BUCHstäblich Magazin Ausgabe Dezember 2014

 

Embed or link this publication

Description

BUCHstäblich Magazin Ausgabe Dezember 2014

Popular Pages


p. 1

Ausgabe 13 / Dezember 2014 Integrative Kindertagesstätte VfL Winterprogramm Tipps & Veranstaltungen

[close]

p. 2

Inhaltsverzeichnis Aktuelles aus Buchloe Allgäu Krimi „Abgefackelt“ Integrative Kindertagesstätte eröffnet Pendlerportal & Mitfahrzentrale Sendeanlage Wertachtal Rituale am Silvesterabend Veranstaltungskalender Was? Wann? Wo? Gesundheitstipps Unterhaltung Sudoku – Cartoon Fit durch die kalte Jahreszeit Vereine Gewerbeverein – Mitglieder stellen sich vor Skiteam stellt Winterprogramm vor anzeige_salon_mayr_Anzeige_NEU.qxd:LS_visitenkarten 22.04.2014 11:08 Wir wünschen viel Spaß beim Lesen! Uhr Seite 1 SalonMayr HAARE · KOSMETIK · WOHLFÜHLEN www.SALON-MAYR.de LA BIOSTHETIQUE Ihr Spezialist für schöne Haare und Gesunde Kopfhaut Impressum Herausgeber: Christian Sauter Alpina-Ring 3 • 86807 Buchloe Tel. 08241-91855-80 Fax 08241-91855-88 mail@buchstaeblich.net www.buchstaeblich.net Urheberrechte/Copyright Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung durch MESAPRINT gestattet. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotografien und Illustrationsmaterial wird keine Haftung übernommen. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung des Herausgebers wieder. Für die Richtigkeit von eingesandten Fotografien, Artikeln, Anzeigen und Terminen wird keine Gewähr übernommen. Keine Gewähr für eventuelle Druckfehler und Unrichtigkeiten. Inserenten sind für die Forderung des Urhebers selbst verantwortlich. Mit dem überlassen der Bilddaten an die Redaktion, stellen die Interessenten sicher, dass hier auch die Nutzungsrechte seitens des Inserenten bestehen. Anzeigenverkauf: Annika Hartinger Marcus Deisenhofer anzeigen@buchstaeblich.net Redaktion: Claudia Hartmann Manuela Spennesberger redaktion@buchstaeblich.net Grafik, Layout: medienhaus buchloe Druck: MESAPRINT Auflage: 4500 Stück Erscheinungsweise: monatlich kostenlose Verteilung in Buchloe Bildnachweis: © leksustuss - Fotolia.com; © ecco - Fotolia; © photonetworkde - Fotolia.com; © muenz - istockphoto.com; © Evgenia Smirnova - Fotolia.com; © doris oberfrank-list - Fotolia.com; © manu - Fotolia; © Floydine - Fotolia (Titelbild) 2

[close]

