Mess- & Steuerungstechnikprospekt

 

Embed or link this publication

Description

Mess- & Steuerungstechnikprospekt 2014

Popular Pages


p. 1

Mess- & Steuerungstechnik MIT UNS FAHREN SIE RICHTIG!

[close]

p. 2

Mess- & Steuerungstechnik Damit es läuft wie geschmiert Der Bedarf an individuellen Spezialschmierstoffen und Harnstofflösungen wie AdBlue steigt durch den technologischen Fortschritt und gesetzliche Vorgaben beispielsweise hinsichtlich der zukünftig geltenden Abgasgrenzwerte kontinuierlich. Als einer der führenden Hersteller für Schmier-, Pflanzenöl- und Harnstoffmesstechnik bieten wir unseren Kunden bedarfsgerechte, praxiserprobte und maßgeschneiderte Lösungen die in Ihren Details über Jahre hinweg optimiert und kontinuierlich verbessert wurden – für Ihren Erfolg. Denn Ihr Erfolg ist unser Ziel. Ihr Siegfried Bührle 2

[close]

p. 3

Mess- & Steuerungstechnik Unser FIS – Ihr Plus Neben den bewährten Technologien in den Bereichen Nutzfahrzeug- und Anlagentechnik ist Lindner & Fischer auch als Vorreiter im Bereich der CANBus-Steuerung bekannt. Zur expo PetroTrans 2010 erstmals präsentiert und seither stetig auch in vielen Praxisversuchen sowie Testfahrzeugen weiterentwickelt und verbessert: mit unserem Fahrerinformationssystem L&F FIS setzen wir auf modernste Bus-Steuerung im Aufbaubereich und ermöglichen je nach FIS Funktionsumfang eine zentralisierte Bedienung und Überwachung aller wesentlichen Fahrzeug- und Aufbaufunktionen. Mehr über L&F FIS erfahren Sie in dieser Broschüre ab Seite 6, auf www.lindner-fischer.com oder in einem persönlichen Gespräch mit uns. Ihr Alfred Lindner 3

[close]

p. 4

Messtechnik Spezielle Anforderungen erfordern spezielle Lösungen. L&F Mess- und Gebindeabfüllanlagen für Schmier- und Pflanzenöle sowie Harnstoffe (AdBlue) sind genau dafür gemacht. Bei der Konfiguration ist immer die optimale Auslegung für den zukünftigen Aufgabenbereich im Vordergrund. Hierbei steht eine Vielzahl von verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten an Grundbestandteilen zur Verfügung. Neben den unterschiedlichen Tankfahrzeugbauformen (Aufbau, Anhänger, Auflieger) in allen Varianten (2-5 Achsen beim Aufbau, Drehschemel oder Zentralachs beim Anhänger, 2-3 Achsen beim Auflieger mit und ohne Zwangslenkung, etc.) können auch bspw. Plane/Spiegel-, Koffer-, Schwenkwand-, Container- und Pritschenaufbauten in allen denkbaren Ausführungen zum Einsatz kommen. Als Wechselaufbau bietet sich zudem die Möglichkeit eine optimale Auslastung durch einen flexiblen Einsatz des Fahrzeuges zu erzielen. Als stationär am Fahrzeug fest verbaute Variante, wie auch als mobile Ausführung im Palettensystem mit Industriepalettenmaß 1.200 mm x 1.200 mm erreichen L&F Messanlagen geringste Spülmengen bei Produktwechseln. Wahlweise können die Anlagen mit elektronischem oder mechanischem Zählwerk ausgerüstet werden. Der Antrieb erfolgt entweder rein elektrisch, hydraulisch oder kombiniert elektro-hydraulisch. 4

