ImmoZeitung Ausgabe März 2015

 

Embed or link this publication

Description

ImmoZeitung Ausgabe März 2015

Popular Pages


p. 1

informiert Ausgabe März 2015 THEMEN IN DIESER AUSGABE: Immobilienfinanzierung: Seriöse Anbieter erkennen Grenzbebauung von Grundstücken TITELTHEMA: IVD: Erschwinglichkeit von Wohneigentum höher als jemals zuvor Die Erschwinglichkeit von selbstgenutztem Wohneigentum hat einen historischen Höchststand erreicht. „Trotz moderat steigender Preise sind Immobilien erschwinglicher als jemals zuvor“, erklärt Jürgen Michael Schick, Vizepräsident des Immobilienverbands IVD. „Wichtig für die Betrachtung der Leistbarkeit einer Immobilie sind nicht nur die Preise. Erst mit der Hinzunahme der Faktoren Zinsen für Baukredite und verfügbares Einkommen wird das Gesamtbild deutlich.“ Die Bauzinsen sind im vergangenen Jahr nochmals deutlich gefallen und die Löhne sind vergleichsweise stark gestiegen, so dass die monatliche Belastung durch die Bedienung des Kredites geringer geworden ist. Der vom IVD berechnete Index fasst diese drei Faktoren zu einer Kennzahl zusammen und gibt Auskunft darüber, inwieweit es für einen durchschnittlichen Haushalt finanziell möglich ist, eine Immobilie zu erwerben. Ein hoher Wert zeigt eine gute, ein niedriger Wert eine schlechte Erschwinglichkeit an. Mit einem aktuellen Indexwert von 139 liegt sie noch über dem bisherigen Allzeithoch von Ende 2012, als der Index einen Wert von 134,6 erreicht hatte. „Der Höchststand ist ein guter Zeitpunkt für deutsche Mieterhaushalte, über den Erwerb ihrer vier Wände nachzudenken und damit einen zentralen Beitrag zum eigenen Vermögensaufbau und zur Versorgungssicherheit im Alter zu leisten“, erklärt Schick. Prognose für die Erschwinglichkeit von Wohnimmobilien Für das kommende Jahr erwartet der IVD eine leichte Abwärtsbewegung der Erschwinglichkeit. „Die Zinsen für Immobilienkredite können kaum mehr niedriger werden“, prognostiziert Schick. „Die Preise für Wohneigentum werden voraussichtlich weiter moderat steigen. Kaufinteressenten sollten daher jetzt zuschlagen, da eine höhere Erschwinglichkeit von Wohneigentum in zahlreichen deutschen Städten kaum mehr zu erwarten ist.“ ImmoCenter Bolich & Co informiert • Ausgabe März 2015

[close]

