Weinkarte Alpwirtschaft Horben

 

Embed or link this publication

Description

Weinkarte Alpwirtschaft Horben

Popular Pages


p. 1

WEINKARTE Weinkarte Alpwirtschaft Horben 2016

[close]

p. 2

SCHWEIZ Aargau Sélection blanc AOC WEISSWEIN Weingut zum Sternen, Würenlingen Fr. 48.– 2013 Riesling x Sylvaner, Kerner, Blanc de Pinot noir Diese Sélection wurde aus besten und spät gelesenen Trauben hergestellt. Bruno Hartmann Sauvignon blanc Remigen AOC Exotisch-elegant mit Mango und Litschi-Düften. Gut strukturiert und dicht im Geschmack. 2014 Fr. 45.– Pinot Gris Raihalde AOC Baumgartner, Tegerfelden Fr. 48.– 2014 Späte Ernte, schonende Verarbeitung und längere Maischestandzeit zur Extraktion der Aromen tragen zur Vollkommenheit dieses Weines bei. Luzern Weingut Klosterhof, Aesch Abt Jodok Pinot Gris&Blauburgunder Süssdruck 2014 eine Weintrotte in Aesch um die eigenen Weintrauben zu verarbeiten. Abt Jodok Singisen führte das Kloster von Muri von 1596 bis 1644. Fr. 46.– Das Benediktinerkloster Muri baute 1604 auf Geheiss des Abtes Johann Jodok Singisen Abt Hironymus Reiner Sauvignon Blanc Weingut Klosterhof, Aesch 2015 Fr. 48.– Abt Hironymus Trogen führte das Kloster von Muri von 1674 bis 1684. Matthias Brunner 2014 Sauvignonpinot Sauvignon Blanc und Pinot Blanc vom Eichberg am Sempachersee Heidegger Riesling x Silvaner Weingut Heidegg 2014 Fr. 47.– Fr. 45.– Heidegger Pinot Gris Grauburgunder Heidegger Cuvée Chardonnay und Pinot Blanc Bern Chardonnay AOC Bielersee, La Neuveville Weingut Heidegg 2014 Fr. 51.– Weingut Heidegg 2014 Fr. 51.– Auberson&fils 2015 Fr. 44.– Weinkarte Alpwirtschaft Horben 2016

[close]

p. 3

SCHWEIZ Ticino Luigi Zanini Vinattieri Bianco 80% Chardonnay, 20% Sauvignon blanc WEISSWEIN 2014 Fr. 48.– Waadt Dézaley Grand Cru «Des Gourmets» AOC Fauquex et Hegg 2014 Fr. 52.– Aus der Toplage des Lavaux stammt dieser edle und gehaltvolle Chasselas. Epesses «Calamin» AO St. Saphorin «Les Matines» AO Fauquex et Hegg Albert Parisod 2014 2014 Fr. 46.– Fr. 44.– Fr. 44.– Yvorne «Le chant des Resses» AOC Artisans Vignerons 2014 Genf Domaine Satigny 2013 Blanc du Paradis Assemblage Cortis aus Chasselas-Pinot Blanc-Sauvignon Blanc Wallis Molignon AOC Chasselas Fr. 42.– Adrian Mathier 2014 Fr. 39.– Johannisberg «Weidmannstrunk» AOC Sylvaner Adrian Mathier 2014 Fr. 44.– Cuvée Madame Rosmarie blanc AOC Adrian Mathier Fr. 48.– 2014 Eine Komposition aus Petite Arvine, Sylvaner, Pinot Blanc und Pinot Gris. Fend`Or Cave Ardévaz Boven Fr. 42.– 2013 Assemblage Cortis, der goldene Chasselas, veredelt mit 8% Johannibsberg Petit Chenin Domaine Cornulus, Savièse Fr. 55.– 2014 Sélection Cortis, einzigartige Wallisser Frische und zitrische Noten aus Petite Arvine und Chenin blanc. SCHWEIZ Neuenburg Oeil-de-Perdrix de Neuchâtel Pinot noir ROSÉ 2014 Château d´Auvernier Fr. 46.– Weinkarte Alpwirtschaft Horben 2016

