Das Schneemädchen

 

Embed or link this publication

Description

Eine hübsche (traurige?) Kindergeschichte

Popular Pages


p. 1

Das Schneemädchen Der Schnee Strahlend hell und strahlend weiß, fällt er sacht und still und leis. Bleibt dann liegen, ruht sich aus auf Erde, Baum und Mensch und Haus. Weiß und stumm, so wunderbar, es staunt gar manches Augenpaar: Licht, das auf die Erde fällt und unsere Herzen froh erhellt. Es hat geschneit. Ganz still ist die Welt geworden. Die Straßen sind leer. Autos können nicht fahren, alles ist zugedeckt. Die Kinder stehen am Fenster und schauen dem lustigen Treiben der Schneeflocken zu. Schneemaedchen_DA www.lehrmittelperlen.net 1

[close]

p. 2

Das Schneemädchen Martin und Evi ziehen ihre warmen Kleider an, und schon sind sie draußen. Oh! – Evi bückt sich, denn ein großer Schneeball fliegt direkt auf sie zu. Warte nur! Auch sie rollt den weichen Schnee zu einem Ball und wirft ihn in Martins Richtung. Das macht Spaß und die beiden Kinder bekommen ganz rote Wangen. Die Schneebälle werden immer größer, bis die beiden sie nicht mehr werfen, sondern am Boden rollen. Immer weiter rollen sie, und die Kugel wächst und wird dick und dicker. Schneemaedchen_DA www.lehrmittelperlen.net 2

[close]

p. 3

Das Schneemädchen Martin hat bereits die zweite Kugel gerollt und setzt sie auf die erste. Schnell hat er einen hübschen Schneemann gebaut. Jetzt geht er in den Keller und sucht nach passenden Kleidern und Dingen, mit denen er seinen Schneemann ausschmücken kann. Auch Evi hat ihre Schneekugeln aufeinander gelegt und will eine ganz besondere Schneefigur bauen, nämlich ein Schneemädchen. Und das gelingt ihr so gut, dass… … Martins Schneemann höflich seinen Hut vom Kopf hebt und das Schneemädchen mit einer kleinen Verbeugung freundlich grüßt. Sie schaut ihn an und lächelt. Ein Lächeln voller Wärme, das den Schneemann zum glücklichsten Menschen macht – uups, er ist ja gar kein Mensch, also … zum glücklichsten Schneemann macht. So glücklich, dass er gleich anfängt zu singen. Schneemaedchen_DA www.lehrmittelperlen.net 3

[close]

p. 4

Das Schneemädchen 1. 2. 3. Schneemaedchen_DA www.lehrmittelperlen.net 4

[close]

p. 5

Das Schneemädchen Entzückt hört das Schneemädchen zu. Er gefällt ihr, dieser musikalische Schneemann, der ihr so ein schönes Lied singt. Sie überlegt sich, ob sie ihm ihr Lieblingslied ebenfalls vorsingen soll. Zuerst möchte sie aber wissen, mit wem sie es da zu tun hat. „Schneeflockenfee ist ein schöner Name, den behalte ich gleich. Und dich nenne ich meinen Schneeflockenprinzen“, sagt sie zu ihm. „Oder hast du schon einen anderen Namen?“ „Nein, nein“, antwortet der Schneemann, „ich bin doch noch gar nicht so lange da. Mich haben die Kinder gerade erst gebaut, ganz kurz bevor du fertig geworden bist. Und ich muss sagen, mir gefällt es gut hier. Diese weiße Landschaft und der blaue Himmel, die Tannen mit ihren weißen Schneedecken, dieses Glitzern und Glänzen überall.“ „Du hast Recht, ich bin auch ganz bezaubert von dieser verschneiten Erde. Siehst du die fröhlichen Kinder dort mit ihren Schlitten? Schade, dass wir nicht mitspielen können.“ „Oh, ich finde es noch viel trauriger, dass ich nicht ein bisschen näher zu dir hin rücken kann.“ Schneemaedchen_DA www.lehrmittelperlen.net 5

