The Gamblers News No. 36 (Jan. 2016)

 

Embed or link this publication

Description

The Gamblers News No. 36 (Jan. 2016)

Popular Pages


p. 1

PBC The Gamblers e.V. | Leuenkamp 4 | 25524 Itzehoe Gamblers News Pool-Billard & Snooker Januar 2016 Ausgabe 36

[close]

p. 2

The Gamblers News 36 | 01/2016 Inhalt Seite 2 von 11 Terminübersicht Januar ......................................................................................................................3 Norddeutsche Meisterschaft bei den Gamblers ..................................................................................4 Jahreshauptversammlung ...................................................................................................................4 Spielberichte unserer Ligamannschaften ............................................................................................5 Snooker | Gamblers 1 | 07.12.2015.....................................................................................................5 Der nächste Dämpfer ....................................................................................................................5 Snooker | Gamblers 2 | 07.12.2015.....................................................................................................5 Wieder knapp verloren ..................................................................................................................5 Pool-Billard | Gamblers 1 | 08.12.2015................................................................................................6 Ausgeglichenes Wochenende ......................................................................................................6 Snooker | Gamblers 2 | 08.12.2015.....................................................................................................7 Sieg zum Jahresabschluss ...........................................................................................................7 Norddeutsche Jugend-Meisterschaft | 16.12.2015 ..............................................................................7 … und gleich ‘ne Bronze ...............................................................................................................7 Pool-Billard | Gamblers 2 | 22.12.2015................................................................................................8 Wochenende ohne Punkte............................................................................................................8 Pool-Billard | Gamblers 5 | 23.12.2015................................................................................................9 Tabellenführung geholt .................................................................................................................9 Pool-Billard | Gamblers 3 & 4 | 23.12.2015 .......................................................................................10 3’te gewinnt Vereisnduell ............................................................................................................10 © PBC The Gamblers e.V. | Leuenkamp 4 | 25524 Itzehoe | Januar 2016 Ausgabe 36

[close]

p. 3

Seite 3 von 11 Terminübersicht Januar Datum / Uhrzeit 10.01. 13:00 Liga Pool-Billard Kreisklasse The Gamblers News 36 | 01/2016 Begegnung / Veranstaltung ABS Wesseln vs. PBC The Gamblers 5 Meisterschaft Verein 16.01. 17.01. 23.01. 14:00 11:00 11:00 15:00 15:00 15:00 24.01. 11:00 13:00 13:00 13:00 30.01. 11:00 11:00 13:00 Pool-Billard Regionalliga Pool-Billard Verbandsliga Snooker Verbandsliga Pool-Billard Oberliga Pool-Billard Verbandsliga Pool-Billard Verbandsliga Snooker Oberliga Pool-Billard Oberliga Pool-Billard Verbandsliga Pool-Billard Verbandsliga Snooker Oberliga Snooker Verbandsliga Pool-Billard Kreisklasse NDM Snooker Herren // 1. Qualifikation Jahreshauptversammlung BC Queue Hamburg PBC The Gamblers PBC The Gamblers 2 PBC The Gamblers 2 1. BC Schwerin 2 Kieler Billard Union SCSC Kiel 2 1. BC Schwerin PBC The Gamblers 3 PBC The Gamblers 4 BC Bergedorf PBC The Gamblers 2 PBC The Gamblers 5 vs. vs. vs. vs. vs. vs. vs. vs. vs. vs. vs. vs. vs. PBC The Gamblers BC Queue Hamburg 1. PBV Pinneberg 1. BC Schwerin PBC The Gamblers 3 PBC The Gamblers 4 PBC The Gamblers PBC The Gamblers 2 Kieler Billard Union 1. BC Schwerin 2 PBC The Gamblers BC Break Lübeck 2 Thunder Flyer’s Büsum © PBC The Gamblers e.V. | Leuenkamp 4 | 25524 Itzehoe | Januar 2016 Ausgabe 36

