahlreiche auszeichnungen auge haben sondern mit verund würdigungen erhalten schiedenen projekten auch in unter anderem hatte unser und um die hohenstaufenstadt projekt ,stufen zum erfolg etwasvorgänger wollen für ihre dem bewegen der bildungsiniarbeit haben die wirtschaftsjutiative ,teenspirit landesweit nioren bereits zahlreiche ausgroße beachtung gefunden zeichnungen und würdigungen berichtet armin schürz vorstandssprecher anderem hatte erhalten unter der wirtschaftsjunioren die unter dem dach das projekt ,stufen zum erfolg der industrie und handelsdem vorgänger der bildungsinkammer organisiert landesweit itiative teenspirit ist die aktiven beachtung gefunden große netzwerker haben sich je nach interessen und fachbereinun wollen sich die junioren chen anderem einem ähnli unterin arbeitskreise aufgeteilt projekt widmen individuchen in die jeder seine ebenfalls ellen qualitäten engagiert einmit und für schüler diesmal bringen kann motto motto unternehmen unternehmen statt unterlassen statt unterlassen aber in wirtschaftsjunioren hadie allen schularten ben ein hohes ansehen bei polidie wirtschaftsjunioren sind tikern und in der industrieunter dem dach derwirtschaft bei handelskammer organiund regelmäßigen treffen mit hochrangigen politikern und siert die aktiven netzwerker unternehmern wird ein attrakhaben sich je nach interessen tives netzwerk gebildet und und fachbereichen in arbeitsmeinungen ausgetauscht die kreise aufgeteilt in die jeder junioren wollen insbesondere seine individuellen qualitäten dazu beitragen das verantworengagiert einbringen kann in tungsbewusstsein der mitglieder politik und in der wirtschaft der für eine zeitgemäße und haben sie ein hohes ansehen sinnvolle fortentwicklung der bei regelmäßigen treffen mit sozialen marktwirtschaft zu wehochrangigen stärken schreicken und zu politikern und unternehmern wird ein attrakben sie neben vielen anderen tives netzwerk gebildet und aufgaben und ziele in ihrer satmeinungen ausgetauscht und zung auch ihre soziale die junioren wollen insbesondere ökologische verantwortung ist den jungen das verantwordazu beitragen,nachwuchsführungskräften bewusst so hatungsbewusstsein der mitglieben für eine zeitgemäße und der sie zahlreiche projekte im kulturellen bereich angestosinnvolle fortentwicklung der ßen unterstützen schüler wesozialen marktwirtschaft zu und studenten stärken schreiben cken und zu bei weiterbildung und ihrem weg ins berufslesie neben vielen anderen aufgaben dabei soll aber auch die eiben und ziele in ihrer satzung gene ihre soziale und erfahauch weiterbildung der ökolorungsaustausch und das knüpgische verantwortung ist den fen von kontakten nicht zu jungen nachwuchsführungskurz kommen auch wollen sie kräften bewusst.der Öffentlichdas verständnis so haben sie zahlreiche projekte im kulturelkeit für unternehmerisches len bereich angestoßen unterdenken fördern die selbst gestützen schüler und studenten steckten ziele und aufgaben bei weiterbildung und ein gusind facettenreich und ihrem weg ins berufsleben dabei seites netzwerk lebt von allen soll aber mitgliedern ­ so stärken nen auch die eigene weiterbildung der erfahrungsaustausch die wirtschaftsjunioren auch und das knüpfen von kontakihr wir-gefühl bei regelmäßigen nicht zu und kommen ten aktivitäten kurz projekten seit 1978 haben die wirtauch wollen sie das verständnis schaftsjunioren die weltweit der Öffentlichkeit für unterorganisiert sind in göppingen nehmerisches denken fördern eine dependance knapp 40 akdie selbst gesteckten ziele und tive mitglieder facettenreich aufgaben sind zudem noch zahlreiche gäste und förderer und ein gutes netzwerk lebt sind mit seinen mitgliedern ­ von allendabei fördermitglied wird man automatisch mit 40 so stärken die wirtschaftsjunijahren ­ denn dann scheidet oren auch ihr wir-gefühl bei man aus dem aktiven kreis aus regelmäßigen aktivitäten und freilich darf man dennoch mitprojekten.­ nur ein offizielles arbeiten seit 1978 dann die wirtamt darf man habennicht mehr schaftsjunioren die weltweit übernehmen dass sich die mit organisiert sind in göppingen gliedschaft durchaus lohnt haben namhafte mitstreiter seit eine dependance mit rund 40 den anfangsjahren bewiesen aktiven mitgliedern zudem namhafte fördermitglieder förnoch zahlreiche gäste und waren bereitsmit dabei fördermitderer sind bei den junioren aktiv sowird man automatisch mit glied zum beispiel der ehemaligejahren ­ denn dann schei40 kreissparkassen-vorstand jürgen hilse der landtagsabgedet man aus dem aktiven kreis ordnete dietrich man dennoch aus freilich darf birk kinobetreiber jörg huttenlocher busmitarbeiten ­ nur ein offizielles unternehmer günter bliederamt darf man dann nicht mehr häuser-niller ovg ­ sowie übernehmen so gelten die zahlreiche andere fabrikanten junioren als ein alle haben und firmenchefs informatives das wir-gefühl kulturelle im netzwerk projekte mit stärken angestoßen kammer göppingen der industrieund handelskammer ihk region stuttgart in der franklinstraße 4 73033 göppingen netzwerk für und von jungen die wirtschaftsjunioren zu machern die sich aktiv heute dem gemacht was sie mit resind ­ einentwicklungen netzgionalen informatives und werk für und von jungen maderen wirtschaftlichen auswirchern die sich aktiv mit regiokungen auseinandersetzen nalen entwicklungen und deren wirtschaftlichen auswirinfo die wirtschaftsjunioren haben kungen auseinandersetzen ihre geschäftsstelle bei der bezirkskammer göppingen der industrie und info handelskammer ihk region stuttdie wirtschaftsjunioren haben gart in der franklinstraße 4 73033 ihre geschäftsstelle bei der bezirksgöppingen.