p. 3

Liebe Leserinnen und Leser, das Jahr neigt sich dem Ende zu und vor uns liegt eine besinnliche Adventszeit, in der wir hoffentlich zur Ruhe kommen können. Genießen Sie z. B. ein paar Köstlichkeiten auf dem Buchloer Weihnachtsmarkt und erledigen Sie Ihre Weihnachtseinkäufe bei den ortsansässigen Einzelhändlern, die sich über Ihren Besuch sicher freuen. Ich bedanke mich herzlich bei allen Anzeigenkunden, die dazu beigetragen haben, dass Buchstäblich für Sie produziert werden konnte. Ich wünsche Ihnen eine schöne Adventszeit, frohe Weihnachten und einen wundervollen Jahreswechsel. Ihr Christian Sauter it Highspeed in die Zukunft Schneller surfen und günstig telefonieren – mit dem Glasfasernetz in meiner Gemeinde. -Bonus Willkommens bis 15. 12.14 gültig 01. 12.14 1) Die am Anschluss des Kunden verfügbare maximale Übertragungsgeschwindigkeit ist abhängig von Länge, Qualität und Beschaltungsgrad der Teilnehmeranschlussleitung des Kunden. M-net stellt je nach beauftragter Tarifbandbreite immer die am Anschluss des Kunden technisch mögliche Maximalgeschwindigkeit ein. 2) Angebot gültig vom 01. 12. 14 bis 15. 12. 14 für Neukunden. Voraussetzung ist der Abschluss eines Surf&Fon-Flat 25 Regio oder 50 Regio Vertrags mit 24 Monaten Laufzeit. Willkommens-Bonus wird mit den monatlichen Rechnungsbeträgen verrechnet wird. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Angebot in weiten Teilen Bayerns und einigen angrenzenden Regionen verfügbar. Verfügbarkeitscheck sowie weitere Informationen bei Ihrem M-net Partner vor Ort sowie unter m-net.de/regio. 89,90 € + 50 2 Jetzt surfen mit Ihre M-net Partner vor Ort: dts-kom I Bahnhofstraße 26 I 86807 Buchloe I Tel.: 08 21 41 – 91 15 41 Kirchner Datentechnik I Mindelheimer Straße 18 I 86807 Buchloe I Tel.: 0 82 41 – 90 95-0 Photo Ruth GmbH I Bahnhofstraße 5 I 86807 Buchloe I Tel.: 0 82 41 – 46 60 Mbit/s1 3

[close]

p. 4

Allgäukrimi „Abgefackelt“ Die Buchloer Autorin Sonja Wölfle hat Ende Oktober ihren zweiten Allgäukrimi „Abgefackelt“ veröffentlicht. Wie bereits in ihrem 1. Krimi „Ausgeblasen“ spielt die Handlung wieder in der fiktiven Marktgemeinde Dimmelwang, die sich zwischen Rieden und Ketterschwang befindet. Ja was ist denn da los in Dimmelwang? Zuerst brennt eine Hecke, dann beim Sankt-Martins-Umzug die Laterne von einem kleinen Mädchen, kurz darauf eine Holzbeige. Als dann sogar noch ein Auto in Flammen steht, wird sogar dem letzten Bürger klar, dass da wohl ein Feuerteufel sein Unwesen treibt. Das passt Louisa Städele, allseits bekannte Dimmelwanger Polizistin, so gar nicht in den Kram. Zurzeit beschäftigt sie nämlich etwas ganz anderes. Wie kann sie sich nur dem allgemeinen Faschingswahnsinn entziehen, von dem offenbar alle Dimmelwanger befallen sind? Dank ihres neuen Freundes „darf“ sie an jeder Sitzung der Dimmelwanger Gaudiwürmchen und den Vorbereitungen am Dimmelwanger Gaudiwurm teilhaben. Auch ihre Musikerkollegen sind deswegen schon in helle Aufregung verfallen. Der Druck, den Täter zu fassen, wächst ins Unermessliche, doch er hinterlässt so gar keine Spuren. Wer die Autorin live erleben will, hat am Samstag, 13.12.2014, bei Schreiben & Lesen Seitz (ehemals Obermayer) die Gelegenheit dazu. Um 14.30 Uhr liest sie aus ihrem neuen Krimi „Abgefackelt“ vor. Besuchen Sie sie auch auf ihrer Internetseite: www.sonja-woelfle.de ! 4

[close]

