Clique 04-2015

 

Embed or link this publication

Description

Clique - Wir im Süden Berlins

Popular Pages


p. 1

Ausgabe 4 / 2015 g i l i e h # Nwww m e qu i m l i .c m ue -s itd!.de

[close]

p. 2

Autogas alle? und Ihr seid vom Süden in den Norden unterwegs? Wir haben die günstigste LPG Autogas Tankstelle in Berlin. An der „Nordtanke“ in Reinickendorf könnt Ihr das Auto und Euren Magen füllen. Frühstück, Mittag, Kaffee oder Kuchen und die beste Currywurst - immer alles frisch zubereitet! Mo-Fr von 7.00 – 17.00 Uhr sind wir für Euch da! Parkplätze sind vorhanden! Und nach einem Besuch kommt Ihr auch satt und mit vollen Tank wieder in den Süden zurück! Auf bald in der Antonienstraße, direkt am S-Bhf. Eichborndamm. P.S. Wir bieten auch Catering für Feiern, Feste oder Firmenveranstaltungen an. Equipment und Know-How inhouse! Sprecht uns an. NORD-TANKE GmbH | Antonienstr. 34 n-p | 13403 Berlin Telefon: 030-120 89 550 | Email: imbiss@nordtanke.de | www.nordtanke.de

[close]

p. 3

N ormalerweise bewegen wir uns mit diesem Magazin immer auf der „schönen Seite“ des Lebens und das wird es auch weiterhin. Natürlich haben wir Euch auch einmal wieder schöne Artikel mitgebracht, die ihr auf den folgenden Seiten findet. g i l i e h # VORWORT Ein Nachbericht und viele Fotos der 5-Jahres-CLIQUE-Feier im Café Sieben findet Ihr auf den Seiten 40-44. Ohne die Hilfe von Freunden, ist solch eine Feier nicht umzusetzen. An dieser Stelle, einen großen Dank an viele freiwilligen Helfer: v.l.n.r.: Sigrid, Viola, Sabine, Silvia, Tina, Anita, Sonja und Regina! Schlimm genug, dass ganze Nationen gespalten sind. Mittlerweile erfasst uns alle die Denkwürdigkeit der Gegenwart. Sie spaltet auf einmal uns alle. Verschiedene Gruppierungen bilden sich. Der Hass hält Einzug. Dabei wissen wir doch alle, dass Hass erneut Gewalt erzeugt. Es gibt so vieles, was wir #heilig bewahren sollten. Manchmal sind es ganz banale Dinge. Lasst uns die Weihnachtszeit #heilig lassen. Bitte hört nicht auf Eure Wohnungen weihnachtlich zu schmücken, die Fenster mit leuchtenden Lichterketten und Schnee-Spray - auch wenn´s schwer wieder abgeht - zu zieren. Lasst Eure Balkone oder Vorgärten in eine Märchen-Winter-Wonderworld verwandeln. Kekse backen, einmal im Jahr! Das duftet doch so herrlich. Egal ob mit oder ohne christlichen Hintergedanken. Ich sehe den Dezember als Ritual an, das Jahr ausklingen zu lassen und zwar feierlich. Auch etwas nachdenklicher dürfen wir sein, nachdem wir wieder einmal durch das Jahr gehetzt sind. Vielleicht lernen wir eines Tages, wie wertvoll der Moment, der Tag und das Leben ist. Die Welt hat leider nichts gelernt in den vielen Jahrtausenden. Aber wir, jeder einzelne von uns – kann für sich entscheiden – ob er das nächste Jahr mit Angst und Hass begegnet –oder mit Optimismus, Liebe und Mitgefühl. Ich wünsche Euch allen ein sinnvolles Weihnachtsfest und einen optimistischen Start in das neue Jahr 2016 Foto: ©Georg Krause Dennoch ist 2015 aus vielerlei Sicht ein hartes Jahr gewesen, dessen auch wir uns nicht verschließen wollen. Der Rückblick auf 2015 hat bei uns die Frage aufgeworfen: Was ist uns noch #heilig? Wie jedes Jahr, gab es schlimme Ereignisse, in denen man sich unentwegt fragt: Wie kann ein Mensch so etwas tun? Erst kürzlich wurden wir wieder wachgerüttelt, ein furchtbarer Terroranschlag in Paris erschütterte die Welt. Wie entsetzt waren wir schon Anfang des Jahres aufgrund des Anschlags auf die französische Satire-Zeitschrift Charlie Hebdo? Der Flugzeugabsturz A320 in Südfrankreich hat unser aller Gemüter erhitzt und das Fliegen für eine lange Zeit in Frage gestellt! Warum sind in Westafrika in diesem Jahr über 11.000 Menschen an der doch eigentlich schon ausgerotteten Krankheit Ebola gestorben? Warum gibt es eigentlich giftige oder gar gefährliche Lebensmittel? Was ist eine Abgas-Manipulationssoftware? Wieso gewinnt Bayern München zum 25. Mal den Meistertitel? Warum darf ich nicht alleine entscheiden, wie ich sterben möchte? Die Flüchtlingssituation spaltet Deutschland und überfordert sämtliche Länder. Mir fällt dazu gerade spontan ein. Die Würde des Menschen ist unantastbar. Ist sie das? Wie würdevoll werden eigentlich Entscheidungen in aller Welt getroffen? MENSCH, was ist Dir noch heilig? Sollte nicht auch der Mensch, dem Menschen #heilig sein? Was bedeutet das eigentlich: Es ist mir heilig? Im Grunde doch, wie wichtig uns etwas ist. Es hat einen Wert, den wir schätzen. Und, was uns auch immer heilig ist – wir wollen es schützen. Vielleicht sollte dem Menschen an sich, viel mehr wieder #heilig sein – damit wir unsere schöne Erde und die Menschen die auf ihr leben besser beschützen können. Eigentlich ganz einfach. Stellt Euch vor, jeder würde den Menschen, der gerade vor ihm steht einfach wertschätzen! Terror, Katastrophen, Kriege, Krankheiten gab es immer und wird es immer geben. Wäre es nicht besser, wenn wir unsere Kraft und Gedanken mehr auf das Mitgefühl und die vielen Helfer richten anstelle den Hass erneut gegen Menschen zu richten. Anita Tusch Chefredaktion + Herausgeberin WIR IM SÜDEN BERLINS – CLIQUE    3