[close]

p. 4

ITALIEN Südtirol Pinot Grigio Piemont Roero Arneis WEISSWEIN Abtei Muri-Gries 2014 Fr. 45.– Morra 2013 Fr. 45.– SPANIEN WEISSWEIN Rioja La Encina Bodegas y Vinedos Fr. 43.– Tobelos blanc «Barrique» 75% Viura und 25% Garnacha Blanca 2012 Ein spritzig und erfrischender Rioja im Barrique ausgebaut. FRANKREICH WEISSWEIN Burgund, Côte de nuits er Joseph Faiveley Fr. 95.– Meursault «Blagny» 1 Cru AC 2010 Nuits-St-Georges 100% Chardonnay Faiveley ist einer der bedeutendsten Propriétaire des Burgunds (120 ha) und mit seinen Qualitäten ein Markenzeichen erster Güte. Dies zeigen auch die exzellenten Bewertungen in Fachzeitschriften wie «Wine Spectator», Sommeliers International und «Alles über Wein». Chablis Domaine Christian Moreau Chablis AC Chardonnay, ein Klassiker aus dem Burgund 2014 Loire Pouilly-Fumé Sauvignon Blanc Fr. 49.– Clos Joanne d`Orion 2012 Fr. 57.– Ein trockener Weisswein im Holzfass vergoren. Weinkarte Alpwirtschaft Horben 2016

[close]

p. 5

SCHWEIZ Aargau Ruedi Schödler Villiger Blauburgunder 2012 Reiner Blauburgunder aus den südlichen Hängen des Aaretals. ROTWEIN Fr. 38.– Fr. 46.– Sommerhalde Spätlese Villnachern Bruno Hartmann 2011 Durch eine Spezialkelterung und Reifung in Schweizer Eichenfässern erhält der Wein eine kraftvolle Struktur mit schwarzen Beeren Aromen. Bruno Hartmann 2012 Fr 54.– Unicus Cuvée Ein Traubensortengemisch aus Cabernet Dorsa, Garanoir, Blauburgunder und Dornfelder. Weingut zum Sternen, Würenlingen Fr. 48.– Kloster Sion Pinot Noir AOC 2012 Fr. 64.– Kloster Sion Pinot Noir Reserve AOC 2011 Der tief gelegene Rebberg ist geprägt vom vorzüglichen Lokalklima, der Nähe zum Stausee und der bisengeschützten süd-südwestlichen Hanglage. Weingut zum Sternen, Würenlingen Im Lee Pinot noir-Malbec Pinot noir und Malbec wurden zunächst separat Fr. 56.– 1213 gekeltert und ausgebaut, anschliessend als Cuvée 12-monatige Fasslagerung. Lukas Baumgartner Malbec Schwändi Klingnau 2013 Geerntet bei optimaler Traubenreife, 100% maischenvergoren. Der Malbec reift für rund 12 Monate im Barrique aus. Lukas Baumgartner Pinot noir Goldwand Grand Cru Rieden-Ennetbaden 2013 Eine renomierte Weinlage an der Limmat. Vor der Abfüllung 9-12 monatige Ausreifung im Holzfass. Fr. 49.– Fr. 47.– Murianer Klosterfelder Blauburgunder Ortsbürgergemeinde Muri 2014 Weinkarte Alpwirtschaft Horben 2016 Fr. 36.–

[close]

