HÖHNER Magazin

 

Embed or link this publication

Description

HÖHNER Magazin

Popular Pages


p. 1



[close]

p. 2

Beim Thema Kultur mischen wir gerne mit. Kulturelles Engagement und Energie für die Region.

[close]

p. 3

EDITORIAL I I I I I I I I I I I I I I I „Jubiläumsjahr“ Am Anfang stand das Wort: über die Stadtgrenzen hinaus ihr 40. Bühnenjubiläum. Doch der Reihe nach: Und die HÖHNER hielten ihr Wort - feierten ein Jahr lang mit der großen „Höhner-Familie“ in Köln und Im HÖHNER Magazin 11/12 hatten wir ja ausführlich über die Planungen zum „runden Geburtstag“, die im Frühjahr 2011 begannen, berichtet. Dieser „Plan“ sah vor, unter dem Motto „HÖHNER 4.0“ anzutreten, um zu dokumentieren, dass man die erreichte „Entwicklungsstufe“ ebenso erfolgreich fortsetzen möchte. Mit der Veröffentlichung der Studio-CD, logischerweise mit dem Titel „HÖHNER 4.0“, einer „4.0“ Web-App und der HÖHNER „Jebootsdaachs“-App startete man ins Jahr 2012. Es folgten die Präsentation der Weinkollektion „4.0“ - „Bianco Colonia“, - „Rubino Colonia“ und - „Cuvee de Cologne“, die Bekanntgabe zum Start des Projektes „HÖHNER Musical“ und die offizielle „Grundplattenlegung“ zum Bau des HÖHNER-Museums im Kölner Traditionshaus „Zur Malzmühle“. Doch die HÖHNER mutierten jetzt nicht zu IT-Experten, Winzern oder Bauherren, sondern konzentrierten sich voll auf ihren Jubiläumsauftakt in der Kölner LANXESSarena. Am 30.4.2012 war es soweit und 15.000 begeisterten Besuchern wurde eine Show der Extraklasse geboten. Viele Elemente dieses Events nahm die Band dann mit auf ihre deutschlandweite „HÖHNER 4.0 Jubiläumstournee“, um pünktlich zu den Kölner Lichtern 2012 wieder in Kölle zu landen. Erstmals in der Geschichte der Kölner Lichter lieferten die HÖHNER nicht nur das Live-Programm, sondern exklusiv auch mit eigenem Liedgut die rund 30-minütige „FeuerwerksMusik“, ganz im Zeichen der Kölner Städtepartnerschaften. Apropos „Städtepartnerschaften“ - aufgrund ihrer Verdienste um die positive Präsentation der Stadt Köln im In- und insbesondere im Ausland (u.a. Spanien, Türkei, China oder USA) wurde die Band von Oberbürgermeister Jürgen Roters zu „Wirtschaftsbotschaftern der Stadt Köln“ ernannt. Doch eine „Botschaft“ sollten die HÖHNER noch kundtun: „Wir feiern ein Fest“! Und nachdem über 6.000 „Klassik-Begeisterte“ die „HÖHNER 4.0 Classics“ in der Kölner Philharmonie genossen hatten, richteten sich alle Blicke auf die „Schäl Sick“, sprich das gesamte Areal des Kölner Tanzbrunnen. Am 8.9.2012 zelebrierten die „Jubilare“ dann mit ihrer über 10.000-köpfigen „HÖHNER Familie“ ihr 8stündiges Fest! Ein in dieser Form wohl nie dagewesenes Event sollte für alle Beteiligten auch noch in 40 Jahren in Erinnerung bleiben. In Erinnerung bleiben wird natürlich auch die Session 2012/2013, welche die HÖHNER am 11.11.2012 erneut mit einem „Paukenschlag“ starteten. „Verstärkt durch `ne echte Fründ“, Stefan Raab, präsentierten sie zwei neue Songs, die sich unmittelbar in die Kölner Seele brannten und - Dank Stefans Videokunstwerk - im „WorldWideWeb“ für Furore sorgte. > Seite 3 www.hoehner.com