[close]

p. 6

Das Schneemädchen Während die beiden sich miteinander unterhalten, singen wir in der Klasse noch einmal das Lied vom verliebten Schneemann. Ach, die Liedteile sind völlig durcheinander gewirbelt worden. Da musst du zuerst aufräumen. Eisblumen pflück’ ich dir, Deine Kurven aus Schnee, mein Eisherz pocht vor Glück. Cooles Mädchen aus Eis, meine Schneeflockenfee. seh’ ich dich, wird mir heiß. Kohlrabenschwarz dein Blick, Cooles Mädchen aus Eis, seh’ ich dich, wird mir heiß. Schneemädchen tanz’ mit mir. seh’ ich dich, wird mir heiß. Cooles Mädchen aus Eis, Versuche, aus den Buchstaben des Wortes SCHNEEFLOCKENFEE möglichst viele neue Wörter zu bilden. Elfe, lesen _________________________________ __________________________________________ Schneemaedchen_DA www.lehrmittelperlen.net 6

[close]

p. 7

Das Schneemädchen Findest du ganz viele Wörter, die mit Schnee zusammengesetzt sind? Schnee + Mann = Schneemann Schnee + Mädchen = Schneemädchen Schnee + Flocken = ____________________________ Schnee + Flocken + Prinz = ______________________ Schnee + ____________________________________ Schnee + ____________________________________ Schnee + ____________________________________ Schnee + ____________________________________ Schnee + ____________________________________ Schnee + ____________________________________ Schnee + ____________________________________ Schnee + ____________________________________ Schnee + ____________________________________ Schnee + ____________________________________ Schnee + ____________________________________ Schnee + ____________________________________ Glöcklein Ketten Hütte Ball Fall Sturm Landschaft Schneemaedchen_DA www.lehrmittelperlen.net 7 Ball + Schlacht Wittchen Regen Pflug

[close]

p. 8

Das Schneemädchen Der Schneeflockenprinz und die Schneeflockenfee sind so in ihr Gespräch vertieft, dass sie gar nicht merken, dass es in der Zwischenzeit zu schneien angefangen hat. Doch jetzt, da die Schneeflöcklein lustig in der Luft umher wirbeln, fällt dem Schneemädchen das Schneeflockenlied wieder ein. Sie singt es dem Schneemann so oft vor, bis er einstimmt. Das tönt wunderschön – obwohl es nur die Menschen hören können, die ein Ohr dafür haben. Schneemaedchen_DA www.lehrmittelperlen.net 8

[close]

p. 9

Das Schneemädchen Weint im Winter der Himmel, fällt ein Flockengewimmel, tanzen Kristalle Ballett, zaubern ein schneeweißes Bett. Zeichne hier ein passendes Bild zum Lied. Erkläre die folgenden Wörter: Flockengewimmel: _______________________________ _____________________________________________ Kristalle: ______________________________________ _____________________________________________ Ballett: _______________________________________ _____________________________________________ „zaubern ein schneeweißes Bett“: ___________________ _____________________________________________ Schneemaedchen_DA www.lehrmittelperlen.net 9

[close]

p. 10

Das Schneemädchen In diesem Lied tun Dinge das, was normalerweise Menschen tun: Wer weint? ___________________________________ Wer fällt? ____________________________________ Wer tanzt? ___________________________________ Wer zaubert? _________________________________ Die Bedeutung dieses Liedes Das Lied zeigt uns die Schönheit eines Schneegestöbers. Es lässt uns staunen über das faszinierende Geschehen in der Natur. Beim nächsten Schneefall sollen wir genau hinsehen, ob wir diesen Zauber auch entdecken und ebenso empfinden. Versetze dich in ein Schneeflöcklein und erzähle, wie es aus seiner Sicht die Welt erlebt. Kennst du das Schneeballspiel? Ihr stellt euch im Kreis auf. Wenn die Musik spielt (CD-Rekorder oder ein Musikinstrument) gebt ihr den Schneeball von Hand zu Hand weiter im Kreis bis die Musik stoppt. Das Kind, das den Ball in der Hand hält, scheidet aus. Schneemaedchen_DA www.lehrmittelperlen.net 10

