Bosriel Handbuch

 

Embed or link this publication

Description

Leitfaden How To

Popular Pages


p. 1

Handbuch

[close]

p. 2

Inhaltsangabe: Wer wir sind Unsere Philosophie Allgemeine Tipps How to...Koala How to...Dailies How to...Trials Abschließende Worte

[close]

p. 3

Wer wir sind You have to know the past to understand the present.” (Dr. Carl Sagan) Seid ihr neu in unserer Allianz, oder auch in „The Elder Scrolls Online“ habt ihr eventuell noch kein komplettes Bild über uns; wer wir sind, woher wir kommen und was unsere Ziele sind. Wir möchten, dass ihr euch bei uns wohl fühlt, als aktiver Part unserer Community angesehen werdet – und das so schnell wie möglich. Eines vorweg – wir versuchen, eine möglichst aktive und leidenschaftliche Spielerbasis zu schaffen, das heißt, ihr solltet euch aktiv am Allianzleben beteiligen. Keine Sorge, eure Gilden gehen immer vor, dennoch erwarten wir ein gewisses Maß an Beteiligung. Wir haben alle viele Spieler kommen und gehen sehen und würden uns freuen, eine solide Basis mit regelmäßigen, erfolgreichen Unternehmungen aufzubauen. Bei uns gibt es keine strengen Regeln oder Vorschriften, doch um es den Organisatoren einfacher zu gestalten, sollten ein paar Sachen verinnerlicht werden, die ihr auf den nachfolgenden Seiten nachlesen könnt. Trotz allem, behaltet euch eines im Kopf! Habt, in allem was ihr tut, Spaß!

[close]

p. 4

Unsere Philosophie Bosriel's Philosophie ist einfach: Loyalität, Spaß am Spiel und an der Gemeinschaft und ein familiäres Klima stehen an erster Stelle. Bei uns finden keine Solisten, Diktatoren oder Egomanen Platz, Zusammenhalt und Teamwork sind die Zauberwörter. Nichts muss, alles kann. Aber auch Einzelspieler, die sich angesprochen fühlen und sich mit unseren Grundsätzen identifizieren können, werden nicht außen vor gelassen. Diese haben jederzeit die Möglichkeit, sich eine der Allianzgilden auszusuchen und dort einzutreten. Für uns ist es wichtig, dass wir alle Spaß am Spiel haben. Mediatoren stehen mit Rat und Tat zur Seite, falls es Probleme unter den Mitgliedern geben sollte. Unsere Mitglieder sollen sich gegenseitig helfen, sei es im Craften, gemeinsames Theorycrafting, Klassenbuilddiskussionen etc. Sehr beliebt ist auch unser Kaffeeklatsch, der meist Mittags stattfindet und zum gemeinsamen Kaffeetrinken einlädt. Seid nicht schüchtern, wir beißen alle nicht. Kommt ins TS, lernt uns kennen und lieben!

[close]

p. 5

Allgemeine Tipps • Um den Organisatoren und dem gemeinsamen Miteinander die Arbeit zu erleichtern, möchten wir jedes Allianzmitglied bitten, sich in unserem Forum anzumelden: www.bosriel-allianz.forumieren.net • TS ist in Trials, Dungeons und im PvP Pflicht! Bitte ladet es euch herunter(zuhören reicht meist, falls ihr zu schüchtern seid zum sprechen): www.teamspeak.de • Wenn ihr euch anmeldet, macht das bitte mit einem Gildenkürzel davor, damit wir wissen, zu wem ihr gehört • (Bsp.:[gdl]sinbaar) • Eure Botschafter werden es euch danken, wenn ihr euch anmeldet und euch selbstständig über Events informiert. • Haltet eure Add-Ons bitte immer aktuell, damit etwaige Fehler und Crashes vermieden werden können (der Client „Minion“ hilft euch dabei!) • Seid ihr mal über einen längeren Zeitraum abwesend – bitte sagt eurem Botschafter Bescheid oder fügt eine kurze Gildennotiz in der Allianzgilde hinzu. • Ein Beitritt in die Allianzgilde ist keine Pflicht – dennoch gern gesehen, so sitzt ihr direkt an der Quelle, wenn auch spontane Events starten. Außerdem lernt ihr so eure Mitbosrelianer kennen.