[close]

p. 3

interessententag am 11 mai 2011 die wirtschaftsjunioren stellen sich vor interessententaggöppingen infoabend in am 11 mai mit den junioren ins wollen am kommen und die engagierte arbeit erleben wirtschaftsjunioren gespräch 17 märz potentielle mitglieder werben bei ihre arbeit und neue für einem interessentenmitglieder werben die wirtabend am 17 märz in den schaftsjunioren am göppinräumen der ihk in 11 mai in der ihk in göppingen bei gen können junge füheinem interessentenabend rungskräfte die wirtschaftshier kann unverbindlich kenjunioren man ins gespräch kommen und sich informienen lernen ren constantin fetzer constantin fetzer bei wirtschaftsjunioren im interessendie einem tenabend am 11 habenin den kreis göppingen mai sich für räumen der ihk in göppindieses jahr ein wichtiges ziel gesteckt neue mitglieder sollen gen können junge führungsgeworben werden in den kräfte die wirtschaftsjunioren nächsten drei jahren halbiert unverbindlich kennen lernen junioren erfahrung sammeln gen es ist aber so dass man kontakte knüpfen und so posnicht gleich mit 20 so einennoch ten bekommt job sein wer erfolgreicher im sagt armin schürz darum sei es meist so aber nur geschäftliche kontakdass mitglieder der hat bei den te knüpfen will erst mit ende 30 also kurz vor den satzungswirtschaftsjunioren schlechte gemäßenals akquise-netzwerk karten ausscheiden aufgenommen werden darum sehen sich die junioren keifreuen wir uns auch auf interesnesfalls es gehe um den erfahsenten bei denen es sich abrungsaustausch unter gleichzeichnet dass sie in einigen jahgesinnten ren eine führungsposition die junioren geben sich sehr übernehmen werden sagt offen wir wollen seien die juschürz Überhaupt kein exklusiver club sein sondern freuen nioren sehr offen wir wollen uns exklusiver club begleiten kein auf alle die unssein sonund freuen uns auf bei die dern in unserem sinnealle den verschiedenen projekten unteruns begleiten und in unserem stützen den verschiedenen sinne beisagt christian geiger projekten unterstützen sagt schürz die junioren wollen attraktive kein exklusiver club projekte für sein mitglieder in den nächstenaktiven juniosich die zahl der jahren verren auf fast die hälfte stark ringert sich die zahl sehr sagt armin schürz der vorstandsspresagt armin schürz der für das cher ressortder göppinger vereini mitglieder zuständig gung denn bis bis 40 dürfen ist denn nur nur 40 dürfen die die jungen führungskräfte laut jungen führungskräfte laut satsatzung dabei ­ dann werden zung dabei sein sein ­ dann werden fördermitgliedern im sie zusie zu fördermitgliedern im bundesvergleich stehen bundesvergleich stehen wir im wir im moment gut da ­ aber moment gut da ­ aber wir wolwir wollen uns für die zukunft len uns für die zukunft rüsten rüsten erklärt schürz um dieerklärt schürz mit dem es nun ses ziel zu erreichen gibt interessententag im vergangenen ein neues ressort mitglieder jahr ist dies sehr gut verantwordas tino grunwald gelungen berichtet auch christianprojekte tet wir machen viele geiger sprecher derressourcenintensiv wirtschaftsjunidie sehr oren durch grunwald am in sind sagt die aktivitäten 17 der vorstand 2010 von links tino grunwald fred strafela tobias kehrer armin schürz dr sebastian bär 19.15 uhr präsentation und vortrag am 11 mai werden sich die wirtschaftsjuniorenimgart freuen sich auf zahlreiche interessenten andreas gulde und geschäftsführer gernot präsentieren 19 uhr begrüßung märz soll es darum einen dies der mitgliederwerbung interessentenabend geben motto war das ausgegebene an dem sich potenzielle jahr sei die im vergangenen junioren informieren können nahezu unzahl der mitglieder es können aber genauso unternehmer verändert geblieben obwohl kommen die schauen wollen fast zehn aktive junioren ausob es sich seien wir nachgeschieden lohnt einen haben wuchsmitarbeiter zu den junioviele neue mitglieder aufnehren zu schicken sagt armin men können und noch einige schürz denn gerade auch für weitere interessenten berichtet die unternehmen sei es wicharmin schürz neue mitarbeiter tig wenn sich die mitglieder persönlich weiterbilden mai sind also gefragt am 11 können wir verstehen uns auch soll es darum einen interessenals pool geben an dem sich tenabend um dinge ausprobieren zu können sich informiepotenzielle junioren selbst ausprobieren zu können sagt arren können es können aber min schürz nicht alles komgenauso unternehmer könne oder die schauen wollen ob es men wolle man direkt in seiner firma umsetzen so kann man sich lohnt einen nachwuchsbei den junioren erfahrung mitarbeiter zu den junioren zu sammeln kontakte knüpfen schicken sagt erfolgreicher im und so noch christian geiger denn gerade aber nur geschäftjob sein wer auch für die unliche kontakte knüpfen wenn ternehmen sei es wichtig will der hat bei den wirtschaftsjusich die mitarbeiter persönlich nioren schlechte karten alsverweiterbilden können wir akquise-netzwerk sehenpool um stehen uns auch als sich die junioren keinesfalls zu gehe dinge ausprobieren es könum den man in einem unternen was erfahrungsaustausch unter gleichgesinnten machen nehmen ja eher selten die junioren stammen aus kann sagt christian geiger den verschiedensten betrienicht alles könne oder wolle ben einige sind selbst unterman direkt in seiner firma umnehmer andere leitende angesetzen so kann man bei trastellte die verantwortung den der interessentenabend findet bei der ihk in göppingen statt der interessentenabend findet bei der ihk in göppingen statt franklin19.00 uhr begrüßung straße programm am 11 mai programm am 17 märz vorstandssprecher armin schürz wirtschaftsjunioren ­ das netzwerk junger unternehmer und führungs19.15 uhr präsentation und vortrag kräfte im kreis göppingen wirtschaftsjunioren ­ das netzwerk junger uhr best practice führungs19.45 unternehmer und präsentation kräfte im kreis göppingen mit film das jugendbegleiterprojekt teenspirit 19.45 uhr best practice präsentation mit film das jugendbegleiter20.00 uhr get together mit imbiss programm teen-spirit zeit für ausführliche gespräche gegenseitiges kennenlernen 20 uhr get together mit imbiss bronzekunst im entstehungsprozess erleben galerie galerieshop und skulpturengarten sind für sie von dienstag bis freitag von 10 bis 12 uhr und von 14 bis 18 uhr geöffnet samstags von 9 bis 12 uhr wir freuen uns auf ihren besuch staufenecker str 19 · 73079 süßen telefon 0 71 62/16-528 www.strassacker.de schutzgasbehandlung vakuumbehandlung nitrierbehandlung bainitisieren werkstoffuntersuchung induktionshärten richtarbeiten sandstrahlen energie in form von strömen ist eines der wichtigsten elemente unserer modernen gesellschaft mit immer neuen ideen in vielschichtigen bereichen entstehen beinahe tag für tag neue ungeahnte möglichkeiten die nägele-gruppe bündelt das gesamte know-how rund um den strom von der klassischen elektroinstallation über moderne bus-systeme maschinensteuerungen bis hin zur hoch sensiblen datentechnik peter nägele gmbh elektrotechnik i bachstrasse 2 73079 süssen www.naegele-gruppe.de i fon 0 71 62 40 09-0 i fax 0 71 62 40 09-32