p. 5

Neue integrative Kindertagesstätte in Buchloe eröffnet Am 08. September 2014 kam wieder Leben auf das ehemalige Feuerwehrgelände in der Schrannenstr. 10. Die ersten Kinder der neuen Kinderkrippe Stadt Buchloe zogen in ihr vorübergehendes Zuhause ein. Wir alle freuen uns sehr, dass die Errichtung der Krippe so schnell gegangen ist und werden dieses Ereignis mit einer kleinen Feier am 22.11.2014 würdigen. Im Jahr 2016 ist die Fertigstellung eines Neubaus in der Bürgermeister-Förg-Straße in Buchloe, für eine integrative fünfgruppige Kindertagesstätte unter der Trägerschaft der Stadt Buchloe geplant. Eine Krippe für Kinder im Alter von 8 Wochen bis zum 3. Lebensjahr und ein Kindergarten für Kinder ab zwei Jahren bis Schuleintritt. Kinder brauchen persönliches Engagement, Zeit und Geld. Durch unser umfassendes Bildungs- und Betreuungsangebot ergänzen wir die Erziehung in der Familie und erleichtern die Vereinbarkeit zwischen Familie und Beruf. „Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne!“ (Hermann Hesse) Wir: – sind ein offenes Haus für alle Kulturen – finden es sehr wichtig, dass Eltern und Kinder sich bei uns wohl und geborgen fühlen – unterstützen Eltern in der Verantwortung für die Erziehung ihrer Kinder – legen Wert auf eine Umgebung, in der Ihr Kind die bestmögliche Bildung erhält – gestalten mit Ihrem Kind Gemeinschaftsleben und es erwirbt bei uns soziale Kompe tenzen für sein Leben – geben Ihrem Kind so viel Hilfestellung, wie nötig, aber gewähren ihm auch so viele Freiräume wie möglich – begleiten Ihr Kind und dessen Entwicklung in einer altersgemäßen Umgebung und Wohlfühlatmosphäre – bieten Ihnen altersgemischte Integrations- und Regelgruppen – setzen den Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan ganzheitlich um – sind eine qualifizierte Bildungsstätte mit ausgebildeten Fachkräften Vorerst eine 2-gruppige Kinderkrippe in schön eingerichteten Containern längsseits an der Gennach in der Schrannenstraße 10. Wo: Kontakt: Was: Unser Konzept baut auf die flexible Raumnutzung und die integrative und wertschätzende Haltung aller Beteiligten auf. Die Erziehung von Kindern stellt Eltern heute vor große Aufgaben. Susanne Mrazek Einrichtungsleitung Telefon: 08241/9119406 kinderkrippe-buchloe@gmx.de Öffnungszeiten: Zur Zeit Montag bis Freitag von 07:00 bis 17:00 Uhr ! 5

[close]

p. 6

Skiteam stellt Winterprogramm 2014/2015 vor Mit dem traditionellen Skibasar am 8. November startete die Skiabteilung des VfL Buchloe in die diesjährige Wintersportsaison. Im neu erschienenen Winterprogramm hat das dahinter stehende Team wieder ein umfangreiches Programm für die kommende „Brettl-Saison“ zusammengestellt. Es beinhaltet Ski- und Snowboardkurse für Kinder und Erwachsene, Langlaufkurse in der klassischen bzw. Skating-Technik und eine Tagesskifahrt im Februar 2015 nach Fiss/Ladis/Serfaus in Tirol. Neu in diesem Jahr ist ein „Slopestyle-Grundkurs for Kids“. Die Ski- und Snowboardkurse werden sowohl in den Weihnachtsferien 2014 als auch an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden im Januar 2015 angeboten. Durchführungsort ist hier das Skigebiet Oberjoch im Allgäu. Unsere qualifizierten Übungsleiter und Helfer betreuen die Teilnehmer von der Abfahrt in Buchloe bis zu Ihrer Rückkehr gegen 17.00 Uhr. Auch während der Mittagspause versorgen wir Sie zudem mit heißen Würstchen und Getränken. Und zu guter Letzt wartet auf jeden Teilnehmer ein kleines Überraschungsgeschenk. Teilnehmen können Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche und Erwachsene, die Mitglied im VfL Buchloe sind. Nähere Details zu den jeweiligen Kursen und Anmeldekarten finden Sie im aktuellen Winterprogramm. Dieses liegt in der VR-Bank, in der Sparkasse Buchloe sowie bei Schuh- und Orthopädietechnik Hank, Hintere Gasse 2, und auch in der VfL-Sporthalle, Am Bad 4, aus. Werfen Sie doch einmal einen Blick in das neues Programm. Hier ist bestimmt für jeden etwas passendes dabei. Wir vom Skiteam wünschen Ihnen viel Spaß beim durchstöbern und wünscht Ihnen eine erlebnis- und schneereiche Wintersportsaison. Das Programm lässt sich auch als PDF unter www.skiteam-buchloe.de downloaden. Weihnachtsskikurse: 27./28./29./30. Dezember 2014 Anmeldeschluss: 16. Dezember Langlauf/Skatingkurse: 27./28./29./30. Dezember 2014 Januarskikurse: 10./11./17./18. Januar 2015 Anmeldeschluss: 3. Januar Haben auch Sie Interesse an einer Werbeanzeige?! Fordern Sie unsere Mediadaten an, wir beraten Sie gerne! 6