p. 2

Gut zu wissen … Immobilienfinanzierung: Daran erkennt man seriöse Anbieter Wer ein Haus oder eine Eigentumswohnung finanzieren möchte, ist in der Regel auf einen Kredit angewiesen. Anbieter gibt es viele. Aber nicht alle Finanzierer sind seriös und halten, was sie versprechen. An diesen Punkten erkennt man seriöse Geldgeber für die Immobilienfinanzierung: Prüfen Sie die Seriosität von Online-Kreditgebern vorab selbst: • Ist der Anbieter mit einer Firma im Handelsregister eingetragen? • Verfügt die Internetseite über ein Impressum mit Adresse, Telefonnummer, Name, E-Mail-Adresse und eingetragener Gewerbeaufsicht? • Kann man sich dort ausführlich über das Kreditangebot informieren? Das sollten Sie wissen: Seriöse Banken vergeben keine Kredite, wenn keine Sicherheiten vorhanden sind. Die größte Sicherheit für eine Bank ist ein geregeltes und ausreichend hohes Einkommen. Dieses muss nicht nur zur Deckung der Lebenserhaltungskosten reichen, sondern dient auch zur Tilgung des Kredits. Positive SCHUFA-Auskunft notwendig Bevor es zur Vergabe eines Kredites kommt, holen seriös arbeitende Finanzierungsanbieter eine Bonitäts-Auskunft über den Kreditnehmer ein. Diese ist entscheidend für einen erfolgreichen Abschluss des Vertrages. Interessenten, die über einen negativen Eintrag z.B. bei der SCHUFA verfügen, haben in der Regel über eine deutsche Bank kaum eine Chance, ein Immobiliendarlehen zu erhalten. Keine Alternative ist ein Online-Kredit ohne Bonitäts-Prüfung, bekannt als „Schweizer Kredit“: Hinter diesem Angebot stehen häufig unseriöse Kreditgeber. Hier sollten Sie außerdem hellhörig werden: • Kreditvergabe ohne vorherige Bonitätsprüfung mit niedrigen Zinsen und/ oder über 5.000 Euro • Provisionen oder Vorauszahlungen werden verlangt • Teure Mitgliedschaften und Versicherungen sind Bestandteil des Pakets • Der Vermittler kommt ins Haus • Ein Kredit wird trotz schlechter Bonität bzw. negativer Bonitätsprüfung versprochen • Kontakt nur über teure Telefon-Hotlines • Werbebotschaften im Internet oder in Zeitungen wie „Kredite auch in schwierigen Fällen“, „Millionär verleiht zu günstigen Konditionen Geld“ © Immonet Bauen bis an die Grenze: Das muss man bei der Grenzbebauung von Grundstücken bedenken destens aber beträgt er drei Meter. Es sei denn, die Nachbarn vereinbaren gemeinschaftlich abweichende Regelungen. Außerdem muss in diesem Falle auch das zuständige Bauamt zustimmen. Wie für alle Regelungen gelten auch Ausnahmen in Sachen Grenzbebauung. So dürfen Bauherren ohne die Wahrung des Grenzabstands bis unmittelbar an das Nachbargrundstück heran bauen, wenn darauf bereits ein Haus bis an die Grenze heranreicht. Ausnahmen gelten auch für Gartenhäuser, Stellplätze oder Garagen. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte sich vor Baubeginn über die geltenden Regelungen informieren. Auskünfte können Architekten oder die zuständigen Baubehörden vor Ort geben. Außerdem empfiehlt es sich, möglichst das Einvernehmen mit der Nachbarschaft zu erreichen. Wer sich für eine Grenzbebauung entscheidet, sollte diese im Nachgang ordnungsgemäß beim Grundbuchamt eintragen lassen. Das erspart Ärger zum Beispiel im Falle eines Besitzerwechsels der betreffenden Grundstücke. © Immonet Alles hat seine Grenzen: Das gilt auch für die Bebauung von Grundstücken. Ganz gleich, ob es sich um Wohnhäuser oder Gewerbeimmobilien handelt, Bauherren müssen einen gesetzlich festgelegten Mindestabstand zu benachbarten Grundstücken wahren. Dieser Abstand richtet sich nach der Höhe des Gebäudes. Min- ImmoCenter Bolich & Co informiert • Ausgabe März 2015

[close]

p. 3

Aktuelle Angebote Schmuckstück in begehrter Lage - Hochspeyer Baujahr: 2008, Wfl.: 158 m² Preis: 280.000 €, Grd.: 497 m² Energieausweis ist beantragt. Schöne großzügige Doppelhaushälfte in Morlautern Baujahr: 2004, Wfl: 180 m² Preis: 269.000 €, Grd.: 196 m² V: 50,8 kWh, Gas EFH mit ELW in Carlsberg/Hertlingshausen Baujahr: 2001, Wfl.: 180 m² Preis: 269.000 €, Grd: 449 m² Energieausweis ist beantragt. Schönes GRD mit toller Aussicht in Enkenbach-Alsenborn Preis: 137.500 €, Grd.: 905 m² Bebaubar nach Bebauungsplan Gepflegte DHH mit Innenstadtnähe in Kaiserslautern Baujahr: 2005, Wfl.: 146,7 m² Preis: 330.000 €, Grd: 264 m² Energieausweis ist beantragt. Traumhafte DHH in Kirkel bei Homburg Baujahr: 1910, Wfl.: 168 m² Preis: 419.000 €, Grd: 740 m² Energieausweis ist beantragt. Großzügige Villa in Randlage Bad Dürkheim Baujahr: 1966, Wfl.: 263 m² Preis: 850.000 €, Grd: 1.112 m² Energieausweis ist beantragt. Gepflegtes EFH in Hochspeyer Baujahr: 1992, Wfl.: 150 m² Preis: 255.000 €, Grd.: 425 m² Energieausweis ist beantragt. Schönes EFH in Weilerbach Baujahr: 1977, Wfl.: 191 m² Preis: 350.000 € Grd: 837 m² Energieausweis wurde beantragt. V = Verbrauchsausweis in kWh (m2a) B = Bedarfsausweis in kWh (m2a) Energieeffizienzklasse: A+ bis H Weitere Angebote finden Sie unter www.immocenter-bolich.de Gerne beraten wir Sie auch persönlich! ImmoCenter Bolich & Co informiert • Ausgabe März 2015

