Seniorenheim St. Raphael - 07. Ausgabe, Jänner 2016

 

Embed or link this publication

Description

Heimzeitung Nummer 7 Jänner 2016

Popular Pages


p. 1

„HABT’S SCHO G’HÖRT, WAS NEUES IM RAPHAEL GIBT?“ Heimzeitung Seniorenheim St. Raphael Nummer 7 Jänner 2016

[close]

p. 2

Vorwort Liebe Leserinnen und Leser unserer Heimzeitung, die Vorfreude auf Weihnachten, die Vorbereitungen auf dieses schöne Fest, die Geburt von Jesus Christus, der Glaube, vor allem der der Kinder, die Stille geben uns viel Kraft, viel Freude und Hoffnung. Ich hoffe, Sie konnten das Weihnachtsfest besinnlich feiern und hatten einen guten Rutsch ins Neue Jahr. Ihr Vertrauen in unsere Arbeit ist unser höchstes Gut und wir bemühen uns täglich Ihre Erwartungen zu erfüllen. Im Laufe eines Jahres sind viele Herausforderungen zu bewältigen. Unser Ziel ist, dass Sie, liebe/r HeimbewohnerIn, sich in unserem Haus wohl fühlen. Zu unserem Stammpersonal benötigen wir freiwillig helfende Hände. Vielen Dank an unsere Ehrenamtlichen, die uns täglich unterstützen. Wir brauchen eine Erweiterung des Ehrenamt-Teams für die Unterstützung unserer HeimbewohnerInnen wie z.B. Begleitdienste in die Klinik / Arzt, Einkäufe, Spaziergänge, Gespräche und vieles mehr. Deswegen laden wir Sie gerne und herzlich ein (wer Lust und Zeit hat), dem Team der Ehrenamtlichen beizutreten. Das neue Jahr soll Ihnen viel Gesundheit, Freude und Glück bringen, sowie Wohlbefinden und die Wärme der Sonne für Ihre Herzen. In diesem Sinne die allerbesten Wünsche für das Jahr 2016. Viel Spaß und Freude beim Lesen dieser Ausgabe. Ihre Jenny Spiegel, MBA (Heimleiterin)

[close]

p. 3

Inhaltsverzeichnis Herzlich Willkommen im St. Raphael .............................. 2 Führungskräftefrühstück ................................................. 3 St. Raphael in „göttlicher Mission“ ................................. 4 Wir gratulieren zum 101. Geburtstag .............................. 7 Ehrung Ehrenamtliche 16.09.2015 .................................. 8 Ausflug Achensee 24.09.2015 ......................................... 9 Wir gratulieren zum Geburtstag ...................................... 12 Evangelischer Gottesdienst 28.10.2015.......................... 13 Kunst auf Rädern 04.11.2015 ........................................... 14 Diavortrag „Island“ 06.11.2015 ........................................ 16 Schulung „EduKation“ ..................................................... 18 Mitarbeiterjubiläen 17.11.2015 ......................................... 20 Die Chefin und die Schaumrollenwetten ........................ 21 Spaß am Denken ............................................................... 22 Klangtherapie.................................................................... 23 Ich stelle mich vor... ......................................................... 25 Auflösung Spaß am Denken ............................................ 26 Wie alt sind wir eigentlich?.............................................. 27 Weihnachtsfeier 21.12.2015 ............................................. 28 Vorschau Termine ............................................................ 31 Wir nahmen Abschied von... ............................................ 32 Im Gedenken an Frau Öfner ............................................. 33 Schnappschüsse .............................................................. 34 Wir danken unseren Sponsoren ...................................... 37 Für den Inhalt verantwortlich: unser Spendenkonto lautet: IBAN: AT675700030453498498 BIC: HYPTAT22 Impressum Herausgeber Verein St. Raphael Ing. Etzel Straße 71 6020 Innsbruck www.seniorenheim-straphael.at spiegel@seniorenheim-straphael.at Druck: Druckerei Hernegger Redaktion Jenny Spiegel, MBA und MitarbeiterInnen Erscheinungshinweis 3 x im Jahr Titelbild-Rückseite Weihnachtskekse aus der Hausküche Europäische Stechpalme vom Jakobsweg Fotos Jenny Spiegel Petra Reinalter Jenny Spiegel, MBA Seite 1