[close]

p. 5

Messtechnik Die mobilen Gebindeabfüllanlagen mit den Maßen 900 x 1.200 x 1.300 mm können Gebinde ab einer Füllmenge von 5 Litern befüllen und sind seriell mit elektronischem Zählwerk, Bon-Drucker und Automatic-Zapfpistole ausgerüstet. Optional kann u.a. die Ausführung als Rollcontainer und (je nach Einsatzort) mit ergonomischem 90° – Verschlussdeckel erfolgen. Anlagen für Harnstoffe wie AdBlue werden auf Grund der Produkteigenschaften ausschließlich aus Edelstahl gefertigt. Spezielle AdBlue-Schläuche und beheizbare Armaturen- und Schlauchkästen ermöglichen auch bei Temperaturen unterhalb des Gefrierpunktes einen reibungslosen Abladevorgang. Mobile Vollschlauchanlagen im Palettenmaß wie auch Tankstationen für IBC-Container ergänzen das umfangreiche Produktprogramm der L&F Messtechnik. 5

[close]

p. 6

Steuerungstechnik Moderne Kommunikationssysteme und die Vernetzung der einzelnen Komponenten untereinander gewinnen in allen Lebensbereichen immer mehr an Bedeutung. Deshalb haben wir unser Fahrerinformationssystem L&F FIS entwickelt. FIS ermöglicht (je nach Konfiguration) die Kommunikation sämtlicher elektronischer Komponenten am Nutzfahrzeug via Bus-System. Über entsprechende Schnittstellen können Fahrgestell, Aufbau und Messanlage miteinander kommunizieren und selbständig Vorgänge veranlassen. Beispielsweise kann FIS den Motor des Fahrzeugs abstellen wenn die Messanlage über ein zuvor definiertes Zeitintervall keine Abgabetätigkeit feststellt. Mittels des FIS-Multifunktionsdisplays werden sämtliche Funktionsumfänge je nach Konfiguration visualisert. Hierbei kann zwischen dem Standard-Display in 2,8“ und dem optionalen XL-Display in 4,3“ gewählt werden. 6

[close]

p. 7

Steuerungstechnik In Abhängigkeit von der Gesamtfahrzeugkonfiguration können fast alle erdenklichen Funktionen frei kombiniert werden: Kammerinhaltsanzeige + Additivfüllstandsanzeige + Motor Start / Stopp manuell + Motor Start / Stopp automatisch + Drehzahlsteuerung stufenlos + Nebenantriebssteuerung + Arbeitsscheinwerfer + Tankanhängeranbindung + automatische Wegfahrsperre bei geöffneten Schrankklappen + ... = Ihr Plus an Sicherheit, Bedienkomfort & Wirtschaftlichkeit Seriell sind alle FIS-Steuerungen mit einer Diagnosefunktion ausgestattet die eine schnelle Fehlerbehebung zu ermöglichen hilft. Holzpellet-Silofahrzeuge von L&F sind seriell und ausschließlich über FIS steuerbar. Hierbei gehört u. a. auch die Kontrolle der Drücke, Temperaturen und Ausbringklappenstellung zum Standardumfang. L&F FIS erlaubt auch bei komplizierten Spezialfahrzeugen eine logische und einfache Bedienung. Alle Informationen zentral abrufbar, verständlich visualisiert, zusätzliche Sicherheit und eine einfache Diagnose im Fehlerfall: unser FIS – Ihr Plus. 7

[close]

p. 8

Hauptsitz Riedheimer Str. 34 89129 Langenau Tel.: 0049 / 7345 / 96 14 0 Fax: 0049 / 7345 / 96 14 69 info@lindner-fischer.com Niederlassung Seefeld Gewerbeparkstr. 10 16356 Werneuchen Tel.: 0049 / 33398 / 8 55 23 Fax: 0049 / 33398 / 8 55 22 Niederlassung Bad Fallingbostel Bockhorner Weg 4 29683 Bad Fallingbostel Tel.: 0049 / 5162 / 98 19 0 Fax: 0049 / 5162 / 98 19 18 www.lindner-fischer.com Technische Änderungen vorbehalten. Die Abbildungen zeigen auch Sonderausstattungen, die nicht zum serienmäßigen Lieferumfang gehören. Aus diesen Unterlagen können keine rechtlichen Ansprüche gegen die Lindner & Fischer Fahrzeugbau GmbH, ihre Niederlassungen oder eines ihrer Partnerunternehmen abgeleitet werden.

[close]

Comments

no comments yet