[close]

p. 4

Hier bekommt ihr unser Magazin: Anjamos Friseur Team | Augenoptik Carsten | Art&Champagne Bar | Bardolino - Ristorante | BFC Preussen - Casino | Best Western Premier Hotel Steglitz | Betten Jumbo | Bierhaus Tempelhof | Bierseidel | Blumen Hinterstoisser | Britzer Mühle | BoBoEx | Friseur La Bonita1 Richardplatz | MSV 06 - Casino | Casino am Zwickauer Damm | Casino himmel & helle | Berliner Union Film | Coiffeur Udo Walz | Continentale Agentur Carsten Tusch | Derby-Klause | Eiscafé MALIBU | dockx | F.C. Hertha 03 Zehlendorf | finestnails | Forum Steglitz | garage.berlin | Guthaus Lichterfelde | HairFashion Jens Link | Harald Käpernick u. Janine Radant Krankengymnastikpraxis | Hasis Restaurant | hautschicht | iLand Tempelhofer Hafen | Insel Bowling | Jasmin Nails - Cut & Style Friseursalon | Juwelier Heigl | LIMOUSINE030 | Lokal REBART | LFC Berlin 1892 Casino Rotter| LTTC Rot Weiß Berlin | M-Bar im Forum Steglitz| MERCURE HOTEL Berlin Tempelhof | MODEBLITZ | NICO´S BAR | die papierfabrik | OUTLET FACTORY STORE - Detlef Mandel | Papillon | PIER13 | Pflanzencenter Steglitz | PhysioVital | Remise No1 | SQUASH Insel Süd | Restaurant MUNDO | Restaurant Keno | Restaurant + Bar NY | Restaurant GRUEZI | Restaurant La Fontaine | Restaurant Redo XXL | Restaurant Kastanie | Restaurant Villa del Sol | SV Blau Weiß 90 - Casino | Ruhezone | salädchen | Schiff Marti – Tempelhofer Hafen | Shubashi |Plattenladen | Shuh-Date | Schweden-Markt | Sixties | SOCCERWORLD | Sportschule Lothar Nest | Strauch Friseure | Strauß Die Friseure | Sun Town | Sunnymoon Hair | Café Surf Inn | SV Blau Weiss Casino | INK Addicts Tattoo Berlin | Taverna JIANIKOS | Tee & Tee Lichtenrade | Tennisclub Blau Gold Steglitz | Tierarztpraxis Dr. B. Sörensen | Tomasa Villa Kreuzberg | Tomasa Zehlendorf | Tomasa Lichterfelde | Tomasa Grunewald | SQUARED PITCH – Sportsbar | ufaFabrik | Villa Appenzell | Warsteiner Inn | Wassermann Boxer - Kneipe | Zehlendorfer TSV von 1888 e.V. | Zum alten Krug | Passende Versicherungen Lichtenrade | PeußenQuelle | VERTEILERSTELLEN Die vollständigen Adressen findet Ihr unter „Verteilerstellen“ auf unserer Website www.clique-sued.de Wir werden weiterhin mit der Verteilung des CLIQUE-Magazins vom Weissgerber Lesezirkel unterstützt! www.weissgerberlesezirkel.de facebook.com/weissgerberlesezirkel Advent, Advent, Sie suchen das perfekte Präsent? Weihnachten steht vor der Tür und noch keine Idee für die Liebsten? Schenken Sie Lesespaß in der kalten Jahreszeit Das Geschenk-Abo des Weißgerber Lesezirkel: persönlich, individuell und unverbindlich Wir beraten Sie gern! 030 / 740 748 70