[close]

p. 4

Unsere Empfehlungen Diamolux GmbH Maler- und Stuckateurmeisterbetrieb Weiherwiesen 3 66882 Hütschenhausen Tel.:06371 6198667 www.diamolux.de Homestaging-Profi Monika Schardt – mehr Geld für Ihr Haus Ahornallee 23 67697 Otterberg Tel.: 0157 79465614 www.homestaging-profi.de ImWERT Sachverständigenbüro Klaus Heiter (Dipl.-Wirtschaftsingenieur) Hauberallee 12 67434 Neustadt/W. Tel.: 06321 480809 www.imwert.de Planwerk 3 Architekturbüro und Energieberatung Erlenbacher Str. 43 67659 Kaiserslautern Tel.: 06301 7113 0 www.planwerk3.com Siegfried Strack Außenanlagen, Pflasterreinigung und Zaunbau Ätzweide 18 67659 Erfenbach Tel.: 06301 30172 www.strack-siegfried.de Roja Bau Fachpartner für Rolladen – und Sonnenschutztechnik Sandhübel 8 67685 Weilerbach Tel.: 06374 5401 www.roja-bau.de SECO GmbH - Sicherheitstechnik Sicherheitstechnik für Wohnhaus und Gewerbe Alte Steige 8 67688 Rodenbach Tel.: 06374 9921571 www.seco-gmbh.de Zimmerei-Meisterbetrieb Schneider/Huhn GmbH Ihr Dach komplett aus einer Hand! Rudolf-Diesel-Str. 20 66919 Weselberg Tel.: 06333 64389 www.schneider-huhn.de Jochen Henn Versicherung Anlage – Finanzierung – Risiko – Vorsorge Landauer Str. 18 66953 Pirmasens Tel.: 06331 1486018 www.allianz-henn.de Robert Bieck – all in One Renovierungen und Ausbau rund um Haus und Garten Ländelstr. 60 67657 Kaiserslautern Tel.: 0631 3428935 www.rb-allinone.de Mark Ehrensberger GmbH Modernisieren, Renovieren, Abriss Industriestr. 2 66862 Kindsbach Tel.: 06371 914255 www.inntro.de Dachdeckerei C. Voegeli Der Sanierungsspezialist seit 1898 Eselsfürther Bahnhof 1 67657 Kaiserslautern Tel.: 0631 92751 www.dachdeckerei-voegeli.de Dienstleister aus Ihrer Region für Ihr Anliegen Brill & Scherer GbR Trockenbau, Bodenbelag, Malerarbeiten Schloßstr. 47 67661 Kaiserslsautern Tel.: 0631 3119335 HEFESTA Fensterbau HEIL GmbH Fenster, Türen, Wintergärten Mühlwiesen 1 66879 Steinwenden Tel.: 06371 971 59 www.heil.de Fliesen Weimer Fliesenlegerfachbetrieb Schlehweg 2 67661 Kaiserslautern Tel.: 0631 3613682 www.fliesen-weimer.com Tischlerei Hergert Restaurator & Tischlermeister Hauptstraße 83 67715 Geiselberg Tel.: 06307 993691 www.hergert-geiselberg.de Vimo SHK Sanitär – Heizung – Klima Schellenbergerhof 3A 67685 Weilerbach Tel.: 06374 9921808 www.vimoshk.de Mein Haus Paradies! GmbH Professionelles Malerhandwerk für ein traumhaftes Zuhause Sauerwiesen 48-50 67661 Siegelbach Tel.: 06301 798380 www.meinhausparadies.de Anzallo Gebäudereinigung zuverlässig – gründlich – sauber Schellenbergerhof 3 67685 Weilerbach Tel.: 06374 802794 www.anzallo.com Meisterbetrieb Specht Dachdeckerei und Bauspenglerei Gienanthstr. 2 67663 Kaiserslautern Tel.: 0631 75019444 www.dachdeckerei-specht.de Wir suchen Sie! Werden auch Sie unser Kooperationspartner. Melden Sie sich hierfür unter den folgenden Kontaktdaten: ANSCHRIFT: ImmoCenter Bolich & Co Europaallee 10 67657 Kaiserslautern KONTAKT: Tel.: 0631 - 373 101 50 Fax: 0631 - 373 101 51 mail@immocenter-bolich.de Nikolaj Bolich Geschäftsführer, Immobilienfachwirt (EIA) Susanne Messner Immobilienmaklerin (IHK) Monika Wojtacki Immobilienmaklerin (IHK) Monika Schardt Immobilienmaklerin (IHK) Johannes Katzenberger Immobilienmakler (IHK) Aslan Kavaz-Ogly Immobilienmakler (IHK) Katharina Kaiser Assistentin der Geschäftsleitung www.immocenter-bolich.de

[close]

Comments

no comments yet