[close]

p. 4

interessententag am 11 mai 2011 die wirtschaftsjunioren stellen sich vor interview · christian geiger bildung ist mir eine herzensangelegenheit der sprecher der göppinger wirtschaftsjunioren über das netzwerk junger führungskräfte das thema bildung ist in diesem jahr ganz oben auf der tagesordnung der wirtschaftsjunioren in göppingen für vorstandssprecher christian geiger ist dies eine herzensangelegenheit doch neben der engagierten arbeit mit schulen und schülern gibt es auch viele andere themen constantin fetzer herr geiger die wirtschaftsjunioren werben nächste woche beim interessententag für neue mitglieder ­ warum christian geiger bei der veranstaltung im vergangenen jahr haben wir sehr viel positive resonanz bekommen und auch einige neue mitglieder bei uns begrüßen können daran wollen wir anknüpfen wir sind mit dem ergebnis des vergan staatssekretär dr dietrich birk überreicht den schülern urkunden beim projekt teen-spirit im vordergrund modelle eines schülerladens der aus zeit für die junioren dem projekt heraus in der haierschule in göppingen entstanden ist.begleitet und erfunden wurde teen-spirit von den wirtschaftsjunioren es lohnt sich sich zu nehmen genen jahres zwar sehr zufrieden wollen uns hierauf jedoch nicht ausruhen es freut mich daher umso mehr dass sich unser vorjahressprecher dem ressort mitglieder widmet ­ dieses thema hatte er sich ja auf die fahnen geschrieben es gibt momentan aber auch interessenten die noch auf ihre die göppinger wirtschaftsaufnahme als mitglied warten der junioren-vorstand junioren sind seit fast drei­ wir machen keinen hehl darßig jahren eine aktive mitaraus dass wirim filstal aktiv armin schürz ist sprecher und haben ein interessanbeit bei den junioren als basis des vorstands der vorstand der tes netzwerk für junge unwirtschaftsjunioren wechselt jährlich für eine mitgliedschaft sehen ternehmer und führungsim gegenzug haben wir viele tino grunwald ist für das neu gekräfte gespannt spannende dinge zu bieten ­ schaffene ressort mitglieder verund das wollen wir auch zeigen antwortlich wir sind keine elitäre gruppe constantin fetzer sondern offen für alle die sich andreas gulde ist schatzmeister und leitet das ressort bildung und ihr motto spiegelt sich in der wirtschaft engagierten arbeit der wirtschaftsjunioren wider untertobias kehrer verantwortet das res nehmen statt unterlassen mit sort unternehmensentwicklung diesem leitspruch hat das netzwerk in den vergangenen jahdr sebastian bär koordiniert das ren viel bewegt die rund 40 akressort gesundheit und wirtschaft tiven mitglieder kommen aus verschiedenen firmen im landkreis und sind junge unternehdem erweiterten vorstand gehören der ehemalige junioren-präsident mer oder angestellte in fühfred strafela und junioren-geschäfts rungspositionen die nicht nur das wohl ihres eigenen beführer gernot imgart ressort kultur triebs im auge haben sondern und wirtschaft sowie marcel petz mit verschiedenen projekten kommunikation an auch in und um die hohenstaufenstadt etwas bewegen wollen für ihre arbeit haben die wirtschaftsjunioren bereits zahlreiche auszeichnungen und würdigungen erhalten unter anderem hatte unser projekt ,stufen zum erfolg dem vorgänger der bildungsini führungsaufgaben gibt es leider oft erst mit fortgeschrittenem alter tiative ,teenspirit landesweit die wirtschaftsjunioren arbeit hat zahlreiche auszeichnungen erhalten mit verantwortung engagieren wollen jeder von uns ist es beruflich gewohnt in führungsaufgaben verantwortung zu übernehmen und dies wollen große beachtung gefunden wir auch in unserer arbeitvorberichtet armin schürz bei den junioren einbringen standssprecher der wirtschaftsjunioren die unter dem dach aber industrie und handelsder führungskräfte zwischen 20 und 40 jahren gibt es die akkammer organisiert ist ja eher wenige oder tiven netzwerker haben sich je geiger das istund fachbereinach interessen sicherlich ein chen in eine führungsaufproblem arbeitskreise aufgeteilt erhalte ich in größeren gabe in die jeder seine individuellen qualitäten der regel erst unternehmen in engagiert einbringen kann mit über 30 und wenn ich in einem kleinen unternehmen viel verantwortung habe ­ oder gar selbstständig bin ­ dann ist es nicht immer so einfach ökologische verantwortung ist zeit für die wirtschaftsjunioren den