[close]

p. 4

The Gamblers News 36 | 01/2016 Norddeutsche Meisterschaft bei den Gamblers Noch mal ins Gedächtsnis gerufen! Am 10. Januar 2016 ab 10 Uhr (Einlass ab 9 Uhr) findet bei uns im Vereinsheim das 1. Qualifikationsturnier der Norddeutschen Meisterschaft Snooker Herren statt. Spielberechtigt sind alle in der BillardArea als aktiv eingetragenen Spieler. Die Sieger des Virtelfinals qualifiztieren sich für das am 05. Juni 2016 stattfindende Finalturnier. Anmeldung erfolgt bis spätestens 05. Januar (per E-Mail oder persönlich) bei Stefan. Seite 4 von 11 Jahreshauptversammlung Ebenfalls nicht vergessen! Am 15. Januar findet in unseren räumlichkeiten ab ca. 19 Uhr unsere Jahreshauptversammlung statt. Die endgültige Tagesordnung wird euch bis spätestens sieben Tage vor Versammlungsbeginn zugesannt. Vorläufige Tagesordnung:      Jahresberichte des Vorstandes Jahresabschluss 2015 Bericht des Kassenprüfers Entlastung Neuwahlen o o o o    Vorsitzender Schriftführer Ausschussvorsitzender Jugendwart Wahl des Kassen.- und Ersatzkassenprüfers Ggf. Beschlussfassung vorliegender Anträge Verschiedenes © PBC The Gamblers e.V. | Leuenkamp 4 | 25524 Itzehoe | Januar 2016 Ausgabe 36

[close]

p. 5

Seite 5 von 11 The Gamblers News 36 | 01/2016 Spielberichte unserer Ligamannschaften Snooker | Gamblers 1 | 07.12.2015 Der nächste Dämpfer Alle hatten wir gehofft das sich unsere 1. Snookermannschaft nach ihrem Sieg gefangen hat und das die Saison nun endlich beginnen kann. Leider weit gefehlt, denn gegen den SC Hamburg 3 gab es gleich den nächsten Dämpfer. Hier verloren sie, wenn auch knapp, mit 4:5. Hamburg, 05.12.2015 – Die Partien im ersten Drittel waren allesamt knapp und hätten auch anders ausgehen können. Hier gewann zwar Jörg seine Partie mit 2:1 gegen Stefan Hardt, doch Stefan und Wolfram mussten ihre Partie jeweils mit 1:2 abgeben. Im zweiten Drittel sah das nicht viel besser aus. Hier gewinnt Stefan seine Partie gegen Stefan Hardt mit 2:1. Diesmal mussten Jörg, der gegen Bernd Güttler mit 1:2 verlor, und Wolfram, der seine Partie gegen Uwe Londa mit 0:2 verlor, die Niederlagen einstecken. Nach zwei gespielten Dritteln lagen die Gamblers nun 2:4 zurück. Im dritten Drittel schienen die Hamburger doch ein wenig zu selbstsicher gewesen zu sein, denn Stefan und Jörg bekamen mehr Möglichkeiten in ihren Matches. Die Gamblers witterten die minimale Chance die sie noch hatten. Jörg und Stefan gewannen ihre Partien mit 2:0, doch Wolfram konnte dem Druck nicht standhalten und musste seine Partie mit 2:0 abgegeben. Endergebnis: SC Hamburg 3 vs. PBC The Gamblers 1 – 5:4 Snooker | Gamblers 2 | 07.12.2015 Wieder knapp verloren Wie beim letzten Ligaspiel musste sich auch diesmal unsere 2’te Snookermannschaft knapp geschlagen geben. Gegen den SC Hamburg 5 gab es eine 4:5 Niederlage. Hamburg, 06.12.2015 – Das erste Drittel sah alles noch recht vielversprechend aus. Steven gewann seine Partie gegen Jan Klügel mit 2:1 und auch Waldemar konnte seine Partie mit 2:1 gewinnen. Knapp verlor Bernd sein Spiel mit 2:1. Mit einer 2:1 Führung gingen die Gamblers in das zweite Drittel und die Hamburger drehten den Spieß um. Abermals konnte Waldemar seine Partie mit 2:1 gewinnen. Doch Steven und Bernd hatten jeweils mit 1:2 das Nachsehen. 3:3 stand es nun nach sechs gespielten Partien. Das Entscheidungsdrittel stand an und Waldemar musste doch recht schnell die Segel streichen. Mit 1:2 verlor er gegen Jürgen Wolff. Mit seinem 2:1 Sieg gegen PaulVincent Müller konnte Bernd zum 4:4 ausgleichen. Die Partie zwischen Steven und dem Hamburger Daniel Leube war größtenteils zerfahren. Keiner der beiden Protagonisten schaffte es aus den Fehlern seines Gegners Kapital zu schlagen. Am Ende unterlag Steven mit 1:2 Endergebnis: SC Hamburg 5 vs. PBC The Gamblers 2 – 5:4 © PBC The Gamblers e.V. | Leuenkamp 4 | 25524 Itzehoe | Januar 2016 Ausgabe 36

