JACKS beauty department - BEAUTY BAR No5

 

Embed or link this publication

Description

JACKS beauty department - BEAUTY BAR No4

Popular Pages


p. 1

Issue No. 05 - free! b e a u t y b a r

[close]

p. 2

beautY MENU B e a uty M ake-up Hairs ty lin g Manicure B r idal Service Party s M a k e-up M a k e - up Wo rks ho ps Scho o l Events M a ke-up B e a u t y Bar w w w. j a c k s - b e a u t y d e p a r t m e n t . c o m Jacks Beauty Department @Jacksbeauty

[close]

p. 3

2015 2015 - ein Blick in die Zukunft: Zurück zur wahren Schönheit! Was bedeutet für Dich reine, wahre Schönheit? Das haben wir Menschen gefragt, die uns mit ihrer Ausstrahlung, ihrem Stil und ihren Geschichten verzaubern. Fotografiert haben wir diese in einer Kulisse, die durch ihre Designgeschichte und ihre unkonventionelle Schönheit begeistert. Bikini Berlin ist die perfekte Kulisse, um wahre Schönheit in Szene zu setzen. Dieses Magazin ist für alle, die uns täglich fragen: „Wie reinige ich meine Haut richtig? Wie schminke ich mich, so dass mein Teint perfekt strahlt?“ Natürlich ist dieses Magazin auch für Männer, denn Beauty ist für sie im Jahre 2015 schon lange kein Tabuthema mehr. 2015 - ein Jahr, in dem wir einen riesigen Schritt zurück zur natürlichen und reinen Schönheit machen. Unserer Meinung nach ist das ein großer Schritt in die richtige Richtung. So gehen wir ganz nach unserem Motto vor: „Wahre Schönheit unterstreichen, aber nicht überschminken“! Im Magazin, aber ganz besonders im echten Leben, in dem es nicht um Fotoshootings geht, möchten wir auf eine ganz ehrliche und authentische Art unsere Kunden beraten. In diesem Sinne: Viel Spaß bei der 5. Ausgabe Beauty Bar, Miriam Jacks 2015 - Ein Blick in die Zukunft: Zurück zur wahren Schönheit!

[close]

p. 4

AT THE END OF THE DAY, YOUR HAIR SHOULD BE MESSY, YOUR FEET DIRTY AND YOUR EYES SPARKLING photography MAX LIEBENSTEIN art direction | production MIRIAM JACKS make-up CHARLOTTE KUHRT hairstyling V ICTORIA PLEKHANOVA manicure MICHI SCHIETZEL styling Linda Charlotte Ehrl model 1 JULE | VIVA MODELS model 2 SINA | PEARLMANAGEMENT

[close]

p. 5

Alpesi fur coat Augustin Teboul headpiece Nallik middle ring Swarovski dark and silver ring

[close]

p. 6

Swarovski brooch Thomas Hanisch top

[close]