[close]

p. 7

MITGLIEDER stellen sich vor Markus Zinth, gelernter Goldschmiedemeister, führt zusammen mit seinen drei Mitarbeitern (Suzan Zinth, Bettina Kößler und JuliaAlina Zawitzki) seinen Meisterbetrieb „Goldschmiede Zinth“ in Buchloe. Die Frage, weshalb er gerade Goldschmiedemeister geworden ist, beantwortet er damit, dass es sich nach der Schule einfach „so ergeben hat“. Am wichtigsten war es ihm, etwas handwerkliches zu erschaffen. Seine durchschnittliche Arbeitswoche beträgt zwischen 40 und 60 Arbeitsstunden. Trotz einer mehr wie ausgefüllten Woche, genießt er das Leben und geht jeden Tag positiv an. GEWERBE VEREIN EV BUCHLOE Für die Stadtentwicklung in Buchloe wünscht er sich, dass weiter am Stadtbild gearbeitet wird und der Handel am Ort bestehen bleibt. Seine Familie hat für ihn oberste Priorität, deshalb verbringt der Segelbegeisterte seine Freizeit am liebsten mit ihr auf seinem Segelboot in Italien. Auf die Frage nach seinem Traumauto antwortet der bodenständige Goldschmiedemeister: „Mein Traumauto ist ein alter Fiat 500.“ Als absolutes No-Go bezeichnet er die heutige Ellenbogengesellschaft „Jeder gegen jeden“. Hier setzt Markus Zinth lieber auf ein gemeinsames Miteinander. Markus Zinth Goldschmiede Zinth Hindenburgstr. 4d 86807 Buchloe Tel. 08241 / 910311 Winterdienst für Privat & Gewerbe im Stadtgebiet Dr.-Molitor-Str. 14 I 86807 Buchloe Tel. 08241 960 153-0 I Mobil 0160 444 63 89 andreas.berchtold@genial-gruen.org www.genial-gruen.org 7

[close]

p. 8

Pendlerportal & Mitfahrzentrale des Landkreises Ostallgäu Seit März 2014 stellt der Landkreis Ostallgäu eine internetbasierte Pendler- und Mitfahrzentrale zur Verfügung. Ziel des Portals ist es, den motorisierten Individualverkehr zu reduzieren und Pendlern die Bildung von Fahrgemeinschaften zu erleichtern. Wie funktioniert die Mitfahrzentrale? Einfach unter www.ostallgaeu.mifaz.de anmelden, Angebot oder Gesuch für eine Fahrtstrecke einstellen, Mitfahrer finden und sparen. Das Portal ist für die Nutzer absolut werbe- und kostenfrei, denn die Kosten übernimmt der Landkreis Ostallgäu. So kann jeder einen kleinen Beitrag zum Schutz unseres Klimas leisten. 8

[close]

p. 9

70 Antennen und 30 Türme haben ausgefunkt Die Sendeanlage Wertachtal, zu knapp 15 Prozent auf Langerringer Flur gelegen, ist bereits seit 2013 außer Betrieb, konnte aber bisher per Fernsteuerung jederzeit reaktiviert werden. Rund 44 Jahre lang prägten die bis zu 125 Meter hohen Masten die Silhouette zwischen Gennach, dem Hauptort Langerringen und Amberg im Süden. Aufgrund der technischen Entwicklung und Verlagerung zum brandenburgischen Sendezentrum Nauen ist der Standort Wertachtal auch als Reservesendezentrum überflüssig geworden. Wir wünschen eine schöne Adventszeit! Frische Christbäume ab dem 1. Advent! Und hier blühen Sie auf. Münchener Straße 42 · 86807 Buchloe Tel. 08241/9971131 · www.gartencenter-gilg.de 9

