ImmoZeitung Ausgabe Februar 2015

 

Embed or link this publication

Description

ImmoZeitung Ausgabe Februar 2015

Popular Pages


p. 1

informiert Ausgabe Februar 2015 THEMEN IN DIESER AUSGABE: Sanierung denkmalgeschützter Immobilien Informationen in eigener Sache TITELTHEMA: Änderungen 2015 Das neue Meldegesetz Diese Änderungen sollten Hausbesitzer, Mieter und Vermieter unbedingt beachten Der Vermieter muss neben seinem Namen und seiner Anschrift folgende Angaben machen: Anschrift der Wohnung, Datum, Name der meldepflichtigen Person. Außerdem sollte in der Bestätigung unbedingt vermerkt werden, ob es sich um einen Ein- oder Auszug handelt. Wer Scheinanmeldungen durch eine falsche Bestätigung unterstützt oder aber die Bestätigung zu spät zur Verfügung stellt, dem drohen teils empfindliche Geldstrafen von bis zu 50 000 Euro. Dämmpflicht für oberste Geschossdecken Ist die oberste Geschossdecke Ihres Hauses nicht ausreichend gedämmt? Dann müssen Sie zügig nachrüsten, denn die ausreichende Dämmung ist mit Ablauf des Jahres Pflicht. Ausnahmen gibt es auch hier: Die Pflicht gilt demnach nicht für Ein- und Zweifamilienhaus-Eigentümer, die vor Februar 2002 in ihre Immobilie gezogen sind. Wenn Ihre oberste Geschossdecke bereits einen so genannten Mindestwärmeschutz hat, gilt die Pflicht zur Dämmung für Sie ebenfalls nicht. Erhöhung der Grunderwerbsteuer Die Bundesländer dürfen die Höhe ihrer Grunderwerbsteuer selbst bestimmen. Neuerungen 2015: Nordrhein-Westfalen und das Saarland haben davon Gebrauch gemacht und erhöhen auf 6,5 Prozent. Damit liegen die beiden Länder bundesweit an der Spitze und ziehen mit dem bisherigen Spitzenreiter Schleswig-Holstein gleich. © Talocasa.de Im Mai 2015 tritt das neue Meldegesetz (BMG) in Kraft, das bundesweit Gültigkeit hat. Mit diesen Neuerungen 2015 wird auch die Meldebestätigung durch den Vermieter wieder eingeführt. So sollen künftig Scheinanmeldungen verhindert werden. Wer umzieht, muss sich dann bundesweit innerhalb von zwei Wochen ummelden und benötigt dafür eine Bescheinigung des Vermieters. Vermieter müssen diese Bestätigung über den Ein- oder Auszug also innerhalb dieser Frist von zwei Wochen ausstellen. Die Bestätigung muss der meldepflichtigen Person und dem zuständigen Amt direkt zur Verfügung gestellt werden. Sie kann sowohl in Papierform als auch elektronisch erfolgen. ImmoCenter Bolich & Co informiert • Ausgabe Februar 2015

[close]