p. 6

SCHWEIZ Luzern Peter Schuler Fr. 45.– Heidegger Blauburgunder 2015 Reiner Blauburgunder, Weingut Heidegg; ein Fussmarsch vom Horben entfernt. ROTWEIN Heidegger Blauburgunder Barrique Peter Schuler 2013 Fr. 56.– Heidegger Zweigelt Peter Schuler 2015 Fr 49.– Peter Schuler Heidegger Cuvée Vigneron 2013 Ein Cuvée im Barriqueausbau aus Pinot noir, Cabernet Sauvignon und Diolinoir. Fr. 56.– Matthias Brunner Malbecpinot Malbec und Pinot Noir vom Eichberg am Sempachersee 2015 Fr. 48.– Weingut Klosterhof, Aesch Das Benediktinerkloster Muri baute 1604 auf Geheiss des Abtes Johann Jodok Singisen eine Weintrotte in Aesch/LU um die eigenen Weintrauben zu verarbeiten. Abt Bonaventura Barrique Reiner Gameret Weingut Klosterhof, Aesch 2014 Fr. 56.– Dunkles Purpur, duftet nach dunklen Beeren, Kirschen und Schoko, gut strukturiert mit wuchtigem Körper, geschmeidigen Tanninen und schöner Barriquenote. Abt Bonaventura Honegger führte das Kloster Muri von 1654 bis 1657. Abt Dominikus AOC Diolinoire, Pinot noir und Gamaret Weingut Klosterhof, Aesch 2015 Fr. 48.– Abt Dominikus Tschudy führte das Kloster Muri von 1644 bis 1654. Weinkarte Alpwirtschaft Horben 2016

[close]

p. 7

SCHWEIZ Bündner Herrschaft Malanser Pinot noir Blauburgunder Malanser Blauburgunder Classic Blauburgunder Malanser Blauburgunder Reserva Blauburgunder Zwitscher aus Fläsch 75cl Freude und Bündner Sonne! ROTWEIN Emil Nüesch 2012 Fr. 44.– Peter Wegelin 2012 Fr. 48.– Peter Wegelin 2011 Fr. 59.– Daniel Marugg 2014 Fr. 52.– Wallis Fr. 48.– Cuvée Madame Rosmarie rouge AOC 2013 Adrian Mathier Ein Cuvée aus Cabernet Sauvignon, Humagne rouge, Syrah und Pinot noir, welche einzeln im Barrique ausgebaut werden. Humagne rouge du Valais AOC Humagne rouge Adrian Mathier 2013 Fr. 53.– Pinot noir «L´Èmpyrée» AOC Pinot noir Cave Emery 2013 Fr. 39.– Diolinoir AOC Réserve de la St-Hubert 2013 Cave Emery Sehr anspruchsvolle Rebsorte; gereift unter der Herbstsonne und geerntet nach der ersten Kälte im November. Fr. 49.– Adrian Mathier Fr. 57.– Cornalin 2013 Der terrassierte Weinberg fördert die optimale Reife dieser über hundertjährigen Rebsorte. Ein Wein mit tiefem Granatrot und einem würzig fruchtigen Bouquet. Weinkarte Alpwirtschaft Horben 2016

[close]

p. 8

SCHWEIZ Waadt Epesses Pinot noir AO "Les Mariages" Hegg & Fils Aigle rouge «Royal» AO Pinot noir und Gamay Eric Waldvogel ROTWEIN 2013 2013 Fr. 47.– Fr. 45.– Genf Domaine Satigny Rouge du Paradis Assemblage Cortis aus Merlot, Gamaret und Diolinoir 2013 Fr. 42.– Tessin Merlot del Ticino «Pra Rosso» Merlot del Ticino «Baiocco» Guido Brivio Guido Brivio 2013 2013 Fr. 39.– Fr. 46.– Gialdi Sassi Grossi 2013 Ein sehr edler Tessiner, aus 90% Merlot und 10% Cabernet. Fr. 76.– Ligornetto Piccolo Regular Magnum Luigi Zanini 37,5 cl 75 cl 150 cl 2011 2012 2011 Fr. 37.– Fr. 69.– Fr.141.– Ein Top Merlot! Klassische Holzkelterung, 16-monatiger Ausbau im Barrique. Vinattieri Luigi Zanini 75 cl Fr.135.– 2008 75 cl Fr.155.– 2011 75 cl Fr.155.– 2012 Ein ganz besonderer und sehr edler Merlot. Einzigartige Vinifikationsmethode durch Kelterung in 40 hl Bottiche, schonende Umfüllung in Eichenfässern. Limitierte Abfüllung. Luigi Zanini Fr.145.– Castello Luigi 2007 Ein sehr edler Tessiner, aus 90% Merlot und 10% Cabernet. Einzigartige Vinifikationsmethode durch Kelterung in 40 hl Bottiche, schonende Umfüllung,18 Monate Ausbau in Eichenfässern. Limitierte Abfüllung. Weinkarte Alpwirtschaft Horben 2016