[close]

p. 4

EDITORIAL I I I I I I I I I I I I I I I I I I I Ab dem Jahreswechsel standen dann rund 200 Auftritte in einer sehr kurzen Session auf der Agenda, wobei unzählige „Ehrungen“ befreundeter Gesellschaften und Corps zu einem manchmal sehr „engen Timing“ führten. Ohne Zeitdruck genossen die HÖHNER die Matinee des Kölner Festkomitee zu ihren Ehren, unter Leitung von Cassia Kuckelkorn, in der Kölner Philharmonie. Eine grandiose „Schwarzlicht-Choreographie“ der „Roten Funken“ und das SessionsHighlight - die aktive Teilnahme am vielumjubelten Kölner Rosenmontagszug. Da bekanntermaßen erst am Aschermittwoch alles vorbei ist, freuten die HÖHNER sich riesig über die Einladung des Gürzenich-Hausherren, Jochen Blatzheim, zum Prinzenfrühstück am Karnevalsdienstag. Wer beim Lesen des obigen Jahres-Schnelldurchgangs in „SchnappAtmung“ verfallen ist, kann auf den folgenden Seiten nochmals die unzähligen Highlights in Wort und Bild „Revue passieren lassen“ und erfahren, dass sich die HÖHNER auch im Jahr 4.1 nicht „verstecken“ werden, und u.a. mit einer neuen „HÖHNER Rockin´Roncalli Show“ in Düren, Kassel und Köln (!) aufwarten werden. 6 14 24 34 50 54 56 58 Inhalt Die HOHN-PAGE Die EXPRESS Exklusiv-Serie DAS KONZERT 15 000 Gratulanten in der LANXESSarena DIE KÖLNER LICHTER DAS FEST Das Familienfest der Superlative DER ROSENMONTAG Unterwegs im roten Doppeldecker HÖHNER ROCKIN’ RONCALLI Neue Show „SternZeiten“ DIE HÖHN-O-GLYPHEN Rätsel um geheime Zeichen DAS HÖHNER-MUSEUM IMPRESSUM HERAUSGEBER: Vogelsang Musik GmbH, Girlitzweg 30 TOR 4, 50829 Köln, www.hoehner.com KONZEPTION & REALISATION: SPLENDIDO Werbung GmbH, Alteburger Str. 79, 50678 Köln V.i.S.d.P - Jürgen Hoppe, splendido.hoppe@t-online.de HERSTELLUNG: Nellcom, Reiner Nell (Ltg.), Kurfürstenstr. 6, 50678 Köln, reinernell@nellcom.de REDAKTIONELLE BEITRÄGE, RECHERCHEN UND QUELLEN: Bastian Ebel (EXPRESS Story) - Dank an die Chefredaktion EXPRESS: Rudolf Kreitz, Christian Lorenz, HRRS, Jürgen H. Hoppe FOTOS: Thomas BitteraFotos, Manfred Esser (4.0 Session), Klaus Michels (EXPRESS), Höhner-Archiv, Henning Krautmacher (privat), Volker Schneider (Kölner Lichter), FK Kölner Karneval, Malzmühle. ANZEIGEN: Jürgen Hoppe im Auftrag der Vogelsang Musik GmbH Seite 4 www.hoehner.com

[close]

p. 5

Echte Fründe Ihr erobert die Herzen, wir sind der Schlüssel zur Information. 40 Jahre HÖHNER – wir freuen uns auf mehr. schnell. schneller.

[close]

p. 6

Seite 6 www.hoehner.com

[close]

p. 7



[close]

p. 8



[close]

p. 9



[close]

p. 10



[close]

p. 11



[close]

p. 12

Mit der Veröffentlichung der CD „4.0“ und zur gleichnamigen Auftaktveranstaltung in der Kölner LANXESSarena präsentierten die HÖHNER ihr neues Erscheinungsbild. DIE KAMPAGNE

[close]

p. 13

Dank großzügiger Unterstützung der Kölner Außenwerbung sowie vieler Medienpartner prägten die „4.0 Tablet-HÖHNER“ fortan das Stadtbild in den Auftrittsorten. Und wie auf den Vorseiten zu sehen war, nahm auch der EXPRESS den Gestaltungsansatz auf und präsentierte seine HÖHNER-Serie im „Online-Look“.

[close]

p. 14

Z N O K S DA „Kölns erster Bürger“, Oberbürgermeister Jürgen Roters, ließ es sich nicht nehmen, als Erster die HÖHNER auf der Bühne zu begrüßen und ihnen seine Glückwünsche persönlich zu übermitteln. Seite 14 www.hoehner.com 30. April 2012 - Das Auftaktkonzert zum Jubiläumsjahr lockte rund 15.000 Besucher in die Kölner LANXESSarena und ein denkwürdiges Ereignis sollte pünktlich um 20.30 Uhr seinen Lauf nehmen.

[close]

p. 15

ERT Im Vorprogramm heizten die „Domstürmer“ den Arena-Besuchern kräftig ein und erwiesen den „Jubilaren“ ihre Ehre auf musikalische Weise. Ebenfalls im Vorprogramm präsentierte sich Kölns erfolgreichste Newcomer-Band „Kasalla“, mit denen die HÖHNER bereits gemeinsam auf der Bühne standen und noch stehen werden ... Seite 15 www.hoehner.com

[close]

Comments

no comments yet