[close]

p. 6

The Gamblers News 36 | 01/2016 Pool-Billard | Gamblers 1 | 08.12.2015 Seite 6 von 11 Ausgeglichenes Wochenende So richtig rollen die Kugeln immer noch nicht für unsere 1. Poolmannschaft. Am Samstag gab es den Aufsteiger aus Wesel eine 2:6 (0:4) Pleite. Am Sonntag fingen sich unsere Jungs aber und gewannen gegen BSC Münster, ebenfalls ein Aufsteiger, mit 5:3 (4:0). Wesel, 05.12.2015 – In der 1.Halbzeit entpuppte sich der Aufsteiger aus Wesel als zu harter Brocken für unsere Mannschaft. Zu selten schaffte es das Team aus Itzehoe ihre Klasse zu zeigen. Die deutlichste Niederlage kassierte Henning, der seine 10-Ball Partie mit 1:4 und 3:4 glatt in zwei Sätzen verlor. Gegen einen sehr gut spielenden Holger Gurzan zog Finn im 14.1 Endlos mit 71:125 den kürzeren. Olaf fing im 1. Satz seiner 8-Ball Partie gewohnt souverän an und gewann diesen mit 0:4, doch leider ließ diese Souveränität nach und Olaf gab mit 1:4 und 2:4 die nachfolgenden Sätze ab. Im 9-Ball musste auch Eric eine 1:2 (0:4, 4:1, 2:4) Satzniederlage einstecken. Eine bittere Pille dieses 0:4 zur Halbzeit. Münster, 06.12.2015 – Zum Glück hatten unsere Jungs die gestrige Niederlage gut verdaut, denn sofort nach Beginn der Partien waren sie präsent an den Tischen. Nach nur sechs Aufnahmen gewann Finn im 14.1 Endlos mit 125:42. Im 8-Ball war der 1. Satz zwischen Olaf und Julian Brede sehr ausgeglichen, den aber Olaf für sich entscheiden konnte. Der anschließende 2. Satz ging ebenfalls an Olaf, der die Partie mit 4:3 und 4:1 gewann. Ebenfalls einen 2:0 Satzerfolgt verbuchte Henning, der im 10-Ball mit 4:3 und 4:2 gegen Simon Blümel gewinnen konnte. Eric brauchte ein wenig länger. Mit 3:4, 4:1, 4:3 gewann er gegen Bastian Sikora im 9-Ball. Eine beruhigende 4:0 Führung. Vielleicht war diese Führung doch etwas zu beruhigend, denn die Münsteraner hatten nicht mehr viel zu verlieren und fingen an um jeden Ball zu kämpfen. Die Präsenz an den Tischen, die unsere Jungs noch in der 1. Halbzeit zeigten, war nicht mehr komplett vorhanden. Spannend wurde es. Olaf verlor das 14.1 Endlos Match gegen Bastian Sikora mit 125:105 und auch Finn hatte im 9-Ball große Mühe und verlor diese Partie mit 2:4, 4:3, 2:4. Die Erlösung brachte Eric. Ein wirklich umkämpftes Match. Auch wenn sich ein Zwei-Satz-Sieg sehr deutlich anhört, war das alles andere als deutlich. Mit 4:3 und 4:3 hatte Eric die Nase vorn. Das Henning seine 8-Ball Partie mit 4:3, 2:4, 2:4 war dann auch nicht wichtig. Wie Eric sagte: „Drauf geschissen, 3 Punkte“. Diese Pille wurde in der Halbzeitpause teilweise verdaut, da die Gamblers in der 2. Halbzeit wesentlich besser auftraten. Zwar reichte es nicht bei Eric, der auch im zweiten Match eine 1:2 (3:4, 4:3, 2:4) Satzniederlage hinnehmen. Auch Olaf verbuchte seine zweite Tagesniederlage. Er unterlag im 14.1 Endlos mit 112:125 gegen den Weseler Saborowski. Die 9-Ball Partie ging bei Finn wie von alleine und so ist er nur schwer zu schlagen. Deutlich mit 4:0 und 4:2 ging diese Partie an Finn und an die Gamblers. Für den Endstand sorgte Henning. Ein sehr umkämpfter 1. Endergebnis: Satz ging mit 4:3 an Henning, der aber prompt den 2. Satz BSC Münster – PBC The Gamblers – 3:5 mit 1:4 verlor. Im 3. Satz wirkte Henning etwas lockerer und gewann diesen mit 4:2. Endergebnis: 1. PBSC Wesel – PBC The Gamblers – 6:2 © PBC The Gamblers e.V. | Leuenkamp 4 | 25524 Itzehoe | Januar 2016 Ausgabe 36