[close]

p. 10

von Michaela Schilling, Heilpraktikerin Fit durch die kalte Jahreszeit Die Tage werden spürbar kürzer, die Dunkelheit nimmt zu, der Nebel steigt und der Schnee bringt Kälte. Sicher kennen Sie diese melancholische Stimmung in dieser Zeit. Wir besinnen uns mehr auf uns selbst, ziehen uns in die warme heimelige Stube zurück. Dies gehört zum Lebensrhythmus und bringt uns innerlich zur Ruhe und im Advent zur Besinnung. Einige Wohlfühl- und Gesundheitsstrategien darf ich Ihnen für den Dezember mitgeben: d Setzen Sie sich realistische Ziele Nehmen Sie sich kleinere Veränderungen vor, etwa täglich einen Apfel zu essen oder zur Arbeit zu laufen, wenn es möglich ist. Schon kleine Schritte zeigen oft eine große Wirkung. Nicht zu vergessen, das Schneetreten und ein Saunabesuch, wäre auch ein Abhärtungsziel. d Pflegen Sie Beziehungen Was wirklich zählt im Leben sind gute Freunde und die Familie. Wer sich geborgen und aufgehoben fühlt, kann gelassener durch Leben gehen und lebt gesünder als ein Einzelkämpfer. Gehen sie hinaus oder holen sie Menschen herein. d Essen Sie gute Laune Vollkornprodukte, Obst, Gemüse, Reis, Kartoffeln... und knabbern Sie Studentenfutter für Ihre Nerven. Der Speiseplan der heimischen Natur ist äußerst abwechslungsreich im Dezember! d Entrümpeln Sie ihr Leben Schaffen Sie Platz für die schönen Dinge des Lebens. Verschenken Sie, was Sie nicht mehr brauchen und sie mit unnötiger Zeit belastet. Stellen sie sich die Frage, was ist mir wichtig im Leben... was stiehlt mir unnötig Zeit. d Sagen Sie auch mal Nein Wer es allen recht machen will, verliert selbst an Kontur. Nein zu sagen heißt, die eigenen Bedürfnisse ernst zu nehmen und ein Profil zu zeigen. d Schaffen Sie sich Rituale Rituale tun gut – und sei es auch nur eine Tasse Tee täglich oder ein frischgepresster Orangensaft um die Nachmittagszeit. Sie geben Halt und Orientierung in Zeiten, in denen vieles in Bewegung ist und manche Menschen Weihnachten zerrennen... d Nehmen Sie sich Auszeiten Wer immer nur funktioniert, erfährt nicht, was das Wesentliche ist. Brechen Sie hin und wieder aus dem Hamsterrad aus und hören Sie auf Ihre innere Stimme. Ein Nachmittagsschlaf oder eine halbe Stunde Besinnungsmusik könnte ihrer Seele balsam werden. d Sorgen Sie für eine gute Nachtruhe Wichtig ist, dass Sie ausreichend Schlaf bekommen. Denn Stimmung, Befindlichkeit und Tatendrang hängen sehr stark davon ab, dass der Körper sich erholen und regenerieren kann. d Genießen Sie auch Schönes Genießen sie gute Musik, schöne Bilder, ein gutes Buch, Kunst und Kultur....und wenn sie mögen darf es auch ein Gläschen Rotwein sein. ... und zu guter Letzt: d Aufgeschoben ist aufgehoben Warten Sie nicht auf bessere Zeiten. Fangen Sie gleich damit an, Ihr Leben ist wertvoll! Genießen Sie die „stade Zeit“ und bleiben Sie gesund. 10