[close]

p. 5

INHALT 11 Weißgerber Lesezirkel erhält Mendelsohn-Medaille 16 allkauf-Fertighäuser – Klappt das zusammen? 18 Interview mit Peer Kusmagk 21 Im Gespräch mit René Koch 28 GATC Steven Spielberg & Tom Hanks 36 Kaffeeklatsch mit Ralph Morgenstern 38 Noah Levi – Gewinner The Voice Kids 45 Leserstimmen Was ist Euch #heilig Vorwort #heilig Verteilerstellen/Inhaltsangabe CLIQUE-Unterstützer Donna Quichotta – Heiliges Handy Weißgerber Lesezirkel erhält Mendelssohn-Medaille Advents-Veranstaltungen Weihnachtsmärkte allkauf-Fertighäuser – Klappt das zusammen? 3 4 6 10 DANKE an ALLE Mitwirkenden in 2015 24 Rezepte - Gans mal ganz anders mit Hilmar Gathof 26 GATC - Steven Spielberg & Tom Hanks Stein-Doktor – Alles auf Autopilot gestellt Rückblick + Fotos Benefiz-Golfturnier 28 30 33 11 12 Sport – SGH Handicap e.V – Rollstuhl-Basketball 34 Kaffeeklatsch mit Ralph Morgenstern 36 38 14 Noah Levi – Gewinner The Voice Kids 16 Rückblick + Fotos CLIQUE Party – 5 Jahre Jubiläum 40 Interview mit Peer Kusmagk – rs2 – 94,3 18 Happy Aging - mit René Koch im Gespräch Leserstimmen – Was ist Euch #heilig 21 Klikken-Kalle 45 46 Impressum Herausgeber / Redaktion V.i.S.d.P. Internetagentur - webjuwelen - | Anita Tusch | Mohriner Allee 30-36 – Haus F | 12347 Berlin | Telefon 030 / 701 72 400 | Mobil 0173 / 24 12 300 www.webjuwelen.de . info@webjuwelen.de | Copyright Internetagentur - webjuwelen | verbr. Auflage 17.500 Exemplare Redaktion, Layout und Design Anita Tusch, Jan Tepman, Sascha Gottschalk, Bettina Kaul, Lektoriat: Melina Tusch Bildquellen depositphotos, Anita Tusch, Titelfoto: www.123rf.com / Marina Sozonova. Die Wiedergabe von Artikeln und Bildern, auszugsweise oder in Ausschnitten, nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion. Für unverlangte Zusendungen wird von der Redaktion jede Haftung abgelehnt. WIR IM SÜDEN BERLINS – CLIQUE    5

[close]

p. 6

tz ü t s r e t Un er LVM-Servicebüro Michael Liewald Inhaber André Gauler Bayerische Str. 23 10707 Berlin Fon: 030/705 12 13 Ferdinandstr. 35 12209 Berlin-Lichterfelde Fon: 030|76 80 41 93 Lundtauto Sportwagenservice GmbH Alt-Schönow 6 14165 Berlin Fon: 815 50 22 24-H-Notfallhotline: 0171/723 39 80 www.lundtauto.de Alicja Lundt & Thomas Lundt Mini-Golf am Gemeindepark Lankwitz Paul-Schneider-Str. 52-58 12247 Berlin Täglich ab 11 Uhr geöffnet FON: 0157 38 796 198 FON: 775 5058 Facebook: Minigolfplatz Lankwitz www.minigolf-lankwitz.de Marco Arnsberg BALLI EVENTS Hahn Dachdeckerei GmbH Fon: 030/ 747 11 00 www.hahn-dachdeckerei.de Balli Events Mobil : 0160 970 53 721 Angela Hahn | Hahn Dach- und Solartechnik GmbH Geschäftsstelle Andreas Brack Abteilungsdirektor – Leiter Vermögensanlagen Carl-Schurz-Str. 46 13597 Berlin Fon: 030/31 07 31 30 andreas.brack@berliner-bank.de