[close]

p. 9

ITALIEN Piemont Barbera d´Alba sup. «Tirtèo» DOC ROTWEIN Neirano 2011 Fr. 38.– Fr. 78. – Barbera d´Asti «Bricco dell´ Uccellone» DOC 2013 Braida/Giacomo Bologna Ausbau für 18 Monate in Barriques und 12 Monate in der Flasche. Barbera d´Alba sup. «La Cresta» DOCG 2009 18 monatiger Barriqueausbau Rocche dei Manzoni Fr. 53.– Preli Fr. 49.– Bastardo 2012 Je zur Hälfte aus Barbera- & Nebbiolotrauben, jede Sorte wird einzeln viniviziert. Preli Fr. 49.– Tre Volte 2012 Cuvée aus Barbera, CabarnetSauvignon &Nebbiolo jede Sorte wird einzeln viniviziert. Binggeli Ruché Ruché, die älteste Traubensorte des Piemonts 2012 Fr. 48.– Barolo DOCG Monforte d´Alba 24 Monate im Eichenfass ausgebaut Luigi Oddero 2011 Fr. 66.– Rocche dei Manzoni Langhe DOC Bricco Manzoni Nebiolo & Barbera im Barriqueausbau 2009 Fr. 59.– Angelo Gaja Sito Moresco Langhe DOC Ein Cuvée zu je einem Drittel Nebbiolo, Merlot und Cabarnet Sauvignon Regular 75 cl Fr. 76.– 2013 Magnum 150 cl Fr.152.– 2013 Ca`del Baio Fr. 58.– Barbaresco ASILI 2012 Asili ist der Flagg-Ship-Barbaresco von Giulio Grasso und wächst an einer der berühmsten Cru Lagen in der Gemeinde Barbaresco. Angelo Gaja Fr. 198.– Barbaresco 2005 Nebbiolotrauben. Im Piemont anerkennt jeder Angelo Gaja als Leaderfigur, in Italien führt er das Feld der Spitzenproduzenten an und auf der Weinkarte der Welt erscheint er auf der ersten Seite. Weinkarte Alpwirtschaft Horben 2016

[close]

p. 10

ITALIEN Toscana Pinino Rosso di Montalcino DOC Sangiovese rosso; Der kleine Brunello. 2013 ROTWEIN Fr. 47.– Flavio Fanti Brunello di Montalcino DOCG Sangiovese rosso; Der König der Toskanerweine. 2010 Fr. 72.– Gagliole Fr. 87.– Gagliole IGT 2010 Sangiovese rosso, Cabernet Sauvignon Das Weingut Gagliole ist ein Juwel, das die ganze Schönheit der Toscana in sich vereint. Ein sehr gut strukturierter, ausbalancierter Wein mit dichten, feinen Taninen. Promis Angelo Gaja Ca´Marcanda Fr. 69.– 2013 Der Promis ist ein weicher, vollfleischiger Wein der aus dem Mischsatz 55% Merlot, 35% Syrah und 10% Sangiovese besteht ein attraktives Gewächs von perfekter Harmonie. Angelo Gaja Ca´Marcanda Magari Piccolo 37,5 cl Fr. 49.– 2013 Regular 75,0 cl Fr. 83.– 2013 Der grossartige Wein Magari von Angelo Gaja besteht aus dem klassischen Bordeaux-Mischsatz 50% Merlot, 25% Cabernet Sauvignon und 25% Cabernet Franc. Der Magari besticht durch seine opulente Fülle, trotzdem ist er ein nuancierter Wein von einer vielschichtiger Sutilität. Marchese Antinori/Tenuta Tignanello Chianti classico DOCG Sangiovese / Cabernet Sauvignon Fr. 62.– 2012 Ein reicher, harmonischer Chianti aus dem Weingut Tignanello. 14 Monate in kleinen Eichenfässer und 12 Monate in der Flasche gelagert. Im Gaumen gehaltvoll und ausgewogen mit eleganten Holznoten. Weinkarte Alpwirtschaft Horben 2016