[close]

p. 6

How to...Koala! Leitfaden Die PvP Begeisterten sind leidenschaftliche Koalabären. Wir kuscheln gerne, wir vernaschen Pralinchen und vor allem – wir kämpfen im Team. Hier sind gewisse Regeln von Nöten, die euch das Teamwork erleichtern und der Gruppe zum Sieg verhelfen sollen. Die Koalas genießen einen gewissen Ruf auf ihrer Heimatkampagne, deswegen eines vorweg: Lasst euch NIEMALS auf irgendeine negative, beleidigende Diskussion im Zonenchat ein. Ignoriert oder meldet die Person gegebenenfalls, aber lasst euch nicht provozieren! Ironische und sarkastische Bemerkungungen in einem softem Rahmen sind in Ordnung, sollte sich die Situation erhitzen – Ignore! Natürlich hat der Koala Raid mehr zu bieten, als nur den guten Namen.Neben dem Status eines Koalabärchens könnt ihr von uns als Team folgendes erwarten: • freundliche, enstpannte Atmosphäre im TS • Hilfsbereitschaft, egal in welcher Hinsicht. • Kompetente Raidleitungen • Regelmässige PvP Abende • Tonnen von Spaß • ihr kämpft niemals allein

[close]

p. 7

How to...Koala! Basics: Die Basics umfassen eine Empfehlung verschiedener Veteranen, die euch das Leben im Spiel und im Team erleichtern. Wie ihr sicherlich schon wisst, gibt es die Synergie Fähigkeiten, die es von euch auszulösen gilt. Im PvP sind diese enorm wichtig, denn sie können über Sieg oder Niederlage entscheiden. Die Standardtaste ist im Spiel „X“. Ihr sollt euch aber nicht die Finger brechen, also legt sie euch auf eine gut erreichbare Taste, die ihr ohne große Umstände erreichen könnt (Bsp: Mausrad hoch/runter), MT3-5). Das Mausrad ist hierbei sehr gewöhnungsbedürftig, da der Kamerazoom außer Kraft gesetzt ist. Als Add-On Tipp, um immer in der Nähe des Gruppenleaders zu bleiben: Add On Tipp: Exterminus Group Leader Dieses Add-On ist das TomTom für Cyrodiil. Es zeigt euch via Pfeil und Farbe eure Entfernung zum Gruppenleiter, also dem Krönchen, an. So habt ihr immer im Blick, wie weit ihr vom Leader und somit auch der Gruppe entfernt seid, im Kampfgetümmel seht ihr dank des Pfeiles auch viel besser, in welche Richtung ihr müsst.

[close]

p. 8

How to...Koala! Belagerungswaffen: Belagerungswaffen spielen eine essentielle Rolle in Cyrodiil. Ohne diese könnte man keine Außenposten und Burgen einnehmen, auch in großen Spielerschlachten können sie sehr hilfreich werden. Bitte habt immer Belagerungswaffen dabei, wenn ihr mit dem Koala unterwegs seid. Solltet ihr noch nicht genug Allianzpunkte haben, um diese zu kaufen, seid nicht schüchtern und fragt einen der Spieler, die euch diese dann stellen. Doch nicht jede Waffe kann jederzeit eingesetzt werden; um die Feinheiten der effektiven Belagerung und Verteidigung kennenzulernen, dient dieser Abschnitt.

[close]

p. 9

• Burgmauern Hier kommen die Dominion-Ballisten sowie Steintrebuchets zum Einsatz. Diese fügen den Mauern deutlich höheren Schaden zu – die Folge, die Mauer stürzt schneller ein. Dominion-Ballisten sind wegen der kleineren Reichweite für die nahen Mauern zuständig, Trebuchets haben eine höhere Reichweite, feuern aber langsamer. Diese werden zu Vorbereitung der Innenmauer genutzt. • Tore Für Haupttore benutzen wir immer Rammböcke in Kombination mit Dominion-Ballisten. Dies hat sich als effektivste und schnellste Art der Belagerung erwiesen und wird generell gemacht, wenn wir etwas in einem bestimmten Zeitraum einnehmen wollen (möglichst schnell). • Feindliche Belagerung Hier kommen Waffen wie das Fleischsackkatapult, die Feuerballiste, die Blizschlagballiste und der Feuertopftrebuchet zum Einsatz, denn diese machen Schaden an Spielern. Je weniger Spieler am Ende in die Burg kommen, umso besser für uns. Eine kleine Besonderheit hier ist das Öl, welches auf der Mauer über dem Mauerloch aufgestellt wird und betätigt wird, sobald die ersten Spieler in die Burg stürmen. Mit etwas Glück merzt man so die Angreifer aus, bevor sie die Fahne auch nur ansehen können. • Feindliche Spieler in offener Schlacht Auch hier gilt es, Fleischsackkatapult und Feuerballisten aufzustellen, so schnell wie möglich. Gute Dienste tätigen hier auch das Ölkatapult und das Streuschusskatapult. Hier braucht ihr Waffen, die schnell feuern – Trebuchets haben hier keinen Sinn.