p. 2

Gut zu wissen … Das sollten Sie bei der Sanierung von denkmalgeschützten Immobilien berücksichtigen Wer in einem denkmalgeschützten Gebäude zu Hause ist, genießt das besondere Flair einer individuellen Immobilie. Allerdings gelten andere Regeln, wenn eine denkmalgeschützte Immobilie saniert werden muss. In diesem Fall schreibt der Gesetzgeber viele Dinge vor, damit die altehrwürdige Immobilie ihren Charme behält. Die gute Nachricht: Wer die Richtlinien beachtet, kann staatliche Fördermöglichkeiten in Anspruch nehmen. Bevor die Sanierung beginnen kann, benötigt der Besitzer einer denkmalgeschützten Immobilie eine denkmalrechtliche Genehmigung für die geplanten Arbeiten. Die Denkmalschutzbehörden der jeweiligen Bundesländer sind dafür die richtigen Ansprechpartner. Ein Vertreter der Behörde nimmt das Gebäude in Augenschein und bespricht mit dem Bauherren und gegebenenfalls dem Architekten die geplanten Maßnahmen. Unterm Strich sind die Denkmalbehörden angehalten, die Kosten für den Immobilienbesitzer im Auge zu behalten. Insgesamt muss eine denkmalgeschützte Immobilie trotz Sanierung ihre historische Bausubstanz behalten. Das Erscheinungsbild des Gebäudes darf nicht wesentlich verändert werden. Deshalb dürfen denkmalgeschützte Immobilien zum Beispiel nur von innen gedämmt werden, damit die Fassade erhalten bleibt. In ein Fachwerkhaus dürfen keine Kunststofffenster eingebaut werden. Eine Photovoltaik-Anlage darf nur dann angebracht werden, wenn sie von außen nicht sichtbar ist. Andererseits belohnt der Staat energetische Maßnahmen in Denkmälern. Die KfW-Bank hält Förderprogramme für Maßnahmen bereit, die die Energiebilanz von denkmalgeschützten Immobilien erhöhen. Außerdem gibt es Steuervorteile, wenn eine entsprechende Immobilie so umgebaut wird, dass sie von der nachfolgenden Generation weiter genutzt werden kann. © Immonet Informationen in eigener Sache: ImmoCenter Bolich & Co ist auf Expandier-Kurs – werden Sie ein Teil des Teams ImmoCenter Bolich & Co ist ein innovatives Dienstleistungsunternehmen in der Immobilienwirtschaft. Derzeit besteht das Team aus 6 Immobilienmaklern, deren Ziel es ist, Wohnimmobilien und Grundstücke in überdurchschnittlich kurzer Zeit zu vermitteln. Dieses Ziel erreichen sie mit maßgeschneiderten Vermarktungskonzepten, die auf einer genauen Marktanalyse und jahrelanger Erfahrung und Optimierung beruhen. Unser Handeln wird dabei stets von unseren firmeninternen Werten bestimmt: einer nachhaltigen Arbeitsweise, respektvollem und ehrlichem Umgang, sowie außergewöhnlichem Teamgeist. Um dieses Niveau zu halten und noch weiter auszubauen, werden ab sofort Immobilienmakler und -maklerinnen für den Raum Kaiserslautern und Umgebung gesucht. Willkommen sind sowohl ausgebildete Fachleute, die sich weiterentwickeln und im Team wachsen möchten, als auch Menschen mit einer kaufmännischen Ausbildung, die sich beruflich verändern und neue Karriere-Wege in der Immobilienbranche einschlagen möchten. Erleben Sie eine professionelle Einarbeitung, interne Schulungen mit Schwerpunkt auf unsere innovativen Vermarktungskonzepte und Coachings vor Ort, um Ihr Fachwissen und Ihre Kompetenzen zu stärken und weiter zu fördern. Gesucht werden vorrangig Persönlichkeiten mit einer positiven Ausstrahlung, selbstbewusster Präsenz und einer hohen Einsatzbereitschaft. Ausgeprägte Teamfähigkeit, Eigeninitiative und lösungsorientiertes Denken sind ein Muss. Fühlen Sie sich angesprochen? Dann sollten Sie sich umgehend melden. Das Team von ImmoCenter Bolich & Co freut sich auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. ImmoCenter Bolich & Co informiert • Ausgabe Februar 2015

[close]

p. 3

Aktuelle Angebote Schmuckstück in begehrter Lage - Hochspeyer Baujahr: 2008, Wfl.: 158 m² Preis: 280.000 €, Grd.: 497 m² Energieausweis ist beantragt. Schöne großzügige Doppelhaushälfte in Morlautern Baujahr: 2004, Wfl: 180 m² Preis: 269.000 €, Grd.: 196 m² V: 50,8 kWh, Gas EFH mit ELW in Carlsberg/Hertlingshausen Baujahr: 2001, Wfl.: 180 m² Preis: 269.000 €, Grd: 449 m² Energieausweis ist beantragt. Großes Reihenmittelhaus in Ramstein-Miesenbach Baujahr: 1978, Wfl.: 185 m² Preis: 185.000 €, Grd.: 230 m² V: 122,2 kWh, D Wohnen auf höchstem Niveau – EFH mit ELW in Schönenberg-Kübelberg Baujahr: 2011, Wfl.: 280 m² Preis: 385.000 € , Grd.: 619 m² B: 16,6 kWh, Wärmepumpe Schönes Haus mit ELW und toller Aussicht in Hohenecken Baujahr: ca. 1955, Wfl.: 220 m² Preis: 179.000 €, Grd: 356 m² B: 165 kWh, Gas-Zentralheizung Großzügige Villa in Randlage Bad Dürkheim Baujahr: 1966, Wfl.: 263 m² Preis: 850.000 €, Grd: 1.112 m2 Energieausweis ist beantragt. Gepflegtes EFH in Hochspeyer Baujahr: 1992, Wfl.: 150 m² Preis: 255.000 m² Grd.: 425 m² Energieausweis ist beantragt. Ausgefallenes Zweifamilienhaus in Rodenbach Baujahr: 1975, Wfl.: 210 m² Preis: 199.000 €, Grd.: 843m² B: 213 kWh, Gas V = Verbrauchsausweis in kWh (m2a) B = Bedarfsausweis in kWh (m2a) Energieeffizienzklasse: A+ bis H Weitere Angebote finden Sie unter www.immocenter-bolich.de Gerne beraten wir Sie auch persönlich! ImmoCenter Bolich & Co informiert • Ausgabe Februar 2015