[close]

p. 11

Rituale zum glücklichen Start ins Jahr von JENNIFER FEICHTNER Der nächste Jahreswechsel steht mal wieder bevor und Sie sind noch auf der Suche nach Ritualen für einen glücklichen Start ins neue Jahr an Silvester? Kein Problem, denn hier erfahren Sie, welche Rituale es gibt und wie Sie diese durchführen. Das Glas Sekt oder Glas Champagner ist wohl eines der bekanntesten Rituale an Silvester. Hierzu nimmt man sich kurz vor Zwölf ein Glas, füllt es und stößt Punkt Mitternacht zu Ehren des neuen Jahres und zur Verabschiedung des vergangenen an. Dieser Brauch ist in vielen Ländern der Erde sehr bekannt und beliebt. Auch das Bleigießen ist einer der berühmtesten Rituale an Silvester. Hierbei wird ein kleines Stück Blei, welches man meist in Kleeform oder Hufeisenform bekommt, in einem großen, gebogenen Löffel über einer Kerze erhitzt, bis das Blei flüssig ist und dann in einen Topf mit kaltem Wasser geschüttet. Die Figur, die sich daraus ergibt, soll einem Glück bringen und verraten, was das kommende, neue Jahr bringt. Das Feuerwerk ist auch eines der prunkvollsten und teuersten Rituale an Silvester. Ein großes Feuerwerk zum Jahreswechsel sieht man meist nur auf großen Veranstaltungen an Silvester, da es sehr preisintensiv ist. Für private Haushalte eignet sich das handelsübliche Kleinfeuerwerk, das man in vielen Supermärkten vor Silvester kaufen kann. Viele Familien machen auch gerne Fondue am Silvesterabend. Wer kennt diese leckere Variante eines Abendessens nicht aus der Kindheit? Fondue kann süß und herzhaft sein. Das ist jedem selbst überlassen, wie es eben besser schmeckt. Welche internationalen Rituale gibt es an Silvester? In der Schweiz ist eines der bedeutendsten Rituale an Silvester das Schlagen der Bauern auf Brettern, während um Punkt Zwölf die Kirchenglocken läuten, um das alte Jahr wegzuschlagen. In Dänemark geht es ähnlich zu wie in Deutschland. In Frankreich wird seit dem Jahre 2000 der Eiffelturm hell erleuchtet an Silvester. In den USA spielen die Medien eine große Rolle. Um Mitternacht an Silvester wird vermehrt das Lied „Auld Lang Syne“ gesungen und ist somit auch eines der bekanntesten Rituale der USA. German design since 1974 GOLDSCHMIEDE Markus Zinth · Meisterbetrieb Hindenburgstr. 4d · 86807 Buchloe Fon (08241) 91 03 11 info@goldschmiede-zinth.de www.goldschmiede-zinth.de 11

[close]

p. 12

Montag, den 01.12.2014 Jahresabschlußveranstaltung der Buchloer Blumen- und Gartenfreunde Zeit: 19:30 Uhr Ort: Kolpinghaus vhs: Wechseljahrbeschwerden Zeit: 19:00 bis 20:30 Uhr Ort: Seminarraum der MarienApotheke, Mindelheimer Str. 1 Dienstag, den 02.12.2014 Tanznachmittag Zeit: 14:00 bis 18:00 Uhr Ort: Alp-Villa Kolping 60plus: Erzählcafé mit Waltraud und Werner Stricker Zeit: 15:00 Uhr Ort: Kolpinghaus Donnerstag, den 04.12.2014 vhs Themenabend: Fossile Energie – die Droge der Industrieländer Zeit: 20:00 bis 22:00 Uhr Ort: Hirsch Lindenberg, Hauptstraße 7 Freitag, den 05.12.2014 vhs: Ein Wiener deutet Träume Zeit: 17:00 bis 18:30 Uhr Ort: vhs Buchloe, Bahnhofstr. 60, Raum: 4, 1. Stock, linker Gang Christkindlmarkt Zeit: 17:00 bis 21:00 Uhr Ort: Kirchparkplatz Samstag, den 06.12.2014 vhs: Afrikanisches Trommeln – Schnupperkurs Zeit: 14:00 bis 16:30 Uhr Ort: Studio, Alleestr. 16, 86860 Jengen Adventsfeier des VdK Zeit: 14:00 Uhr Ort: Kolpinghaus Kolping-Cinema: Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel Zeit: 15:00 Uhr Ort: Kolpinghaus Treffen Alleinerziehende Zeit: 15:00 Uhr Ort: Haus der Begegnung Christkindlmarkt Zeit: 16:00 bis 21:00 Uhr Ort: Kirchparkplatz Sonntag, den 07.12.2014 Fisch- und Pflanzenbörse Zeit: 8:00 bis 11:00 Uhr Ort: Kleintierzüchterheim Rudolf-Diesel-Str. 50 www.rasbora.com Feierstunde Kolpinggedenktag Zeit: 11:15 Uhr Ort: Kolpinghaus Heimatmuseum geöffnet Zeit: 14:00 bis 17:00 Uhr Ort: Heimatmuseum Stummfilmveranstaltung „Metropolis“ mit dem Stummfilmtrio Tempo Nuovo Zeit: 17:00 Uhr Ort: Haus der Begegnung Ausstellung „Dreaming Buchloe“ geöffnet mit Anwesenheit des Künstlers Werner Ehrbar Zeit: 15:00 Uhr Ort: Rathaus-Foyer Christkindlmarkt Zeit: 14:00 bis 20:00 Uhr Ort: Kirchparkplatz Mittwoch, den 10.12.2014 Teegesprächskreis: Adventsgottesdienst mit Stadtpfarrer Reinhold Lappat Zeit: 09:00 bis 11:00 Uhr Ort: Kolpinghaus Freitag, den 12.12.2014 vhs: Die Rau(h)nächte Zeit: 19:00 bis 21:00 Uhr 12