[close]

p. 7

Seite 7 von 11 Snooker | Gamblers 2 | 08.12.2015 The Gamblers News 36 | 01/2016 Sieg zum Jahresabschluss Nach zuletzt zwei knappen Niederlagen gewinnt unsere 2’te Snookermannschaft die Begegnung gegen den 1. PSC Lüneburg mit 6:3 und geht mit einem guten Gefühl in die Winterpause. Itzehoe, 13.12.2015 – Im ersten Drittel agierte unsere Mannschaft recht unsicher an den Tischen. Die beiden Niederlagen hatten wohl ihre Spuren hinterlassen. Bernd und Waldemar verloren ihre Partien jeweils 0:2. Steven hingegen konnte seine Partie mit 2:0 gegen Hans-Joachim Voß gewinnen und erzielte somit den Anschlusstreffer für die Gamblers. Im zweiten Drittel spielte unsere Mannschaft endlich wie gewohnt. Sie übernahm mehr und mehr die Kon- trolle und konnten mit guten taktischem Spiel ihre Gegner meistens auf Abstand halten. Bernd, Steven und Waldemar konnten ihre Partien allesamt mit 2:0 gewinnen. Mit einer 4:2 Führung ging es nun ins dritte Drittel. Hier brannte dann auch nichts mehr an und die Gamblers brachten, bis auf Bernd, ihre Partien nach Hause. Steven gewann gegen Michaela Ehemann mit 2:0 und auch Waldemar konnte seine Partie gegen Hans-Jörg Voß mit 2:0 gewinnen. Bernd hatte zwar seine Chancen, konnte diese aber gegen Stefan Rothfuchs nicht nutzen und verlor seine Partie mit 0:2 Endergebnis: PBC The Gamblers 2 – 1 PSC Lüneburg – 6:3 Norddeutsche Jugend-Meisterschaft | 16.12.2015 … und gleich ‘ne Bronze Unser jüngstes Vereinsmitglied, Fynn Engel, wollte und konnte letztes Wochenende seine ersten Norddeutschen Jugend-Meisterschaften U17 spielen. Als Außenseiter gewann er gleich ne Bronzemedaille. Lübeck / Reinbek, 12./13.12.2015 – Nach Einschätzung seines Vater waren Fynns Chancen bei diesen JugendMeisterschaften eher gering, doch diese Einschätzung ging dann mal voll daneben. 8-Ball wurde am Samstag gespielt und in der Gruppenphase konnte Fynn zwei seiner drei Partien gewinnen. Gegen Timo Kienast (BC Bergedorf) konnte er seine Partie mit 4:3 gewinnen und gegen Marc Greve ( BV Q-Pub Hamburg) hatte er mit 3:4 das Nachsehen. Im letzten Gruppenspiel gegen Fabian Ochs (BC Break Lübeck) überzeugte Fynn mit einem klaren 4:1 Sieg und schaffte es ins Halbfinale. Hier wartete dann mit Tom Gericke (PBC Lübeck) ein echter „Brocken“. Mit 2:5 verlor er gegen den späteren Jugendmeister aber gewann eine Bronzemedaille. Am Sonntag folgte dann die Disziplin 10-Ball und Fynn war natürlich nach seinem gestrigen 3’ten Platz Top motiviert. Vielleicht wollte Fynn an diesem Tag zu viel aber bei Fynn lief nichts zusammen. Nach drei Niederlagen in der Gruppenphase kam das Aus für Fynn. Nichtsdestotrotz waren die Meisterschaften und der Gewinn der Bronzemedaille ein voller Erfolg für Fynn. Wir sagen herzlichen Glückwunsch Fynn!! © PBC The Gamblers e.V. | Leuenkamp 4 | 25524 Itzehoe | Januar 2016 Ausgabe 36