jungen nachwuchsfühzu finden ich bewusst so aus rungskräften kann jedoch haerfahrung sagen es lohnt sich ben sie zahlreiche projekte im sich diese zeit zu nehmen man kulturellen bereich angestolernt unterstützen schüler und ßen hier viele interessante menschen und oft sogar echte studenten bei weiterbildung freunde kennen wir wollen mit und ihrem weg ins berufsleben dabei interessentenabend unserem soll aber auch die eigene weiterbildung der diejeaber ganz bewusst auch erfahrungsaustausch und das knüpnigen ansprechen die vielleicht fen von kontakten nicht zu erst in einigen jahren eine fühkurz kommen auch wollen sie rungsaufgabe übernehmen und das verständnis der Öffentlichkeit für unternehmerisches man kann die selbst gedenken fördern hier steckten ziele und aufgaben dinge auch sind facettenreich und ein guausprobieren tes netzwerk lebt von allen seinen mitgliedern ­ so stärken bereits jetzt erfahrung samdie wirtschaftsjunioren auch meln wollen wirbei regelmäßiihr wir-gefühl sehen die junioren schließlich auch als weigen aktivitäten und projekten terbildungsmöglichkeit eswirtseit 1978 haben die sind nicht nur berufliche weltweit schaftsjunioren die aspekte tipps und ratschläge die ausorganisiert sind in göppingen eine dependance wichtig sind getauscht werden knapp 40 aktive mitglieder zudem noch vor allem auch die dinge die zahlreiche gäste horizont erden persönlichenund förderer sind mit dabei unsere projekweitern da sindfördermitglied wird man automatisch mit 40 te eine tolle gelegenheit über jahren ­ denn dann scheidet den tellerrand zu schauen und man aus dem aktiven kreis aus dinge auszuprobieren freilich darf man dennoch mitarbeiten ­ nur ein offizielles welches thema haben sie sich amt darf man dann nicht mehr für dieses jahr vorgenommen übernehmen dass sich die mit vorstandssprecher christian geiger wir wollen in diesem jahr die idee unseres jugendbegleiterprogramms wieder aufnehmen und weiterentwickeln motto unternehmen statt unterlassen die wirtschaftsjunioren haben ein hohes ansehen bei politikern und in der wirtschaft bei regelmäßigen treffen mit hochrangigen politikern und unternehmern wird ein attraktives netzwerk gebildet und meinungen ausgetauscht die junioren wollen insbesondere dazu beitragen das verantwortungsbewusstsein der mitglieder für eine zeitgemäße und sinnvolle fortentwicklung der sozialen marktwirtschaft zu wecken und zu stärken schreiben sie neben vielen anderen aufgaben und ziele in ihrer satzung auch ihre soziale und christian geiger als große Überschrift haben wir uns für wissen wirkt und damit für das thema bildung entschieden durchaus lohnt hagliedschaftdas ist mir wirklich eine herzensangelegenheit so ben namhafte mitstreiter seit wollen wir unter anderem die den anfangsjahren bewiesen idee unseres mehrfach ausgenamhafte fördermitglieder wazeichneten jugendbegleiterren bereits bei den junioren akprojekts teenspirit aufgreifen tiv so zum beispiel der ehemaund kreissparkassen-vorstand lige wieder hand in hand mit schulen zusammen arbeiten jürgen hilse der landtagsabgeordnete hatten wir uns kinobebislang dietrich birk dabei ja treiber jörg huttenlocher busauf hauptschulen konzentriert unternehmer günter bliedernun wollen wir uns jedoch für häuser-niller öffnen und sowie alle schulen ovg ­ auch zahlreiche andere fabrikanten realschulen und gymnasien etund anbieten ziel ist es unsere was firmenchefs alle haben erfahrung und unser wissen in einzelne module zu packen und kulturelle diese den schulen anzubieten projekte mit quasi eine art teenspirit on angestoßen demand die module können dann von allen schulen angefragt werden gespräche zu die wirtschaftsjunioren mit schulvertretern haben heute dem gemacht was siegezeigt dass ­ ein informatives netzsind für dieses konzept durchaus bedarf besteht werk für und von jungen machern die sich aktiv mit regionalen entwicklungen und deren wirtschaftlichen auswirzur person kungen auseinandersetzen info christian geiger ist sprecher der wirtschafsjunioren der jährlich wechdie wirtschaftsjunioren haben selt er ist in der geschäftsleitung der ihre geschäftsstelle bei der bezirksfirma lohrmann aus albershausen kammer göppingen der industrieundverpackungen undihk region die handelskammer verpackungsstuttgartvertreibt apparate in der franklinstraße 4 73033 göppingen