[close]

p. 7

René Büttner SD Stein-Doktor Steindienstleistungen GmbH Beifußweg 48 12357 Berlin Fon 030 66931493 info@stein-doktor.com www.stein-doktor.com 12103 Berlin Fon 030/823 05 22 M-Bar Annett Junger findet Ihr im Untergeschoss im Forum Steglitz Schloßstr. 1 12163 Berlin Hranitzkystr. 10 . 12277 Berlin-Marienfelde SP RTS Hotes Management International Super Consultant | Germany HMI Sports Hotes Management International Pariser Str. 3, 10719 Berlin Tel.: 030/ 31505675 Mob: 01778 18 83 05 www.hmi-sports.com Michael Bohn Sunnymoon Hair e.K. Angelika Schwibus Schildhornstraße 12 12163 Berlin FON: 030 - 797 857 67 www.sunnymoon-hair.com Friseur | Haarverlängerung | Haarverdichtung Haus Mirabelle im „Land Fleesensee“ Holger Scheibe Birkbuschstr. 42-44 12167 Berlin Fon. 76886565 Fax. 76886566 Fon: 03991731074 Buchungen bitte mit KENNWORT: CLIQUE-BERLIN Vermietungs- und Service-Büro Carolin Bischof Silvia Paul – RUHEZONE Waltersdorfer Chaussee 89 12355 Berlin Fon. 030-86 43 44 55 www.ruhezone-berlin.de

[close]

p. 8

tz ü t s r e t Un er Anita Tusch Webagentur – webjuwelen www.berlintrab.de Fon: 030/ 71577180 Mobil: 0173 24 12 300 info@webjuwelen.de www.webjuwelen.de Sachverständigenbüro David Griesche Gutachtenerstellung Zertifizierter Kfz-Sachverständiger TÜV-Rheinland Rathausstrasse 13 10178 Berlin FON: 0176 - 20 90 90 90 Email:office@kfz-griesche.de Blitzschutzanlagenbau Frank Macke | Inhaber Buckower Damm 195-197 12349 Berlin Fon: 0800 – 0505651 Andreas Heymann it-structures gmbh it-Dienstleistungen Alt-Britz 105 12359 Berlin Fon: 030/843 12 05 0 info@it-structures.net www.it-structures.net Lichtenrader Damm 22 12305 Berlin Telefon, Fax: 030/743 65 89 E-Mail: info@blumenhinterstoisser.de BLUMEN HINTERSTOISSER Richardplatz 1 12055 Berlin Mobil: 0163 803 77 03 www.begebau.de

[close]

p. 9

Head Security e. K. Michael Benke Sternstr. 53 B 14480 Potsdam Mobil +49 177 5000 005 info@dog-hilfe.de www.dog-hilfe.de DOG-HILFE Marco Griesche Office 1004 Rathausstrasse 13 10178 Berlin Beratung: 0800 - 50 15 474 Office: 0180 50 15 47 40 * Email: berlin@head-security.de *0,14 €/min aus dem dt. FN, max. 0,42 €/min Mobil Sicherheitsdienstleistungen Detektei Alarmanlagen Florian Boldt Mariendorfer Damm 161 12107 Berlin 24h-Notdienst - 66 23 82 8 www.boboex.de Alt-Rudow 54, 12357 Berlin Rudow Steglitzer Damm, 12169 Berlin-Südende Bismarckstraße 72-73, 12157 Berlin-Steglitz Rheinstraße 2-3, 12159 Berlin-Friedenau Fon: 030/ 85603838 www.augen-optik.net Mohriner Allee 30 - 34 12347 Berlin Fon: 030/740 748 70 www.weissgerberlesezirkel.de Carsten Gersdorf Birgit Schulz Geschäftsführer Inhaberin Kaiser-Wilhelm-Straße 83 12247 Berlin Fon: 774 92 95 www.modeblitz-berlin.de www.bestfewo.de der Experte für Deutschlandurlaub Traumhafte Ferienwohnungen direkt online buchbar Über 75.000 Ferienwohnungen in Deutschland Hesse & Otté Immobilien GbR Andreas Otté Krokusstr. 90 12357 Berlin Fon 030. 666 23 170 a.otte@bhi-immobilien.de www.bhi-immobilien.de Du willst 2016 CLIQUE-Unterstützer werden, dann rufe uns einfach an: 0173 24 12 300