[close]

p. 4

Unsere Empfehlungen Diamolux GmbH Maler- und Stuckateurmeisterbetrieb Weiherwiesen 3 66882 Hütschenhausen Tel.:06371 6198667 www.diamolux.de Homestaging-Profi Monika Schardt – mehr Geld für Ihr Haus Ahornallee 23 67697 Otterberg Tel.: 0157 79465614 www.homestaging-profi.de ImWERT Sachverständigenbüro Klaus Heiter (Dipl.-Wirtschaftsingenieur) Hauberallee 12 67434 Neustadt/W. Tel.: 06321 480809 www.imwert.de Planwerk 3 Architekturbüro und Energieberatung Erlenbacher Str. 43 67659 Kaiserslautern Tel.: 06301 7113 0 www.planwerk3.com Rahm GmbH Schreinerei Entwerfen – Planen – Realisieren Steinstr. 13 67678 Baalborn Tel.: 06303 1456 www.schreinerei-rahm.de Roja Bau Fachpartner für Rolladen – und Sonnenschutztechnik Sandhübel 8 67685 Weilerbach Tel.: 06374 5401 www.roja-bau.de SECO GmbH - Sicherheitstechnik Sicherheitstechnik für Wohnhaus und Gewerbe Alte Steige 8 67688 Rodenbach Tel.: 06374 9921571 www.seco-gmbh.de Zimmerei-Meisterbetrieb Schneider/Huhn GmbH Ihr Dach komplett aus einer Hand! Rudolf-Diesel-Str. 20 66919 Weselberg Tel.: 06333 64389 www.schneider-huhn.de Jochen Henn Versicherung Anlage – Finanzierung – Risiko – Vorsorge Landauer Str. 18 66953 Pirmasens Tel.: 06331 1486018 www.allianz-henn.de Robert Bieck – all in One Renovierungen und Ausbau rund um Haus und Garten Ländelstr. 60 67657 Kaiserslautern Tel.: 0631 3428935 www.rb-allinone.de Mark Ehrensberger GmbH Modernisieren, Renovieren, Abriss Industriestr. 2 66862 Kindsbach Tel.: 06371 914255 www.inntro.de Dachdeckerei C. Voegeli Der Sanierungsspezialist seit 1898 Eselsfürther Bahnhof 1 67657 Kaiserslautern Tel.: 0631 92751 www.dachdeckerei-voegeli.de Dienstleister aus Ihrer Region für Ihr Anliegen Brill & Scherer GbR Trockenbau, Bodenbelag, Malerarbeiten Schloßstr. 47 67661 Kaiserslsautern Tel.: 0631 3119335 HEFESTA Fensterbau HEIL GmbH Fenster, Türen, Wintergärten Mühlwiesen 1 66879 Steinwenden Tel.: 06371 971 59 www.heil.de Fliesen Weimer Fliesenlegerfachbetrieb Schlehweg 2 67661 Kaiserslautern Tel.: 0631 3613682 www.fliesen-weimer.com Tischlerei Hergert Restaurator & Tischlermeister Hauptstraße 83 67715 Geiselberg Tel.: 06307 993691 www.hergert-geiselberg.de Vimo SHK Sanitär – Heizung – Klima Schellenbergerhof 3A 67685 Weilerbach Tel.: 06374 9921808 www.vimoshk.de Mein Haus Paradies! GmbH Professionelles Malerhandwerk für ein traumhaftes Zuhause Sauerwiesen 48-50 67661 Siegelbach Tel.: 06301 798380 www.meinhausparadies.de Anzallo Gebäudereinigung zuverlässig – gründlich – sauber Schellenbergerhof 3 67685 Weilerbach Tel.: 06374 802794 www.anzallo.com Meisterbetrieb Specht Dachdeckerei und Bauspenglerei Gienanthstr. 2 67663 Kaiserslautern Tel.: 0631 75019444 www.dachdeckerei-specht.de Wir suchen Sie! Werden auch Sie unser Kooperationspartner. Melden Sie sich hierfür unter den folgenden Kontaktdaten: ANSCHRIFT: ImmoCenter Bolich & Co Europaallee 10 67657 Kaiserslautern KONTAKT: Tel.: 0631 - 373 101 50 Fax: 0631 - 373 101 51 mail@immocenter-bolich.de Nikolaj Bolich Geschäftsführer, Immobilienfachwirt (EIA) Susanne Messner Immobilienmaklerin (IHK) Monika Wojtacki Immobilienmaklerin (IHK) Monika Schardt Immobilienmaklerin (IHK) Johannes Katzenberger Immobilienmakler (IHK) Aslan Kavaz-Ogly Katharina Kaiser Immobilienmakler (IHK) Assistentin der Geschäftsleitung www.immocenter-bolich.de

[close]

Comments

no comments yet