[close]

p. 5

interessententag am 11 mai 2011 die wirtschaftsjunioren stellen sich vor der branchenmix göppingen infoabendmitin ein bunter strauß an managern dabei wirtschaftsjunioren wollen am 17 märz potentielle mitglieder werben bei einem interessentenabend am 17 märz in den räumen der ihk in göppingen können junge führungskräfte die wirtschaftsjunioren unverbindlich kennen lernen constantin fetzer die wirtschaftsjunioren im kreis göppingen haben sich für dieses jahr ein wichtiges ziel gesteckt neue mitglieder sollen geworben werden in den nächsten drei jahren halbiert dipl ­ oec andreasgulde gen es ist aber so dass man nicht t e u mit 20 r einen posw irtschaftspr Ü f e r ­ s gleiche r b eso ater ten bekommt sagt armin schürz darum sei es meist so dass mitglieder erst mit ende 30 also kurz vor den satzungsgemäßen ausscheiden aufgeheinkelstraße 16 ­nommen Öppingen darum 73033 g werden freuen wir uns auch auf interestel 07161/915 00-0 fax 07161/91500 -50 sich absenten bei denen es zeichnet dass sie in einigen jahinternet www.steuer-buero.net ren eine führungsposition übernehmen werden sagt schürz Überhaupt seien die junioren sehr offen wir wollen kein exklusiver club sein sondern freuen uns auf alle die uns begleiten und in unserem sinne bei den verschiedenen beratung für unternehmen und unterstützen sagt unternehmer projekten wirtschaftsprüfung · steuerberatung · unternehmensberatung · rechtsberatung schürz im mittelstand zu hause marmic attraktive projekte für mitglieder bei podiumsdiskussionen sind die verschiedensten sichtweisen interessant sich mitglieder der juniodie die zahl der aktiven wirtren auf fast die kommen aus schaftsjuniorenhälfte sagt armin schürz der vorstandsspreden verschiedensten firmen cher der göppinger vereini­gung eindrucksvoller branein denn nur bis 40 dürfen chenmix ist führungskräfte laut die jungen entstanden kontaktperson diplom-kaufmann programm am 17 märz michael bösinger wirtschaftsprüfer steuerberater constantin fetzer den sie zu fördermitgliedern im bundesvergleich stehen zahlreiche branchen aber wir im moment gut da ­sind bei wollenwirtschaftsjunioren wir den uns für die zukunft vertreten erklärt facettenreicher rüsten ­ ein schürz um diestrauß an firmen die unterses ziel zu erreichen gibt es nun nehmen können unterschiedein neues ressort mitglieder lichertino grunwald verantwordas nicht sein ein mix aus tet economy viele projekte old wir machen bis hin zur die sehr ressourcenintensiv new economy die hand in sind sagt grunwald am 17 hand arbeiten nicht nur unterschiedliche branchen sind dabei berichtet junioren-ge satzung dabei sein ­ dann wer fon 07161/920010 der interessentenabend findet bei fax 07161/920011 schäftsführer gernot imgart manchmal seien es vor allem der ihk in göppingen e-mail mboesinger@marmic.eu statt franklinmitglieder die bei großen welt die kleinen tipps und tricks straße weit agierenden firmen arbei die helfen können aktiv oder der sind ebenso im kreis der grunwald,fördermitglieder sind vorstand 2010 von links tino auch als fred strafela tobias kehrer armin schürz dr sebastian bär ten andreas gulde und geschäftsführer gernot imgart freuen sich auf zahlreiche interessenten 19 uhr begrüßung wirtschaftsjunioren wie kleine zahlreiche unternehmen davorstandssprecher armin schürz mittelständische unternehmen bei vertreter von steuer und märz soll es darum einen inte persönlich weiterbilden kön liche kontakte knüpfen will und einzelunternehmer dem unternehmensberatern hand der hat bei den wirtschaftsju 19.15 uhr präsentation und vortrag aus nen wir verstehen uns auch ressentenabend geben an verschiedenen bereichen infor werker metallverarbeiter gast nioren schlechte karten als ak wirtschaftsjunioren ­ das netzwerk sich potenzielle junioren wir als pool um dinge ausprobiesind hier können es können ronomen maschinenhersteller quise-netzwerk sehen sich die junger unternehmer und führungsmieren sehr offen und wollen ren zu können sich selbst ausdiesen mix ganz bewusst sagt banken fabrikanten architek junioren keinesfalls es gehe kräfte im kreis göppingen aber genauso unternehmer probieren zu können sagt arimgart da die schauen wollen ten sind ebenso mit amkönne um den erfahrungsaustausch kommen sind die interessen min schürz nicht alles start und es sich lohnt einen nach wie führungskräfte namhafter unter gleichgesinnten ob probleme sicher ab und oder wolle man direkt in seiner 19.45 uhr best practice präsentaan unterschiedlich probleme firmen doch beiso kann man die junioren stammen aus tion mit film das jugendbegleiterwuchsmitarbeiter zu den junio firma umsetzen aller vielfalt die ein versicherungsbüroarmin wünschen juniorenwirtschafts den verschiedensten betrie programm teen-spirit ren zu schicken sagt oder bei den sich die erfahrung schürz denn gerade auch für sammeln kontakte knüpfen eine medienagentur hat sind junioren noch mehr mitglieder ben einige sind selbst unterdie unternehmen sei global und weitere große und im nicht mit denen von es wich viele so noch erfolgreicher be nehmer andere leitende ange 20 uhr get together mit imbiss tig wenn sich die mitarbeiter job sein wer aber nur geschäftplayern vergleichbar dennoch kannte unternehmen fehlen im stellte die verantwortung traist sich imgart sicher es gibt moment ­ doch das soll sich in viele gemeinsamkeiten und diesem jahr ändern später automatisch fördermitglied viele führungskräfte sind noch immer bei den junioren engagiert nicht nur die aktiven mitglieder machen die gemeinschaft bei den wirtschaftsjunioren aus ­ auch die fördermitglieder wirken mit constantin fetzer mit 40 jahren scheiden die aktiven mitglieder bei den wirtschaftsjunioren aus doch damit muss das engagement bei den jungunternehmern nicht vorbei sein als fördermitglieder sind zahlreiche ehemalige auch heute noch aktiv illustre namen aus den führungsriegen der göppinger unternehmen oder oft auch die firmenchefs selbst sind auch nach vielen jahren des aktiven engagements eng mit den junioren verbunden darunter sind verbandsfunktionäre politiker und manager die ihre erfahrungen gerne an die jungunternehmer weitergeben die fördermitglieder haben ein hohes gesellschaftliches ansehen und sitzen an illustren entscheidungsgremien und zu entscheidern die auch mal aus dem nähkästchen plaudern können und tipps geben egal ob das bei gesellschaftlichen events ist bei seminaren vorträgen oder den kamingesprächen im kleinen kreis ­ das wort der fördermitglieder ist gerne gehört jeder bringt seine qualitäten und erfahrungen ein ­ und kann so unterstützen eines wissen aktive junioren wie ehemalige man lernt nie aus und so ist sicher auch ein alter hase über einen innovativen tipp eine idee aus dem jungen netzwerk dankbar impressum die beilage der wirtschaftsjunioren göppingen erscheint als sonderveröffentlichung in der nwz göppingen und der geislinger zeitung herausgeber und gesamtleitung staufen plus agentur für kommunikation und werbung gmbh manfred-wörner-straße148 73037 göppingen fon 07161 5043833 fax 07161 5047858 info@staufen-plus.de www.staufen-plus.de produktion constantin fetzer verantwortlich anja blankenhorn druck druckhaus ulm-oberschwaben siemensstraße 10 89079 ulm titelfoto mrp-studio michael renner fotos privat michael renner constantin fetzer archiv zahlreiche unternehmer sind mit dabei positionen begleiten namhafte Ämter oder führen ihre eigenen unternehmen erfolgreich durch diese kontakte wirft das netzwerk seine seile in hohe