[close]

p. 10

KOLUMNE V erdammt und Doria, mein Handy ist mir echt heilig. Woran liegt das? Na, da ist mein gaaaanzes Leben drin. Eures etwa nicht? Ich habe über 2000 Telefonnummer. Nicht vorzustellen, wenn die alle weg wären. Gibt es eigentlich noch diese dicken gelben Telefonbücher, damit ich mir die Telefonnummern im Falle eines Falles wieder besorgen könnte? Und meine Fotos! Auweia, wenn die weg sind – dann ist mein ganzes Leben ausgelöscht! Ja, Fluch oder Segen? Digi..digi…digi…alles ist digitalisiert. Na fast alles. Aber Tendenz steigend. DONNA QUICHOTTA Heiliges Handy tion identisch wie bei Rauchern. Die werden sauer…aber so RICHTIG sauer! Das ist wichtig! Ich MUSS da JETZT noch eine Antwort geben! Ich verstehe: Voll wichtig! Na klar, richtig wichtig! Watt? Du bist jetzt gerade mit mir unterwegs? Was kann da denn wichtiger sein? Heute biste da und schon gleich wieder weg. Eigentlich biste nie da, wo du gerade bist. Warum? Na, kiek ma, weil du jetzt gerade schon wieder „in Deiner Handywelt“ bist. Na, habt ihr Euch selbst schon einmal beobachtet? Ist wie mit der Zigarette danach. Egal was wir machen, danach erstmal aufs Handy schauen. GeDie Welt ist doch völlig verrückt geworden. Durch Digi- rade aufgestanden? Handy checken! Ab ins Bad – Handy talisierung verlieren wir Arbeitsplätze, dennoch kommen checken! Angezogen und los – schnell mal Handy cheneuen hinzu. Ob das Verhältnis stimmt? Wer kann es sa- cken. Ins Auto eingestiegen? Kurz Handy checken. Auf gen? Ist das etwa noch nicht digitalisiert? Kennt Ihr den Arbeit angekommen, schnell Handy checken. Rein raus, Fernsehspot „ Berg und Tal statt Digital“, ein Spot der Fir- ruff, runter. Gibt es ´ne App, die mal checkt wie oft ich ma mit dem großen pinken T? Lehrerin ist gegen Handys das Teil am Tag angefasst habe?? aber Mutter von Sohn Anton sieht das anders. Schließlich ist Antons Handykarte so groß wie er und wächst Mein Gott, mein Handy ist mir heilig! Da ist alles drin mit. Sorry, aber bitte wattt? Wie, datt wächst mit? Was und ich kann alles damit machen. Da fällt mir gerade ein. ist denn da drin? Also sind jetzt alle, die mal darum bitten, Könnt Ihr Euch noch daran erinnern, wie wir uns früher das Handy aus oder weg zu lassen - total doof! Spießer! über die Japaner lustig gemacht haben, weil die überall wo Langweiler! #möp #out #dubistraus. Das Schlimme daran sie waren Fotos gemacht haben…..jajajaaaa…..mehr muss ist, ist schon total normal. Na klar, mein Kind darf auch ich wohl nicht mehr sagen, ne! nicht mehr ohne Handy außer Haus. Und weeeeehe, der Rückruf erfolgt nicht unverzüglich. Was sag ich Rückruf? Aber zum Schluß, sag ich jetzt mal – watt mir heilig ist! Sofort rangehen, ist doch wohl klar, mein Kind! Mein Gott, Das ist der Moment und zwar mit Dir, wenn Du bei mir unsere Kids wissen gar nicht, wie gut wir es früher hatten. bist…heilige Nacht und handyfreien Rutsch euch allen. Haste schon mal jemanden gebeten, sein Handy aus zu machen oder seine Nachrichten später zu checken? Reak- Donna Quichotta – die mit den Windmühlen spricht 10    CLIQUE – WIR IM SÜDEN BERLINS

[close]