[close]

p. 4

Herzlich Willkommen im St. Raphael Neue HeimbewohnerInnen Herr Karl Senn (KZP) .............................................. 01.09.2015 Herr Werner Ritzinger ............................................. 24.09.2015 Frau Maria Hubmann (KZP) .................................... 05.10.2015 Frau Marianna Stolz (KZP)...................................... 13.10.2015 Frau Margaretha Danek .......................................... 13.10.2015 Herr Wolfgang Artner .............................................. 14.10.2015 Frau Roswitha Schoner (KZP) ................................ 16.10.2015 Frau Martha Knollseisen ......................................... 29.10.2015 Frau Gertrud Adam ................................................. 02.11.2015 Frau Edith Oppenauer ............................................ 02.11.2015 Frau Anna Mitterer (KZP) ........................................ 23.11.2015 Herr Ing. Robert Koza ............................................. 26.11.2015 Frau Renate Kasper ................................................ 30.11.2015 Frau Rosa Kudler .................................................... 15.12.2015 Neue MitarbeiterInnen Frau Vanessa Abentung (Fachsozialbetreuerin) ..... 01.09.2015 Frau Sabine Ladurner (Heimcafe) ........................... 05.09.2015 Herr Christoph Sparr (Pflegehelfer) ......................... 12.10.2015 Frau Mirela Lupic (Pflegehelferin) ........................... 02.11.2015 Frau Ingeborg Binder (Pflegehelferin) ..................... 01.12.2015 Frau Jacqueline Tschaupp (Pflegehelferin) ............. 01.12.2015 Seite 2

[close]

p. 5

Führungskräftefrühstück Alle 3 Wochen treffen sich die Führungskräfte montags um 8:00 Uhr zu einem gemeinsamen Frühstück. In dieser Runde befinden sich Frau Slamik, Bakk. MSc (Pflegedienstleiterin), Frau Ronacher (Leiterin Reinigung), Frau Eigentler (Leiterin Animation), Herr Ruef (Leitung Küche), Herr Pargger, Herr Kircher, Frau Stancevic, Frau Ecker, Herr Slezak, Frau VbrosAmoroso (Teamleitungen Pflege), Frau Arevalo-Farina (Assistenz Heimleiterin) und ich (Heimleiterin). Die Idee zu dieser gemeinsamen Runde entstand nach einem Führungskräfteseminar im Jahr 2014. Schnell hat sich das Frühstück zu einer lieb gewordenen Tradition entwickelt und dient der Kommunikation sowie dem Gedankenaustausch der Führungskräfte im Haus. Es wird dabei viel gelacht und geschwatzt, aber auch arbeitstechnische Themen und Ziele werden besprochen. Wie man sieht genießen wir im Sommer unseren schönen Garten. Eure Jenny Spiegel, MBA (Heimleiterin) Seite 3

[close]