[close]

p. 11

Das Schneemädchen Eine Schneeflockenbastelarbeit Wenn du Lust hast, kannst du die Schneeflockenlandschaft aus dem Schneeflockenlied basteln. Du brauchst dazu - dunkles Papier für den Hintergrund, - farbiges Papier für die Häuser, - weißes Papier für den Schnee am Boden, - Watte für den Schnee auf den Dächern, die Wolken und die Schneeflocken, - Fäden, um die Schneeflocken darauf zu befestigen. Klebe damit ein Bild wie dieses hier. Besonders hübsch sieht das Bild aus, wenn du es ans Fenster hängst. Schneemaedchen_DA www.lehrmittelperlen.net 11

[close]

p. 12

Das Schneemädchen So, jetzt haben wir die zwei Schneeverliebten lange genug allein gelassen. Lasst uns doch sehen, wie es ihnen geht. Ach, sie sind gar nicht mehr allein. In der Zwischenzeit sind die Kinder wieder gekommen und sind gerade dabei, die beiden neu einzukleiden. Plötzlich ruft Evi fröhlich: „Schau mal, Martin, ich glaube, die beiden mögen sich! Ich habe eine Idee. Komm, wir schieben sie näher zusammen.“ Martin hilft Evi, und schon bald steht da ein überglückliches Schneepärchen. Leider können Evi und Martin nicht verstehen, was die beiden miteinander reden. Aber vielleicht reden sie ja gar nichts und verstehen sich ganz ohne Worte. Schneemaedchen_DA www.lehrmittelperlen.net 12

[close]

p. 13

Das Schneemädchen Es ist ein wunderschöner Tag. Die Sonne strahlt und der Schnee glitzert. Viele Kinder sind draußen und spielen in der herrlichen Winterlandschaft. Manchmal bringt jedoch etwas so Schönes wie der Sonnenschein auch Kummer und Trauer auf die Erde. Schaut selber, was der Schneeflockenfee und dem Schneeflockenprinzen passiert ist. Schreibe es auf. Schneemaedchen_DA www.lehrmittelperlen.net 13

[close]

p. 14

Das Schneemädchen Dazu gibt es ein schönes Schneemannspiel, das euch in der Schule sicher Freude macht: Jedes Kind ist ein Schneemann. Er ist entweder „schön grade“, „halb geschmolzen“ oder „ganz geschmolzen“. Wenn er „schön grade“ ist, stehen die Schneemänner/Kinder auf und halten ihre Hände in die Höhe; ist er „halb geschmolzen“, sinken sie auf die Knie, und wenn er „ganz geschmolzen“ ist, kauern alle am Boden. Hört gut zu, wenn die Lehrerin euch die Anweisungen gibt; der Schneemann kann sehr schnell von einem Zustand in den anderen wechseln. Schneemaedchen_DA www.lehrmittelperlen.net 14

[close]

p. 15

Das Schneemädchen Jetzt ist das Schneemädchen ganz allein. Tief in Gedanken versunken schaut es sehnsuchtsvoll in den wolkenverhangenen Himmel, der von der Sonne in verschiedenen Grautönen angestrahlt wird. Zeichne das Schneemädchen. Komm Sonne und hole mich, ich bin bereit und ich weiß, ich kehre wieder, zuerst als zarter Frühlingsregen, dann als erfrischender Sommerschauer, als stürmischer Herbstregen und dann als Schneeflocke im nächsten Winter. Und so einzigartig ich als Schneemädchen auch war, so einmalig sind auch die Schneeflocken in ihrer Form. Schneemaedchen_DA www.lehrmittelperlen.net 15

[close]

Comments

no comments yet