Treasures among Birds & Lions - Catalogue no. 11

 

Embed or link this publication

Description

Christmas Special 2013 - Burmese animal-shaped Weights and Asian art (Galerie Michael Herrfurth - Asian Art.)

Popular Pages


p. 1

Treasures among Birds & Lions Catalogue no. 11 - Christmas Special 2013 Galerie Michael Herrfurth Asian Art.

[close]

p. 2



[close]

p. 3

Galerie Michael Herrfurth Asian Art. Treasures among Birds & Lions Christmas Special 2013 Catalogue no. 11 - December 2013 Offers are valid: 15 December 2013 - 28 February 2014 Galerie Michael Herrfurth Asian Art. Am Ruhrstein 44 45133 Essen Germany phone: + 49 (0) 176 38516147 info@opiumgewichte.com www.opiumgewichte.com Ust-ID-Nummer (VAT-no.) DE286505776 © 2013 text & photos Michael Herrfurth Gallery Asian Art. Front cover: Chinthe 2B (detail), ½ viss (50 tical), 758 g, prior to 1837, rich traces of gold, probably a reference weight (catalogue no. 37) Next pages: Zedi, gilded and lacquered wood, Shan-states, 19th century (catalogue no. 5 and 6) Toe 2, 1 viss (100 tical), 1583 g, ca. 1680 multicolour patina, open mouth with teeth, very good condition (catalogue no. 24) Back cover: Kammavaca, Mon (Burma), 18th century Burmese Pali manuscript, palm leaf, lacquer, gilded cover with framed Hintha bird (detail)

[close]

p. 4

Galerie Michael Herrfurth – Asiatische Kunst. Inhaber: Dipl.-Ing. Michael Herrfurth

[close]

p. 5

Galerie Michael Herrfurth Asian Art. Galerie Michael Herrfurth – Asiatische Kunst. Inhaber: Dipl.-Ing. Michael Herrfurth

[close]

p. 6

Galerie Michael Herrfurth – Asiatische Kunst. Inhaber: Dipl.-Ing. Michael Herrfurth

[close]

p. 7

Christmas Special 2013 The present catalogue, our „Christmas Special“, shows again a wide variety of treasures of Asian art and possibly the best selection ever. The front cover displays a stunning gilded ½ viss (758 g) Chinte 2B weight from the 18th century, probably a calibration weight used by the officials to verify „private“ weights. After the last two catalogues „Twenty Tical“ and „The Kids II“ we were actually intending in clear and consistence way to focus onto the „Dimes and Nickels“ (following the UScoins the ten and five tical weights). But during the „making off“ of the catalogue we were so lucky to acquire some - in this quality more than rare - opium weights from a Mandalay collection. So now we are able to offer more 20 tical as well as some 50 tical and 1 viss weights than originally expected. But - as usual - the „Christmas Special“ is not only an offer to the enthusiasts of the Burmese weights. Between the weights a few rare beauties of Asian art are scattered. Again we are not follow a chronological order. But every piece of art is well described, also with the estimated age. Regarding the Burmese weights you will find some excellent examples of the standardforms from the early days up to the 20th century. Apart from the weights we are pleased to be able to present you two amazing bronze rain drums from different age and sites. We also offer two beautiful lacquered and gilded Zedis from the Shan-states (19th century or earlier) with the Burmese zodiac. The two silver Kammavaca/Kammawa-sa are very rare compared with the gilded one. We offer a complete set from Kachin-state in perfect condition. Another one, probably Shan, with four lines of script, is a simply beautiful 17th or early 18th century rare artefact of Asian art. The highlight of our Kammavaca collection is a rare very large gilded and with 16 folios complete Mandalay manuscript with an inscription at the cover. Beside of that we offer some strands of multicolour Indo-pacific tradewind beads in different sizes. Rare over 1.000 years old examples of beads from the Pyu-millennium (Bur- ma). If you are interested in the Burmese beads please see also our website with ancient beads, such as Dzi-type Pyu Pumptek, etched carnelian Pyu-beads, glass beads from Chin hills and antique Conch shell beads from Nagaland. For every subject of Burmese art we offer second hand or out-of-print books in our Burmese library. If you find any piece of art you are interested in, please send your order including the number of the item to: sale@opiumgewichte.com If you have any question about the offered items or would like to request further images or information please do not hesitate to contact us. For your purchase you will receive a purchase receipt. Please note that we have to add 19 % VAT instead 7 % from 01.01.2014 according to the new German tax law. The items will be sold in accordance with the current version of our General Conditions of Sale and Delivery and according to the order of incoming reservations. The availability of the items listed in the catalogue is not explicitly guaranteed. All the works of art we offer have been carefully selected, photographed and described. Please ask your questions about items you are interested in before making a purchase. If you are not satisfied with an item purchased we will issue a full refund for returned items within 14 days of receipt with following conditions: We are notified within one week after receipt the item. Shipping costs will be the responsibility of the customer. A refund of your purchase price will be made as soon as the returned item is received by us. Please enjoy your “Christmas Special”. Merry Christmas and a happy and healthy New Year 2014 Michael Herrfurth Galerie Michael Herrfurth – Asiatische Kunst. Inhaber: Dipl.-Ing. Michael Herrfurth