[close]

p. 8

The Gamblers News 36 | 01/2016 Pool-Billard | Gamblers 2 | 22.12.2015 Seite 8 von 11 Wochenende ohne Punkte Die Gamblers verloren am Samstag das so wichtige Kellerduell gegen die 1. BU Flensburg mit 2:6 (2:2). Auch die Sonntagspartie gegen den 1. PBT Lübeck ging nach einer vernünftigen 1. Halbzeit mit 3:5 verloren. So wird das immer schwerer die Spielklasse zu halten. Itzehoe, 19.12.2015 – In der 1. Halbzeit konnten die Gamblers über weite Strecken sehr ansehnliches Billard zeigen und waren den Flensburgern ebenwürdig. Das Andreas seine 14.1 Endlos Partie gegen Alun Burnett-Kay mit 45:125 verlor kam nicht überraschend. Ebenfalls verlor Joachim seine 9-Ball Partie gegen Andre Wohlenberg mit 4:9. Michael gewann seine 10-Ball Partie gegen Frank Klimm mit 8:5. Für den 2:2 Halbzeitstand sorgte dann Berk in einem spannenden 8-Ball Match. Er bezwang Charalambos Rizos mit 7:6. Auch in der 2. Halbzeit sah man eine engagierte Itzehoer Truppe, die aber zu viele Chancen ungenutzt ließen. Für viele doch überraschend verlor Joachim im 10-Ball mit 4:8 und auch Andreas nutzte seine Chancen im 8-Ball nicht. Er verlor gegen Frank Klimm mit 2:7. Michael hatte in seiner 9-Ball Partie doch schwer zu kämpfen. Sein Gegner, Alun Burnett-Kay, hatte über weite Strecken sehr viel Glück. Das ist manchmal 9Ball, hier kann der Glücksfaktor sehr hoch sein. Michael hatte jedenfalls mit 5:9 die Partie verloren. Für Berk reichte es leider auch nicht und er verlor das 14.1 Match mit 106:125. Endergebnis: PBC The Gamblers 2 vs. 1. BU Flensburg – 2:6 doch verloren Michael und Joachim ihre Partien mehr oder weniger doch deutlich, sodass die Gamblers wieder in Rückstand waren. Wie bereits gestern sorgte Berk für den 2:2 Halbzeitstand. Er gewann im 14.1 Endlos gegen Selahattin Demircik mit 125:119. In der 2. Halbzeit war Andreas im 14.1 Endlos wirklich ohne Chancen. Sein Gegner, Mirko Albrecht, spielte wie aus einem Gruß. Nach nur 8 Aufnahmen war die Partie dann auch schon zu Ende und Andreas hatte mit 20:125 verloren. Die 2. Halbzeit scheint Joachim momentan nicht zu gefallen. Eigentlich doch überraschend verlor er gegen Jörg Winterstein im 10-Ball mit 6:8. Das Michael seine 9-Ball Partie gegen Selahattin Demircik mit 9:8 gewann, war, nachdem Berk seine 8-Ball Partie mit 5:7 verloren hatte, leider nur noch Ergebniskosmetik. Dennoch ein schöner Erfolg für Michael. Endergebnis: 1. PBT Lübeck vs. PBC The Gamblers 2 – 5:3 Lübeck, 20.12.2015 – Nach der gestrigen Pleite zeigte unsere Truppe Moral und sie gaben ihr bestes. In Andreas Paradedisziplin 8-Ball „lief das Queue“ und er gewann gegen Jörg Winterstein mit 7:3. Je- © PBC The Gamblers e.V. | Leuenkamp 4 | 25524 Itzehoe | Januar 2016 Ausgabe 36