[close]

p. 13

Ort: vhs Buchloe, Bahnhofstr. 60, Raum: 3, 1. Stock, linker Gang Samstag, den 13.12.2014 vhs: Adobe InDesign CS 6 Zeit: 09:00 bis 16:00 Uhr Ort: EDV-Raum, 2. Stock vhs Buchloe, Bahnhofstr. 60 Jahresabschlussfeier mit Rückblick zum 60jährigen Bestehen der Aquarien- und Terrarienfreunde Rasbora Buchloe e. V. Ort: Kleintierzüchterheim, Rudolf-Diesel-Str. 50 Zeit: 20:00 Uhr Jahresabschlussfeier der Wanderfreunde Gestiefelter Kater e. V. Honsolgen Zeit: 19:00 Uhr Ort: Gasthaus Eichel, Buchloe Adventssingen des Sängerbundes Honsolgen Zeit: 20:00 Uhr Ort: Pfarrkirche St. Alban, Honsolgen Sonntag, den 14.12.2014 Adventskonzert der Musikschule der VHS Buchloe Zeit: 16:00 Uhr Ort: Haus der Begegnung Ausstellung „Dreaming Buchloe“ geöffnet mit Anwesenheit des Künstlers Werner Ehrbar Zeit: 15:00 Uhr Ort: Rathaus-Foyer Sonntag, den 28.12.2014 Weihnachtsliedersingen mit dem BSW-Männerchor Buchloe, der Buchloer Stubenmusik, Bläser der Stadtkapelle Buchloe und Honsolgener Dreigesang Zeit: 16:00 Uhr Ort: Haus der Begegnung, Berliner Str. 50, Eintritt frei – Spenden für die Kirchenrenovierung Mittwoch, den 31.12.2014 Silvesterlauf- und Walkingtreff des VfL Buchloe Zeit: 13:00 Uhr Ort: VfL-Sporthalle Bitte beachten Sie bei den vhs-Terminen die Anmeldetermine und Kursgebühren unter www.vhs-buchloe.de HIRSCH - LINDENBERG 06.12. Kellerfest im Gewölbe - 12.12. DJ weiry-beardy 13.12. + 19.12. Jung und verzogen - 20.12. Black-Market-Radio live Weihnachtsbenefiz für YallaYalla e.V. 27.12. Blitzkrieg and Thunder - 28.12. DJ Gourmet - 31.12. Elektrosylvester mit We are Noise HEIMSPIELE HEIMSPIELE Sonntag Sonntag Sonntag 07.12.14 21.12.14 28.12.14 17:00 Uhr 17:00 Uhr 17:00 Uhr ESV Buchloe – Höchstadter EC ESV Buchloe – Wanderers Germering ESV Buchloe – ESC Dorfen Samstag Sonntag Samstag Sonntag Samstag 06.12.14 07.12.14 13.12.14 14.12.14 20.12.14 14.30 11.00 12:30 19.00 10.00 17.20 Volleyball Damen I Handball weibl. C-Jugend Handball Herren Basketball Herren Volleyball D-Jugend Handball Damen 13