[close]

p. 11

ITALIEN Toscana Bolgheri Camarcanda DOC ROTWEIN Angelo Gaja Ca´Marcanda Fr. 121.– 2010 Der Carmacanda, ein Weltkalssewein aus 50% Merlot, 40% Cabernet Sauvignon und 10% Cabernet Franc. Mazzei Fr. 92.– MIX 36 2011 100% Sangiovese / 14% Vol 3 Gläser, Gambero Rosso Sein Duft nach roten Beeren setzt sich im Geschmack wieder, denn dein Gaumen wird von seinem enormen Fruchtpotential überwältigt sein! Die köstlichen Noten von Kakao und Vanille bereiten sich in deinem Mund aus und seine Tiefgründigkeit lässt dich nicht mehr los. Col d`Orcia Olmaia DOC 100% Cabernet Sauvignon / 15% Vol 2010 Fr. 95.– Maischengärung während ca. 20 Tagen bei kontrollierter Temperatur zwischen 25 und 28° C im Edelstahltank. Anschliessend 18 Monate Lagerung in französichen Eichenfässern. Üppige Frucht von schwarzen Johannisbeeren, Cassislikör und vollreifen Brombeeren. Weinkarte Alpwirtschaft Horben 2016

[close]

p. 12

ITALIEN ROTWEIN Südtirol Abtei Muri-Gries Fr. 46.– Lagrein 2013 Abtei Muri-Gries Fr. 68.– Lagrein Riserva 2011 Im Jahre 1845 zogen die von Aargauern vertriebenen Murianer Benediktiner ins Kloster Gries ein und nannten es künftig Kloster Muri-Gries. Diese Murianer Benediktiner waren es, welche die Weinbaugeschichte dieses Klosters wieder aufleben liessen. Der Horben gehörte einst zum Kloster Muri. Dieser Wein hat eine besondere Beziehung zum Horben und ist daher bei uns zu Hause. Emilia Romagna Umberto Cesari Liano 70 % Sangiovese / 30% Cabarnet Sauvignon 2012 Fr. 58.- Veneto Celestino Gaspari 2009 Fr. 78.Zyme Bordeauxblend aus 60% Cabernet Sauvignon, 20% Cabernet Franc & 20 % Merlot. 12-monatiger Ausbau in französischen Barrique. Veneto Valpolicella classico superiore DOC Ripasso LeTobele 65% Corvina, 25% Rondinella, 10% Molinara 2013 Fr. 44.– Valpolicella DOC classico superiore Sant `Urbano Sperri Rondinella, Molinara, Corvina 2012 Fr. 51.– Fr. 81.– Amarone della Valpolicella Classico DOC 2011 Santa Sofia Amarone aus den Trauben Corvina veronese, Molinara und Rondinella gekeltert. Die einzeln ausgesuchten Trauben werden per Hand auf ein Flechtwerk in den Kornkammern der Bauernhäuser in der Gegend gelegt. Dort lässt man sie trocknen und vinifiziert sie im darauf folgenden Februar. Fr. 62.– Amarone della Valpolicella Classico DOC 2011 Terra di Verona Dichtes Kirschrot, intensives, warmes Bukett von reifen dunklen Früchten. Weinkarte Alpwirtschaft Horben 2016

[close]