p. 7

Was die aktuellsten Pflegetrends sind und wie man den Teint das Jahr über strahlen lässt, das verrät uns Susanne Gromoll vom JACKS beauty department Berlin. Es gibt verschiedene Hauttypen, die verschiedene Pflege in Anspruch nehmen. Gibt es aber einen Pflegetipp, der für alle Hauttypen angewendet werden kann, um die Haut schön frisch aussehen zu lassen? Um die Haut frischer und praller wirken zu lassen, benutze ich abends immer warmes Wasser zur Entspannung der Haut. Sie wird dadurch erwärmt, die Poren werden geöffnet und vorbereitet für die Aufnahme von Pflegestoffen. Morgens wird durch richtig kaltes Wasser die Haut angeregt und Zellen sowie Nervenenden bekommen einen kurzen Kick. Das macht rosige Wangen, die Poren ziehen sich zusammen und es ist für jeden Hauttyp geeignet. Welches Produkt macht Sinn nach dem Wasserritual? Wenn du dich durch abertausende Produkte probiert hast, wirst du herausfinden, ob deine Haut ein Öl aufsaugt oder ob sich eine gelige Konsistenz besser anfühlt. Wichtig ist wirklich die richtige Reinigung, denn auch durch diese wird die Haut gepflegt. Alles was die Haut in 24 Stunden überschüssig produziert, wie Schüppchen und Talgablagerungen, wird beim Reinigen beseitigt. Die Haut wird auf „Null“ gesetzt und anschließend mit Serum und Creme gepflegt. Was passiert, wenn ich nur Wasser und Seife nehme? Nehme ich auch manchmal, z. B. wenn die Haut ganz irritiert ist und ich nicht weiß, woher dies kommt. Durch Wasser und Seife wird zwar jeglicher Schmutz von der Haut heruntergenommen, aber auch ihr Schutzmantel! Abschmink- und Gesichtsreinigungsmittel hingegen reinigen die Haut schonend und pflegen auch gleichzeitig. Um den Schutzmantel der Haut wiederherzustellen, empfiehlt sich ein Gesichtswasser. Ein Toner, wie z. B. das Rose Water von „Cosmetics á la Carte“. Das halten die bea uty int erv iew interview Gesine Kühne Was ist denn der Reinigungstrend 2015? Es sind auf jeden Fall die „All in One“-Wunder, die für jeden Hauttyp geeignet sind. Zum Beispiel Abschmink-Öle! Auch zum Entfernen von Augen-Make-up, weil ein Öl ein perfekter Schmutzträger ist. Am besten gelingt mir das mit dem „Max & Me“ Reinigungsöl und dem dazugehörigen Leinentuch. Selbst ölige Haut wird so perfekt ausgeglichen. Kann man beim Abschminken etwas verkehrt machen? Man kann eigentlich nur die falschen Produkte benutzen oder zu hartnäckig vorgehen. Bitte keine Abrasionsgeräte (diese kleinen elektrischen Bürsten) benutzen, damit wird die Haut überstrapaziert. Gibt es auch einen Abschminktipp für hartnäckigen Lippenstift? Öl! Damit kannst du alles entfernen und die Lippenpartie wird gleichzeitig gepflegt. Lippenpeelings sind übrigens überflüssig. Eine Massage mit der gereinigten Zahnbürste jeden dritten Tag genügt. Wie stehst du generell zu Peelings? Peelings sind gut. Leider werden sie viel zu oft angewendet. Die Haut erneuert sich alle 27 Tage. Daher genügt es, alle zwei Wochen ein Peeling zu machen. Damit werden Unterlagerungen verhindert. Aber wenn zu viel von der Haut abgenommen wird, produziert sie es doppelt nach. Sie gerät quasi in Panik und will sich schützen. Allerdings gilt das nicht für die Reinigungsmilch mit Peeling-Effekt. Das ist ein Unterschied. Hier sind im Vergleich zu einem grobkörnigen Peeling ganz kleine feine abgerundete Kügelchen enthalten. Diese rollen nur auf der Haut ab und regen an. Hast du noch einen letzten Tipp für frisches Aussehen im Handumdrehen? Hier empfehle ich Masken mit AHA-Säure, welche sofortige Frische gibt. Andere Masken spenden zwar auch Feuchtigkeit, aber wenn das Gesicht für den Auftritt am Abend ein wenig straffer wirken soll, dann hat AHA-Säure die bessere Wirkung. meisten Leute für überflüssig, aber dieses klare Wasser revitalisiert die Haut. Die Poren werden verfeinert. Rose ist generell sehr hautverjüngend, sehr kräftigend, kapillarfestigend und Kamille ist gut bei Entzündungen. Ist eine Creme wirklich notwendig? Wenn du das Gesicht gereinigt hast, stellst du fest, dass die Haut danach immer spannt. Selbst fettige Haut. Mit der Creme beginnt die Versorgung der Haut für die nächsten 12 Stunden. Sie zieht sofort ein, arbeitet aber noch nach. Eine Creme ist also absolut notwendig! Brauchen die Augen Extrapflege? Das ist ein umstrittenes Thema. Ich finde die Haut um die Augen braucht Extrapflege, weil sie andere Ansprüche hat. Sie ist dünner und empfindlicher als die restliche Gesichtshaut und auch stärker durch Mimik beansprucht. Eine Augenpflege ist konzentrierter, aber bestenfalls mit weniger Inhaltstoffen versehen als eine Gesichtscreme. Es gibt z. B. von „Mawi Love“ eine Augenpflege, die nur aus Hyaluronsäure besteht. Hyaluronsäure hilft besonders gut, da sie natürlich im Körper vorkommt, allerdings von diesem nicht in den nötigen Mengen nachproduziert werden kann.