[close]

p. 9

Seite 9 von 11 Pool-Billard | Gamblers 5 | 23.12.2015 The Gamblers News 36 | 01/2016 Tabellenführung geholt Auch im 4. Saisonspiel bleibt unsere fünfte Mannschaft ungeschlagen. Nach einem 5:1 (2:1) Sieg gegen den 1. PBV Pinneberg 8 übernimmt sie die Tabellenführung in der Kreisklasse A. Itzehoe, 20.12.2015 – Es war dann doch die klare Angelegenheit für unsere Mannschaft. Auch wenn es bei Markus in der 1. Halbzeit ein wenig länger gedauert hatte, hatte er jederzeit seine Partie im Griff und konnte die 14.1 Endlos Partie mit 40:27 für sich entscheiden. Fynn war doch sichtlich nervös und konnte am Anfang der Partie sein gutes Spiel nicht in Punkte umsetzten. Zwischenzeitlich lag bereits 0:3 zurück. Er will halt manchmal zu viel. Den 0:3 Rückstand konnte er aber in eine 4:3 Führung umwandeln und hatte sogar die Chancen die Partie zu gewinnen. Leider reichte es am Ende doch nicht und er musste im 9-Ball eine 4:5 Niederlage einstecken. Thorsten machte mit seinem Gegner im 8-Ball kurzen Prozess und siegte gegen Lukas Witte mit 4:0. Eine 2:1 Führung zur Halbzeit. Die 2. Halbzeit wurde für die Gamblers zum Selbstläufer. Alle drei überzeugten an Tischen und dominierten ihre Gegner. Thorsten und Fynn gewannen ihre Partien sogar jeweils zu null und Markus besiegte seinen Gegner mit 4:2. Endergebnis: PBC The Gamblers 5 vs. 1. PBV Pinneberg 8 – 5:1 © PBC The Gamblers e.V. | Leuenkamp 4 | 25524 Itzehoe | Januar 2016 Ausgabe 36

[close]