[close]

p. 14

Mein Treffen mit dem Weihnachtsmann Horch, wer schleicht dort durch Wald und Tann? Ich glaub es ist der alte Weihnachtsmann! Was hält er dort so fest unter seinem Arm? Tüten von Aldi und Lidl, er hält sie wohl warm. Er sieht alt aus und sein Gesicht ganz fahl, vielleicht fehlt ihm nur ein köstliches Mahl. Wo sind Rudi das Rentier und sein Schlitten? Ich werde ihn wohl um Antworten bitten. Ich werde ihn einladen zu mir nach Haus, eventuell bekomme ich so etwas heraus. Also geh ich zu ihm und spreche ihn an: „Hallo alter Weihnachtsmann!” Er dreht sich um und schaut mich an, sagt; „Wer bist du? Komm näher ran!“ Ich frage: „He Alter, was ist mit dir los? Früher war Weihnachten doch ganz famos!” „Was ist mit dem Sinn von Weihnacht geschehen?” So wollte ich eine Antwort erflehen. Nun sagt der alte Weihnachtsmann, er guckt ganz traurig, man sieht es ihm an. „Das Fest der Liebe, ach geh mir bloß los. Es geht nur ums Fressen, mit Gans und mit Kloß, Geschenke sind groß genug nicht, und am Weihnachtsbaum brennt kaum noch ein Licht!” „Bei den Christen wurde der Heiland geboren! Aber das ging im Konsumrausch verloren! „Fragt man ein Kind, nach einem Gedicht. Schau‘n sie mich an, als wär ich ein Bösewicht! Ich hör keine Lieder im Wohnzimmer mehr, so wird mein Gemüt traurig und schwer!” Er wird immer leiser und kommt so zum Schluss, nun weiß ich genau, was ich tun muss. Ich sehe ihn fortschleichen durch Wald und Tann, und denk daran wie alles begann. Ich geh schnell nach Haus, den Baum aufgestellt, und besinne mich auf das Leid in der Welt. Die ganze Familie sitzt nun unterm Baum, der Klang unserer Lieder erfüllt unser‘n Raum. Wir erfreuen uns unsrer kleinen Gaben und ein Gedicht muss ein jeder aufsagen. So sitzen wir gemeinsam im Kerzenschein und niemand sollte an Weihnacht alleine sein. Freude am Schenken und die Herzen weit, so wünsche ich allen eine schöne Weihnachtszeit. 14

[close]

p. 15

5 4 1 8 4 2 7 8 7 3 2 8 8 6 4 9 2 5 9 8 3 1 2 1 8 9 8 4 6 7 3 4 7 9 2 8 5 2 6 9 4 3 6 7 9 8 5 9 9 1 4 4 9 6 2 8 7 8 9 9 3 5 6 3 4 8 1 6 4 7 9 6 2 15 8 2 9 4 1 7 4 6 3 sudoku-drucken 4 2 2 3 8 7 3 6 4 4 2 9 5 8 9 4 4 1 9 8 5 7 3 5 1 6 4 8 9 6 2 4 7 5 8 2 5 9 8 6 3 2 6 1 4 Sudoku-Level: No 9 2 1 3 9 8 4 7 9 4 1 3 7 4 6 2 4 5 6 6 7 7 9 5 4 3 5 5 3 9 9 8 4 8 5 1 4 9 7 2 9 6 6 3 5 1 3 8 Sudoku: Schwierigkeit Schwer Sudoku: Schwierigkeit Normal 1 3 5 7 5 2 4 6 4 1 6 8 3 2 8 7 4 8 2 6 7 4 1 8 4 9 6 5 6 1 7 5 5 6 4 5 6 4 1 8 9 1 8 2 1 8 4 6 1 Online 9spielen 6Drucken oder direkt 2zum chwierigkeitsstufen vice ist für Sie komplett kostenlos. 7 9

[close]

Comments

no comments yet