p. 13

ITALIEN ROTWEIN Süditalien Fr. 58.– Crocco Re dei Re Vino Rosso Italia 2012 Ein ganz aussergewöhnliches Cuvée aus sieben verschiedenen Trauben; -Nerello,-Nero d`Avola,-Montepulciano,-Primitivo,-Negro Amaro,-Malvasia Nera,-Sangiovese Dunkles Rubinrot mit schwarzen Reflexen, die herrliche Rebensortenvielfalt Süditaliens scheint komplett hier im Glas vereint zu sein. Apulien Primitivo di Manduria DOC Masseria Trajone 2014 2013 Fr. 39.– Fr. 46.– I Vercesi Primitivo di Manduria DOC Ein fruchtiger, ausgewogener, gehaltvoller Rotwein, schwarzrot mit leichten Violettreflexen. Salice Salentino Riserva DOC Cantine Due Palme Fr. 47.– 2010 90% Negroamaro, 10% Malvasia Nera von alten Rebstöcken, 9-monatiger Ausbau im Eichenfass und anschliessende 4-monatige Flaschenreife. Sizilien Nero d´Avola IGT Nero d´Avola Santagostino rosso IGT di Sicilia Corbello 2013 Vinocola Firriato 2012 Fr. 44.– Fr. 44.– Fr. 58.– Planeta Burdese rosso IGT di Sicilia 2010 Mischsatz aus 70% Cabernet Sauvignon und 30% Cabernet Franc, 14 Monate im Barrique ausgebaut. Sardinien Tenute Olbios Fr. 51.– Nessuno Rosso IGT 2012 Mischsatz aus 45% Cannoau, 45% Bovale und 10% Cabernet Sauvignon, zu 100% im Stahltank ausgebaut. Marchese di Villamarina Alghero DOC Sella & Mosca Regular 75 cl Fr. 76.– 2009 Magnum 150 cl Fr.153.– 2009 100% Cabernet Sauvignon Als Spätlese geerntet und sogleich sanft abgepresst, anschliessend Maischegärung von 15 Tagen. 18-monatiger Barriquesausbau und danach12-monatige Verfeinerung in Eichenfässern. Marktzulassung frühestens 5 Jahre nach der Ernte. Ein Wein der Superlative! Weinkarte Alpwirtschaft Horben 2016

[close]

p. 14

FRANKREICH / BORDEAUX Entre deux Mers Château Montlau MC 66 % Merlot, 33 % Cabernet Franc ROTWEIN Armand Schuster de Ballwil Bordeaux Supérieur 75 cl Fr. 55.– 2010 Fr. 85.– Château Montlau Hors Série Bordeaux Supérieur AC 2009 Armand Schuster de Ballwil Armand Schuster ist in Ballwil Kanton Luzern aufgewachsen und ist seit 1970 Besitzer des Château Montlau, das sich heute als erfolgreiches Château sehen lassen darf. Cabernet Franc, Merlot, Petit Verdot Saint-Estèphe Château Le Boscq bourgeois superieur AOC Dourthe Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc 2007 Fr. 66.– Pauillac ème Pauillac AC Grand 5 grand cru classé 2006 Château Grand-Puy Ducasse Cabernet Franc, Merlot, Cabernet Sauvignon Pauillac AC Grand 5 ème Fr. 85.– Fr. 107.– grand cru classé 2002 Château Clerc Milon Rothschild Cabernet Franc, Merlot, Cabernet Sauvignon Haut-Médoc ème Haut-Médoc AC 5 grand cru classé 2001 Château Belgrave Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc, Petit Verdot Fr. 74.– Saint-Julien ème St-Julien AC MC 3 grand cru classé 1998 Château Langoa Barton Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc Fr. 89.– Margaux ème Margaux AC 5 grand cru classé Château du Tertre 2011 Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc Fr. 88. – Weinkarte Alpwirtschaft Horben 2016

[close]

p. 15

FRANKREICH / BURGUND ROTWEIN Côtes-de-Nuits Gevrey-Chambertin AC 2011 Dupont-Tisserandot Fr. 77.– Nuits-St-Georges 100% Pinot noir Ausgeprägte Frucht von reifen Waldbeeren, dichte und saftige Tanine. Stolzer Pinot aus einer der bekanntesten Appelationen. Côtes-de-Beaune er Louis Latour Savigny-les-Beaune 1 cru 2013 100% Pinot noir Feine Rotbeerenaromatik in der Nase, feine und elegante Struktur, ein fantastischer Burgunder. Fr. 58.– er Faiveley Fr. 83.– Beaune 1 cru Clos de l´Ecu AC 2011 Nuits-St-Georges 100% Pinot noir Duft nach reifen Pflaumen, wunderbare Intensität und Ausgewogenheit im Gaumen, gut eingebundene Tanine, sehr langer Abgang. Weinkarte Alpwirtschaft Horben 2016

[close]

Comments

no comments yet