p. 10

The Gamblers News 36 | 01/2016 Pool-Billard | Gamblers 3 & 4 | 23.12.2015 Seite 10 von 11 3’te gewinnt Vereisnduell Nun war es soweit. Der letzte Spieltag der Hinrunde und der erste Spieltag der Rückrunde in der Verbandsliga standen an. Somit trafen die dritte und vierte Mannschaft der Gamblers aufeinander. Ein Vereinsduell und so richtig mochte keine Ligabegeisterung aufkommen. Am Ende konnt e die 3’te beide Begegnungen mit 7:1 gewinnen. Die Redaktion steht jetzt doch vor einem Problem, denn wie verfasst man einen Artikel wenn beide Mannschaften aus einem Verein kommen? Wirklich nicht einfach. Beschränkt man sich auf reine Zahlen, Daten, Fakten? Wir versuchen das einfach mal. Itzehoe, 19.12.2015 – Eigentlich war diese Begegnung schon nach der 1. Halbzeit gelaufen. Die Dritte war in diesem Abschnitt wirklich dominant. So konnte Jörg sein 14.1 Endlos mit 100:44 gewinnen und auch Frank hatte in seiner 9-Ball Partie mit 8:2 wenig Mühe gehabt. Auch Julian gewann seine 10-Ball Partie mit 7:2 recht deutlich. Stefan hatte wesentlich mehr Gegenwehr von Sven gehabt, der sogar am Anfang führte. Doch für Sven reichte es nicht und Stefan gewann die 8-Ball Partie mit 6:4. Die 3’te führte zu Halbzeit mit 4:0. In der 2. Halbzeit kam die 4’te endlich zu ihren Chancen und die Partien wurden enger, doch die Chancen blieben großteils ungenutzt. So verlor Sven, der gegen Jörg bereits eine komfortable Führung herausspielte, seine 10-Ball Partie doch noch mit 6:7. Herbert kassierte im 14.1 Endlos eine deutliche 9:100 Niederlage. Sebastian musste sich auch in seiner zweiten Partie geschlagen gegen und verlor im 9-Ball mit 6:8. Für den Ehrentreffer der „Vierten“ sorgte Martin, der Frank im 8-Ball mit 6:4 besiegen konnte. Endergebnis: PBC The Gamblers 3 vs. PBC The Gamblers 4 – 7:1 Itzehoe, 20.12.2015 – Wie in der gestrigen Partie sorgte die 3’te in der 1. Halbzeit für klare Verhältnisse. Jörg Huster, der für den aus privaten Gründen fehlenden Jörg Hartung einspringen musste, gab einen guten Einstand. Er gewann das 14.1 Endlos mit 100:48. Stefan gewann im 8-Ball mit 6:2 und Julian gewann seine 10-Ball Partie mit 7:1. Frank musste sich gegen den gut spielenden Martin mit 7:8 geschlagen geben. Halbzeitstand 3:1 für die „Dritte“. In Halbzeit zwei gab es ein ähnliches Bild. Die 4’te bemühte sich aber es sollte auch diesmal nicht reichen. Spannend war Svens 9-Ball Partie. Hier profitierte er stark von den Fehlern seines Gegner. Beim Hill/Hill zog Sven dann doch den Kürzeren und verlor mit 7:8. Herbert verlor sein 8-Ball mit 2:6 und Martin konnte seine Führung nicht zum Gewinn nutzen. Er verlor mit 5:7. Sebastian spielte kein gutes 14.1 und gab diese Partie mit 58:100 ab. Endergebnis: PBC The Gamblers 4 vs. PBC The Gamblers 3 – 1:7 © PBC The Gamblers e.V. | Leuenkamp 4 | 25524 Itzehoe | Januar 2016 Ausgabe 36

[close]

p. 11

Seite 11 von 11 Herausgeber PBC The Gamblers e.V. Leuenkamp 4 25524 Itzehoe The Gamblers News 36 | 01/2016 Kontakt  +49 (0) 4821 – 779 61 60  the-gamblers@online.de  www.the-gamblers.de Ansprechpartner / Redaktion Werner Heesch Frank Wöbber  schriftführer@the-gamblers.de  redaktion@the-gamblers.de Fotos Billardmagazin Touch Frank Wöbber Vorstand Vorstands-Vorsitzender Stv. Vorsitzender : Eric Keller Kassenwart : Schriftführer : Sportwart : Wolfram Kästner Werner Heesch Andreas Rickert  +49 (0) 173 – 839 86 07 (nur SMS)  +49 (0) 176 – 866 648 97 Herbert Bremer  +49 (0) 163 – 400 83 66  +49 (0) 179 – 914 57 22 Weitere Ehenämtler im Verein Jugendwart : Ausschussvorsitzender : N.N. N.N. Schiedsrichterobmann Pool-Billard : Torsten Rickmann Schiedsrichterobmann Snooker : Sportlicher Leiter Snooker : Kassenprüfer (30.01.2015) : Ersatzkassenprüfer (30.01.2015): Rolf Elster Stefan Röttmer Bernd Lahann Dana Bär © PBC The Gamblers e.V. | Leuenkamp 4 | 25524 Itzehoe | Januar 2016 Ausgabe 36

[close]

Comments

no comments yet