[close]

p. 8

Ele Miško ring silver with white stone Nallik other rings Sabrina Dehoff necklace in middle Nallik right and left necklace Malaika Raiss blouse

[close]

p. 9

P.a.r.o.s.h coat René Talmon l’Armée jewelry

[close]

p. 10

Swarovski ring

[close]

p. 11

Mary Black jewelry Angela Gomez bracelet

[close]

p. 12



[close]

p. 13

Shop author Nemanja Novkovic different Viele von uns Berlinern verbinden mit dem Bikinihaus eine ganz persönliche Geschichte. In den 90er Jahren haben wir uns für die hässlichen Souvenirläden im Säulengang des heutigen Bikinihauses noch geschämt, sie bestenfalls ignoriert oder akzeptiert, weil wir an ihnen vorbei mussten, wollten wir zum coolen SkaterLaden am Ende der Kolonnade kommen. Als dieser Skater-Laden verschwand, geriet das Bikinihaus für uns Berliner in Vergessenheit. Vergessen schien die einzigartige Geschichte dieser prominenten Adresse. Vergessen die Capitol-Lichtspiele und der GourmeniaPalast aus den 20er Jahren, die damals zu einem Vorzeigeobjekt der Neuen Sachlichkeit gehörten und damit zum Wahrzeichen der Goldenen 20er wurden. Vergessen die Zeiten des Wiederaufbaus nach dem 2. Weltkrieg, als diese Adresse erneut zum Symbol einer neuen goldenen Ära wurde. Die Wirren der Wiedervereinigung machten die neugewonnene Mitte Berlins groß. Vergessen war der alte Westen mit seinen Einkaufszentren und Flaniermeilen. Was blieb, waren Internetcafés, Modeschmuckverkäufer und besagte Souvenirläden. Als Einheimischer näherte man sich diesem Flecken Berlins nur noch, wenn man in den benachbarten Zoo ging. Der Berliner schämt sich nicht gern. Nach der Wiedereröffnung von Bikini Berlin muss er das nun auch nicht mehr. Die einstige Luftetage des Bikinihauses, die das Haus optisch in einen oberen und einen unteren Abschnitt teilt, und dem es seinen Namen verdankt, wurde in Glas gehüllt. Teile der alten Glasfronten finden sich zerstreut und zerkleinert in den neuen Fassaden der Neubauelemente von Bikini Berlin, Odeeh, Mykita, Closed oder wie nun auch JACKS beauty department, wo BeautyInteressierte die Möglichkeit haben, ungewöhnliches Styling und Make-Up auszuprobieren. Zentrum der Concept Mall von Bikini Berlin ist ein Lichthof mit einem riesigen Panoramafenster, durch das man den Affen im Gehege des angrenzenden Zoos zuschauen kann. Die riesige Dachterrasse von Bikini Berlin lädt nicht nur im Sommer zum Verweilen und Faulenzen ein, sondern bietet im Winter die einmalige Gelegenheit, über den Dächern Berlins Schlittschuh zu laufen und wunderbar heißen Granatapfelglühwein zu trinken. Neben den langfristigen Geschäften der Concept Mall befindet sich in diesem langgestreckten Lichthof eine Besonderheit, die alle Vorstellungen eines konventionellen Einkaufszentrums sprengt: die Bikini Berlin Boxes. Das sind flexible Modulsysteme aus Holz die mit ihren Gittertüren wirken, als wären sie aus einer Markthalle zu Beginn des letzten Jahrhunderts gestohlen worden. 18 von diesen Boxen, die zwischen 19 und 39 Quadratmeter groß sind, reihen sich hier aneinander und beherbergen unterschiedliche Shops. Sie sind für höchstens 6 Monate mietbar und geben so auch kleinen Firmen, Designern und Konzepten die Möglichkeit, sich auszuprobieren. Nach zwei goldenen Phasen, in den 20ern und 50ern des letzten Jahrhunderts, ist Bikini Berlin einmal mehr zu einem Schmuckstück unserer Stadt geworden, das wir Berliner gerne betreten – und zwar nicht nur, weil es wieder einen SkaterLaden hat. w w w. b i k i n i b e r l i n . d e Budapester Str. 38-50 10787 Berlin wie zum Beispiel am Kino wieder und verweisen so auf die prägende Geschichte dieses Hauses. Zum Bikini Berlin gehört die Concept Mall, der Zoopalast, das 25hours Hotel und eine großzügige Dachterasse. Die Monkey-Bar, das Restaurant NENI Berlin – aber auch so überraschende kulinarische Shoppingkonzepte wie Super oder Gestalten – lassen die Gaumenfreuden der 20er erahnen, als der damalige GourmeniaPalast die hohe Schule der Speisen und Weine beherbergte. Auch das 25hours Hotel lässt sich sehen: das dynamische und bunte Designkonzept Werner Aisslingers kokettiert voller Zuneigung mit der grauen Romantik dieses Nachkriegsbaus. Im Inneren von Bikini Berlin erstreckt sich eine ungewöhnliche Einkaufslandschaft, die nicht mehr viel von einer konventionellen Shopping-Mall hat: als erfahrbarer Raum lässt sich diese, zu Recht Concept Mall benannte, Einkaufspassage am besten beschreiben. Eine Galerie mit kleineren und größeren Läden erstreckt sich durch Bikini Berlin. Hier finden so vielversprechende Labels ein Zuhause, wie das rein vegane Mode Label Umasan, Andreas Murkudis,