[close]

p. 6

interessententag am 11 mai 2011 die wirtschaftsjunioren stellen sich vor nicht nur bildungsprojekte facettenreiche arbeit der junioren wurde mehrfach ausgezeichnet von kultur bis bildung die projekte der wirtschaftsjunioren sind engagiert und ambitioniert und die sind bundesweit viel beachtet und wurden bereits mehrfach ausgezeichnet constantin fetzer verein in der außendarstellung dafür gab es für die jungmanager stimmtraining bei den stimmprofis des liederkranz einige von uns sind hier nun auch aktiv als sänger mit dabei berichtet christian geiger ein projekt das noch in den kindersschuhen steckt aber teenspirit ist eines der bekanntesten projekte der wirtschaftsjunioren es ist für uns eine interessante erfahrung gewesen genauso wie für die schülerinnen und schüler know-howtransfer mit der politik künftig auch angepackt werden soll heißt start study berichtet junioren-geschäftsprojekte sind führer gernot imngart dabei sollen studierende der hochinteressante schulen im landkreis schon erfahrung während des studiums bei einer existenz und firmengründung unterstützt werden mit berichtet christian geiger wissen versteht sich nicht mit sprecher der wirtschaftsjuni staatssekretär dr dietrich birk überreicht den schülern urkunden beim projekt teen-spirit im vordergrund modelle eines schülerladens der aus oren an dieses projekt wollen dem projekt heraus in der haierschule in göppingen entstanden ist.begleitet und erfunden wurde teen-spiritgeld denn eine reine finanzielvon den wirtschaftsjunioren le unterstützung oder ein spondie junioren nun anknüpfen sprechen für manager war ein projekt mit einem stimmtrainer soring machen die wirtschaftsso soll es den so genannten bildungskompass geben ein ve kooperation unlängst wur landtag bundestag oder in den ein sehr interessantes projekt junioren nicht projekt bei dem die mitglieder de hier ein schülerkino eröff europäischen gremien umzu ist die kulturpatenschaft mit verschiedene module anbieten net für das die junioren einen sehen und eine woche lang die dem göppinger liederkranz info informationen zu den projekten die von schulen und klassen videobeamer gespendet haben politiker zu begleiten ebenfalls hier beraten die junioren den gibt es unter www.wj-goeppingen.de als workshops angenommen wir wollen jedoch nicht einwerden können wir wollen fach nur etwas verteilen sonhier je nach bedarf in die ver dern es ist uns wichtig dass vorbildprojekt teenspirit schiedenen schularten gehen beide seiten davon profitieren teenspirit hieß ein projekt bei erfolgreichen projekt teenspirit gerade viele potentielle lehrlinge aus und unsere informationen an erklärt christian geiger dem die wirtschaftsjunioren haupt berichten zwar zeigten die junioren den hauptschulen an die türen der bieten sagt christian geiger interessant seien auch die die göppinger wirtschafts große beachtung gefunden ökologische verantwortung ist betriebe in denen die mitglieder der noch laufen die gespräche mit junioren-konferenzen auf lan schüler bei ihrem weg in die berufs den jugendlichen vieles rund um wirt gliedschaft durchaus lohnt hader junioren-vorstand junioren sind seit fast drei berichtet armin schürz vor den jungen hin zur gründung wirtschaftsjunioren arbeiten seit den schulen um den bedarf des bundes und weltebene welt unterstützt haben mittlerweile schaftsthemen bisnachwuchsfüh ben namhafte mitstreiter wir standssprecher der wirtschafts rungskräften bewusst so ha wollen hier natürlich auch vorurteile abzustimmen und ein konzept hier jahren im filstal aktiv ßig können sich die mitglieder gilt es als vorbild in der bundesrepu eines eigenen schülerladens dennoch den anfangsjahren bewiesen junioren die sei keine einbahn ben sie zahlreiche projekte im und hemmschwellen in den köpfen armin schürzberichtet geiger ist sprecher blik das projekt unter dem dach könnten auch die jungunternehmer namhafte fördermitglieder wazu erstellen austauschen ein interessanund haben einen know-how straßeindustrie undbetonen die und führungskräfte sich ein bild ma ren unternehmer den junioren gerder gewesen ­ das handels kulturellen bereich angesto der bereits bei abbauen sagt akdes vorstands der vorstand der mit der haier-schule transfer