[close]

p. 8

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) § 1 Geltungsbereich & Abwehrklausel (1) Für die über die Galerie Michael Herrfurth Asiatische Kunst (Online-Galerie unter www.opiumgewichte.com) begründeten Rechtsbeziehungen zwischen dem Betreiber (nachfolgend „Anbieter“) und seinen Kunden gelten ausschließlich die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweiligen Fassung zum Zeitpunkt der Bestellung. (2) Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden zurückgewiesen. § 2 Zustandekommen des Vertrages (1) Die Präsentation der Waren in der OnlineGalerie stellt kein bindendes Angebot des Anbieters auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Kunde wird hierdurch lediglich aufgefordert, durch eine Bestellung ein Angebot abzugeben. (2) Durch das Absenden der Bestellung per Email gibt der Kunde ein verbindliches Angebot gerichtet auf den Abschluss eines Kaufvertrages über die durch ihn in der Email genannten Waren ab. Mit dem Absenden der Bestellung erkennt der Kunde auch diese Geschäftsbedingungen als für das Rechtsverhältnis mit dem Anbieter allein maßgeblich an. (3) Der Anbieter bestätigt den Eingang der Bestellung des Kunden durch Versendung einer Bestätigungs-E-Mail. Diese Bestellbestätigung stellt noch nicht die Annahme des Vertragsangebotes durch den Anbieter dar. Sie dient lediglich der Information des Kunden, dass die Bestellung beim Anbieter eingegangen ist. Die Erklärung der Annahme des Vertragsangebotes erfolgt durch die Auslieferung der Ware oder eine ausdrückliche Annahmeerklärung. § 3 Leistungsbeschreibung (1) Die Beschaffenheiten der angebotenen Gegenstände werden im Einzelnen durch die Beschreibung auf der Website bzw. in einem per Download oder Email zur Verfügung gestellten Katalog im pdf-Format links oder rechts neben, unter oder über der Abbildung verbindlich und abschließend dargestellt. Sonstige öffentliche Äußerungen des Anbieters, dessen Gehilfen oder Dritter enthalten keine ergänzende oder ändernde Leistungsbeschreibung. (2) Den Parteien ist bewusst, dass es bei der Übertragung und Anzeige der Bilddateien möglicherweise zu Abweichungen zwischen dem Original und der Darstellung auf dem Monitor z.B. hinsichtlich der Farbtöne kommen kann. Eine farbgetreue Wiedergabe der zugrunde liegenden Originale ist nicht geschuldet. Geringfügige Abweichungen zwischen der Darstellung des Bildes auf den Monitor und dem Original sind vertragsge- mäß. Vertraglich