[close]

p. 14

People aren‘t as beautiful as they look, as they walk or as they talk. They are only as beautiful as they love, as they care and as they share. Photography SEBASTIAN LEMME, photo assistance PATRICK WueSTNER art direction / production MIRIAM JACKS styling ANJA NIEDERMEIER make-up CHARLOTTE KUHRT, make-up assistance MICHI SCHIETZEL hairstyling VICTORIA PLEKHANOVA location BIKINI BERLIN / 25H HOTEL

[close]

p. 15

KRISTINA: printed silk kimono ODEEH golden bracelets BY MALENE BIRGER rings SABRINA DEHOFF TOMAS: white t-shirt DRMTM Kristina, 32 - Inhaberin AprilMay Productions & Tomas Tulinius, 41 Creative Director bei DDB Was gibt es Schöneres als von sich behaupteten zu können, dass der Job keine Arbeit ist, sondern große Freude und Passion?! So geht es Kristina. Sie hat innerhalb weniger Jahre eine der größten Produktionsfirmen für Werbung und Mode aufgebaut: „AprilMay“. Zudem hat sie quasi zeitgleich mit ihrem Mann Tomas eine Familie gegründet. Der gebürtige Isländer arbeitet genau wie seine Frau Kristina in der Werbung (Creative Director bei DDB). Seine Definition von Schönheit fasst er mit einem Zitat von Christian Morgenstern zusammen: „Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet.“Menschlichkeit und Herzlichkeit“.

[close]

Comments

no comments yet