[close]

p. 10

How to...Koala! Die 10 Gebote: 1. Sei im TS 2. Befolge die "Befehle" des Leaders (Krönchen) 3. Bleib beim Krönchen 4. Arbeitet zusammen als Team, keine Solojagden! (in manchen Fällen geht es nicht anders. Ich weiß!) 5. Nicht wiederbeleben, außer es wird ausdrücklich verlangt. 6. Niemals in der Motivation nachlassen. Auch wenn es schmerzlich ist und uns viele Tode ereilen- unsere Zeit wird kommen! 7. Wichtige Informationen durchgeben! Nicht schüchtern sein, schreit laut wenn ihr geganked werdet, keine Ausdauer/Magicka mehr habt oder euer Ultimate zündet (damit wir wissen, es kommt vom Freund!) 8. Seid vorbereitet: Seelensteine, Rüstung repariert, Belagerungswaffen, Tränke, Pots, Reperaturmaterial, Buffood) 9. Bleibt konzentriert im Kampf. Konzentration auf euch selbst und das Team, andere interessieren uns erstmal nicht. Weicht roten Flächen aus, das entlastet unsere Heiler, habt unser Ziel im Auge und kämpft 10. Habt Spaß! Viel Spaß. Einmal Koala, immer Koala, wir sind kuschelig aber wehe, wir werden geärgert!

[close]

p. 11

How to...Dailies Leitfaden Die Dailies der Unerschrockenen stellen die Helden Tamriels jeden Tag erneut vor eine Herausforderung. Innerhalb der Allianz gibt es täglich Gruppen, die die geforderten Dungeons durchlaufen. An speziellen Tagen widmen wir uns voll und ganz diesem PVE Inhalt. Egal ob ihr Ruf bei den Unerschrockenen braucht, ein bestimmtes Set erfarmen wollt oder ihr einfach auf Ruhm und Ehre aus seid – bei uns findet ihr immer eine Gruppe. Seid nicht schüchtern, fragt nach einer Gruppe, die immer aus Tank, Heiler und zwei Damage Dealern bestehen sollte, in unserem Allianzchat, oder nutzt das Forum, um einen Termin zu vereinbaren. Ihr wart noch nie in einer Veteraneninstanz? Kein Problem. Fragt einen unserer Organisatoren, diese können euch die Instanz erklären bzw direkt mitkommen.

[close]

p. 12

How to...Dailies Basics Auch hier gilt so ziemlich das gleiche, wie im PvP. Achtet immer darauf, dass eure Rüstung repariert ist, eure Waffenverzauberungen aufgeladen, ob Bufffood genommen ist. Auch wenn es eine kleine Gruppe von Spielern ist, sind Synergiefähigkeiten sehr wichtig und können auch hier über Sieg oder Niederlage entscheiden. Kennt eure Klasse und lernt, sie zu spielen. Gerade Finisher sind hier sehr hilfreich, nutzt diese, um den Gegnern einen schnellen Garaus zu machen. Ebenfalls wichtig: Unterstüztende Fähigkeiten für die Gruppe. Alles, was Schaden erhöht, eingehenden Schaden verringert, die Magieresistenz der Gegner außer Kraft setzt usw, sollte eingepackt werden. Solange jeder eine Fähigkeit dabei hat, die die Gruppe unterstützt, reicht es völlig aus. Behaltet euch immer im Hinterkopf – DPS ist nicht alles! Auch Movement will gelernt sein! Für Add-On Tipps besucht bitte unsere Homepage! Dort gibt es eine extra Sektion, die unser Vastaan eröffnet hat und eine nützliche Auswahl an Add-Ons vorstellt.

[close]

p. 13

How to...Trials Leitfaden Die Trials sind die Königsklasse in The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited. Diese stellen 12 Spieler vor starke Herausforderungen, in der das Raidteam absolut funktionieren muss und zumindest ein Teilkern perfekt aufeinander abgestimmt sein sollte. Aktuell gibt es 3 Prüfungen: Das Ätherische Archiv, die Zitadelle von Hel Ra und das Sanctum Orphidia. Jede dieser Prüfungen hat Besonderheiten, eine eigene Geschichte und teilweise sehr eigenwillige Gegner. Die Kämpfe sind größer, härter und epischer! Innerhalb unserer Allianz finden ca wöchentlich Trial Runs statt – in unserem eigenem Tempo. Wenn ihr an einer Progressgilde interessiert seid, seid ihr bei uns falsch, denn wir probieren gerne aus, wir lernen "Neulinge" an und auch hier steht im Vordergrund unser aller Spaß. Wir freuen uns, wenn wir siegreich als Team sind, wohingegen andere Gilden vielleicht nur ein müdes Lächeln übrig haben. Seid ihr der Meinung, ihr seid bereit für die größten Herausforderungen in ESO? Dann behaltet unseren Kalender im Auge, die Gildennachrichten des Tages und den Chat!