gibt es aber auch mit kammer organisiert ist die sie ßen unterstützen schüler und not imgart beispiel der ehemawirtschaftsjunioren wechselt jährlich tes netzwerk für junge un wirtschaftsjunioren immer wennak chen was in einer hauptschule aktu tiv so zum der geschäftsführer der faurndau haben die junioren der politik so haben die juniternehmer und führungstiven netzwerker beliebten und studenten bei weiterbildung wirtschaftsjunioren von ihrem überaus haben sich je ell passiert denn schließlich klopfen lige kreissparkassen-vorstand bereits seit langem eine neu getino grunwald ist für das intensi oren die möglichkeit sich im nach interessen und fachberei und ihrem weg ins berufsle jürgen hilse der landtagsabgekräfte gespannt chen in arbeitskreise aufge ben dabei soll aber auch die ei ordnete dietrich birk kinobeschaffene ressort mitglieder verteilt in die jeder seine individu gene weiterbildung der erfah treiber jörg huttenlocher busantwortlich ellen qualitäten engagiert ein rungsaustausch und das knüp unternehmer günter bliederconstantin fetzer fen von kontakten nicht zu häuser-niller ovg ­ sowie bringen kann andreas gulde ist schatzmeister kurz kommen auch wollen sie zahlreiche andere fabrikanten und leitet das ressort bildung und ihr motto spiegelt sich in der das verständnis der Öffentlich und firmenchefs alle haben wirtschaft engagierten arbeit der wirtmotto keit für unternehmerisches schaftsjunioren wider unterdenken fördern die selbst getobias kehrer verantwortet das res nehmen statt unterlassen mit unternehmen kulturelle steckten ziele und aufgaben sort unternehmensentwicklung diesem leitspruch hat das netzstatt unterlassen sind facettenreich und ein guwerk in den vergangenen jahprojekte mit tes netzwerk lebt von allen seidr sebastian bär koordiniert das ren viel bewegt die rund 40 akangestoßen die wirtschaftsjunioren ha nen mitgliedern ­ so stärken ressort gesundheit und wirtschaft tiven mitglieder kommen aus verschiedenen firmen im land ben ein hohes ansehen bei poli die wirtschaftsjunioren auch kreis und sind junge unterneh tikern und in der wirtschaft ihr wir-gefühl bei regelmäßi die wirtschaftsjunioren zu dem erweiterten vorstand gehören der ehemalige junioren-präsident mer oder angestellte in füh bei regelmäßigen treffen mit gen aktivitäten und projekten dem gemacht was sie heute seit 1978 haben die wirt sind ­ ein informatives netzfred strafela und junioren-geschäfts rungspositionen die nicht nur hochrangigen politikern und das wohl ihres eigenen be unternehmern wird ein attrak schaftsjunioren die weltweit werk für und von jungen maführer gernot imgart ressort kultur triebs im auge haben sondern tives netzwerk gebildet und organisiert sind in göppingen chern die sich aktiv mit regiound wirtschaft sowie marcel petz mit verschiedenen projekten meinungen ausgetauscht die eine dependance knapp 40 ak nalen entwicklungen und dekommunikation an auch in und um die hohenstau junioren wollen insbesondere tive mitglieder zudem noch ren wirtschaftlichen auswirfenstadt etwas bewegen wol dazu beitragen das verantwor zahlreiche gäste und förderer kungen auseinandersetzen len für ihre arbeit haben die tungsbewusstsein der mitglie sind mit dabei fördermitglied info wirtschaftsjunioren bereits der für eine zeitgemäße und wird man automatisch mit 40 zahlreiche auszeichnungen sinnvolle fortentwicklung der jahren ­ denn dann scheidet die wirtschaftsjunioren haben und würdigungen erhalten sozialen marktwirtschaft zu we man aus dem aktiven kreis aus ihre geschäftsstelle bei der bezirks unter anderem hatte unser cken und zu stärken schrei freilich darf man dennoch mit kammer göppingen der industrieprojekt ,stufen zum erfolg ben sie neben vielen anderen arbeiten ­ nur ein offizielles und handelskammer ihk region dem vorgänger der bildungsini aufgaben und ziele in ihrer sat amt darf man dann nicht mehr stuttgart in der franklinstraße 4 übernehmen dass sich die mit 73033 göppingen tiative ,teenspirit initiiert haben juniorenkunst ein projekt das die wirtschaftsjunioren mit landesweit zung auch ihre soziale und stimmtraining mit dem liederkanz göppingen eine kulturpatenschaft die wirtschaftsjunioren arbeit hat zahlreiche auszeichnungen erhalten

