Regelung_Schießsportabzeichen_SSpA-Schwaney

 

Embed or link this publication

Description

Regelung Leistungs- und Schießsportabzeichen

Popular Pages


p. 1

Anhang zur Ordnung der Schießsportabteilung Schwaney Seite 1 Regelung zum Erwerb von Leistungsabzeichen und internen Schieß-Auszeichnungen 1. Leistungsabzeichen Neben den Leistungsabzeichen, die nach den Bestimmungen der Sportordnung für den Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften und der Sportordung des Westfälischen Schützenbundes in Ihrer jeweils gültigen Fassung geschossen werden, können während des Trainings auch interne Leistungsabzeichen der Schießsportabteilung nach den Bedingungen dieser Ordnung erworben werden. Während eines Wettkampfes erzielte Leistungen werden ebenfalls anerkannt. Für jeden Versuch, außer im Wettkampf, ist ein Kostenbeitrag zu bezahlen. Die Höhe des Beitrages wird vom Vorstand festgelegt.

[close]

p. 2

Anhang zur Ordnung der Schießsportabteilung Schwaney Seite 2 2. Schießschnüre und Eicheln Die Bedingungen für den Erwerb von Schützenschnüren und Eicheln sind wie folgt festgelegt: Es wird mit einem Luftgewehr Cal. 177, das den Bestimmungen der Sportordnung in Ihrer jeweiligen gültigen Fassung entspricht, auf eine 10m entfernte, feststehende Wettkampfscheibe für Luftgewehre geschossen. Der Schießanschlag des Schützen richtet sich nach der jeweiligen Klassifizierung im Wettkampf gemäß der Sportordnung. Pro Jahr kann jeweils nur eines der unten gelisteten Abzeichen erworben werden. Der Besitz eines niedrigen Leistungsabzeichens ist Vorbedingung für den Erwerb eines Höheren. Bedingungen für grüne Schützenschnur und Eicheln: Schüler-, Jugend-, Schützenklasse (frei stehend, 15 Schuss) grüne Schützenschnur grüne Eichel silberne Eichel goldene Eichel 120 Ringe 125 Ringe 130 Ringe 135 Ringe

[close]

p. 3

Anhang zur Ordnung der Schießsportabteilung Schwaney Seite 3 Altersklasse (aufgelegt stehend, 30 Schuss) grüne Schützenschnur grüne Eichel silberne Eichel goldene Eichel Seniorenklasse (angestrichen stehend, 15 Schuss) grüne Schützenschnur grüne Eichel silberne Eichel goldene Eichel 260 Ringe 270 Ringe 280 Ringe 290 Ringe 130 Ringe 135 Ringe 140 Ringe 145 Ringe Bedingungen für Schnurplakette: Schüler-, Jugend-, Schützenklasse (frei stehend, 15 Schuss) Bronze, Silber, Gold Altersklasse (aufgelegt stehend, 30 Schuss) Bronze, Silber, Gold Seniorenklasse (angestrichen stehend, 15 Schuss) Bronze, Silber, Gold 140 Ringe 292 Ringe 146 Ringe

[close]

p. 4

Anhang zur Ordnung der Schießsportabteilung Schwaney Seite 4 Bedingungen für Schützenschnur „grün-silber“: Schüler-, Jugend-, Schützenklasse (frei stehend, 15 Schuss) Altersklasse (aufgelegt stehend, 30 Schuss) Seniorenklasse (angestrichen stehend, 15 Schuss) 142 Ringe 295 Ringe 146 Ringe Bedingungen für Eichel „grün-silber“: Schüler-, Jugend-, Schützenklasse (frei stehend, 15 Schuss) Altersklasse (aufgelegt stehend, 30 Schuss) Seniorenklasse (angestrichen stehend, 15 Schuss) 143 Ringe 296 Ringe 147 Ringe

[close]

p. 5

Anhang zur Ordnung der Schießsportabteilung Schwaney Seite 5 Bedingungen für Schützenschnur „grün-gold“: Schüler-, Jugend-, Schützenklasse (frei stehend, 15 Schuss) Altersklasse (aufgelegt stehend, 30 Schuss) Seniorenklasse (angestrichen stehend, 15 Schuss) 144 Ringe 297 Ringe 148 Ringe Bedingungen für Eichel „grün-gold“: Schüler-, Jugend-, Schützenklasse (frei stehend, 15 Schuss) Altersklasse (aufgelegt stehend, 30 Schuss) Seniorenklasse (angestrichen stehend, 15 Schuss) 145 Ringe 298 Ringe 149 Ringe

[close]

p. 6

Anhang zur Ordnung der Schießsportabteilung Schwaney Seite 6 Allgemeines:  Die Absicht des Erwerbs eines der genannten Abzeichen ist vor dem Schießen bei dem Aufsichts-führenden Schießleiter anzumelden. Der Schießleiter bzw. eine von ihm ernannte Standaufsicht hat den Versuch zu beobachten.  Pro Trainingswoche ist nur ein Versuch zulässig.  Während eines Wettkampfes erzielte Leistungen werden ebenfalls anerkannt.  Nach dem Erwerb der Schützenschnüre „grün-gold“ oder „grün-silber“ werden die vorher erworbenen Eicheln und Schnurplakette mit an die neue Schützenschnur übernommen. Festgelegt auf der JHV der Schießabteilung 5. Dezember 2015

[close]

Comments

no comments yet