[close]

p. 14

How to...Trials Basics Das Prinzip ist dasselbe, wie in den Dailies und im PvP. Hier sind reparierte Rüstungen, aufgeladene Waffen, POT's, Bufffood Vorraussetzung. Des weiteren empfiehlt sich hier die Mitnahme von Reperatur Kits, denn manche Bosse mögen es, ein Rüstungsteil auf 0 zu zertrümmern. Damit man nicht zum Eingang zurück muss und ein Zeitersparnis hat, kann man an Ort und Stelle reparieren. Achtet darauf, Fähigkeiten einzupacken, die der gesamten Gruppe oder zumindest eurer Ressourcengruppe helfen, den Schaden zu erhöhen, die Rüstung zu erhöhen, die Rüstung des Gegners zu verringern etc. Supportmöglichkeiten hat jede Klasse und wenn jeder auch nur eine Fähigkeit mitnimmt und einsetzt hilft das ungemein. In Trials werden Ultimates eingeteilt (Barriere, Nova, Veil, Negate). Seid ihr in der eingeteilten Gruppe, merkt euch unbedingt eure Nummer und gebt durch ein kurzes "X läuft (Bsp Nova 2 läuft)" Bescheid. Auch wenn euer Ultimate aufgebraucht ist (Bsp Nova 2 endet) eben im TS Bescheid geben. Sollte euer Ultimate noch nicht aufgeladen sein – ebenfalls ein kurzes Statement abgeben. Kommunikation ist in Prüfungen enorm wichtig, auch hier, seid nicht schüchtern, wir alle beissen nicht. Seid ihr nicht in einer bestimmten Gruppe eingteilt, so verwendet das Ultimate, welches am meisten Schaden verursacht. Hier sind DPS wichtiger als in normalen Dungeons.

[close]

p. 15

Abschließende Worte Auch wenn hier einige Regeln stehen, so hat Bosriel an sich keine großartigen Regeln. Dieses Handbuch soll als kleiner Leitfaden und Checkliste dienen, die euch und uns das Zusammenspiel vereinfachen soll. Egal ob Neuling oder Veteran, wir spielen gern mit jedermann zusammen und haben dabei auch Spaß. Und darum geht es in unserer Allianz: Erfolg durch Spaß. Wir alle haben gewisse Frustlevel erlebt, wenn man stundenlang an ein und demselben Boss gewiped ist. Wir alle mussten teilweise schon die Zähne zusammenbeissen und etwas tun, worauf man im Grunde keine Lust hatte, aber auch nur, weil man seine 3-5 Leute nicht im Stich lassen wollte. Das wichtigste ist dennoch, dass wir uns alle als Gemeinschaft wohlfühlen , keine Angst oder Bedenken haben brauchen, wenn man Fragen hat und auch beantwortet bekommt. Nutzt den Allianzchat um Kontakte zu knüpfen, unsere TS Channel stehen bereit und wollen besucht werden. Informiert euch über eure Klasse und seid nicht zu schüchtern unseren Veteranen (sofern sie euch vom Build und der Klassenbeherrschung gefallen) Löcher in den Bauch zu fragen, um euch dauerhaft zu verbessern. Gebt diesen Leitfaden an eure Gildenmitglieder weiter, die dauerhafte und aktive Mitglieder der Allianz werden wollen (Homepageeinbindung, via PDF-Mail etc.) Es grüßt, Sinbaar, im Namen der Bosriel Allianz Disclaimer: Alle Bilder sind geistiges Eigentum von Zenimax Online und werden zu nicht kommerziellen Zwecken genutzt. Für dieses Handbuch wurden keine Tierversuche durchgeführt, auch das Trüffelschwein darf weiterhin nach Truhen suchen. Die Koalas bekommen nach wie vor Eukalyptus und es wird auf artgerechte Haltung geachtet. Die Himmlische Magierin, entgegen ihrer Rolle als Bösewicht, möchte hinzufügen, dass sie gerne für Übrungszwecke zur Verfügung steht und auch nicht ganz so hart zuschlägt.

[close]

Comments

no comments yet