geschuldet wird jedoch die in der Produktbeschreibung enthaltenen Eigenschaften (z.B. Material, Alter, Herkunft) auf der Website bzw. im Katalog zum Zeitpunkt der Bestellung. § 4 Preise (1) Alle Preise verstehen sich in Euro. (2) Maßgeblich sind ausschließlich die auf Anfrage dem Kunden per Email mitgeteilten Preise. Die in der Internetpräsentation bzw. im pdf-Katalog im Übrigen enthaltenen Angaben, insbesondere Preise, enthalten kein verbindliches Angebot und sind freibleibend. Irrtümer auf voran geschalteten Website oder abweichende Preisangaben auf Websites Dritter haben keine Verbindlichkeit im Verhältnis der Vertragsparteien. (3) Alle angegebenen Preise verstehen sich in Euro einschließlich der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer. Diese wird in der Rechnung separat ausgewiesen. (4) Die Kosten für Lieferung und Verpackung trägt der Kunde. Die Art der Lieferung wählt der Kunde. Äußert sich der Kunde nicht zur Art der Lieferung, wählt der Anbieter die für ihn günstigste Versandvariante. (5) Bei Lieferungen in Länder außerhalb der Europäischen Union können zusätzliche Kosten für anfallende weitere Steuern und Zölle entstehen, auf die der Anbieter keinen Einfluss hat. Diese Kosten werden in vollem Umfang vom Kunden getragen. § 5 Zahlung (1) Der Kunde wählt bei Abgabe seiner Bestellung unter mehreren durch den Anbieter vorgegebenen Zahlungsweisen die gewünschte aus. Zahlungen gelten ungeachtet der gewählten Zahlungsweise erst dann als geleistet, wenn der Anbieter uneingeschränkt über den Betrag verfügen kann. (2) Der Kaufpreis ist sofort ohne Abzug fällig. (3) Der Kunde ist vorleistungspflichtig. (4) Der Kunde kommt ohne weitere Erklärung seitens des Anbieters 14 Tage nach Lieferung der Ware in Verzug, soweit er nicht bezahlt hat. Die Verzugsfolgen richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. § 6 Vorbehalt bei Nichtverfügbarkeit Der Anbieter sichert nicht zu, dass die Website bzw. der pdf-Katalog stets aktuell und die dargestellte Ware noch verfügbar ist. § 7 Eigentumsvorbehalt Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Anbieters. § 8 Fälligkeit Die Zahlung des Kaufpreises ist mit Vertragsschluss fällig. § 9 Gewährleistung (1) Die Gewährleistungsrechte des Kunden richten sich nach den allgemeinen gesetzlichen Vorschriften, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Für Schadens- Galerie Michael Herrfurth – Asiatische Kunst. Inhaber: Dipl.-Ing. Michael Herrfurth

[close]