p. 6

St. Raphael in „göttlicher Mission“ Am 30.07., 27.08. und 17.09.2015 besuchten wir die Wallfahrtskirche in Götzens. Herr Stolz, einer unserer ehrenamtlichen Seelsorger hat uns das Angebot gemacht, eine Kirchenführung in Götzens für und mit uns zu gestalten. Herr Stolz ist aktives Mitglied im Kirchenbeirat in Götzens (Pfarrgemeinderat-Obmann) und mit der Geschichte der Götzner Kirche sehr vertraut. Er brachte uns die historische Geschichte vom Baubeginn der RokokoKirche im 18 Jhdt., über den bescheidenen Märtyrerpfarrer Herrn Otto Neururer, der seine letzte Ruhestätte in der Götzner Wallfahrtskirche gefunden hat, bis zur Jetztzeit sehr interessant und mit großer Überzeugung nahe. Auch die aufwendigen Malereien, Stuckaturen und die hervorragende Akustik, haben uns begeistert und sehr beindruckt. Anschließend gingen wir auf Kaffee und Kuchen ins Kaffee Martina in Götzens. Dies war für uns der perfekte Ausklang zu diesem hochinteressanten, spirituellen und gemütlichen Nachmittag. Eure Petra Reinalter (Animation) Seite 4

[close]

p. 7

Seite 5

[close]

p. 8

Seite 6

[close]

p. 9

Wir gratulieren zum 101. Geburtstag Frau Augustine Kutzler feierte am 27.08.2015 ihren 101. Geburtstag. Sie verbrachte diesen besonderen Tag gemeinsam mit Ihrer Tochter Helene. Ganz besonders genießen konnte Frau Kutzler ihr Wunschmittagsmenü: Topfenpalatschinken. Am 11. September kam Frau Bürgermeister Maga Christine Oppitz-Plörer um zu gratulieren. Frau Kutzler bewunderte den wunderschönen Blumenstrauß und hielt ein sehr berührendes Zwiegespräch mit unserer Bürgermeisterin. Eure Silvia Slamik, Bakk. MSc (Pflegedienstleitung) Seite 7

[close]

p. 10

Ehrung Ehrenamtliche 16.09.2015 Am Mittwoch, den 16.09.2015 luden unser Vorstand, Herr DI Eugen Sprenger, Herr Ing. Martin Exenberger, Herr Mag. Matthias Waldmüller, und unsere Heimleiterin, Frau Jenny Spiegel, MBA, zu einem gemeinsamen Mittagessen um unseren ehrenamtlichen MitarbeiterInnen ihre Anerkennung für deren langjährige Tätigkeit auszusprechen. Geehrt wurden: SR Monika Steiner Frau Brigitte Neumayr SR Rita Eberle Herr Hubert Stolz 23 Jahre 19 Jahre 10 Jahre 10 Jahre Ebenso eingeladen war Herr Josef Hell, welcher unserem Haus seit 48 Jahren die Milch liefert. Leider war Herr Hell verhindert und konnte nicht beim gemeinsamen Mittagessen dabei sein. Unser Küchenteam um Herrn Markus Ruef zauberte ein köstliches Menü, welches von allen Gästen begeistert gelobt wurde. Eure Jenny Spiegel. MBA (Heimleiterin) Seite 8

[close]

p. 11

Ausflug Achensee 24.09.2015 Am 24.09.2015 war es wieder soweit - die BewohnerInnen des Seniorenheimes St. Raphael fuhren zum Achensee. An diesem Tag war alles anders. Das Mittagessen gab es früher, damit die BewohnerInnen rechtzeitig im Bus saßen. Wir fuhren mit 12 BewohnerInnen und 6 BegleiterInnen pünktlich um 11:45 Uhr vom Seniorenheim, in Windeseile, weg. Am Achensee angekommen, stiegen wir auf das Schiff und genossen erstmal die traumhafte Fahrt und die wunderbare Aussicht. Kaffee und Kuchen, die wir serviert bekamen, waren ein zusätzliches „Zuckerle“. Mich beindruckte die positive Atmosphäre am Schiff. Einige erzählten von ihren persönlichen Geschichten am Achensee und andere meinten, dass sie sich nicht dachten, den See noch einmal zu sehen. Da es heuer nicht so warm war, konnten wir die tolle Aussicht leider nur vom Bootsinneren und nicht vom Deck aus betrachten. Es war ein wunderschöner und auch einzigartiger Ausflug in diesem Sommer. Eure Petra Reinalter (Animation) Seite 9