p. 11

AUSZEICHNUNG von links- Präsident der Handelskammer Berlin, Stephan Schwarz, Ute Weißgerber-Knop, Präsident der IHK, Eric Schweitzer, Heidrun Huß, Glückliche Siegerin: Ute WeißgerberKnop bei ihrer Dankesrede, die ein Plädoyer für Engagement war. Ich bin so happy Franz-von-Mendelssohn-Medaille 2015 S (Ute Weißgerber-Knop) Foto : Heidrun Huß Foto : Sandra Bergemann olch eine Auszeichnung erhält man nicht jeden Tag. Im September ist der Weißgerber Lesezirkel aus Berlin-Britz, für sein vorbildliches soziales Engagement mit der Franz-von-Mendelssohn-Medaille 2015 ausgezeichnet worden. Den dritten Platz, ja, vielleicht, den zweiten mit Glück, aber dass die Inhaberin des Weißgerber Lesezirkels bei der Verleihung der Mendelssohn-Medaille als Siegerin nach vorn gerufen werden würde, damit hat sie nicht gerechnet. „Ich bin so happy“ rief Ute Weißgerber-Knop geradezu in den Saal und schien ihr Glück nicht fassen zu können. Ich bin stolz und glücklich! Mein Dank geht auch an meine Mitarbeiter, die mir dabei häufig geholfen haben! „Da können wir ja viel mehr Geld für einen guten Zweck ausgeben, als wir gehofft hatten“, sagte Ute WeißgerberKnop. Und zählte gleich auf, an wen die 5000 Euro Preisgeld verteilt werden würden. eine Bank im Grünen, ein Kicker, oder eine Reise an die Ostsee ist. Das Unternehmen sponsert unter anderem auch kulturelle Einrichtungen, wie zum Beispiel: „Lange Nacht der Museen“ oder „Märchenland Berlin“. Auch unterstützt es gemeinsam mit den Mitarbeitern, das Tierheim Zossen. Es werden Anzeigen geschaltet und Sachspenden abgegeben. Seit vielen Jahren unterstützt das Unternehmen die Ronald McDonald Kinderhilfe, in Berlin-Wedding und Cottbus. Das Berliner Familienunternehmen hat dort für mehrere Jahre eine Patenschaft für ein Apartment übernommen und spendet Lesemappen sowie Eintrittskarten für verschiedene kulturelle Veranstaltungen, Geld und kostenlose Anzeigen. Um bürgerschaftliches Engagement geht es beim Mendelssohn-Wettbewerb, der an den Bankier und IHKPräsidenten Franz von Mendelssohn erinnert (Amtszeit 1914-1931). Vor zehn Jahren haben IHK- Präsidenten Dr. Eric Schweitzer und Handwerkskammer-Präsident Stephan Schwarz die Auszeichnung ins Leben gerufen. Drei Berliner Unternehmen werden jedes Jahr für ihr soziales Engagement ausgezeichnet. Das Preisgeld von insgesamt 10.000 Euro stiften die Präsidenten aus privaten Mitteln. Der Weißgerber Lesezirkel übernimmt seit vielen Jahren soziale Verantwortung und hilft lokalen Einrichtungen mit Arbeitskraft, Werbung und finanzieller Unterstützung. So wird der Jugend in Lichtenrade und Neukölln fleißig unter die Arme gegriffen: ob es eine Musikanlage, Computer, ein neuer Fußboden, Vor kurzem besuchte Ute WeißgerberKnop in Lichtenrade ein Heim, in dem Kriegsflüchtlinge Unterkunft gefunden haben. Dort leben Menschen, die ihre Heimat, ihre Wohnung, Familie und Freunde fluchtartig verlassen mussten. Sie haben alles verloren. Ute WeißgerberKnop hatte sich bei der Heimleitung erkundigt, wie man diesen Familien helfen kann. So sammelte und kaufte sie Kleidung, Spielsachen, Möbel, Geschirr und Kosmetikartikel. Sie berichtete ihren Mitarbeitern, Freunden, Bekannten und der Familie von dem Lichtenrader Heim und konnte viele zum Mitmachen motivieren. So kamen große Mengen an Sachspenden zusammen. „Ich kann jeden ermuntern, sich selbst zu engagieren. Man braucht nicht viel, denn man kann mit ganz wenig viel bewirken“, sagt Ute Weißgerber-Knop. Mehr Infos unter: www.weissgerberlesezirkel.de WIR IM SÜDEN BERLINS – CLIQUE    11

[close]