p. 9

ersatzansprüche des Kunden gegenüber dem Anbieter gilt die Regelung in § 6 dieser AGB. (2) Die Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche des Kunden beträgt bei Verbrauchern bei neu hergestellten Sachen 2 Jahre, bei gebrauchten Sachen 1 Jahr. Gegenüber Unternehmern beträgt die Verjährungsfrist bei neu hergestellten Sachen und bei gebrauchten Sachen 1 Jahr. Die vorstehende Verkürzung der Verjährungsfristen gilt nicht für Schadensersatzansprüche des Kunden aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit sowie für Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist, z.B. hat der Anbieter dem Kunden die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu übergeben und das Eigentum an ihr zu verschaffen. Die vorstehende Verkürzung der Verjährungsfristen gilt ebenfalls nicht für Schadensersatzansprüche, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Gegenüber Unternehmern ebenfalls ausgenommen von der Verkürzung der Verjährungsfristen ist der Rückgriffsanspruch nach § 478 BGB. (3) Eine Garantie wird von dem Anbieter nicht erklärt. § 10 Haftungsausschluss (1) Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, sofern der Kunde Ansprüche gegen diese geltend macht. (2) Von dem unter Ziffer 1 bestimmten Haftungsausschluss ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit und Schadensersatzansprüche aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist, z.B. hat der Anbieter dem Kunden die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu übergeben und das Eigentum an ihr zu verschaffen. Von dem Haftungsausschluss ebenfalls ausgenommen ist die Haftung für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. (3) Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes (ProdHaftG) bleiben unberührt. § 11 Abtretungs- und Verpfändungsverbot Die Abtretung oder Verpfändung von dem Kunden gegenüber dem Anbieter zustehenden Ansprüchen oder Rechten ist ohne Zu- stimmung des Anbieters ausgeschlossen, sofern der Kunde nicht ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachweist. § 12 Aufrechnung Ein Aufrechnungsrecht des Kunden besteht nur, wenn seine zur Aufrechnung gestellte Forderung rechtskräftig festgestellt wurde oder unbestritten ist. § 13 Rechtswahl & Gerichtsstand (1) Auf die vertraglichen Beziehungen zwischen dem Anbieter und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Von dieser Rechtswahl ausgenommen sind die zwingenden Verbraucherschutzvorschriften des Landes, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. (2) Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und dem Anbieter ist der Sitz des Anbieters, sofern es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlichrechtliches Sondervermögen handelt. § 14 Salvatorische Klausel Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Galerie Michael Herrfurth Asiatische Kunst. Am Ruhrstein 44 D-45133 Essen-Bredeney Germany phone: +49 (0) 176 38516147 email: gallery@opiumgewichte.com Inhaber: Dipl.-Ing. Michael Herrfurth Quelle: www.kluge-seminare.de (z.T. geändert und ergänzt) Galerie Michael Herrfurth – Asiatische Kunst. Inhaber: Dipl.-Ing. Michael Herrfurth

[close]

p. 10

Galerie Michael Herrfurth – Asiatische Kunst. Inhaber: Dipl.-Ing. Michael Herrfurth

[close]

p. 11

Contents About the catalogue Terms and conditions Rain drums from southeast Asia Zedis from the Shan-states Indo-Pacific-Tradewind Beads Kammavaca manuscripts Bronze Temple Bell Burmese animal-shaped Weights Sources and further reading Packaging and shipping page 1-7 8 - 11 12 - 16 17 - 22 23 - 24 25 - 77 78 78 Please note: 1) From 01.01.2014 on we have to add 19 % VAT instead of 7 % according to the new German tax law. Exports to third (non-EU) countries will be exempt from VAT. 2) It is possible that colour illustrations deviate from the original. Galerie Michael Herrfurth – Asiatische Kunst. Inhaber: Dipl.-Ing. Michael Herrfurth

[close]

p. 12

1 Galerie Michael Herrfurth – Asiatische Kunst. Inhaber: Dipl.-Ing. Michael Herrfurth

[close]

p. 13

1 Bronze rain drum (Heger Type IV), Yunnan province (China) / Laos (with wooden stand) Height: Diameter of the tympanum: Weight: 26,7 cm / 10.5 in 47 cm / 18.5 in 17 kg Condition: good with 3 small cracks of the bottom edge and one partial damage of the edge of the tympanum Roxanna Brown explained the occasional damage with an ancient Laotian custom: When the owner of the drum passed away, the family break off a fragment of the drum to bury the drum with the owner symbolically. References: : Arts of Asia, Sept.-Oct. 1983, Sylvia Fraser-Lu cf. Sotheby’s 11 September 2012, Lot 175 cf. Christie’s Sale 1492 Lot 133 Price: on request Galerie Michael Herrfurth – Asiatische Kunst. Inhaber: Dipl.-Ing. Michael Herrfurth 2

[close]

p. 14

3 Galerie Michael Herrfurth – Asiatische Kunst. Inhaber: Dipl.-Ing. Michael Herrfurth

[close]

p. 15

Galerie Michael Herrfurth – Asiatische Kunst. Inhaber: Dipl.-Ing. Michael Herrfurth 4

[close]

Comments

no comments yet