[close]

p. 12

Seite 10

[close]

p. 13

Seite 11

[close]

p. 14

Wir gratulieren zum Geburtstag HeimbewohnerInnen September Danek Margaretha Balogh Ibolya Mayr Arnold Haid Edith Mühlbacher Eva Peinitsch Rosa Witting Manfred Wachtler Alois Dusvald Karl 05.09. 08.09. 12.09. 14.09. 18.09. 23.09. 27.09. 29.09. 29.09. Oktober Haider Karin Nebowitzky Agnes Böttger Elisabeth Brandner Franz Artner Wolfgang Brandmayr Beatrice Schguanin Silvester Neurauter Waltraud Mair Evelyn Maria Strobl Karla Buemberger Viktoria Hollrieder Berta Jejinovic Dragolub 02.10. 06.10. 06.10. 06.10. 10.10. 10.10. 10.10. 11.10. 11.10. 12.10. 21.10. 25.10. 31.10. November Huber Anna Gatz Hilda Sartori Margit Gstir Agathe Klotz Maria Hofer Anna Bundschuh Maria Pallua Edith Habicher Adelheid 04.11. 06.11. 08.11. 09.11. 11.11. 11.11. 18.11. 23.11. 30.11. Dezember Clementi Josef Schranzhofer Erika Sereinig Margarethe Hänninger Amanda Winter Rosa Beer Simone Bacher Mararethe Leis Robert 07.12. 10.12. 11.12. 13.12. 16.12. 22.12. 25.12. 29.12. Werlberger Maria-Anna 07.11. MitarbeiterInnen September Puchner Bernadette Lener Gre Ann Praxmarer Bernhard 05.09. 06.09. 07.09. Oktober Moser Inge Haberz Hannes Treibenreif Christian Israilova Sulichan Brkic Hamdija Stöckl Veronika Kirschner Susana Glantschnig Heidi Glatz Helga Slamik Silvia Gebauer Maria Luz Simetzberger Petra Trailovic Natica Ruef Markus 01.10. 04.10. 05.10. 06.10. 09.10. 10.10. 15.10. 21.10. 23.10. 23.10. 27.10. 27.10. 28.10. 30.10. November Neier Bianca Reichholf Verena Jovic Marina Scherwitzl Bettina Kircher Harald Dziedziak Halina 04.11. 07.11. 09.11. 10.11. 18.11. 23.11. Dezember Sailer Barbara Lupic Mirela Rakic Vesna Milovanovic Sandra Ronacher Isabella Augustin Barbara Spiegel Jenny Hoti Melania 11.12. 12.12. 17.12. 21.12. 25.12. 26.12. 28.12. 31.12. Fehringer Anna Fatma 10.09. Arevalo-Farina Christine 15.09. Baumann Roswitha Gasser Isabella Turkanovic Besim Hochwimmer Sandra Miletic Slavica Spannring Doris Unterweger Claudia Müller Michael 16.09. 20.09. 22.09. 25.09. 25.09. 25.09. 26.09. 26.09. Seite 12

[close]

p. 15

Evangelischer Gottesdienst 28.10.2015 Am Mittwoch, den 28.10.2015 fand in unserer Heimkapelle ein evangelischer Gottesdienst zum Reformationsfest statt. Frau Pfarrerin Mag. Hannah Hofmeister und Frau Irene Ploner gestalteten diesen Gottesdienst zum Thema „Ein feste Burg ist unser Gott!“ . Am Gottesdienst nahmen viele HeimbewohnerInnen teil. Sr. Maria Rita und Herr Hubert Stolz von der katholischen Seelsorge waren auch anwesend. Das gemeinsame Beten und Singen ist gelebte Ökumene, gibt Kraft und Halt. Eure Silvia Slamik, Bakk. MSc (Pflegedienstleitung) Seite 13

[close]

Comments

no comments yet