p. 12

Weihnachliches Ausgehen 12.12. CHRISTMAS-BIKE-TOUR Es ist wieder einmal Zeit Gutes zu tun. Genau dies macht die Christmas-Bike-Tour schon seit 18 Jahren. Jedes Jahr fahren Biker durch die Berliner Stadt und fahren zwei Einrichtungen an, die Hilfe benötigen. In diesem Jahr werden der Kindergarten der Ufa-Fabrik sowie die Wohnungslosentagesstätte in Schöneberg beschenkt. Durch die Tour soll auf Mißstände in der Stadt aufmerksam gemacht werden. Das Besondere sind die festlich gekleideten Biker und ihre Maschinen, natürlich auch die Sozios. Bevor die Tour startet – an der übrigens jeder, der ein Motorrad hat mitfahren kann – wird sich zu einem geselligem Beisammensein und vorweihnachtlicher Stimmung getroffen. Mit vielen Aktionen sowie Live-Musik von Young+Poeck sind alle, die Lust und Laune haben, eingeladen dabei zu sein. Treffpunkt: 10-15 Uhr, ab 15 Uhr Abfahrt. Steglitzer Damm 23, 12169 Berlin Kontakt: www.berlin-christmas-biketour.de WEIHNACHTLICHES AUSGEHEN 13.12. ADVENTS-SINGEN im Stadion Mariendorf Der Mariendorfer SV und die Evangelische Kirchengemeinde laden zum 3. Adventssingen ins Stadion im Volkspark Mariendorf ein. Unterstützt von einem Chor und einem Bläserensemble werden bekannte Weihnachtslieder gesungen. Jeder bekommt ein Liederheft und eine Kerze. Klassisches adventliches Catering wie Glühwein, Kinderpunsch und Kakao gibt es an den Ständen, sowie warme Getränke, gebackene Waffeln und gegrillte Würstchen. Einlass ab 15:00 Uhr, Beginn: 16:00 Uhr, Eintritt frei Stadion Volkspark Mariendorf – Prühßstr. 90, 12109 Berlin 19.12. ADVENTS-SINGEN im Preussen-Stadion Lankwitz Der Sportzirkel Lankwitz organisiert in Zusammenarbeit mit dem BFC Preussen erstmalig ein Advents-Singen im Stadion. Bei Glühwein, Zuckerwatte, Waffeln, Keksen und Kuchen wird die vorweihnachtliche Zeit gefeiert. In Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde „Vom guten Hirten/St. Alfons“, die in der Malteserstrasse ansässig sind, beginnt ab 17.00 Uhr der Chor und unterstützt das gemeinsame Singen. Es wird einen Kinder- und Erwachsenenchor geben. Jeder bekommt ein Liederheft, Gänsehautmomente inklusive und das Stadion wird in ein Lichtermeer verwandelt. Einlass: 15:00 Uhr - Beginn 17:00 Uhr Stadion BFC Preussen – Malteserstr. 24, 12249 Berlin Wer Fragen hat meldet sich bei Marco Lutz: 0177 3620980 12    CLIQUE – WIR IM SÜDEN BERLINS

[close]

p. 13

Im Blackmore´s Musikzimmer spielt der ausdrucksstarke Gesangsvirtuose Keith Tynes mit eigener Show und Band. Keith Tynes stand mit Größen wie The Weather Girls, Stevie Wonder und Keith Sweat auf der Bühne. Wer Jazz und Soulinterpretationen liebt ist hier genau richtig. Die Show läuft übrigens jeden zweiten Mittwoch im Blackmore´s Musikzimmer. Blackmore‘s - Berlins Musikzimmer Warmbrunner Str. 52 14193 Berlin-Wilmersdorf (Nahe S-Bahn Station Hohenzollerndamm) http://blackmores-musikzimmer.de/ Reservierungen unter: Eintritt 12,00 €, Tel.: 030 897 348 65 16.12.2015 Keith Tynes & Band

[close]