[close]

p. 7

interessententag am 11 mai 2011 die wirtschaftsjunioren stellen sich vor infoabend in göppingen wirtschaftsjunioren wollen am 17 märz potentielle mitglieder werben bei einem interessentenabend am 17 märz in den räumen der ihk in göppingen können junge führungskräfte die wirtschaftsjunioren unverbindlich kennen lernen constantin fetzer die wirtschaftsjunioren im kreis göppingen haben sich für dieses jahr ein wichtiges ziel gesteckt neue mitglieder sollen geworben werden in den nächsten drei jahren halbiert 73095 albershausen telefon 07161 ­ 933 93 -0 speidel gmbh co kg elektro und kommunikationstechnik besuchen sie uns im internet www.speidel.de gen es ist aber so dass man 73037 göppingen am autohof 1-11 telefon 07161/6 78-0 fax20 so einen posnicht gleich mit 07161/7 17 21 71642 ludwigsburg popp bunsenstr 9 tel 07144/84 45-0 fax 07144/43armin ten bekommt sagt 04 schürz darum sei es meist so dass mitglieder erst mit ende 30 also kurz vor den satzungsgemäßen ausscheiden aufgenommen werden darum freuen wir uns auch auf interessenten bei denen es sich abzeichnet dass sie in einigen jahren eine führungsposition übernehmen werden sagt schürz Überhaupt seien die juköpfe sehr offen wir wollen für ihren erfolg nioren kein exklusiver club sein sondern freuen uns auf alle die uns begleiten und in unserem sinne bei den verschiedenen projekten unterstützen sagt schürz www.lohrmann.de starke attraktive projekte für mitglieder [dienstleistung [netzwerk [storage [virtualisierung programm am 17 märz [kollaboration sich die zahl der aktiven junioren auf fast die hälfte sagt armin schürz der vorstandssprecher der göppinger vereinigung denn nur bis 40 dürfen die jungen führungskräfte laut satzung dabei sein ­ dann werden sie zu fördermitgliedern im bundesvergleich stehen wir im moment gut da ­ aber wir wollen uns für die zukunft rüsten erklärt schürz um dieses ziel zu erreichen gibt es nun ein neues ressort mitglieder das tino grunwald verantwortet wir machen viele projekte die sehr ressourcenintensiv sind sagt grunwald am 17 sowie 24/7-support gehören dr sebastian bär der vorstand 2010 von links tino grunwald fred strafela tobias kehrer armin schürz zu unserem leistungsspektrum andreas gulde und geschäftsführer gernot imgart freuen sich auf zahlreiche interessenten 19 uhr begrüßung der interessentenabend findet bei wir sind ihr it-dienstleister der ihk in göppingen statt franklinkonzeptionierung einrichtung wartung von it-projekten und infrastrukturen straße vorstandssprecher armin schürz 19.15 uhr präsentation und vortrag wirtschaftsjunioren ­ das netzwerk junger unternehmer und führungskräfte im kreis göppingen 19.45 uhr best practice präsentation mit film das jugendbegleiterprogramm teen-spirit 20 uhr get together mit imbiss mars solutions gmbh wilhelm-zwick-str.7 73035 göppingen tel 07161 654 92 50 www.mars-solutions.de märz soll es darum einen interessentenabend geben an dem sich potenzielle junioren informieren können es können aber genauso unternehmer kommen die schauen wollen ob es sich lohnt einen nachwuchsmitarbeiter zu den junioren zu schicken sagt armin schürz denn gerade auch für die unternehmen sei es wichtig wenn sich die mitarbeiter persönlich weiterbilden können wir verstehen uns auch als pool um dinge ausprobieren zu können sich selbst ausprobieren zu können sagt armin schürz nicht alles könne oder wolle man direkt in seiner firma umsetzen so kann man bei den junioren erfahrung sammeln kontakte knüpfen und so noch erfolgreicher im job sein wer aber nur geschäft liche kontakte knüpfen will der hat bei den wirtschaftsjunioren schlechte karten als akquise-netzwerk sehen sich die junioren keinesfalls es gehe um den erfahrungsaustausch unter gleichgesinnten die junioren stammen aus den verschiedensten betrieben einige sind selbst unternehmer andere leitende angestellte die verantwortung tra creative gestaltung alexander kirchgessner heininger straße 70 d 73037 göppingen telefon +49 0 7161 606 89 0 telefax +49 0 7161 606 89 20 info@creative-gestaltung.de www.creative-gestaltung.de messebau ionaler internat senbau und kulis bÜhneneme tionssyst prÄsenta nzepte raumko nik ungstech beschrift l mietmÖbe messen sie uns an den details mitglied des dienstleistungsausschusses der ihk region stuttgart prÄsentiert von www.barbarossa-berglauf.de der berg ruft das grosse sportfest in gÖppingen

[close]

p. 8

6sdundvvhqlqdq]juxssh .uhlvvsdundvvh xw u glh 5hjlrq zzznvnjsgh .xqvw .xowxu 6sruw 9huhlqh xqg 6r]ldohv 9hudqvwdowxqjhq 9ruwuljh $xvvwhooxqjhq ughusuhlvh 6shqghq 6wliwxqjhq 6srqvrulqj 2kqh glh .uhlvvsdundvvh jleh hv 9lhohv qlfkw zdv gdv /hehq lq xqvhuhu 5hjlrq huvw ohehqv xqg olhehqvzhuw pdfkw diu hqjdjlhuhq zlu xqv elhwhq 6lfkhukhlw iu hog :rkovwdqg xqg =xnxqiw $xv 9hudqwzruwxqj iu glh 0hqvfkhq glh klhu ohehq xqg duehlwhq .uhlvvsdundvvh xw u ghq /dqgnuhlv

[close]

Comments

no comments yet