p. 14

WEIHNACHTSMÄRKTE Weihnachtsmärkte #Grunewald #Jagdschloss #märchenhaft Am Jagdschloss Grunewald bauen Künstler und Handwerker ihre Buden auf. Wenn die Dunkelheit eintrifft, helfen historisch gekleidete Nachtwächter zum Parkplatz Paulsborn und zum Bus in der Clayallee. Ihr findet Märchenfiguren, eine Märchenerzählerin und könnt im Jagdzeugmagazin Fotos für individuelle Weihnachtskarten machen. Übrigens auf der Wasserterrasse kann gebastelt werden. 5./6. Dezember von 11.00-19.00 Uhr, Eintritt 3,00 € (incl. Schlossbesichtigung), Kinder bis 6 Jahre Freitag #Marienfelde #Bauer Lehmann #Dorfkirche #traditionell Wie jedes Jahr ist der Weihnachtsmarkt um die Dorfkirche sowie bei Bauer Lehmann einer der stimmungsvollsten Orte zur Weihnachtszeit. Um die Dorfkirche warten weihnachtliche Präsente, Gebäck, Glühwein und Gegrilltes auf Euch. Kulturelle Veranstaltungen veranstaltet die Dorfkirche. Bei Bauer Lehmann können Kinder in der Schauschmiede das Schmieden lernen. Kulinarische Köstlichkeiten sind auf dem Hof überall zu finden. Neben vielen Tieren, gibt es auch Ponys, eine Kutsche und eine Märchenerzählerin. Musik gibt es in Form von Chören und Orchester. Dorfkirche – 4.-6.12.2015 Freitag 14-20 Uhr, Sa + So 12-20 Uhr. Bauer Lehmann: 4.—6-12.2015, 11. – 13.12.2015, Freitag 14-20 Uhr, Sa + So 12-20.00 Uhr #Ku´Damm #Gedächtniskirche #weltweitlängste #Beleuchtung Rund um die Gedächtniskirche gibt es viel zu entdecken. Über 100 liebevoll dekorierte Stände und Weihnachtshäuschen säumen den Ku´Damm. Das Kinderangebot ist in diesem Jahr besonders vielfältig. Hausgemachte Weihnachtskekse, Lebkuchenständen und vor dem Waldorf Astoria gibt’s einen Streichelzoo mit Schäfchen. Der Weihnachtsmann soll sogar anwesend sein und an allen Advents-Wochenenden aus seiner Hütte neben dem Weihnachtsbaum Geschenke an die Kinder verteilen. Übrigens ist die Weihnachtsbeleuchtung entlang des Kurfürstendamms weltweit die längste und sorgt für einen stimmungsvollen Rahmen. 23. 11 – 03.01.2016 – So-Do 11-21 Uhr, Fr-Sa 11-22 Uhr Heiligabend 24.12. – 11-14 Uhr, Weihnachten 25./26.12. – 13-21 Uhr, Silvester 11 – 02 Uhr, Neujahr 13-21 Uhr Es gibt natürlich noch sehr viele zauberhafte Weihnachtsmärkte in Berlin. So können wir noch folgende empfehlen: Weihnachtsmarkt am Schloß Charlottenburg sowie Am Opernpalais. Am Potsdamer Platz gibt es sogar eine Eisfläche. Eine nordische Märchenweihnacht findet ihr auf dem Gutshof Schloss Britz. In Neu-Buckow gibt es einen Adventsmarkt. Im Naturpark-Südgelände steht die Lokhalle bereit und lädt zu einem Adventsmarkt ein. Mehr Informationen und Weihnachtsmärkte incl. Termine findet Ihr unter: www.weihnachteninberlin.de

[close]

p. 15

AUSFLUGS-TIPPS #Saison - DAVOR oder DANACH? S chon mal in der Vor- oder Nachsaison verreist? Im Oktober finden sich sicherlich nicht mehr viele Gäste im Urlaubsort Nei Pori ein – aber wer die Stille, lange Spaziergänge am Strand oder in den Bergen liebt und es schön findet, wenig Menschen zu begegnen ist hier gut aufgehoben. Einsam ist hier jedoch niemand. Im Hotel gibt es immer Gäste, die genau diese Nach- oder Vorsaison lieben. Man kommt schnell ins Gespräch, wenn man möchte. Und wenn es in der Vor- oder Nachsaison auch einmal mit dem Wetter nicht so hinhaut, spendiert der Chef Dimitri schon gerne einmal ganz spontan ein fulminantes Mahl und zaubert aus der griechischen kulinarischen Küche die schönsten Köstlichkeiten hervor. Also einsam ist dort niemand, ganz im Gegenteil, familiäre Atmosphäre und schöne Abende garantiert. Und wer mag – genießt die Stille der Vor- oder Nachsaison! Hotel Evilion NEI PORI – GREECE Unsere Gäste sind „Herzensangelegenheit“ Der absolute Geheimtipp für einen wundervollen Urlaub an der Olympische Riviera, unterhalb vom Olymp! C E U p! Q tip LIheim G e Das Evilion Sea&Sun Hotel ist ein Hotel mit viel Liebe zum Detail. Wir bieten Euch einen hauseigenen Pool, Liegen und einen 2-km langen Sandstrand (2 Gehminuten). Neben einer Pool Bar, gibt es auch ein Restaurant a la Carte. Parkplätze, Aufzug, WiFi, Wäscheservice sowie ein Gym-Bereich u.v.m. Von unserem Hotel aus könnt Ihr nicht nur das Meer sondern auch die Berge sehen. Der Himmel über den Olymp malt jeden Tag ein neues Bild an den Himmel. Ein hauseigener Strand mit Sonnenliegen und einer Cocktailbar runden unser Angebot ab. Von dem Ort Nei Pori aus, könnt ihr entweder die Stille genießen, viele Badesportarten finden oder einfach typisch griechische Sehenswürdigkeiten ansteuern. Das Nachtleben ist auch nicht weit weg – auf jeden Fall immer ein Erlebnis – und für uns eine Herzensangelegenheit! Ihr glaubt uns nicht, na – dann schaut auch mal bei uns auf facebook rein: https://www.facebook.com/EvilionHotels Mehr Infos findet Ihr unter: www.hotel-evilion.com

[close]

Comments

no comments yet